TERA - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

TERA - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 25.05.2012 09:53

Nach der letzten Beta-Phase hinterließ das Online-Abenteuer mit seinem tollen Kampfsystem und den langweiligen Quests einen durchweg befriedigenden Eindruck. Auch nach der Veröffentlichung und damit im Live-Betrieb ändert sich an dieser Einschätzung grundsätzlich nichts - jedenfalls bis Stufe 20. Ab dieser Marke legt das Action-Rollenspiel aber angenehm zu!...

Hier geht es zum gesamten Bericht: TERA - Test

Benutzeravatar
EDDH
Beiträge: 64
Registriert: 09.10.2010 20:24
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von EDDH » 25.05.2012 09:53

Ich spiele es jetzt seit dem es draußen ist. Man merkt echt das es aus dem Asiatischen Raum kommt. Wobei durch das Kampfsystem selbst die Grindquests noch spaß machen. Aber unterm strich: Gut

Benutzeravatar
Zero Enna
Beiträge: 8808
Registriert: 15.03.2010 13:21
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Zero Enna » 25.05.2012 09:58

nyaaa, ich konnte nur in 2 betaphasen einen blick aufs spiel werfen und fand es gut, aufgrund des kampfsystems weitaus besser als andere ableger. die quests könnten abwechslungsreicher sein aber trotzdem stand hinter jedem auch eine kleine geschichte und wenn man sich die zeit nimmt und die questbeschreibung komplett liest kommt es einem nicht mehr ganz so eintönig vor :)

was dieses angeht:
"Nach wie vor habe ich das Gefühl, dass die Story und die schöne Welt, sofern man dem Asia-Stil etwas abgewinnen kann, nur als inhaltslose Kulisse um die Kämpfe herum gestrickt wurden."

soweit mir gesagt wurde gab es das spiel (ich glaube in korea) schon über ein jahr. die ganzen quests wurden tatsächlich jetzt erst hinzugefügt weil es davor ein reiner asia-grinder war

Benutzeravatar
Nefenda
Beiträge: 494
Registriert: 10.05.2007 19:08
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Nefenda » 25.05.2012 10:09

Am anfang war ich so hin und weg... Weils iwie wie monster hunter und FF gemixed aussah. Das am ende das kampfsystem das einzige wirklich merkmal ist ist mir persönlich zu wenig. Außerdem bei den pornotusen hätt ich viel zu wenig blut im kopf um richtig spielen zu können ;-)

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1526
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Satus » 25.05.2012 10:13

Der Test ist auf den Punkt gebracht - ich würde mit den gleichen Kritikpunkten genauso bewerten.

Benutzeravatar
Swatfish
Beiträge: 1775
Registriert: 06.01.2010 19:04
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Swatfish » 25.05.2012 10:20

Das aktive Kampfsystem ist in einem MMO echt mal eine Innovation!
Ich warte aber eher auf Guild Wars 2 wodrauf ich mich bereits seit Jahren freue^^

Benutzeravatar
masterofmuppets
Beiträge: 183
Registriert: 13.06.2005 14:06
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von masterofmuppets » 25.05.2012 10:37

Hört sich nach meinem Spiel an...
Story ist mit egal in nem MMorpg. Wichtig ist Kampfsystem und Gruppendynamik... Werd ich bestimmt mal antesten....

Univerze
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2011 10:48
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Univerze » 25.05.2012 11:05

Der Test entspricht genau meiner Meinung .... Totlangweilige Quests. Ja ich weiss es ist ein MMO aber es geht auch anders ....

Benutzeravatar
XenolinkAlpha
Beiträge: 1742
Registriert: 04.01.2011 18:05
Persönliche Nachricht:

Re: TERA - Test

Beitrag von XenolinkAlpha » 25.05.2012 11:25

Alleine das Kampfsystem macht Tera interessant. Am liebsten würde ich SW:TOR nehmen, das schnarchlangweillige Kampfsystem rausreißen und gegen das von Tera ersetzen und voila: wir haben des ultimative MMORPG! Bei Menschen funktioniert es manchmal die schlechten Eigenschaften durch Gute zu ersetzen, warum auch nicht bei Spielen?

Das es erst ab lv20 interessant wird erinnert mich zu dem an das gute alte AoC, wo die Qualität danach allerdings drastisch abnahm.

jools
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von jools » 25.05.2012 11:33

Leider ist das Handwerkssystem witzlos durch gute Drops und Questbelohnungen.
Um was herzustellen brauch man Runen und Instanzrunen.
Leider fehlen anständige Dropraten bei Runen und besonders bei Leder am Anfang.

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4529
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von bondKI » 25.05.2012 11:46

Swatfish hat geschrieben:Das aktive Kampfsystem ist in einem MMO echt mal eine Innovation!
Ich warte aber eher auf Guild Wars 2 wodrauf ich mich bereits seit Jahren freue^^
Nö, so ein Kampfsystem gab es schonmal in einem MMO, habe nur grade den Namen vergessen. War jedenfalls nicht sehr erfolgreich.

Momolder
Beiträge: 8
Registriert: 16.04.2012 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: TERA - Test

Beitrag von Momolder » 25.05.2012 11:59

Das spiel das du meinst ist Dungeons & Dragons Online, das ungefähr alles kann was die anderen heute als Innovationen verkaufen.

Benutzeravatar
brent
Beiträge: 2672
Registriert: 02.03.2012 11:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: TERA - Test

Beitrag von brent » 25.05.2012 12:20

Zumal solche Systeme in ähnlicher Form auch in Vindictus und DCUO eingesetzt werden, die sind kostenlos. Kann der einzige wirkliche Pluspunkt eines Spiels einen Kauf plus Gebühr rechtfertigen, wenn man woanders dasselbe in grün für umsonst bekommt?
Tera wäre ein tolles F2P gewesen, oder B2P, aber so? Nein. Da lob ich mir GW2, das macht schon unfertig einen enormen Eindruck UND kommt nicht halb so gierig daher.

Benutzeravatar
Wizz
Beiträge: 1397
Registriert: 10.12.2011 13:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Wizz » 25.05.2012 12:23

Zero Enna hat geschrieben:soweit mir gesagt wurde gab es das spiel (ich glaube in korea) schon über ein jahr. die ganzen quests wurden tatsächlich jetzt erst hinzugefügt weil es davor ein reiner asia-grinder war
Der Teil mit den Quests ist übrigens falsch. Für koreanische Verhältnisse war Tera selbst zu Release nie ein echter Grinder und der Großteil der Quests sind auch von Anfang an dabei gewesen.
Die Änderungen diesbezüglich für den westlichen Markt sind kaum der Rede wert (und rechtfertigen sicher nicht die Wartezeit).
Richtig ist, dass es in Korea bereits seit Januar letzten Jahres und auch in Japan schon seit Juli läuft.

Es entwickelt sich leider nur langsam und es kommt regelmäßig zu Problemen und Verzögerungen.

Benutzeravatar
Satus
Beiträge: 1526
Registriert: 23.09.2004 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: TERA - Test

Beitrag von Satus » 25.05.2012 12:56

brent hat geschrieben: Nein. Da lob ich mir GW2, das macht schon unfertig einen enormen Eindruck UND kommt nicht halb so gierig daher.

Nein. Tera hat dann doch besser gefallen als die GW2 Beta. Dort liegt noch viel im Argen und Anet investiert hoffentlich noch viele Stunden Arbeit.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, xKepler-186f und 24 Gäste