Chris Hülsbeck - Interview

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.04.2012 14:05

Der "Soundmagier" greift wieder in die Tasten: Chris Hülsbeck will Turrican musikalisch mit einem 3CD-Set wiederauferstehen lassen - aber nur, wenn die Schwarmfinanzierung über Kickstarter klappt. Wir haben dem Komponisten, der mittlerweile in den USA lebt, ein paar Fragen zu seinem Traumprojekt gestellt......

Hier geht es zum gesamten Bericht: Chris Hülsbeck - Interview

nikolam
Beiträge: 118
Registriert: 29.06.2007 17:14
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von nikolam » 16.04.2012 14:05

ich zweifel mal ganz ganz ganz stark an den erfolg einer solchen geschäftsidee

Benutzeravatar
Nefenda
Beiträge: 494
Registriert: 10.05.2007 19:08
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Nefenda » 16.04.2012 15:37

Ich würde es unterstützen, aber wie schon viele sagten.... nicht über diese payments...sry Chris, aber ich werd mir die cds holen wenn sie draußen sind :)

Benutzeravatar
Nik_Cassady
Beiträge: 865
Registriert: 06.04.2009 09:08
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Nik_Cassady » 16.04.2012 17:31

nikolam hat geschrieben:ich zweifel mal ganz ganz ganz stark an den erfolg einer solchen geschäftsidee
Warum?
Die Zocker und Fans von damals sollten mittlerweile alle in der Lage sein für so ein Liebhaberprojekt eine zweistellige Summe bereitstellen zu können - okay, vieleicht sinds einfach zu wenige, das wird man die nächsten 50 Tage sehen.

Die Qualität ist hervorragend, recht viel bessere OSTs als die von Hülsbeck gibts für den Amiga imho einfach nicht. Der Turricansampler ist auch top. Ich drück ihm die Daumen.

Benutzeravatar
Master_Sandro
Beiträge: 4
Registriert: 13.05.2004 10:52
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von Master_Sandro » 16.04.2012 18:28

So... Danke für die Information & Das Interview! Habe gerade auch meine 50$ in den Pott geworfen!

Ich habe mir bisher leider noch keine CD's von Chris Hülsbeck gekauft und
da ist es doch die Gelegenheit mit der Aktion den Grundstock zu setzen und seine Hingabe zu zeigen.

Ich hätte alleine als großer Fan, der die Musik aus vielen seiner Spiele liebt das Geld mit freuden gegeben, aber es gibt ja sogar eine richtig edle Version für die Vitrine.

Turrican Apidya Apprentice Giana Sisters Grand Monster Slam Gem'X einer der ganz großen Chipmusiker :Hüpf:

Ich müsste mich sowieso auch mal mehr mit seinen neueren Projekten beschäftigen.
Das was ich von den Konzerten gehört habe, hat mir auch gefallen, obwohl es halt nicht die spezifischen Chipsounds hatte, gute Umsetzungen.

Noch dazu sehe ich es als Wiedergutmachung und Reue dafür das ich keinen Rainbow Arts Titel legal auf meinem Amiga hatte 8O ( okay Ausnahme Apprentice :Blauesauge: )

Benutzeravatar
raystormx
Beiträge: 140
Registriert: 26.04.2011 09:53
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von raystormx » 16.04.2012 19:54

nen neues turrican mit den osts wäre mir lieber als nur die musik denn von turrican gibts einfach nichts mehr (ja ich weiß das factor 5 nich mehr existiert aber trotzdem) und ein neues turrican würde mal nen bisschen frische vielleicht ins shooter genre bringen denn von sonic und mario gibts doch auch soviel warum nich so auch mit turrican
Bild

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von unknown_18 » 16.04.2012 20:32

Jupp, und wenn es nur ein Arcade Download Titel auf Konsolen/Steam wird, why not? Dann ist es wenigstens schön Oldschool. ^^

Aktueller Stand: ~18.000 von 75.000$

Vor 6 Stunden waren es nicht mal die Hälfte, wenn das so weiter gehen würde, dürfte die Summe lässig zusammen kommen. Noch wissen sicherlich nicht alle Interessenten davon und Einige sind sicher auch noch unschlüssig.

Lexxx78
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2011 14:56
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Lexxx78 » 16.04.2012 20:36

So darf mich erstmals auch "Mitgesellschafter" bei nem Kickstarter-Projekt nennen! Die Stars meiner Jugend und auch noch von heute müssen unterstützt werden.! Turrican4ever!

Lexxx78
Beiträge: 5
Registriert: 01.12.2011 14:56
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Lexxx78 » 16.04.2012 20:37

Achja, für ein neues Turrican mit Trenz, Eggebrecht und Hülsbeck würd ich grad nochmal den Geldbeutel zücken! Auf gehts!

Benutzeravatar
Clumsi
Beiträge: 86
Registriert: 02.02.2008 14:46
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von Clumsi » 16.04.2012 21:31

Sorry...so toll ich das irgendwie finde...aber ich sehe nur einen alternden Musiker den keiner mehr "hören" möchte oder Bucht für Soundtracks der auf den Zug des Kickstarts aufspringt um nochmal ins gerede kommen möchte bzw um hintenrum Kohle zu machen.

Halte ich garnichts von.
Aber jedem das seine.
Bild

Armin
Beiträge: 2667
Registriert: 30.01.2003 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von Armin » 16.04.2012 22:59

Master_Sandro hat geschrieben: Turrican Apidya Apprentice Giana Sisters Grand Monster Slam Gem'X einer der ganz großen Chipmusiker :Hüpf:
Oder Mad News ...hilfe, das Gedudel hat treibt mich heute noch in den Wahnsinn.

psyemi
Beiträge: 2144
Registriert: 17.11.2007 01:28
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von psyemi » 17.04.2012 00:15

UrielVentries hat geschrieben:Sorry...so toll ich das irgendwie finde...aber ich sehe nur einen alternden Musiker den keiner mehr "hören" möchte oder Bucht für Soundtracks der auf den Zug des Kickstarts aufspringt um nochmal ins gerede kommen möchte bzw um hintenrum Kohle zu machen.

Halte ich garnichts von.
Aber jedem das seine.
hmm naja, keiner mehr hören möchte? schau mal nach wieviel nachrichten es hier bei 4p alleine zu ihm gibt und sein symphonic shades war auch sehr erfolgreich.
also ist nicht so das er es nötig hätte, ist halt etwas für fans :)

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von unknown_18 » 17.04.2012 03:20

Also dafür, dass sich keiner mehr für seine Musik interessiert kamen aber schnell 24.000$ zusammen, fast schon 1/3 des benötigten Budgets. Außerdem ist das ja auch irgendwo ein Projekt speziell für Fans, darum ja über Kickstarter und vorab Geld sammeln, ansonsten wäre es wohl zu unsicher gewesen das zu produzieren und genug hinterher zu verkaufen.

Ich hab mir damals auch seine Turrican CD gekauft (signiert natürlich) und weshalb sollte ich für so eine Turrican Sammlung nicht noch mal etwas Geld springen lassen? Schon die Fassungen damals auf der Turrican CD waren sehr gut und es ging nichts an Charme von den Stücken verloren. Wobei mir dabei gerade einfällt... das letzte mal Turrican zocken ist schon wieder ein paar Jahre her.. dann könnte ich auch gleich die Originale noch mal in Action hören. ^^

Ich würde jedenfalls mal frech behaupten, dass auch 20 Jahre danach die Turrican Stücke nichts von ihrem Charme verloren haben, die Musik ist einfach Zeitlos. Was man aber auch nicht von allen seinen Stücken behaupten kann, die man so auf seinen CDs findet, aber bei Turrican ist das durchweg so.

Flat Eric
Beiträge: 158
Registriert: 30.03.2010 09:17
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von Flat Eric » 17.04.2012 08:58

UrielVentries hat geschrieben:Sorry...so toll ich das irgendwie finde...aber ich sehe nur einen alternden Musiker den keiner mehr "hören" möchte
Und wie erklärst du dir dann die ausverkauften Konzertsäle? Symphonic Shades ist genial, auch Number Nine ist exzellent. Der Erfolg hat Hülsbeck motiviert, weiter in die Richtung zu gehen und irgendwann wird man ihn auch im Filmmusik-Bereich hören, da bin ich mir sicher.

Man ist jetzt bei $25.000, scheint also wohl doch ein paar Leute zu interessieren... :)
[ RetroStage ][ Retro ? Games ? Technik ]
http://flateric.wordpress.com/

Benutzeravatar
PvtEmotion
Beiträge: 710
Registriert: 11.03.2010 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Chris Hülsbeck - Interview

Beitrag von PvtEmotion » 17.04.2012 10:01

Turrican hab ich auch wahnsinnig viel gespielt, aber ich hab auch gerade mein Geld in den Kickstarterpott von Shadowrun geworfen... Mal gucken, bin schliesslich mit Hülsbecks Musik aufgewachsen. Viel Glück!

PS: Alter! Grand Monster Slam hatte ich ja überhaubt nicht mehr auf dem Schirm! Top!
Bild

Antworten