Crusader Kings 2 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149450
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 03.01.2012 15:09

Crusader Kings 2 von Paradox Interactive will nicht weniger sein als eine komplette Simulation des europäischen Mittelalters.  Wie zuletzt bei Sengoku wird jeder ein Adelsgeschlecht wählen, das er dann durch die Jahrhunderte führt.  Was bietet das für Februar 2012 angekündigte Echtzeit-Strategiespiel?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Crusader Kings 2 - Vorschau

Benutzeravatar
Nekator
Beiträge: 938
Registriert: 23.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Nekator » 03.01.2012 15:09

Wuäh.. wird Bodo das Spiel auch testen? Dann kann ich mir den Test bei euch ja gleich sparen ^^
Freue mich jedenfalls extrem auf das Spiel, das sollte mal wieder ein richtiger Strategieschinken werden :)

Benutzeravatar
6zentertainment
Beiträge: 1387
Registriert: 11.04.2010 13:50
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von 6zentertainment » 03.01.2012 15:53

ach ich weis nicht mir fehlt die möglichkeit von Crusaders zu Europa Universalis zu Victoria zu Hearts of Iron zu spielen so konnte man viele lange und liebe jahre sein "reich" formen und die speicherstände in das nächse spiel mitnehmen.

Lil Ill
Beiträge: 334
Registriert: 26.10.2007 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von Lil Ill » 04.01.2012 10:40

Ich warte erstmal ab, wie sich das Spiel im Test schlägt. Paradox ist ja gewisser maßen dafür berühmt größten Teils verbugte Games auf den Markt zu bringen. Bei Europa Universalis 3 sind beispielsweise trotz neuestem Patch die Beschreibungen der unteren Reihe der Kartenfilter auf französisch, obwohl das Spiel auf deutsch eingestellt ist. Bei Mount & Blade Warband bleiben noch immer Gegenstände wie Pfeile in der Luft stecken obwohl das Spiel nun auch schon etwas älter ist und man eigentlich erwarten könnte dass dieser Fehler bereits behoben sein sollte. Das Motto lautet bei Paradox wohl dass man ein neues verbugtes Spiel rausbringt, bevor man das Alte bugfrei gepatched hat und überlässt den Rest der Community. Dass kann doch aber nicht Sinn und Zweck eines Spielkaufs sein, dass man das Spiel selbst fertig programmieren muss.

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 1667
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von LP 90 » 04.01.2012 16:11

Lil Ill hat geschrieben:Ich warte erstmal ab, wie sich das Spiel im Test schlägt. Paradox ist ja gewisser maßen dafür berühmt größten Teils verbugte Games auf den Markt zu bringen. Bei Europa Universalis 3 sind beispielsweise trotz neuestem Patch die Beschreibungen der unteren Reihe der Kartenfilter auf französisch, obwohl das Spiel auf deutsch eingestellt ist. Bei Mount & Blade Warband bleiben noch immer Gegenstände wie Pfeile in der Luft stecken obwohl das Spiel nun auch schon etwas älter ist und man eigentlich erwarten könnte dass dieser Fehler bereits behoben sein sollte. Das Motto lautet bei Paradox wohl dass man ein neues verbugtes Spiel rausbringt, bevor man das Alte bugfrei gepatched hat und überlässt den Rest der Community. Dass kann doch aber nicht Sinn und Zweck eines Spielkaufs sein, dass man das Spiel selbst fertig programmieren muss.
und demnoch sind die jungs aus schweden einer der spieleentwickler der immer noch am meisten support bietet. so wird europa universalis 3 jetzt schon seit jahren unterstützt, was auch an der noch immer vorhandennen und sehr harten fangemeinschaft der spiele liegt
außerdem ist daneben die community erstklassig..... das beste forum was man sich wünschen kann und ultacoole mods....
übrigens hat paradox einen kopierschutz der funktioniert: patches gibts nur gegen registration des jeweiligen spiels im forum oder übern launcher direkt im inet
ist zwar auch nicht unbedingt die beste lösung aber immer noch besser als drm, vor allem das der spielspaß der spiele exponentiell zu gespielten version/mod steigt
übrigens die aktuelle version von eu3 ist 5.1..... hat irgendwann mit 1 angefangen^^
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
Bild
Runaways.....RUN AWAY!!

reeBdooG
Beiträge: 285
Registriert: 21.11.2010 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von reeBdooG » 05.01.2012 12:42

Lil Ill hat geschrieben:Ich warte erstmal ab, wie sich das Spiel im Test schlägt. Paradox ist ja gewisser maßen dafür berühmt größten Teils verbugte Games auf den Markt zu bringen. Bei Europa Universalis 3 sind beispielsweise trotz neuestem Patch die Beschreibungen der unteren Reihe der Kartenfilter auf französisch, obwohl das Spiel auf deutsch eingestellt ist. Bei Mount & Blade Warband bleiben noch immer Gegenstände wie Pfeile in der Luft stecken obwohl das Spiel nun auch schon etwas älter ist und man eigentlich erwarten könnte dass dieser Fehler bereits behoben sein sollte. Das Motto lautet bei Paradox wohl dass man ein neues verbugtes Spiel rausbringt, bevor man das Alte bugfrei gepatched hat und überlässt den Rest der Community. Dass kann doch aber nicht Sinn und Zweck eines Spielkaufs sein, dass man das Spiel selbst fertig programmieren muss.
An sich nicht falsch, aber solang Paradox Spiele rausbringt die sich so schön von dem ganzen Einheitsblingbling abheben kann ich darüber bis zu einem gewissen Punkt hinwegsehen.

Und wenn ich schon wieder das Gemoser zu den automatischen Kämpfen lese weis ich dass ich mir den 4p Test sparen kann. Hier wird halt Shogun2 (nicht falsch verstehen, kein schlechtes Spiel) für seine "gut inszenierten" Schlachten gelobt und völlig darüber hinweggesehen dass die Schlachten KI so rotzdämlich ist dass es fast unmöglich ist keine ihrer Schwächen auszunutzen...
In the kinetic energy of a moving fist
Lies a birth machine for a parallel universe

Lil Ill
Beiträge: 334
Registriert: 26.10.2007 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von Lil Ill » 06.01.2012 17:18

LP 90 hat geschrieben:
Lil Ill hat geschrieben:Ich warte erstmal ab, wie sich das Spiel im Test schlägt. Paradox ist ja gewisser maßen dafür berühmt größten Teils verbugte Games auf den Markt zu bringen. Bei Europa Universalis 3 sind beispielsweise trotz neuestem Patch die Beschreibungen der unteren Reihe der Kartenfilter auf französisch, obwohl das Spiel auf deutsch eingestellt ist. Bei Mount & Blade Warband bleiben noch immer Gegenstände wie Pfeile in der Luft stecken obwohl das Spiel nun auch schon etwas älter ist und man eigentlich erwarten könnte dass dieser Fehler bereits behoben sein sollte. Das Motto lautet bei Paradox wohl dass man ein neues verbugtes Spiel rausbringt, bevor man das Alte bugfrei gepatched hat und überlässt den Rest der Community. Dass kann doch aber nicht Sinn und Zweck eines Spielkaufs sein, dass man das Spiel selbst fertig programmieren muss.
und demnoch sind die jungs aus schweden einer der spieleentwickler der immer noch am meisten support bietet. so wird europa universalis 3 jetzt schon seit jahren unterstützt, was auch an der noch immer vorhandennen und sehr harten fangemeinschaft der spiele liegt
außerdem ist daneben die community erstklassig..... das beste forum was man sich wünschen kann und ultacoole mods....
übrigens hat paradox einen kopierschutz der funktioniert: patches gibts nur gegen registration des jeweiligen spiels im forum oder übern launcher direkt im inet
ist zwar auch nicht unbedingt die beste lösung aber immer noch besser als drm, vor allem das der spielspaß der spiele exponentiell zu gespielten version/mod steigt
übrigens die aktuelle version von eu3 ist 5.1..... hat irgendwann mit 1 angefangen^^
Ich finde die Spiele von Paradox ja generall auch nicht schlecht, was mich aber stört ist die eher schlechte Qualitätskontrolle und dass seit Version 1.0 offensichtliche Fehler wie bei Warband in der Luft steckende Pfeile und fehlerhafte Lokalisierungen (Texte gehen über Textfelder hinaus oder Textteile wurden schlichtweg nicht übersetzt) über Jahre hinweg nicht behoben werden. Kleine Fehler sind ja verzeihbar. Es kann immer irgendwo etwas übersehen werden, z.B. wenn man bestimmte Spielsituationen heraufbeschwört, an welche die Entwickler nicht gedacht haben. Aber die Phlisophie Spiele mit Fehlern auf den Markt zu bringen, die geradezu ins Auge stechen finde ich einfach schlecht. Ich besitze mehrere Spiele von Paradox und alle sind noch fehlerbehaftet:

Mount & Blade
Mount & Blade Warband
Mount & Blade With Fire & Sword
Hearts of Iron 1 bis 3
Europa Universalis 3
Supreme Ruler Cold War
Pride of Nations
Pirates of Black Cove

Keines dieser Spiele ist auf den Markt gekommen, ohne dass es eklatante Fehler gab.

Phelian
Beiträge: 82
Registriert: 01.09.2011 21:05
Persönliche Nachricht:

Re: Crusader Kings 2 - Vorschau

Beitrag von Phelian » 27.01.2012 20:46

Ja das ist mal eine Vorschau...da kräuseln sich ja die, wie auch immer.
Die Frage ist nun, ob sich das mittelalterliche Strategiespiel ein Stück weit vom japanischen Vorgänger lösen kann...
Wäre es denn nicht viel wahrscheinlicher, dass Crusader Kings 2, der Nachfolger des 1. Teils, namentlich, Crusader Kings ist?
Bei Sengoku handelt es sich wohl viel mehr um ein kurzes Preview, zu Paradox neuem Startegieschwergewicht. Denn bereits in CK 1, wird dem Spieler eine weit umfangreichere Welt geboten, als jene die in Sengoku dargestellt wird. Eine wirklich sinnvolle Vorschau hätte daher nicht nur Sengoku und CK2 in seine Prognose einbezogen, sondern auch den richtigen Vorgänger.
Bedauerlicherweise scheint dem Autor allerdings CK1 unbekannt zu sein, anders ist diese einfallslose Vorschau nicht erklärbar und hätte auch nicht zu einem "befriedigend" führen können.

Aber darin liegt auch das Problem, wenn man etwas Abseits vom Total War Einerlei serviert, dann schmeckt das natürlich nicht jedem.
Und schmecken muss es natürlich nicht allen, nur kann man hoffen, dass der Autor des eigentlichen Tests etwas mehr Objektivität an den Tag legt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, Cadenadelreino, dx1, Everything Burrito, Google Adsense [Bot], Interrex, Kryptik, Steed, Tapetenmetzger und 12 Gäste