Outland

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Outland

Beitrag von 4P|BOT2 » 06.06.2011 14:10

Es ist schon seit Mai auf Xbox Live Arcade erhältlich. Aber wir wollten mit dem Test zu Outland warten, bis das PlayStation Network wieder online ist, um beide Versionen parallel zu besprechen – dass es am Ende so lange dauert, hätten wir auch nicht gedacht. Aber in diesem Fall ist später tatsächlich besser als nie: Denn das kreative Team von Housemarque liefert mit diesem außergewöhnlichen ...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Outland

Benutzeravatar
Muramasa
Beiträge: 5164
Registriert: 01.12.2007 00:34
Persönliche Nachricht:

smooth

Beitrag von Muramasa » 06.06.2011 14:10

habs schon gespielt, ist echt goil^^ die bewegungen sind einfach smooth und so viel 2D Charme kenn ich sonst nur auf seiten der Nintendo plattformen.

Benutzeravatar
raz0rback2
Beiträge: 279
Registriert: 07.06.2007 20:14
Persönliche Nachricht:

Beitrag von raz0rback2 » 06.06.2011 14:16

war schon bei GameOne (und ihrem neuen hässlichen Design) zu sehen :)

Sieht echt klasse aus. Das Hell-Dunkel Prinzip ist sicher nicht neu, aber wohl gut gemacht.

Ach und hey: Der neue Info-Kasten auf der Fazit-Seite ist klasse!! Das ging schnell!

kueni
Beiträge: 119
Registriert: 12.02.2010 10:21
Persönliche Nachricht:

Beitrag von kueni » 06.06.2011 14:21

Hatte vor einiger Zeit mal die Testversion angespielt. Schlecht ist das Game sicher nicht, aber das ich es jetzt so überragend fand, kann ich nicht sagen. Vielleicht ziehts ja in späteren Abschnitten noch richtig an.

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3845
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Oshikai » 06.06.2011 14:22

Dass man selbst nach dem ersten Durchspielen gerne in die Welt zurück kehrt, liegt an den Erkundungsreizen und den Geheimnissen, die man beim ersten Abenteuer gar nicht alle befriedigend bzw. finden kann.
Grade sowas empfinde ich als sehr sehr störend. Ich gehöre zu den '100%-Spielern' die alles gesehen haben müssen und wenn das von vornherein schon nicht klappt bin ich sehr gefrustet.
Aus dem Grund hat Shadow Complex mich kein Stück fasziniert gehabt.

Anonsten liest es sich sehr gut und bestimmt mal einen Ausflug wert.
Bisher hat mich der nicht vorhandene offline Coop abgeschreckt, obwohl die Demo vielversprechend war.
Vllt. findet sich ja wer.. ;)

Ansonsten könnte man auf der pro Seite unter sonstiges noch den Preis anmerken: 800 MS Points !
Endlich wer der von den lästigen 1.200er zurückweicht ! :)
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Benutzeravatar
Coffin87
Beiträge: 236
Registriert: 26.04.2007 15:54
Persönliche Nachricht:

..

Beitrag von Coffin87 » 06.06.2011 14:30

Kein Offline-Coop.. -.-
Tja, schade, das wars.

Wieso nur um Himmelswillen?? Dead Nation war sooo geil, mein Bruder + ich haben es extrem genossen.. Was soll das??

XprimeX
Beiträge: 28
Registriert: 01.12.2008 16:02
Persönliche Nachricht:

Outland

Beitrag von XprimeX » 06.06.2011 14:36

Wirklich toller Test, dem ich nur beipflichten kann. Outland ist für mich DAS Arcadespiel des bisherigen Jahres und generell eines der besten überhaupt neben Limbo und Shadow Complex. Der Stil wirkt in sich dermaßen stimmig und das Handling ist so butterweich und präzise, dass jeder Sprung eine Freude war. Ich hoffe, es kommen mehr Spiele dieser Art und Klasse, denn Outland hat mich wieder richtig heiß auf Plattformer gemacht.

Benutzeravatar
X-Live-X
Beiträge: 1243
Registriert: 25.06.2005 18:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von X-Live-X » 06.06.2011 14:46

Dead Nation und Stardust HD waren beide klasse, aber die Outland Demo war so gar nicht mein Ding.
Der Test bestätigt meine Annahme, immer wenn 4p von einzigartiger Atmo spricht, weiß ich schon, dass sie mir nicht gefallen wird...

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14003
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Sir Richfield » 06.06.2011 14:55

DarkTorian hat geschrieben:
Dass man selbst nach dem ersten Durchspielen gerne in die Welt zurück kehrt, liegt an den Erkundungsreizen und den Geheimnissen, die man beim ersten Abenteuer gar nicht alle befriedigend bzw. finden kann.
Grade sowas empfinde ich als sehr sehr störend. Ich gehöre zu den '100%-Spielern' die alles gesehen haben müssen und wenn das von vornherein schon nicht klappt bin ich sehr gefrustet.
Aus dem Grund hat Shadow Complex mich kein Stück fasziniert gehabt.
Im Namen aller 100% Metroid(vania) Spieler:
Geh in die Ecke und schäm Dich!

Wobei - ich glaube, ich weiß, was Du meinst... Nicht, dass man hin und her laufen und suchen muss, sondern dass man das Spiel nochmal von vorne starten muss, um alles zu bekommen?
Gut, das kann ein wenig nervig sein, aber dann kommen alle Diablo, Titan Quest und Metrovania Fans an und schicken Dich auf die Stille Treppe. ;)

Aber ich komm Dir entgegen: New Game+ lohnt sich nur, wenn das Spiel an sich so gut ist, dass man es gerne noch mal spielt.
Am besten wäre es, wenn das Spiel dann eine andere Erfahrung bietet.
(Und nicht wie bei den Metrovanias die Erfahrung, dass man für 50% der Gegner deutlich zu stark ist...)

Der Horror müsste für Dich Desktop Dungeons sein. Da muss man das Spiel immer und immer und immer wieder spielen, um 100% zu erreichen. *gg*
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Methabolica
Beiträge: 266
Registriert: 31.01.2003 05:30
Persönliche Nachricht:

Oldschool

Beitrag von Methabolica » 06.06.2011 15:02

Klare Kaufempfehlung. Auch wenn die Mechanik zu simpel wirkt und die Sprungabschnitte anfangs etwas nervig sind, fesselt das Spiel. Es fühlt sich an wie ein Spiel aus den 90ern. So schwer ist es auch. Aber nie unfair. Die Bossgegner sind das Beste.

Benutzeravatar
mT-Peter-Lustig
Beiträge: 817
Registriert: 13.03.2009 11:04
Persönliche Nachricht:

!?!

Beitrag von mT-Peter-Lustig » 06.06.2011 15:13

Hat es schon jemand gespielt? Wie sieht es mit der Spieldauer aus?

Benutzeravatar
Kratos2010
Beiträge: 74
Registriert: 06.01.2011 01:50
Persönliche Nachricht:

absolut richtige wertung

Beitrag von Kratos2010 » 06.06.2011 15:13

spiele das spiel schon seit ein paar tagen, und bin mehr als nur zufrieden mit dem kauf. empfehle es jedem weiter. wunderschöne bilder gepaart mit solider steuerung. platin ist mehr als nur verdient.

Benutzeravatar
Ponte
Beiträge: 2041
Registriert: 24.08.2007 23:41
Persönliche Nachricht:

Outland

Beitrag von Ponte » 06.06.2011 15:13

Dem stimme ich unangefochten zu, ich spiele es jetzt seit 2 Tagen und bin sehr begeistert davon. Endlich wieder ein Jump 'n Run mit einer richtig guten Gameplaymechanik! :wink:
Zuletzt geändert von Ponte am 06.06.2011 15:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3845
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Oshikai » 06.06.2011 15:20

Sir Richfield hat geschrieben:
DarkTorian hat geschrieben:
Dass man selbst nach dem ersten Durchspielen gerne in die Welt zurück kehrt, liegt an den Erkundungsreizen und den Geheimnissen, die man beim ersten Abenteuer gar nicht alle befriedigend bzw. finden kann.
Grade sowas empfinde ich als sehr sehr störend. Ich gehöre zu den '100%-Spielern' die alles gesehen haben müssen und wenn das von vornherein schon nicht klappt bin ich sehr gefrustet.
Aus dem Grund hat Shadow Complex mich kein Stück fasziniert gehabt.
Im Namen aller 100% Metroid(vania) Spieler:
Geh in die Ecke und schäm Dich!

Wobei - ich glaube, ich weiß, was Du meinst... Nicht, dass man hin und her laufen und suchen muss, sondern dass man das Spiel nochmal von vorne starten muss, um alles zu bekommen?
Gut, das kann ein wenig nervig sein, aber dann kommen alle Diablo, Titan Quest und Metrovania Fans an und schicken Dich auf die Stille Treppe. ;)

Aber ich komm Dir entgegen: New Game+ lohnt sich nur, wenn das Spiel an sich so gut ist, dass man es gerne noch mal spielt.
Am besten wäre es, wenn das Spiel dann eine andere Erfahrung bietet.
(Und nicht wie bei den Metrovanias die Erfahrung, dass man für 50% der Gegner deutlich zu stark ist...)

Der Horror müsste für Dich Desktop Dungeons sein. Da muss man das Spiel immer und immer und immer wieder spielen, um 100% zu erreichen. *gg*
Ach bei gewissen Titeln is mir das ziemlich egal und stört kein bisschen. Diablo, Titan Quest z.B.. da war die Story beim 2. mal durchspielen schon ziemlich egal und die Sucht nach besseren Items und höherem Level war ausschlaggebend ! ;)
Aber sonst ist das für mich nur nen unnötiges 'Feature' das Spiel in die Länge zu ziehen.
Bei Shadow Complex z.B., nachdem ich den ca. 5. Geheimgang entdeckt hatte und der wiedermal meinte mich da 'noch' nicht reinzulassen hätte ich am liebsten den Controller gegen die Wand gepfeffert.. Bild
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Randall Flagg
Beiträge: 1281
Registriert: 25.03.2009 20:31
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Randall Flagg » 06.06.2011 15:27

Hahaha nice. Ich klicke auf den Artikel, sehe wunderschöne Grafik, lese dann die unterstützten Plattformen:

PS3, Xbox360

und denke mir: War klar, wieder nix für den PC ...

Hoffentlich kommt da vllt. nochmal was, Braid gab's ja schließlich auch dafür. Und klar kann man Jump'n'Runs besser mit nem Controller daddeln, keine Frage, aber Controller gibt's auch für den PC ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812550OFNFO, Google [Bot] und 3 Gäste