Forza Motorsport 7 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 7311
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 12.10.2017 18:47

DARK-THREAT hat geschrieben:
11.10.2017 23:10
- Warum eigentlich "leichte Bildraten- Einbußen bei Regen" ??? Meint ihr aber die PC-Version, oder?
Also in jeden von mir bekannten Test (zB Digital Foundry) läuft FM7 immer in 60FPS. Niemals droppt die Bildrate.
Habt ihr Aufzeichnungen von eurem Test davon? Ich selber habe auch nie einen kleinsten Drop oder Tearing gemerkt.
Hätte darauf echt mal eine Antwort. Wo "ruckelt" Forza Motorsport 7 in Regenrennen? Da dieser Punkt sicher zu einer Abwertung führte, wüsste ich echt gern mal wo. Denn gerade Forza Motorsport stand immer für immer 60 FPS, und nie eine Einbuße.
Melcor hat geschrieben:
12.10.2017 17:15
DARK-THREAT hat geschrieben:
11.10.2017 23:10

- Schwacher Soundtrack? Forza Motorsport hatte Soundtracks? Sowas gehört mMn sowieso nicht in einem Rennspiel. Man will doch die Autos hören. Lediglich im Menü kann was dudeln und das was da ist reicht doch...
Was für ein Blödsinn, gute Soundtracks haben bei Rennspielen Tradition und gehören absolut dazu.
Wie im Originalpost gesagt, ist das dann aber nicht konsequent hier gewertet. Bei anderen Rennspielen, wie eben das letzte Formel 1, wurde das nicht negativ angerechnet, obwohl das Spiel keinen Soundtrack hat.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von mafuba » 12.10.2017 19:00

Raskir hat geschrieben:
12.10.2017 17:59
mafuba hat geschrieben:
12.10.2017 17:46
Na toll schon wieder Lootboxenmist für echtgeld.

Naja Forza brauch ich eh nicht ;)
Ne noch ohne echtgeld.
Ok. Dann habe ich (noch) nichts einzuwenden. Brauch ich aber trozdem nicht.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 3779
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Raskir » 12.10.2017 19:04

DARK-THREAT hat geschrieben:
12.10.2017 18:47
DARK-THREAT hat geschrieben:
11.10.2017 23:10
- Warum eigentlich "leichte Bildraten- Einbußen bei Regen" ??? Meint ihr aber die PC-Version, oder?
Also in jeden von mir bekannten Test (zB Digital Foundry) läuft FM7 immer in 60FPS. Niemals droppt die Bildrate.
Habt ihr Aufzeichnungen von eurem Test davon? Ich selber habe auch nie einen kleinsten Drop oder Tearing gemerkt.
Hätte darauf echt mal eine Antwort. Wo "ruckelt" Forza Motorsport 7 in Regenrennen? Da dieser Punkt sicher zu einer Abwertung führte, wüsste ich echt gern mal wo. Denn gerade Forza Motorsport stand immer für immer 60 FPS, und nie eine Einbuße.
Melcor hat geschrieben:
12.10.2017 17:15
DARK-THREAT hat geschrieben:
11.10.2017 23:10

- Schwacher Soundtrack? Forza Motorsport hatte Soundtracks? Sowas gehört mMn sowieso nicht in einem Rennspiel. Man will doch die Autos hören. Lediglich im Menü kann was dudeln und das was da ist reicht doch...
Was für ein Blödsinn, gute Soundtracks haben bei Rennspielen Tradition und gehören absolut dazu.
Wie im Originalpost gesagt, ist das dann aber nicht konsequent hier gewertet. Bei anderen Rennspielen, wie eben das letzte Formel 1, wurde das nicht negativ angerechnet, obwohl das Spiel keinen Soundtrack hat.
Ich zitiere mal aus dem Test
Nur wenn auf dem Bildschirm bei starkem Regen zu viel los ist, spürt man, dass die angestrebten 60 Bilder pro Sekunde nicht immer ganz aufrecht gehalten werden können. Trotzdem ist die Performance damit immer noch konstanter und sauberer als bei der One-Version von Project Cars 2, wo sich allerdings auch deutlich mehr Wagen auf den Strecken tummeln
Liest sich so als wenn es nur bei viel Action auf dem Bildschirm passiert und es zusätzlich regnet. Also wenn besonders viel los ist. Habe es selber aber nicht bemerkt in meiner kurzen Session aber ich bin da auch recht unempfindlich. Hoffe ich konnte dir helfen oder zumindest zum teil beantworten.

Denke aber nicht das dies zu einer Abwertung führte. Ist ja nur ein Kontrapunkt von über 30 und gehört zu den eher unwichtigen. Denke die größten minuspunkte sind wohl das fehlende strafsystem, das schwache Schadensmodell, die Schwankende KI, der leichte Gummibandeffekt und sowas. Ist aber nur eine Vermutung. Vielleicht äußert sich ja micha noch dazu aber ich denke das selbst mit einer 100% stabilen Bildrate und guten Soundtrack kein Award drinnen gewesen wäre.

Edit
Hier noch ein paar User Berichte zu fps drops. Scheint wohl nicht super flüssig zu laufen aber es soll nicht sehr schlimm sein

https://forums.forzamotorsport.net/turn ... nyone.aspx
Zuletzt geändert von Raskir am 12.10.2017 19:26, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Shevy-C
Beiträge: 1412
Registriert: 18.10.2011 00:15
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Shevy-C » 12.10.2017 19:08

Wer brutalstes Stottern (obwohl hier Stottern noch großzügig ausgelegt ist) und fehlende Texturen, ja komplette Objekte, erleben will:
In der Kampagne bei den offenen Rennen Fast & Furious Karren auswählen. Das Spiel kommt je nach Strecke absolut nicht mehr klar. Woran das liegt weiß keiner und es ist meines Wissens nach auch noch nicht behoben.

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 4654
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Nuracus » 12.10.2017 19:42

Zum Thema Soundtracks: Ich finde gerade bei Funracern und Halbsims gehören coole, lässige Soundtracks dazu.
Hab heute noch einige Tracks vom Ur-Gran Turismo im Kopf, was war das geil.
Oder ... Daytoooooooooonaaaaaaaa!

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 6431
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Leon-x » 12.10.2017 22:16

muecke-the-lietz hat geschrieben:
12.10.2017 11:48
Du, das raff ich auch nicht. Zumal man sich diese ja ganz normal mit In Game Credits kauft. Und die Mods gabs auch schon in Teil 6 und die fand ich eigentlich seit dem immer ziemlich motivierend. So kann man sich für jedes Rennen noch zusätzliche Herausforderungen festlegen, und kriegt dann am Ende eine größere Belohnung.

Teil 7 ist wie Teil 6 nur in etwas besser. Den Rage gegen das Spiel kann ich nicht nachvollziehen. Wer ein Forza will bekommt genau das, was er erwartet.

Die Altlasten nerven und ein paar Punkte Abzug sollte es wegen der KI schon geben. Aber Ansprüche zu stellen, wie an eine echte Sim, macht keinen Sinn. Immer wieder Qualifying und Rennwochenenden zu verlangen, ist zwar schön und gut, macht aber halt überhaupt keinen Sinn, weil das nicht kommen wird. Genauso wird Benzin Verbrauch und Reifenverschleiß niemals eine echte Rolle spielen. Dafür macht man das Game an, und hat mit auch mit dem Controller instant ne Menge Spaß, weil sich Forza halt super auf der Strecke anfühlt.
....
Gut zusammengefasst. So sehe ich es auch. Bis jetzt fühle ich mich bei der Credit-Ausschüttung schon in der Standardversion nicht genötigt überhaupt die Lootboxen zu nutzen. Wenn Kohle da ist wird sich gslt eine geholt um nur noch mehr Kohle zu machen oder eine zusätzliche Herausforderung zu haben.
Den eigentlichen Spielablauf wie Früher behindert es gar nicht wirklich.
Gerade bei Forza sehe ich da kein Problem da man nie wirklich Grinden muss wie es ein Schatten von Mordor am Ende macht.

Bei den Wagen wird auch nicht in Standard und Premiumkarren unterschieden. Also wo soll die größere Auswahl stören?
Dass das Wetter nicht komplett dynamisch ist ist wohl der auf Rücksicht der Ur-One geschuldet. GT bietet es nicht mal auf der stärkeren Hardware. PC2 kämpft dann schon mit der Performance. Ordentliches Wetter geht bei den Racern wohl nur mit 30fps einher wie DriveClub oder Horizon 2-3.

Da Forza sich halt darauf ausgerichtet hat eher der paar Runden Flitzer zu sein ist es halt merkwürdig wenn es jetzt zu PC2 oder Assetto Corsa gleich sein soll. Letztere lassen sich dafür im Gegenzug auch nicht zum Simcade Racer umfunktionieren. Weil sie dafür ebenfalls nicht ausgelegt sind. Sollte man da jetzt auch abwerten weil dort der Spargart nicht 100% gelingt?
-PC
-Playstation 4 Pro
-PS Vita
-Nintendo Switch
-Xbox One S

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von mafuba » 13.10.2017 05:26

ddd1308 hat geschrieben:
12.10.2017 11:53
Wespenjäger hat geschrieben:
12.10.2017 11:37
Bei GT Sports wird es mit diesen Reisemeilen etwas ähnliches wie diese Boxen geben. Bin mal gespannt, wie das aufgenommen wird.

Noch mal die Frage, da ich mit diesen Boxen noch keine großen Erfahrungen habe. Außer, dass ich hin wieder eine mit Ingame Währung hole.
Was genau ist schlimm an den Dingern? Ich würde es verstehen, wenn man an jeder Ecke des Spieles daran erinnert werden würde. Aber die Teile sind doch in einem extra Menü und keiner wird gezwungen dort vorbei zu schauen. Außer im „Tutorial“ vielleicht.
Oder geht darum, das nicht erkenntlich ist, was man bekomen kann? Und ein eigener Shop für Rennanzüge, etc. besser wäre?
Das schlimme ist, dass das erst der Anfang ist. Bei Forza oder Schatten des Krieges spielen die Boxen eher eine untergeordnete Rolle.
Wenn ich das richtig verstanden Habe kann man die Boxen bei Forza nicht mit Echtgeld kaufen die von Schatten des Krieges hingegen schon.

In dem Fall muss man beide Systeme differenzieren und die Lootboxen von Schatten des Krieges nicht klein reden.

Benutzeravatar
leifman
Beiträge: 12252
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von leifman » 13.10.2017 07:45

mafuba hat geschrieben:
13.10.2017 05:26
Wenn ich das richtig verstanden Habe kann man die Boxen bei Forza nicht mit Echtgeld kaufen die von Schatten des Krieges hingegen schon.

In dem Fall muss man beide Systeme differenzieren und die Lootboxen von Schatten des Krieges nicht klein reden.
laut microsoft ist das aber geplant, man möchte nur halt noch abwarten wie sich die balance entwickelt.

greetingz
leifman has quit IRC (Connection reset by beer)

Pommern
Beiträge: 172
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Pommern » 13.10.2017 08:18

Scheisst der Papst in Wald? Natürlich wird das kommen.

pge2k
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2013 22:59
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von pge2k » 13.10.2017 09:45

wirklich klasse. Wofür brauch man noch einen PC für Spiele??? ich habe aber keine Lust mir ne KOnsole zu kaufen.
ich wollte Forza gerne im Splitscreen fahren aber dieser hat ja genau wie F12017 keinen.
da kann man keine Karrierre zu zweit machen. Einfach nur Unfähigkeit, die Aussage es müssten Performanz Abstriche gemacht werden, wenn ein Splitscreen eingefügt wird.
Was haben wir heute für Technik? das ist doch eindeutig Programmierunfähigkeit oder aber die haben einfach keine Lust da Geld reinzustecken.

Benutzeravatar
Nuracus
Beiträge: 4654
Registriert: 07.03.2011 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Nuracus » 13.10.2017 09:51

Oder die glauben, Splitscreen ist eh inzwischen ausgestorben bzw. versuchen es durchzudrücken. Hat Halo 5 nicht auch drauf verzichten wollen? Aber der wurde nachträglich eingefügt, oder?

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 286
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von mafuba » 13.10.2017 10:35

leifman hat geschrieben:
13.10.2017 07:45
mafuba hat geschrieben:
13.10.2017 05:26
Wenn ich das richtig verstanden Habe kann man die Boxen bei Forza nicht mit Echtgeld kaufen die von Schatten des Krieges hingegen schon.

In dem Fall muss man beide Systeme differenzieren und die Lootboxen von Schatten des Krieges nicht klein reden.
laut microsoft ist das aber geplant, man möchte nur halt noch abwarten wie sich die balance entwickelt.

greetingz
In diesem Fall beide Spiele boykotieren.

Benutzeravatar
Mattze1988
Beiträge: 45
Registriert: 03.12.2012 13:18
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Mattze1988 » 13.10.2017 10:50

Verstehe den Ärger um die Lootboxen bei Forza nicht. Wer die nicht will, der kann die einfach ignorieren, man kann das Spiel auch hervorragend ohne spielen.
Wenn ich mal Credits auf der hohen Kante habe, dann kaufe ich mir jedenfalls ab und an mal ne Kiste für 300.000 Credits. Bisher war immer ein Auto drin, was beim Händler mehr als 300.000 Credits gekostet hat.

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 6110
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von Skippofiler22 » 13.10.2017 14:41

Tja, ich hoffe mal, das hast du einigermaßen "verschonen" können. Denn 300.000 Credits und mehr "regnen nicht einfach so vom Himmel". Da muss man sich schon nach "vorne arbeiten", auch wenn es an die "Substanz" vom KFZ geht.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 7311
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Forza Motorsport 7 - Test

Beitrag von DARK-THREAT » 13.10.2017 15:33

Fast 300k kann man teilweise mit einem Rennen machen... 300k bekomme ich ein mal die Woche über die Forza Hub. So viele Credits sind das wirklich nicht.

Wenn man aber so unwissend ist, und seine teuren guten Mods (zB 70%oder 100% CR extra) für lediglich 2 Runden Rennen aktiviert, dann kann ich auch nicht mehr helfen. Mods generell nur bei Langstreckenrennen nutzen, das bringt Asche.
In FM6 hatte ich glaube ich am Ende über 30 Mio CR und zig Autos und musste nur wegen einem Mod Erfolg (man brauchte den als Letzter Starten und Gewinnen) über 15 Mio in Lootboxen investieren, dann bekam ich endlich die Karte. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andymk, fritzer24, Mazikeen, USERNAME_500037 und 18 Gäste