Seite 1 von 8

Xbox 360 Memory-Cards: Datel verklagt Microsoft

Verfasst: 24.11.2009 01:01
von 4P|BOT2
Mit dem jüngsten Dashboard-Update hat Microsoft nicht nur die Pforten für Twitter und Facebook etwas geöffnet - der Hersteller versucht auch, gegen nicht von ihm autorisierte Memory-Cards vorzugehen. Schon vor der Veröffentlichung des Patches Xbox 360 Memory-Cards: Datel verklagt Microsoft

Datel verklagt MS

Verfasst: 24.11.2009 01:01
von johndoe776539
rofl ... quasi fast selbe wie bei beim PC
MS blockiert 3.-Hersteller
hoffentlich bekommen se wieder mal ne Klatsche

Re: Datel verklagt MS

Verfasst: 24.11.2009 01:42
von 47Ronin
HCxGC hat geschrieben: hoffentlich bekommen se wieder mal ne Klatsche
Hoffentlich nicht. Ich weiß genau an wen die weitergegeben wird.

Verfasst: 24.11.2009 01:51
von Salzstreuer
Das was ich seit Tagen der 4Players-Community predige passiert^^ Naja, der Endbenutzer wird davon keine Nachteile spürden, sondern nur Vorteile. Endlich Festplatten für 20Euro ohne 10Minuten rumzufummeln, damit alles geflasht wurde. Muhaha ich kann in die Zukunft sehen. Endlich sieht die Community das Raubmordkopierer im Recht sind.

Verfasst: 24.11.2009 02:56
von Therak
Raubkopierer sind niemals im Recht ;)

@Topic
Da es Microsofts Konsole ist, darf MS auch Dritthersteller von ihr ausschließen. Das ist nicht mit dem PC vergleichbar und MS kann dafür auch keine Klatsche bekommen.

Aaaaaber: Datel hat sicherlich von MS die Lizenz zur Produktion dieser Produkte bekommen. Sie trotz Lizenz auszuschließen ist wiederum ein Grund für ne Klatsche.

Re: Datel verklagt MS

Verfasst: 24.11.2009 06:35
von bpx
El Schwingo hat geschrieben:Hoffentlich nicht. Ich weiß genau an wen die weitergegeben wird.
Als wenn das bei den aktuellen Preisen ne große Änderung wäre :roll:

M$ versucht ganz klar (mal wieder) ein Monopol aufzustellen. Das kann nur nach hinten losgehen. Ich frage mich wer den ganzen Müll verzapft jetzt wo Bill nicht mehr da ist.

Verfasst: 24.11.2009 07:26
von p1ng001n
Therak hat geschrieben:Aaaaaber: Datel hat sicherlich von MS die Lizenz zur Produktion dieser Produkte bekommen. Sie trotz Lizenz auszuschließen ist wiederum ein Grund für ne Klatsche.
Und genau das glaube ich nämlich nicht. Datel ist meiner Meinung nach nicht unbedingt hinterher, sich von jeder Plattform, für die sie Zubehör entwicklen, Lizenzen zu holen. Man denke dabei z.B. auch an die Freeloader, die auf der Wii von Nintendo ja auch per Systemupdate kastriert wurden!

Ich sehe da also wenig Chancen für Datel den Prozess zu gewinnen (auch wenn es mich nicht unbedingt stören würde ^^)!

Verfasst: 24.11.2009 07:42
von Rand360
p1ng001n hat geschrieben:
Therak hat geschrieben:Aaaaaber: Datel hat sicherlich von MS die Lizenz zur Produktion dieser Produkte bekommen. Sie trotz Lizenz auszuschließen ist wiederum ein Grund für ne Klatsche.
Und genau das glaube ich nämlich nicht. Datel ist meiner Meinung nach nicht unbedingt hinterher, sich von jeder Plattform, für die sie Zubehör entwicklen, Lizenzen zu holen. Man denke dabei z.B. auch an die Freeloader, die auf der Wii von Nintendo ja auch per Systemupdate kastriert wurden!

Ich sehe da also wenig Chancen für Datel den Prozess zu gewinnen (auch wenn es mich nicht unbedingt stören würde ^^)!
Eben, denn es ging MS nicht um die Sperrung von Memorycards von Drittherstellern, sondern um die Sperrung von NICHT lizensierten Speichermedien!

Somit dürfte das ganze meiner Meinung nach vollkommen rechtens sein.

Verfasst: 24.11.2009 08:28
von T34mKill0r
Eigentlich bin ich ja für MS....
Aber was die in der letzten Zeit abziehen :roll:

- 3. Hersteller blocken...
- HDD-Lock der Xbox Platte beim Bann...
- blockieren aller entgeldlich erworbenen Games über XB-Live

glaub Microsoft hat sich da etwas zuviel vorgenommen...
ganz nach dem Motto "versuchen kann mans ja"

Verfasst: 24.11.2009 08:48
von p1ng001n
T34mKill0r hat geschrieben:Eigentlich bin ich ja für MS....
Aber was die in der letzten Zeit abziehen :roll:

- 3. Hersteller blocken...
- HDD-Lock der Xbox Platte beim Bann...
- blockieren aller entgeldlich erworbenen Games über XB-Live

glaub Microsoft hat sich da etwas zuviel vorgenommen...
ganz nach dem Motto "versuchen kann mans ja"
Für mich klangen Punkt 2 und 3 bisher immer nur wie Gerüchte, die von den armen, unschuldigen, völlig zu Unrecht bezichtigten Raubkopierern verbreitet wurden, um gegen Microsoft zu schießen. Gibt es denn dazu schon verlässliche Quellen, dass dies tatsächlich passiert ist?

Verfasst: 24.11.2009 08:55
von Zappes
Therak hat geschrieben:@Topic
Da es Microsofts Konsole ist, darf MS auch Dritthersteller von ihr ausschließen. Das ist nicht mit dem PC vergleichbar und MS kann dafür auch keine Klatsche bekommen.
Man wird sehen. Das Kartellrecht kann manchmal eine wunderbare Sache sein - und dass Microsoft eine marktbeherrschende Position beim Zubehör für XBoxen ausübt, dürfte außer Frage stehen. Jetzt kommt es nur noch darauf an, ob der Richter der Ansicht ist, dass dieser Zubehörmarkt unter die Bestimmungen des Kartellrechts fällt oder nicht.
Therak hat geschrieben:Aaaaaber: Datel hat sicherlich von MS die Lizenz zur Produktion dieser Produkte bekommen. Sie trotz Lizenz auszuschließen ist wiederum ein Grund für ne Klatsche.
Wie bereits gesagt wurde: Nein, haben sie nicht.

Verfasst: 24.11.2009 09:05
von Der_Doktor91
Daumenhoch für MS . Ich hoffe das Datel sich auf die Schnauze legt . Wenn ich keine Lizenz von MS hab darf ich es eben nicht verkaufen

Verfasst: 24.11.2009 09:06
von Sid6581
Alles mal so ein kleiner Vorgeschmack darauf, was mit einem Marktführer namens Microsoft so passieren würde ... Dort ist man ja immer nur dann zu Zugeständnissen und Weiterentwicklung bereit, wenn die Konkurrenz drückt, siehe Windows.

Verfasst: 24.11.2009 09:37
von |Chris|
Daumenhoch für MS . Ich hoffe das Datel sich auf die Schnauze legt . Wenn ich keine Lizenz von MS hab darf ich es eben nicht verkaufen
Jau, wie gut das Microsoft in der xbox genau den gleichen Mist verbaut wie in Millionen anderen Pcs auf dieser Welt und z.B. die Schnittstelle per usb hier http://www.usb.org/developers/logo_lice ... elines.pdf unter einer public license läuft.

Was würden wir armen Irren in unseren Tagträumen von Freiheit und anti-Monopolismus nur tun wenn wir keine Realisten wie dich hätten. :>

Verfasst: 24.11.2009 09:52
von tcsystem
Jop da fällt mir doch glatt ein wie es bei Sony läuft:
Jede Festplatte verbaubar ohne Garantieverlust (2,5" 9,5mm Höhe)
Jedes Headset funktioniert ohne Probs (bluetooth)
Jede Tastatur und Maus wird erkannt (Bluetooth,USB Kabel oder Funk egal)
So gut wie jedes Lenkrad (komt aber auf das Spiel an obs unterstützt wird)
Und 3. Hersteller Controller
dazu noch eine Reihe von haufenweise Drucker (USB oder Netzwerk).

Ich denke da wird ein Vergleich angestellt und MS verliert den Prozess.
Ebenso wie mit dem Internet Explorer Media Player usw...
Überall wo sie unrechtmäßig versucht haben Monopolstellungen aufzubauen.