Konsumgewohnheiten im Blick

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Konsumgewohnheiten im Blick

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.10.2008 06:27

Im Auftrag der Content Delivery and Storage Association und der Entertainment Merchant Association untersuchte die NPD Group mittels eines Fragebogens die Konsumgewohnheiten im Blick

muffolog
Beiträge: 11
Registriert: 21.02.2008 22:02
Persönliche Nachricht:

xD

Beitrag von muffolog » 29.10.2008 06:27

hmm das mit dem eintauschen oder weiter verkaufen versteh ich ja noch, aber die Dinger einfach in den Müll schmeissen? xD nene
wie siehts bei euch aus? noch in original Hülle oder in nem "cd" etui?

Bei mir sind alle noch in der schönen Hülle ausem Laden

asyncron
Beiträge: 88
Registriert: 30.05.2008 18:05
Persönliche Nachricht:

Beitrag von asyncron » 29.10.2008 07:20

ich habe sie auch mal "gesammelt" - jetzt schmeiße ich sie allerdings weg, wenn ich sehe dass die cd nicht mehr in gutem zustand ist und ich das spiel nicht mehr will.
wenn ich die dann bei ebay noch für 10 euro verkaufe habe ich noch ärger mit dem käufer. dann lieber weg damit...

Benutzeravatar
GoreFutzy
Beiträge: 4269
Registriert: 05.09.2006 07:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von GoreFutzy » 29.10.2008 08:11

asyncron hat geschrieben:ich habe sie auch mal "gesammelt" - jetzt schmeiße ich sie allerdings weg, wenn ich sehe dass die cd nicht mehr in gutem zustand ist und ich das spiel nicht mehr will.
wenn ich die dann bei ebay noch für 10 euro verkaufe habe ich noch ärger mit dem käufer. dann lieber weg damit...
Sowas ist mir völlig unbekannt. Wenn ich mal einen Kratzer irgendwo
entdecke, sag ich bescheid. Es liegt immer daran, wie der Besitzer mit
seinen Sachen umgeht.
Manche fassen ja auch die CD einfach von unten an, ich kann mich dazu
nicht überwinden, geschweige denn die Unterseite überhaupt mal in
Himmelsrichtung drehen... Ich weiß nicht, ich bin da sehr pingelig. :lol:

Benutzeravatar
KleinerMrDerb
Beiträge: 3657
Registriert: 29.07.2004 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: xD

Beitrag von KleinerMrDerb » 29.10.2008 08:26

muffolog hat geschrieben:hmm das mit dem eintauschen oder weiter verkaufen versteh ich ja noch, aber die Dinger einfach in den Müll schmeissen? xD nene
wie siehts bei euch aus? noch in original Hülle oder in nem "cd" etui?

Bei mir sind alle noch in der schönen Hülle ausem Laden
Also alte Spiele die schon damals nicht der Brüller waren und heute bei Ebay keinen cent mehr bringen und schlimmstenfalls noch nichtmal auf einem neuen PC laufen, werden natürlich einfach entsorgt!

Aber mit den modernen DVD Hüllen habe ich so langsam auch meine Probleme.
Die Dinger sind nicht grad KLEIN und ein Schrank ist recht schnell voll.

Ich mochte die alten 12x12cm CD Hüllen lieber!
" Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher " Albert Einstein

...:: PC .:. PS² .:. PS³ .:. GCN .:. Wii-U .:. Vita .:. 3DS .:. Switch ::... ich hab sie alle

Benutzeravatar
Weavel[GER]
Beiträge: 545
Registriert: 04.04.2007 20:57
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Weavel[GER] » 29.10.2008 09:09

Für mich als Sammler kommt weder verkaufen noch verschenken oder gar wegschmeissen in Frage (egal wie beschissen das Spiel auch ist) . Da ist die Originalverpackung aka DVD-Cover natürlich das höchste der Gefühle. Auch wenn sich die Spiele bei mir schon unter die Decke stapeln.. :wink:
"Die Zensur ist das lebendige Eingeständnis der Herrschenden, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können." -Johann Nepomuk Nestroy

Benutzeravatar
ThePlake0815
Beiträge: 2062
Registriert: 27.12.2006 14:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ThePlake0815 » 29.10.2008 09:22

Genau wie Weavel bleibt auch bei mir jedes Spiel in der Hülle und wird sicher nicht entsorgt... alleine meine PS, N64 und MasterSystem2 Stapel nehmen die halbe abstellkammer in Beschlag ^^
¬
[img]http://s13.directupload.net/images/101008/4inab8pn.jpg[/img]
"It is set in a world that is like the world would be, if it were they way the media says it is..."
Dan Houser

OpenFeint ID: ThePlake0815

Benutzeravatar
Scornage
Beiträge: 255
Registriert: 29.02.2008 14:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Scornage » 29.10.2008 09:41

Verkaufe/Tausche auch den großteil meiner gespielten Games wieder, aber die Disks einfach in den Müll zu werfen 8O

Bin auch froh das ich kein Sammler bin, sonst müsst ich mich auch noch über die neuen USK Logos mächtig aufregen.

Benutzeravatar
cdd
Beiträge: 496
Registriert: 28.02.2007 06:19
Persönliche Nachricht:

Beitrag von cdd » 29.10.2008 09:58

Also wegwerfen grenzt ja an Blasphemie!
Mal im Ernst: Ich selbst bin Sammler,
daher auch recht anspruchsvoll, was neue und gebrauchte Spiele angeht. Nach Möglichkeit kaufe ich auch ältere Spiele nur als Neuware oder zumindest in einem neuwertigen Zustand - am besten natürlich mit Folie eingeschweißt (das ist bei den alten SNES und N64 Spielen auch teilweise sehr teuer...).
Nach dem Kauf werden die Spiele, die ich aktuell Spiele in eine seperate Hülle gebettet und die OVP kommt in die Vitrine :D

Vielleicht ist das ein wenig übertrieben, aber sammeln macht halt Spaß!

a.user
Beiträge: 665
Registriert: 29.11.2007 10:42
Persönliche Nachricht:

Beitrag von a.user » 29.10.2008 10:27

562 testpersonen. sowas nenne ich representativ.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21334
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Kajetan » 29.10.2008 10:48

a.user hat geschrieben:562 testpersonen. sowas nenne ich representativ.
Die Anzahl sagt nur wenig über die Stichhaltigkeit der Untersuchung aus. Eher die Auswahl (!) der befragten Personen.

Würde man nur Steam-User befragen, würde man garantiert ein anderes Ergebnis bekommen, als wenn man nur Gamestop-Kunden befragen würde, die gerade den Laden mit einem Spiel unter dem Arm verlassen :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

.emerald
Beiträge: 279
Registriert: 12.07.2007 00:28
Persönliche Nachricht:

Beitrag von .emerald » 29.10.2008 11:35

a.user hat geschrieben:562 testpersonen. sowas nenne ich representativ.
Bundestagswahlen werden anhand von Stichproben mit 1100 Personen hochgerechnet und damit bekommen die Meinungsforscher oft sehr exakte Eegebnisse.

Wie schon gesagt wurde: Es kommt auf die Auswahl der Personen an.

Da ich in der Regel nur Spiele mit Wiederspielwert kaufe, behalte ich den größten Teil der Games und kram sie ab und zu mal wieder raus.

Benutzeravatar
Simon_says
Beiträge: 567
Registriert: 24.07.2005 14:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Simon_says » 29.10.2008 12:05

.emerald hat geschrieben:
a.user hat geschrieben:562 testpersonen. sowas nenne ich representativ.
Bundestagswahlen werden anhand von Stichproben mit 1100 Personen hochgerechnet und damit bekommen die Meinungsforscher oft sehr exakte Eegebnisse.

Wie schon gesagt wurde: Es kommt auf die Auswahl der Personen an.

Da ich in der Regel nur Spiele mit Wiederspielwert kaufe, behalte ich den größten Teil der Games und kram sie ab und zu mal wieder raus.
So katastrophal wie die sich bei den letzten Wahlen geirrt haben, sollte man auch diese 1100 nicht mehr als representativ hinnehmen.

Antworten