Seite 16 von 16

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 11:25
von HubertKah
Meine Fresse jetzt heulen Entwickler schon rum und geben sich als Gesellschaftskritiker. Bringt einfach euer Produkt raus und fertig! Was, ihr seid auf die Kommunikation mit den Spieler angewiesen? Dann arbeitet daran! Aber sich jetzt auf die Kindergartenarmeen in Gamingforen o.ä. einzulassen und das dann bemängeln, sorry das ist für mich nur Gejammer auf sehr hohem Niveau. Unabhängig davon, dass er natürlich generell mit der Aussage Recht hat.

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 11:31
von HubertKah
Usul hat geschrieben:
13.09.2020 21:33
BigSpiD hat geschrieben:
13.09.2020 21:06
Blödsinn
Es ist ein Wunder, daß Chris Roberts oder eigentlich irgendein Entwickler überhaupt irgendwas öffentlich sagt. Denn es kommt allzu häufig so etwas als Antwort zurück. Traurig sowas.
Wie billig ist das denn? Er hat es doch erläutert und entspricht somit, nicht deiner Kritik. Oder hat er es erst nach deinem Komment editiert?

Edit:
sSaT hat geschrieben:
13.09.2020 21:58
Usul hat geschrieben:
13.09.2020 21:53
sSaT hat geschrieben:
13.09.2020 21:51
Ich sehe, du hast sehr selektiv zitiert und vermutlich auch nur soweit gelesen.
Nö.
Dann war deine Aussage schlicht peinlich, weil offensichtlich war mit dem Leseverständnis sehr schnell Schluss. Ich hätts ja bei dem "nicht genug gelesen" belassen...
Somit bleibe ich bei billig.

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 11:43
von Usul
HubertKah hat geschrieben:
16.09.2020 11:31
Wie billig ist das denn? Er hat es doch erläutert und entspricht somit, nicht deiner Kritik. Oder hat er es erst nach deinem Komment editiert?
Wenn ich in einen Raum reinscheiße und den Haufen mit einer Rose schmücke, ist das weiterhin ein Haufen.

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 11:46
von Efraim Långstrump
Usul hat geschrieben:
16.09.2020 11:43
Wenn ich in einen Raum reinscheiße und den Haufen mit einer Rose schmücke, ist das weiterhin ein Haufen.
Es könnte auch Kunst sein, da würde ich mich nicht festlegen wollen.

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 12:21
von dOpesen
Usul hat geschrieben:
16.09.2020 11:43
Wenn ich in einen Raum reinscheiße und den Haufen mit einer Rose schmücke, ist das weiterhin ein Haufen.
verstehe, so werden also andere meinungen sinnbildlich kommentiert.

großes kino.

greetingz

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 12:30
von Usul
dOpesen hat geschrieben:
16.09.2020 12:21
verstehe, so werden also andere meinungen sinnbildlich kommentiert.
Ja, ich habe mich auf das nicht besonders hohe Niveau von Hubert begeben. Sollte ich damit deine Gefühle verletzt haben, tut es mir natürlich leid.

Re: Star Citizen - Chris Roberts verteidigt Entwicklungsdauer, Verschiebungen und "seinen Traum"

Verfasst: 16.09.2020 12:39
von DancingDan
Da hier wohl keine vernünftige Diskussion mehr zu erwarten ist und bevor weitere User in den Reigen einsteigen: Thread geschlossen
-- DancingDan