PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15725
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von dOpesen » 27.03.2020 18:52

Leon-x hat geschrieben:
27.03.2020 18:32
Gibt genug Games die zeigen dass es gar nicht so dramatische Levelgrenzen gibt.
natürlich, aber nur weil die entwickler dies clever designed haben, sodass dir levelgrenzen oder ladevorgänge nicht auffallen, man musste also ein spiel entsprechend konzipieren.

je "besser" der entwickler, desto weniger fallen dir levelgrenzen auf, dies könnte sich jetzt ändern, der entwickler muss ladevorgänge von assets und objektcontainer nicht mehr in sein spielkonzept mit einberechnen, egal was du brauchst kannst du ohne zugriffszeit dir direkt von der ssd holen, es muss nichts mehr unbedingt vorher in den ram auf abruf abgelegt werden, was halt den ram entlastet, content bereitstellung läuft nicht mehr seriell sondern parallel und dann ist es auch noch egal wo dieser auf der ssd liegt.

vielleicht freut sich die entwicklerzunft ja garnicht unbedingt über die möglichkeit neue spielkonzepte zu basteln, sondern einfach nur schlicht darüber, sich über das einbauen von backgroundloading und speichermanagement keine gedanken mehr machen zu müssen.

;)

greetingz
Zuletzt geändert von dOpesen am 27.03.2020 19:13, insgesamt 2-mal geändert.
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 7563
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von dx1 » 27.03.2020 19:06

dOpesen hat geschrieben:
27.03.2020 18:52
… es muss nichts mehr unbedingt vorher in den ram auf abruf abgelegt werden, …
Kommt auf die Definition von "vorher" an. Ich würde es "kurzfristiger als bisher in den Arbeitsspeicher schreiben" nennen.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 15725
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von dOpesen » 27.03.2020 19:23

gut, "kurzfristiger" trifft es wohl dann in den meisten fällen am besten.

greetingz
Zuletzt geändert von dOpesen am 27.03.2020 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Termix
Beiträge: 1021
Registriert: 08.06.2008 14:19
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Termix » 28.03.2020 00:29

dOpesen hat geschrieben:
27.03.2020 18:24
dies sollte ja auch in keinem "echten szenario" eingesetzt werden, denn es ging da eher viel mehr darum, zu zeigen, dass durch die geschwindigkeit der ssd es theoretisch möglich wäre, selbst texturstreaming von ssd vorzunehmen, was vorher nicht möglich war.

vorher musstest du die texturen im ram haben und dort halten, und dies halt solange bis sie abgerufen werden, dies fällt jetzt theoretisch weg, du musst den ram nicht mehr zunächst mit spielerelevante bausteinen vollhauen, du kannst texturen, objektcontainer, assets und alles mögliche direkt von der ssd abgreifen sobald du diese brauchst, was dir nunmal rein theoretisch andere möglichkeiten gibt an die spieleentwicklung ranzugehen.
Die SSD wird nur durch ihre Geschwindigkeit aber nicht zu einem riesigen Ram-Baustein (welcher trotzdem noch schneller ist), sonst könntest du eines der vermutlich teuersten Bauteile ziemlich häufig ersetzen.

Da auch keine absurden Anstiege an Texturqualität zu erwarten sind, verstehe ich einfach nicht, was die 5500MB/s SSD so toll macht (von minimal schnelleren Ladezeiten mal abgesehen).

Termix
Beiträge: 1021
Registriert: 08.06.2008 14:19
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Termix » 28.03.2020 00:35

dOpesen hat geschrieben:
27.03.2020 18:52
natürlich, aber nur weil die entwickler dies clever designed haben, sodass dir levelgrenzen oder ladevorgänge nicht auffallen, man musste also ein spiel entsprechend konzipieren.

je "besser" der entwickler, desto weniger fallen dir levelgrenzen auf, dies könnte sich jetzt ändern, der entwickler muss ladevorgänge von assets und objektcontainer nicht mehr in sein spielkonzept mit einberechnen, egal was du brauchst kannst du ohne zugriffszeit dir direkt von der ssd holen, es muss nichts mehr unbedingt vorher in den ram auf abruf abgelegt werden, was halt den ram entlastet, content bereitstellung läuft nicht mehr seriell sondern parallel und dann ist es auch noch egal wo dieser auf der ssd liegt.
Wie gesagt, die Vorteile einer SSD bei Open World Games merkt man deutlich, bei einer HDD kann es innerhalb einer Stadt schon einmal zum Stillstand kommen - bei einer 500MB/s "Standard SSD" werden diese Nachladevorgänge selbst mit der höchsten Textureinstellung und einer sehr schnellen ingame Geschwindigkeit quasi gänzlich eliminiert.

Daher hätte der Herr Cerny gerne auf den Vorteile dieser "Super-SSD" eingehen dürfen.

Sunwoo
Beiträge: 71
Registriert: 29.03.2008 17:14
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Sunwoo » 29.03.2020 11:34

Kann gut damit leben, dass die PS5 schwächer ist. Habe mir erst kürzlich ne Xbox One X besorgt aber der Zustand mancher Spiele ist ja beängstigend. Für mich das absolute Aushängeschild und absolutes Must Have war erstmal die Master Chief Collection. Aber wie es ein Entwickler nicht hinbekommt auf ner Xbox One X saubere 60 fps bei Halo 1 und 2 hinzubekommen wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben - naja wahrscheinlich war es schlichtweg egal, hauptsache man hat die auf Papier leistungsstärkste Konsole. Das stottert und ruckelt manchmal so übel vor sich hin, unerträglich. Echt schade drum.

Benutzeravatar
P0ng1
Beiträge: 1232
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von P0ng1 » 29.03.2020 11:46

Kann mich nicht beklagen, läuft butterweich auf meiner X ... ;)

Vielleicht mal den Cache leeren:
https://tipps.computerbild.de/unterhalt ... 82805.html
Nintendo Switch | PC | Playstation 4 Pro | Xbox One X

Benutzeravatar
Ziegelstein12
Beiträge: 2917
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Ziegelstein12 » 30.03.2020 16:00

VincentValentine hat geschrieben:
26.03.2020 15:29
Er redet wohl eher davon das die First Party Spiele von Xbox auch die ältere Generation mit berücksichtigen während die Sony Spiele sich einzig und allein auf die PS5 Architektur fokussieren können
Das ist aber so eine Sache, die ich nicht ganz glaube. Ich glaube einfach es wurde die Engine, mit der auch auf der ps4 entwickelt wurde, hergenommen das Spiel entwickelt und am Ende auf dem ps5 devkit die Auflösung höhergeschraubt bisschen hier und da mehr effekte etc.

ps: Ich glaube, dies geschieht/geschah mit jedem Spiel auf jeder Konsole damals. :Hüpf:
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)

rainynight
Beiträge: 611
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von rainynight » 03.04.2020 13:08

Ghostwriter2o19 hat geschrieben:
19.03.2020 12:51
rainynight hat geschrieben:
19.03.2020 12:42
Was aus meiner Sicht der schwächste Punkt ist,
Warum? Sony hat Stand jetzt die Top 100 Spiele getestet ob sie funktionieren. Warum sollte der Rest nicht gehen?
Ne AK ist für mich eh nur für die Games interessant die bis 6 Monate vor Release der PS5 erscheinen.
Alles andere hab ich bis dahin eh schon durch und im Zweifel bleibt die PS4 halt zusätzlich angestöpselt. Umsonst hab ich ja nicht insgesamt 7 HDMI-Anschlüsse :Hüpf:
Erstens hab ich ja nicht ohne Grund "aus meiner Sicht" geschrieben.
Und zweitens ist da nicht jeder so eingestellt wie du. Ich habe noch PS3 Games, die ich gerne spielen würde, aber keinen Bock hab, dauernd wieder die Konsole zu wechseln. Wenn ich jetzt alles, was ich mir digital gekauft hab, auf PS5 spielen könnte, dann wäre das ein Traum. Mir ist die aktuellste Grafik nicht so wichtig und vom Gameplay her sind einige Spiele von damals sogar besser als der Einheitsbrei, der uns heute geliefert wird. Mir geht es um die Spiele an sich. Aber auch hier soll es ja teilweise Probleme geben, da ohne Anpassungen die PS5 wohl zu schnell sein soll. Hatte ich jedenfalls vor kurzem gelesen oder in nem Video gehört.

dc_coder_84
Beiträge: 16
Registriert: 28.01.2015 13:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von dc_coder_84 » 05.04.2020 14:06

Zwei sehr interessante Beiträge zur Hardware der neuen Konsolen:

AMD's Checkmate

Analyse This: The Next Gen Consoles

RealMK
Beiträge: 378
Registriert: 04.04.2017 17:53
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von RealMK » 07.04.2020 13:39

Ghostwriter2o19 hat geschrieben:
19.03.2020 13:53
Ryan2k6 hat geschrieben:
19.03.2020 13:50
Cheraa hat geschrieben:
19.03.2020 13:46
Dir ist aber schon bewusst das es bereits 5GB/s SSDs am PC gibt? Die 7 GB/s SSDs erscheinen ebenfalls bereits im Q2/2020. Damit gäbe es in der Entwicklung von Spielen also nur eine Hardware, welche deutlich unter den 5GB/s SSD Geschwindigkeit liegen würde.
Naja, aber wie viele Leute nutzen denn eine NVME für Spiele am PC? Aktuell bringt das halt nahezu null gegenüber normalen SATA SSDs.
Wieviele Entwickler nutzen dies auch effektiv in der Programmierung?
Ich vermute Sonys Plan ist, mit Exklusivtiteln zu Punkten. Wenn die Entwickler den Vorteil der SSD zu 100% ausnutzen können steht uns im Adventure und RPG Bereich großes bevor
und das weißt du, weil du bei Sony in der Entwickler-Riege sitzt?

Genauso antwortesr du auf meine Posts... Findest du das Nett. Deine Aussage disqualifiziert dich auch, alles nur Vermutung. Aber bei dir ist das ja was anderes. Du bist ja ein "angesehener" Forentr... ,gehörst quasi zur Familie. Stimmts?!

Ghostwriter2o19
Beiträge: 164
Registriert: 03.04.2019 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Ghostwriter2o19 » 07.04.2020 16:36

RealMK hat geschrieben:
07.04.2020 13:39
Ghostwriter2o19 hat geschrieben:
19.03.2020 13:53
Ryan2k6 hat geschrieben:
19.03.2020 13:50


Naja, aber wie viele Leute nutzen denn eine NVME für Spiele am PC? Aktuell bringt das halt nahezu null gegenüber normalen SATA SSDs.
Wieviele Entwickler nutzen dies auch effektiv in der Programmierung?
Ich vermute Sonys Plan ist, mit Exklusivtiteln zu Punkten. Wenn die Entwickler den Vorteil der SSD zu 100% ausnutzen können steht uns im Adventure und RPG Bereich großes bevor
und das weißt du, weil du bei Sony in der Entwickler-Riege sitzt?

Genauso antwortesr du auf meine Posts... Findest du das Nett. Deine Aussage disqualifiziert dich auch, alles nur Vermutung. Aber bei dir ist das ja was anderes. Du bist ja ein "angesehener" Forentr... ,gehörst quasi zur Familie. Stimmts?!
Puuuuh.... mein letzter Post in deine Richtung (alles weitere ist mir zu anstrengend und die Zeit nicht wert):
In dem, von dir zitierten Post waren Vermutungen (was auch deutlich geschrieben war) und nicht, wie in deinem Fall im FF VII Thread widerlegbare Fakten!!

RealMK
Beiträge: 378
Registriert: 04.04.2017 17:53
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von RealMK » 07.04.2020 17:49

Ja, und jetzt rausreden wollen. Ganz toll bist du!

Benutzeravatar
Flux Capacitor
Beiträge: 1239
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Flux Capacitor » 07.04.2020 22:48

Hey Ponys, der DS5 ist da! 😀 Sieht schick aus, und hat irgendwie Ähnlichkeiten zum Xbox Pendant. Mal schauen ob die Konsole auch so „Captain Future“ mässig wird?!

https://blog.us.playstation.com/2020/04 ... station-5/
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 6217
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Technischer Einblick in die Next-Generation-Konsole heute ab 17 Uhr

Beitrag von Peter__Piper » 07.04.2020 22:53

GenerationX hat geschrieben:
07.04.2020 22:48
Hey Ponys, der DS5 ist da! 😀 Sieht schick aus, und hat irgendwie Ähnlichkeiten zum Xbox Pendant. Mal schauen ob die Konsole auch so „Captain Future“ mässig wird?!

https://blog.us.playstation.com/2020/04 ... station-5/
Aus welchem Krabbelgruppenforum bist du denn ausgebrochen :Kratz:

Antworten