PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Ryan2k6
Beiträge: 3792
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Ryan2k6 » 08.10.2019 20:45

Loci hat geschrieben:
08.10.2019 19:03
Vin Dos hat geschrieben:
08.10.2019 18:50
Wenn das n 90er Ghettoblaster sein soll....für mich sieht das aus wie ein Haufen Scheisse.
Zum x-ten mal... :roll: ...das ist ein Devkit. Die waren noch nie hübsch. Das PS5 Design wird sich ganz sicher gewaltig von dem Ding unterscheiden.
Ja schon, nur, warum so viel Hirn in ein Design stecken, wenn das danach völlig obsolet ist? Sieht ja aus, als hätte man sich das Ding wirklich überlegt und dran gearbeitet. Als Devkit hätte ich jetzt eher n eckigen grauen Kasten erwartet...

Bild

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1086
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Vin Dos » 08.10.2019 20:56

Doc Angelo hat geschrieben:
08.10.2019 20:25
Das ist niemals ein tatsächliches Design. Da steht "LETS GO DIGITAL" drauf... und, naja... auch deswegen weil es so aussieht wie es auf dem Foto aussieht. Niemals nicht kein Design einer PS5, sei es DevKit oder nicht, sei es non-final oder nicht.

Das Ding sieht aus wie ein elektrischer Rasierer bei Aldi oder Lidl.
Daneben noch die PLAY und PAUSE- Taste am Gerät :)

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8077
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von ChrisJumper » 08.10.2019 21:54

Wenigstens haben sie Machine Learning probiert.. statt Blockchain. *augenverdreh*

Es sind halt Hype-Tags. Sogar viele Smart-TVs haben Machine Learning, in den Tech-Specs. Das sollte man nicht überbewerten oder zu viel erwarten.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
key0512
Beiträge: 349
Registriert: 05.12.2012 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von key0512 » 08.10.2019 22:04

Ryan2k6 hat geschrieben:
08.10.2019 20:45
Loci hat geschrieben:
08.10.2019 19:03
Vin Dos hat geschrieben:
08.10.2019 18:50
Wenn das n 90er Ghettoblaster sein soll....für mich sieht das aus wie ein Haufen Scheisse.
Zum x-ten mal... :roll: ...das ist ein Devkit. Die waren noch nie hübsch. Das PS5 Design wird sich ganz sicher gewaltig von dem Ding unterscheiden.
Ja schon, nur, warum so viel Hirn in ein Design stecken, wenn das danach völlig obsolet ist? Sieht ja aus, als hätte man sich das Ding wirklich überlegt und dran gearbeitet. Als Devkit hätte ich jetzt eher n eckigen grauen Kasten erwartet...
Da musste man wohl einen übereifrigen Studenten irgendwie beschäftigen. Ich finds cool. Das Aussehen spielt bei dem Ding keine Rolle und ist nicht auf den Geschmack der Masse und Marktstudien getrimmt und anstatt eines grauen Kastens hat sich da irgendjemand ausgiebig ausgetobt und damit gleichzeitig ein Sammlerstück für die Zukunft geschaffen.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 8124
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von RuNN!nG J!m » 08.10.2019 22:33

Für mich ist der Punkt mit den Ladezeiten interessant.
Gerade erst Fallout 4 auf PS4 gespielt, und wenn man z.B. Quests abarbeitet, enstehen durch die Ortswechsel (Quest bekommen => Schnellreise nach Goodneighbor => 20-30sek laden => in Goodneighbor Gebäude betreten => 20-30sek laden...) viele Ladepausen, die einen irgendwann nur noch verrückt machen^^

Dann noch eine gute, leise Lüftung und ich bin schon zufrieden. Über die Abwärtskompatibiltät freue ich mich auch.
Wenn der Preis stimmt und ich nächstes Jahr noch ausreichend Zeit habe, könnte es zum ersten Mal ein Releasekauf werden (nachdem einige Tests gelesen wurden).

Ich bin gespannt, was in nächster Zeit noch alles an Infos und Videos kommt :Hüpf:
Bild

Liesel Weppen
Beiträge: 3753
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Liesel Weppen » 08.10.2019 23:00

ChrisJumper hat geschrieben:
08.10.2019 21:54
Wenigstens haben sie Machine Learning probiert.. statt Blockchain. *augenverdreh*
BINGO!!! :D

yopparai
Beiträge: 14766
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von yopparai » 08.10.2019 23:51

Ryan2k6 hat geschrieben:
08.10.2019 20:45
Ja schon, nur, warum so viel Hirn in ein Design stecken, wenn das danach völlig obsolet ist? Sieht ja aus, als hätte man sich das Ding wirklich überlegt und dran gearbeitet. Als Devkit hätte ich jetzt eher n eckigen grauen Kasten erwartet...
Ich mein...



Das Ding hat zwar kein Loch in der Mitte wie der Nachfolger offensichtlich, sieht aber auch deutlich komplizierter aus als es müsste, oder?

Doc Angelo
Beiträge: 4018
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Doc Angelo » 09.10.2019 00:19

Find ich nicht. Das scheint Alu zu sein, und da macht jede Rille tatsächlich Sinn (Abführung von Wärme). Die Öffnungen vorne sind tatsächlich für die Luftführung da (hinten sind auch Öffnungen), und nicht nur optische Spielerei. Sieht vernünftig aus. Ein bisschen Design darf ja sehr gerne sein, solange folgendes beachtet wird: Form Follows Function. Und das seh ich hier, bei dem "Entwurf" aus dieser News nicht.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
C64Delta
Beiträge: 486
Registriert: 05.06.2014 21:26
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von C64Delta » 09.10.2019 01:05

Da auch Sony nicht zaubern kann und bei der (anzunehmenden) Leistung der PS5 wohl 250 Watt Abwärme anfallen, wird ein schlankes Design wie bei der PS4 Slim wohl kaum möglich sein. Schon die PS4 Pro sieht klobig aus und die hat nur 150 Watt Abwärme bei voller Leistung.
Mal abwarten was da kommen wird...

Ryan2k6
Beiträge: 3792
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Ryan2k6 » 09.10.2019 08:47

yopparai hat geschrieben:
08.10.2019 23:51
Ryan2k6 hat geschrieben:
08.10.2019 20:45
Ja schon, nur, warum so viel Hirn in ein Design stecken, wenn das danach völlig obsolet ist? Sieht ja aus, als hätte man sich das Ding wirklich überlegt und dran gearbeitet. Als Devkit hätte ich jetzt eher n eckigen grauen Kasten erwartet...
Ich mein...



Das Ding hat zwar kein Loch in der Mitte wie der Nachfolger offensichtlich, sieht aber auch deutlich komplizierter aus als es müsste, oder?
Ja, so stell ich mir ein Devkit vor, ein hässlicher, schnell zusammengezimmerter, grauer Kasten. Aber das hier, da steckt richtig Design drin, ob einem das gefällt, ist ja ne andere Frage.

Bild

Benutzeravatar
Schiffmeister
Beiträge: 86
Registriert: 28.02.2014 13:47
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Schiffmeister » 09.10.2019 09:59

Mir würde das Design sogar ganz gut gefallen, auch wenn das mit der Kloschüssel nicht ganz von der Hand zu weisen ist.
Ausserdem sieht man dort wieder echte Tasten wie AUSWERFEN oder AUSSCHALTEN.
Ich find das total nervig bei der PS4, jedes mal drück ich wahllos am Gehäuse rum damit irgendwas passiert.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10312
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Flextastic » 09.10.2019 10:01

Weil du nicht weißt wo die zwei Taster sind oder wie? Das du alles über den Controller genauso steuern kannst weißt du auch nicht?

nawarI
Beiträge: 2945
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von nawarI » 09.10.2019 10:08

Raytracing klingt gut. Ist schon beeindruckend wie viel realistischer zB Minecraft dadurch aussieht. Bei der PS5 kann ich mir aber nicht vorstellen, dass die volles Raytracing nutzt. Sony wird sich da sicher eine Tricklösung einfallen lassen, dass nur begrenzt viele Lichtquellen oder Lichtquellen aus einem groben Bereich und nicht Punktgenau dargestellt werden.

Beim Design finde ich es zur Zeit wichtig, dass man die Konsole auch hinstellen kann. Das PS5-Devkit sieht nicht so aus und wenn man die fertige PS5 nicht hinstellen kann, muss ich drastische Maßnahmen an meinem Fernsehschrank anwenden.

@PS4-Devkit: Sind die Bilder echt? Darf der Laden das einfach so verkaufen? Da sind jetzt aber nicht die gleichen Komponenten verbaut wie in der PS4, die dann verkauft worden ist, oder doch? Läuft das Teil überhaupt noch / wird mit den gleich Updates versorgt wie die normale PS4?

Benutzeravatar
Schiffmeister
Beiträge: 86
Registriert: 28.02.2014 13:47
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Schiffmeister » 09.10.2019 10:10

Ist mir schon bewusst mit dem Controller, aber manchmal hilft er nicht weiter. Und ja, dann find ich da die Tasten am Gehäuse absolut nicht.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 9017
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 5: Raytracing und Machine-Learning, weitere Controller-Details und Devkit gesichtet

Beitrag von Leon-x » 09.10.2019 10:14

nawarI hat geschrieben:
09.10.2019 10:08

@PS4-Devkit: Sind die Bilder echt? Darf der Laden das einfach so verkaufen? Da sind jetzt aber nicht die gleichen Komponenten verbaut wie in der PS4, die dann verkauft worden ist, oder doch? Läuft das Teil überhaupt noch / wird mit den gleich Updates versorgt wie die normale PS4?
Dev Kits können meist etwas höher takten und haben häufig einen größeren Gesamtspeicher für Programmierer.
Richtig an die finale Hardware im Laden angepasst wird ein Spiel erst im letzten Jahr der Entwicklung.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Antworten