devcom 2019 - Gestaltung von weiblichen Videospiel-Charakteren im Post-Sexismus

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12163
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: devcom 2019 - Gestaltung von weiblichen Videospiel-Charakteren im Post-Sexismus

Beitrag von LePie » 23.08.2019 14:21

Senioren/Seniorinnen als MCs sind in Videospielen ebenfalls eine Rarität. Viel mehr als Old Snake in MGS4 fällt mir da auf die Schnelle auch nicht ein (zumal sein Alterungsprozess kein ganz natürlicher war).
Geralt im dritten Teil könnte man mit zwei zugedrückten Augen evtl. auch noch dazu zählen.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Amaunir
Beiträge: 506
Registriert: 02.12.2012 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: devcom 2019 - Gestaltung von weiblichen Videospiel-Charakteren im Post-Sexismus

Beitrag von Amaunir » 24.08.2019 21:42

Es gab mal so ein Diablo-Clon, der zurecht in Vergessenheit geraten ist, da konnte man eine Oma als Hexe spielen. Ich habe aber keine Ahnung mehr wie der Name war...

Ein Kassenschlager war das Teil dann aber komischerweise auch nicht. Ich glaube es gab sogar noch einen zweiten Teil...? :?

Antworten