Sony übernimmt Insomniac Games

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Scorplian » 20.08.2019 19:19

CTH hat geschrieben:
20.08.2019 18:40
Nunja ok, es erklärt Dr. Nefarious Roboter Aussehen. Aber im Original kam das nicht vor soweit ich mich erinnere.

Und wie stellst Du dir denn einen Nachfolger genau vor, der eigentlich schon existiert mit Teil 2? Selbst wenn es nur minimale Änderungen gibt (wie im Remake des ersten Teiles), bleibt es immernoch Teil 2 von damals.

Gut man könnte alles über Board werfen und einen eigenständigen Titel entwerfen. Aber das halte ich für ein wenig verwirrend.

Dr Nefarious hatte seinen ersten Auftritt glaube in Teil 3. Wenn Du "Nefarious" Fan bist, könnte man sogesehen Teil 2 überspringen und aus Teil 3 Teil 2 machen. Dann würde es indirekt einen Nachfolger haben.
Ja, prinzipiell das. Es wurde ja schon eine Änderung im der Story angekratzt (eben das mit Nefarious).

Es wie den 3. aufzubauen wäre hier natürlich definitiv eine Möglichkeit, aber etwas ganz neues würde ich auch aktzeptieren. Jedenfalls endete es ja mit einem ersten Blick auf Robo Nefarious, was ja prinzipiell ein Cliffhanger ist (würde man ihn nicht schon von vorherigen Spielen kennen :ugly:)

Ich muss ehrlich sein. Ansich betrachte ich die Story-Sache auch mehr aus Richtung des Films, welcher mich auch irgendwie ein wenig mehr begeistert hat ^^'

Todesglubsch hat geschrieben:
20.08.2019 19:14
Der Film ist übrigens fies gefloppt.
Oh... das wusste ich garnicht.
Finde ich grade ziemlich traurig :(
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3111
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von AkaSuzaku » 20.08.2019 23:06

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
20.08.2019 18:57
Hm, was spricht jetzt eigentlich dagegen ein MCU Spiel neben Spiderman 2 zu entwickeln? Wenn das Avengers Spiel von SE hinter den Erwartungen zurückbleiben sollte, wären Disney und Sony schön blöd die Sau nicht weiter auszuschlachten.
Nur ein paar Stunden her und trotzdem ist dein Kommentar ganz schlecht gealtert. :Blauesauge:

/edit: Gemeint ist, dass Sony und Marvel sich offenbar nicht über eine weitere Zusammenarbeit bzgl. Spider-Man und MCU einigen konnten.

Benutzeravatar
Nachtklingen
Beiträge: 729
Registriert: 21.07.2016 22:21
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Nachtklingen » 21.08.2019 00:45

AkaSuzaku hat geschrieben:
20.08.2019 23:06
Gesichtselfmeter hat geschrieben:
20.08.2019 18:57
Hm, was spricht jetzt eigentlich dagegen ein MCU Spiel neben Spiderman 2 zu entwickeln? Wenn das Avengers Spiel von SE hinter den Erwartungen zurückbleiben sollte, wären Disney und Sony schön blöd die Sau nicht weiter auszuschlachten.
Nur ein paar Stunden her und trotzdem ist dein Kommentar ganz schlecht gealtert. :Blauesauge:

/edit: Gemeint ist, dass Sony und Marvel sich offenbar nicht über eine weitere Zusammenarbeit bzgl. Spider-Man und MCU einigen konnten.
Sony und Disney, nicht Marvel, geht um Finanzielles, stehen aber noch in Verhandlung.
Bild

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Scorplian » 21.08.2019 07:20

Oje, das habe ich auch eben gelesen :(

Das ist mMn von beiden Seiten echt dumm! Unabhängig davon um welche Zahlen es geht und wie fair es ist. Beide Seiten haben eigentlich zu viel zu verlieren.

Disney verliert in MCU Phase 4 einen wichtigen Stützpfeiler und wird sogar verboten diesen zu erwähnen.
Sony hingegen hatten damit eine recht sichere Qualität in den Filmen. Denn alleine setzen die es eh wieder früher oder später in den Sand.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

DitDit
Beiträge: 1342
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von DitDit » 21.08.2019 07:57

Scorplian190 hat geschrieben:
21.08.2019 07:20
Oje, das habe ich auch eben gelesen :(

Das ist mMn von beiden Seiten echt dumm! Unabhängig davon um welche Zahlen es geht und wie fair es ist. Beide Seiten haben eigentlich zu viel zu verlieren.

Disney verliert in MCU Phase 4 einen wichtigen Stützpfeiler und wird sogar verboten diesen zu erwähnen.
Sony hingegen hatten damit eine recht sichere Qualität in den Filmen. Denn alleine setzen die es eh wieder früher oder später in den Sand.
??
Marvel gehört Disney. Disney verliert gar nichts.
Edit: Scorplian hat Recht. Sony hat die Filmrechte.

Ich fänds gut wenn Sony kein weiteres Spider Man machen darf. Erhöht für mich die Wahrscheinlichkeit das eher ein neues R&C von Insomniac kommt :Blauesauge:
Das Spidey Spiel war das erste Insomniac Spiel an dem ich keinen Spaß hatte und welches mich persönlich einfach nur gelangweilt hat.
Ich bin leider kein Fan von Spiderman und kein Fan von Open World. Bitte mehr R&C!!!!
Zuletzt geändert von DitDit am 21.08.2019 08:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1731
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Halueth » 21.08.2019 08:29

DitDit hat geschrieben:
21.08.2019 07:57
Scorplian190 hat geschrieben:
21.08.2019 07:20
Oje, das habe ich auch eben gelesen :(

Das ist mMn von beiden Seiten echt dumm! Unabhängig davon um welche Zahlen es geht und wie fair es ist. Beide Seiten haben eigentlich zu viel zu verlieren.

Disney verliert in MCU Phase 4 einen wichtigen Stützpfeiler und wird sogar verboten diesen zu erwähnen.
Sony hingegen hatten damit eine recht sichere Qualität in den Filmen. Denn alleine setzen die es eh wieder früher oder später in den Sand.
??
Marvel gehört Disney. Disney verliert gar nichts.

Ich fänds gut wenn Sony kein weiteres Spider Man machen darf. Erhöht für mich die Wahrscheinlichkeit das eher ein neues R&C von Insomniac kommt :Blauesauge:
Das Spidey Spiel war das erste Insomniac Spiel an dem ich keinen Spaß hatte und welches mich persönlich einfach nur gelangweilt hat.
Ich bin leider kein Fan von Spiderman und kein Fan von Open World. Bitte mehr R&C!!!!
Die Rechte an Spider Man liegen aber bei Sony. Wenn die sagen, dass Disney (Marvel) diesen nicht fürs MCU nutzen dürfen, fällt Tom Hollands Spider Man für das MCU weg. Aber gerade da brauchen Sie ihn für Phase 4. Oder es wird dann ähnlich Konfus wie bei DC...

Ich hoffe Sony und Disney können sich noch einigen. An einem neuen Spider Man Spiel sollte dieser Disput aber nichts ändern, da das letzte Spider Man Spiel ja auch nichts mit den Filmen zu tun hatte und Sony dafür ja auch keine Genehmigung von Disney braucht.

DitDit
Beiträge: 1342
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von DitDit » 21.08.2019 08:49

Halueth hat geschrieben:
21.08.2019 08:29
DitDit hat geschrieben:
21.08.2019 07:57
Scorplian190 hat geschrieben:
21.08.2019 07:20
Oje, das habe ich auch eben gelesen :(

Das ist mMn von beiden Seiten echt dumm! Unabhängig davon um welche Zahlen es geht und wie fair es ist. Beide Seiten haben eigentlich zu viel zu verlieren.

Disney verliert in MCU Phase 4 einen wichtigen Stützpfeiler und wird sogar verboten diesen zu erwähnen.
Sony hingegen hatten damit eine recht sichere Qualität in den Filmen. Denn alleine setzen die es eh wieder früher oder später in den Sand.
??
Marvel gehört Disney. Disney verliert gar nichts.

Ich fänds gut wenn Sony kein weiteres Spider Man machen darf. Erhöht für mich die Wahrscheinlichkeit das eher ein neues R&C von Insomniac kommt :Blauesauge:
Das Spidey Spiel war das erste Insomniac Spiel an dem ich keinen Spaß hatte und welches mich persönlich einfach nur gelangweilt hat.
Ich bin leider kein Fan von Spiderman und kein Fan von Open World. Bitte mehr R&C!!!!
Die Rechte an Spider Man liegen aber bei Sony. Wenn die sagen, dass Disney (Marvel) diesen nicht fürs MCU nutzen dürfen, fällt Tom Hollands Spider Man für das MCU weg. Aber gerade da brauchen Sie ihn für Phase 4. Oder es wird dann ähnlich Konfus wie bei DC...

Ich hoffe Sony und Disney können sich noch einigen. An einem neuen Spider Man Spiel sollte dieser Disput aber nichts ändern, da das letzte Spider Man Spiel ja auch nichts mit den Filmen zu tun hatte und Sony dafür ja auch keine Genehmigung von Disney braucht.
Oh du hast völlig Recht. Ich hatte komplett vergessen das Sony die Filmrechte hat.
Dann ist mein anderer Beitrag falsch. Sorry :oops:

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5501
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Peter__Piper » 21.08.2019 09:51

AkaSuzaku hat geschrieben:
20.08.2019 23:06
Gesichtselfmeter hat geschrieben:
20.08.2019 18:57
Hm, was spricht jetzt eigentlich dagegen ein MCU Spiel neben Spiderman 2 zu entwickeln? Wenn das Avengers Spiel von SE hinter den Erwartungen zurückbleiben sollte, wären Disney und Sony schön blöd die Sau nicht weiter auszuschlachten.
Nur ein paar Stunden her und trotzdem ist dein Kommentar ganz schlecht gealtert. :Blauesauge:

/edit: Gemeint ist, dass Sony und Marvel sich offenbar nicht über eine weitere Zusammenarbeit bzgl. Spider-Man und MCU einigen konnten.
Nice :Applaus:

Benutzeravatar
CTH
Beiträge: 537
Registriert: 11.11.2018 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von CTH » 21.08.2019 16:28

Todesglubsch hat geschrieben:
20.08.2019 19:14
CTH hat geschrieben:
20.08.2019 16:16

Jedenfalls das erste Remake vom ersten Teil ist zwar gut, aber das man am Ende nicht gegen Drek gekämpft hat sondern gegen Nefarius passte nicht zum Original. Das fand ich schon blöd irgendwie und war ziemlich enttäuscht. :roll:
War ja auch kein richtiges Remake, sondern das Spiel zum Film auf Basis des ersten Spiels :D
Der Film ist übrigens fies gefloppt. Und die dt. Version hatte nicht einmal die Originalsprecher.
WTF!? Den Film hab ich jetzt nicht gesehen. Aber das würde einiges erklären! Finde ich jedenfalls nicht gut sowas. Man hätte sich auch beim Film an das Original halten können. -.-

Aber vermutlich hat der Film auch deswegen gefloppt. :?:
Patchpolitik...Ein Unding der heutigen Zeit!!!

Ich patche NICHT! Entweder Spiele sind fertig, oder werden halt nicht gekauft!!!

Ich HASSE diese Digitalisierung!!!

Loot und Crafing? Ohne mich!!!

Trailer? Spoilergefahr, ich schaue NICHT!!!

Demos? Nein, spiele ich nicht, weil ich mich überraschen lasse!!!

- Grüße an alle die mich inzwischen Leid sind! - :D

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Scorplian » 22.08.2019 01:38

CTH hat geschrieben:
21.08.2019 16:28
[quote=Todesglubsch post_id=5348928
WTF!? Den Film hab ich jetzt nicht gesehen. Aber das würde einiges erklären! Finde ich jedenfalls nicht gut sowas. Man hätte sich auch beim Film an das Original halten können. -.-

Aber vermutlich hat der Film auch deswegen gefloppt. :?:
Das glaub ich weniger, denn meines Wissens (durch kurze Recherche) war das Spiel hingegen recht erfolgreich.
Kein Spider-Man Erfolg, aber dennoch gut.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11530
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Xris » 22.08.2019 02:42

Im ersten Moment dachte ich noch "dann wohl doch kein zweiter Teil von Spiderman". Aber anscheinend kann Sony diesbezüglich schalten und walten wie es beliebt. Mist. Ich kann wirklich auf Spiderman 2 verzichten. Ehrlich gesagt auch weil ich die Figur Spiderman einfach langweilig und ausgelutscht finde. Neben dem Problem das der erste Teil als Spiel in den besten Momenten gut, meistens aber eher durchschnittlich war.

Hmm aber vll kommt auch anstattdessen Venom. gefällt mir deutlich besser als "die freundlich Spinne aus der Nachbarschaft". :ugly:

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 1162
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Kant ist tot! » 22.08.2019 20:13

Scorplian190 hat geschrieben:
21.08.2019 07:20
Oje, das habe ich auch eben gelesen :(

Das ist mMn von beiden Seiten echt dumm! Unabhängig davon um welche Zahlen es geht und wie fair es ist. Beide Seiten haben eigentlich zu viel zu verlieren.

Disney verliert in MCU Phase 4 einen wichtigen Stützpfeiler und wird sogar verboten diesen zu erwähnen.
Sony hingegen hatten damit eine recht sichere Qualität in den Filmen. Denn alleine setzen die es eh wieder früher oder später in den Sand.
Also wenn ich das recht verstanden habe, wollte Disney einen neuen Deal (mit mehr Einfluss und Cut), während Sony am bestehenden festhalten wollte. Sollte das so stimmen, dann läge der schwarze Peter eindeutig bei Disney. Da kann ich schon verstehen, dass Sony sich nicht über den Tisch ziehen lässt. Zumal auch die nicht ganz so tollen Spidey-Filme an der Kasse immer gut performed haben.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41882
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von greenelve » 22.08.2019 20:26

Kant ist tot! hat geschrieben:
22.08.2019 20:13
Scorplian190 hat geschrieben:
21.08.2019 07:20
Oje, das habe ich auch eben gelesen :(

Das ist mMn von beiden Seiten echt dumm! Unabhängig davon um welche Zahlen es geht und wie fair es ist. Beide Seiten haben eigentlich zu viel zu verlieren.

Disney verliert in MCU Phase 4 einen wichtigen Stützpfeiler und wird sogar verboten diesen zu erwähnen.
Sony hingegen hatten damit eine recht sichere Qualität in den Filmen. Denn alleine setzen die es eh wieder früher oder später in den Sand.
Also wenn ich das recht verstanden habe, wollte Disney einen neuen Deal (mit mehr Einfluss und Cut), während Sony am bestehenden festhalten wollte. Sollte das so stimmen, dann läge der schwarze Peter eindeutig bei Disney. Da kann ich schon verstehen, dass Sony sich nicht über den Tisch ziehen lässt. Zumal auch die nicht ganz so tollen Spidey-Filme an der Kasse immer gut performed haben.
Mehr Einfluss will Disney weniger. Sie haben bereits volle kreative Kontrolle über Spiderman. Wenn wollten sie noch zusätzliche Figuren wie Venom ins MCU holen.

Wie es bisher aussah und woran es scheitern soll:
Bisher sah die Vereinbarung vor, dass Filmproduzent Kevin Feige die kreative Kontrolle über die Blockbuster hat, Sony aber komplett dafür bezahlt. Marvel-Mutter Disney bekam dafür fünf Prozent aller Bruttoeinnahmen – vor allen möglichen Abzügen, fasst das Branchenportal Filmstarts zusammen.

Doch angeblich hat Disney dieser Anteil nicht mehr gereicht, der Marvel-Mutterkonzern habe die Kosten und Einnahmen künftig genau durch zwei teilen wollen. Gleichzeitig wollte Disney den Deal auch auf weitere Filme mit Spider-Man-Figuren von Sony erweitern. Dies hätte beispielsweise auch Sony-Charakter Venom ins Marvel Cinematic Universe überführt.
https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... ersum.html

Auch ein eventueller Abzug von Feige zu X-Men / Fan4 soll laut Sony eine Rolle spielen.

Interessant wird es, sollten sich beide Firmen nicht einigen, wie das bereits für Jahre geplante MCU in Zukunft aussieht.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9196
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Raskir » 22.08.2019 22:05

Soll das heißen, sony sollte die Filme bezahlen und Disney würde die Hälfte der Einnahmen Einstreichen? Oha, das wäre ja ein Ding dass ich durchaus seitens Sony verstehen könnte.

Zumal ich zu den Leuten gehöre, die die amazing Spiderman teile besser als die raimy Trilogie und die mcu Verfilmungen finden. Lediglich into the spiderverse fand ich überlegen :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5501
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Sony übernimmt Insomniac Games

Beitrag von Peter__Piper » 22.08.2019 23:01

Raskir hat geschrieben:
22.08.2019 22:05
Lediglich into the spiderverse fand ich überlegen :)
Welcher von Sony war :D
Bin aber ganz bei dir, mag den Holland-Spidey auch nicht.
Bei der Amazingreihe mochte ich den Spidey - bei der Raimireihe mochte ich die Darstellung von Peter mehr.

Aber die Amazingreihe hat dafür meine absolute Lieblingszene aus allen Realverfilmungen :Hüpf:

Antworten