The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3222
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von JunkieXXL » 07.07.2019 04:26

Gildarts hat geschrieben:
05.07.2019 20:38
2020 wird pure Vernichtung
Und aktuell ist Langeweile angesagt. Leider kaum Highlights 2019. Die Lets Player wissen schon gar nicht mehr, was sie noch spielen können. Wirklich wahr, ich höre da immer wieder Klagen. Ob Sorbus, Keysjore oder Gronkh, alle sagen: scheiß Jahr!

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 468
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Swar » 07.07.2019 10:13

Der Witz an diesen digitalen Zusatzinhalten der verschiedenen Editionen ist ja, das sie Monate später für alle günstiger im Store erhätlich sind, aber die Spieler können halt nicht warten und kaufen einfach, anstatt klugerweise zu warten.
Zuletzt geändert von Swar am 07.07.2019 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20233
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Ahti the Janitor » 07.07.2019 10:23

JunkieXXL hat geschrieben:
07.07.2019 04:26
Gildarts hat geschrieben:
05.07.2019 20:38
2020 wird pure Vernichtung
Und aktuell ist Langeweile angesagt. Leider kaum Highlights 2019. Die Lets Player wissen schon gar nicht mehr, was sie noch spielen können. Wirklich wahr, ich höre da immer wieder Klagen. Ob Sorbus, Keysjore oder Gronkh, alle sagen: scheiß Jahr!
Ist ja auch gerade Sommerloch. Kommen noch genügend tolle Titel dieses Jahr.

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 876
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 07.07.2019 12:52

CryTharsis hat geschrieben:
07.07.2019 10:23
Ist ja auch gerade Sommerloch. Kommen noch genügend tolle Titel dieses Jahr.
Ich hab jetzt "Odyssey" und "GT Sport" bis zum letzten ausgemergelt. Das ist überhaupt meine neue Strategie: Weniger Spiele kaufen, dafür die dann intensiver auskosten. Stichworte: Entschleunigung und Minimalisierung. Kann ich nur empfehlen. Man wird ein glücklicherer Zocker. Ich könnte ja mal ein paar Spiele nachholen, die ich noch auf der Beobachtungsliste habe: "Gris", "Hellblade: Senua's Sacrifice", "God of War", "The Last Guardian". Aber eigentlich kann die Playse auch mal kalt bleiben. Gimme a break, gimme a Kitkat.

Ach ja, irgendwas zum Thema: "TLoU 2" ist gekauft, aber sowas von. Es wird mit Sicherheit noch ein Release für die PS4 geben, dann noch ein Remaster für die PS5. Naughty Dog ist ja auch nicht doof. Die Remasters gingen weg wie warme Semmeln. Die wurden auch von Leuten gekauft, die die erste Version schon hatten.

Benutzeravatar
Freshknight
Beiträge: 838
Registriert: 12.02.2009 17:34
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Freshknight » 07.07.2019 14:23

So wirklich freue ich mich nur auf Death Stranding in diesem Jahr.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3222
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von JunkieXXL » 07.07.2019 16:35

Freya Nakamichi-47 hat geschrieben:
07.07.2019 12:52
CryTharsis hat geschrieben:
07.07.2019 10:23
Ist ja auch gerade Sommerloch. Kommen noch genügend tolle Titel dieses Jahr.
Ich hab jetzt "Odyssey" und "GT Sport" bis zum letzten ausgemergelt. Das ist überhaupt meine neue Strategie: Weniger Spiele kaufen, dafür die dann intensiver auskosten. Stichworte: Entschleunigung und Minimalisierung. Kann ich nur empfehlen. Man wird ein glücklicherer Zocker. Ich könnte ja mal ein paar Spiele nachholen, die ich noch auf der Beobachtungsliste habe: "Gris", "Hellblade: Senua's Sacrifice", "God of War", "The Last Guardian". Aber eigentlich kann die Playse auch mal kalt bleiben. Gimme a break, gimme a Kitkat.

Ach ja, irgendwas zum Thema: "TLoU 2" ist gekauft, aber sowas von. Es wird mit Sicherheit noch ein Release für die PS4 geben, dann noch ein Remaster für die PS5. Naughty Dog ist ja auch nicht doof. Die Remasters gingen weg wie warme Semmeln. Die wurden auch von Leuten gekauft, die die erste Version schon hatten.
God of War solltest du spielen. Das ist wirklich ne Perle. 10 mal besser als Odyssey, wenn du mich fragst. Aber ist wohl Geschmackssache. Zum Beispiel hab ich das neue Spider Man hier rumliegen, was ja so toll sein soll. Aber ich kann mich nicht motivieren, es zu spielen. Auch Wolfenstein könnte ich spielen, aber da hab ich ebenfalls keinen Bock drauf. Metro wäre auch ne Möglichkeit, aber..... ;)

Ach ja, die Probleme in einer Wohlstandsgesellschaft.

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 876
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 07.07.2019 18:06

JunkieXXL hat geschrieben:
07.07.2019 16:35

God of War solltest du spielen. Das ist wirklich ne Perle.
Mich schrecken die vielen Boßkämpfe ab. Ich bin kein Freund von ermüdenden Boßkämpfen. Sind die denn sehr schwer? Bei "Hollow Knight" bin ich wirklich bei meiner Grenze angekommen, sowohl was Fähigkeiten als auch Motivation angeht.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3222
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von JunkieXXL » 07.07.2019 18:08

Ne, die sind A einfach und B gibts auch kaum Bosse. Das war sogar für viele ein Kritikpunkt. Also ran da, du wirst es nicht bereuen. :)

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 876
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 07.07.2019 18:59

JunkieXXL hat geschrieben:
07.07.2019 18:08
Ne, die sind A einfach und B gibts auch kaum Bosse. Das war sogar für viele ein Kritikpunkt. Also ran da, du wirst es nicht bereuen. :)
Na gut, Du hast mich überzeugt. Evtl. nächstes WE. Du solltest Verkäufer werden. ;)

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3222
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von JunkieXXL » 07.07.2019 19:26

Bin ich. Hab bei Karstadt gelernt. Nachdem ich dir einen Staubsauger verkauft habe, brauchst du 3 Wochen lang einen Schleimlöser.

Ne, ist nur Spaß. Ich hab zwar Kaufmann im Einzelhandel gelernt, will dir aber nichts aufschwatzen. Es ist tatsächlich so, dass bei God of War allerhand Bosse gestrichen wurden.

https://de.ign.com/god-of-war-4/132237/ ... -bosse-gab

Triadfish
Beiträge: 470
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Triadfish » 08.07.2019 10:34

Ich konnte mit diesem Sondereditionskram noch nie was anfangen... Für mich zählt immer nur das Spiel und das ist schon teuer genug.

Benutzeravatar
Michi-2801
Beiträge: 710
Registriert: 15.07.2010 18:26
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Michi-2801 » 08.07.2019 13:16

CJHunter hat geschrieben:
06.07.2019 13:57
TheoFleury hat geschrieben:
06.07.2019 09:59
CJHunter hat geschrieben:
06.07.2019 09:50


Da muss man sich bei ND keine Sorgen machen, wenn alles normal läuft wirds ein klarer 90er und GotY-Kandiadt, alles andere wäre eine faustdicke Überraschung...Ich hoffe nur das es nicht zu brutal wird und man auch genug ruhige, emotionale Momente erleben darf. Beim Gameplay werden sie sich logischerweise am Erstling orientieren und das Ganze nochmal etwas ausbauen...Hat man ja auch schon am Gameplay-Trailer gesehen.
Bin da ganz bei Dir bzgl. ruhige Momente. Hoffe die Balance aus Stealth, Erkunden und Action ist durchdacht. Aber das klappte im ersten Teil schon ganz gut finde ich. Wobei ich ja eher nicht mehr so auf Action stehe, man wird halt älter :lol:
Da ist was dran:-). Das TLoU gegen Ende stellenweise zu einem 3rd Person-Shooter mutiert ist fand ich schon etwas grenzwertig, ansonsten hat aber soweit alles gepasst. Bei den Rätseln kann man sich gerne etwas mehr Gedanken machen, Kisten verschieben und Leitern suchen hatte man jetzt schon oft genug;-)
Oh Gott, ich hoffe auch, dass sie das dämliche Leitern-hin-und-her-schieben einfach weglassen.

Benutzeravatar
Michi-2801
Beiträge: 710
Registriert: 15.07.2010 18:26
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von Michi-2801 » 08.07.2019 13:17

Freya Nakamichi-47 hat geschrieben:
07.07.2019 18:06
JunkieXXL hat geschrieben:
07.07.2019 16:35

God of War solltest du spielen. Das ist wirklich ne Perle.
Mich schrecken die vielen Boßkämpfe ab. Ich bin kein Freund von ermüdenden Boßkämpfen. Sind die denn sehr schwer? Bei "Hollow Knight" bin ich wirklich bei meiner Grenze angekommen, sowohl was Fähigkeiten als auch Motivation angeht.
God of War hat wenig Bosskämpfe und die sind auch nicht sonderlich schwierig. Das Spiel ist insgesamt deeeeeeutlich einfacher als Hollow Knight.

SmokeMCPott83
Beiträge: 55
Registriert: 20.09.2018 12:11
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von SmokeMCPott83 » 08.07.2019 14:01

Viel Spaß mit den Freunden die auf der Playstation zocken müssen. Sry Leute, aber Playstationspiele sind immer das Gleiche. Nimm Uncharted da hast du dein Last of us schon heute.

Lieben guten Tag

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4939
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: The Last of Us 2: Hinweise auf Veröffentlichung im Februar 2020 und vier Editionen

Beitrag von MikeimInternet » 08.07.2019 14:02

Würde den Übergang von Winter zu Frühling sehr verschönern wenn es im Februar käme :D

Antworten