Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 09.07.2019 20:01

sabienchen hat geschrieben:
09.07.2019 18:43
weil ich das Ding von damals zufällig noch habe:
https://www.ebay.de/itm/392262350611

Ist der 1st Remastered Cut der gesamten Serie von vor ~20Jahren für 100€
Inhalt siehe unsere Photos (OHNE Postkarten / Poster), Innenringe der DVD mit Innenringaufkleber, 2 DVD's mit Riss im Innenring sonst aber sehr guter Zstand der DVD's.
Limitierte Ausgabe.
Sprache Japanisch, Untertitel Deutsch !
Naja. Das sind doch so einige schwerwiegende Nachteile, und dann trotzdem €100. Für kaputt-genudelte Datenträger aus dem Verleih. Zwei Drittel der Discs haben einen "Riss im Innenring". Bedeutet das, das nur ein Drittel der Folgen überhaupt funktionieren..... und dann auf japanisch? Das ist schon ein ziemlicher Hammer für €100, oder?

Aber ja, NGE ist schon echt unerwartet genial. Hab ich als jugendlicher nicht gesehen (aber sehen sollen). Auch "Die Macht des Zaubersteins" ist echt gut. Unerwartet viel Tiefgang für eine Sendung, die an Kinder und Jugendliche gerichtet ist.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41183
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Levi  » 09.07.2019 20:20

Doc Angelo hat geschrieben:
09.07.2019 20:01
Auch "Die Macht des Zaubersteins" ist echt gut. Unerwartet viel Tiefgang für eine Sendung, die an Kinder und Jugendliche gerichtet ist.
Nadja gibt's zur Zeit als Blu-Ray verhältnismäßig günstig bei Amazon!
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5444
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von sabienchen » 09.07.2019 20:34

Doc Angelo hat geschrieben:
09.07.2019 20:01
Naja. Das sind doch so einige schwerwiegende Nachteile, und dann trotzdem €100. Für kaputt-genudelte Datenträger aus dem Verleih. Zwei Drittel der Discs haben einen "Riss im Innenring". Bedeutet das, das nur ein Drittel der Folgen überhaupt funktionieren..... und dann auf japanisch? Das ist schon ein ziemlicher Hammer für €100, oder?
Dat Ding jibebt auch im besseren Zustand für unter 150€.. war das erste google Ergebnis. :)
Und mir ging es auch darum überhaupt nicht.

Ich mag NGE einfach sehr gerne.. und habe das mal zum Anlass genommen, in Erinnerung zu schwelgen und über die beiden "großen" [mir bekannten] Releases in DE zu sprechen.

Mich hat auch interessiert von welcher Fassung du sprichst.
Daher mal konkret: "Welche ist deine präferierte Fassung?"


Und hey!
Klein sabienchen hat von ihrem wenigen Geld damals 120DM
[könnten auch 150 gewesen sein, aber ich halte mich mal an dem was DENDEM genannt hat]
für genau diese Version bezahlt.
Red mir also meinen Kauf nicht schlecht. ;)

BTW..Anime schau ich prinzipiell im O-Ton. [.."u.a." weil ich prinzipiell alles im O-Ton bevorzuge..^.^'']


//...urgh...
@Topic..
Iwas mit "lieber Schwarzkopien, als PromoKeys von G2A" :Häschen:
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7905
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von ChrisJumper » 09.07.2019 20:52

sabienchen hat geschrieben:
09.07.2019 18:29
Du meinst sowas wie als IndieEntwickler sein Produkt über unsichere ZahlungsArten zu verkaufen,...
Hihi, ja von der Seite hatte ich das jetzt nicht im Kopf aber es passt. Ich dachte halt auch daran das man Infrastruktur oder viele Entwickler/Künstler, für den Kunden und letztlich für die Gesellschaft von Vorteil sind. Rechtssicherheit gehört dazu. Würden diese Studios alle so agieren und unter dem Leiden, wäre es unterm Strich so wie bei der Schwarzkopiezeit, ein Teil des Kapitals geht verloren oder versandet und wird nicht mehr in bessere Produkte oder neue Studios investiert. Wenn viele Studios zu machen, hat niemand was davon.

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 09.07.2019 20:56

Levi  hat geschrieben:
09.07.2019 20:20
Nadja gibt's zur Zeit als Blu-Ray verhältnismäßig günstig bei Amazon!
Danke für den Tipp! Zum Glück gibts bei Amazon auch die englische Variante, und die kostet sogar nur die Hälfte. Wer das bisher auf Deutsch gesehen hat: Die Folgen sind teilweise geschnitten, ganz besonders heftig aber die letzten beiden Folgen. Dort sind sie sogar so weit gegangen die Bilder nicht nur im Ausschnitt zu verändern, um bestimmte Elemente auszublenden, sondern sie haben sogar die Bilder verändert um eine elementare Handlung zu entfernen. Tja, leider hatten die deutschen Synchronisatoren der 80er und 90er wohl manchmal das Gefühl, das sie der Vision der Urheber reingrätschen müssen.

Mal sehen ob ich mir das hole, oder eine der neueren NGE-Produktionen.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Doc Angelo
Beiträge: 3713
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Doc Angelo » 09.07.2019 21:02

sabienchen hat geschrieben:
09.07.2019 20:34
Red mir also meinen Kauf nicht schlecht. ;)
Das war auf keinen Fall meine Intention. Mein Text bezog sich nur auf genau diesen Ebay-Artikel.

Ich kenne nur eine Fassung von NGE. Ich habe Dateien mit deutscher, englischer und japanischer Sprache, die Videospur ist in DVD-Qualität, und die deutsche Synchro finde ich persönlich gut geraten. Ob es da noch weitere Fassungen gibt, das weiß ich gar nicht. Die neuen Schnitte des alten Materials sind noch auf meiner Guck-Liste. :)
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41183
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Levi  » 09.07.2019 21:10

Doc Angelo hat geschrieben:
09.07.2019 20:56
Levi  hat geschrieben:
09.07.2019 20:20
Nadja gibt's zur Zeit als Blu-Ray verhältnismäßig günstig bei Amazon!
Danke für den Tipp! Zum Glück gibts bei Amazon auch die englische Variante, und die kostet sogar nur die Hälfte. Wer das bisher auf Deutsch gesehen hat: Die Folgen sind teilweise geschnitten, ganz besonders heftig aber die letzten beiden Folgen....
nicht in der Variante!
Geschnittene Szenen werden durch original mit Untertitel ersetzt.

Ich wäre mir nicht mal sicher, ob die englische ungeschnitten ist.
Wenn du die meinst:
Nadia: Secret Of The Blue Water - Complete Series Collection Blu-ray [UK Import]

Wenn die Laufzeit Angabe stimmt, fehlen da irgendwie 3 Stunden gegenüber dem aktuellen Deutschland Release...
Zuletzt geändert von Levi  am 09.07.2019 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5444
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von sabienchen » 09.07.2019 21:13

ChrisJumper hat geschrieben:
09.07.2019 20:52
sabienchen hat geschrieben:
09.07.2019 18:29
Du meinst sowas wie als IndieEntwickler sein Produkt über unsichere ZahlungsArten zu verkaufen,...
Hihi, ja von der Seite hatte ich das jetzt nicht im Kopf aber es passt.
Wie du schon sagtest.
Wir sind auf einer großen ISS, und jeder steht in der Pflicht. ;)
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Ryan2k6 » 10.07.2019 08:35

sabienchen hat geschrieben:
09.07.2019 17:00
...
Weil du dir so viel Mühe gemacht und den Beitrag mehrfach nachträglich angepasst hast, zumindest ne kurze Antwort dazu: Ich meinte das eher generell, nach dem ich eure weitere Diskussion hier so verfolgt habe. Auf die konkreten Punkte bezogen hatte ich gar keine Einwände... Frau Pedantin. :Häschen:

Bild

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Ryan2k6 » 10.07.2019 08:41

DEMDEM hat geschrieben:
09.07.2019 19:02
sabienchen hat geschrieben:
09.07.2019 18:50
DEMDEM hat geschrieben:
09.07.2019 18:49
Hach, NGE. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich damals die Vox-Austrahlung aufgenommen habe, sowie die von Street Fighter 2V (und irgendeine andere mit Super Powern, an dessen Name ich mich nicht mehr erinnern kann, aber noch weiß, dass es für damals ziemlich coole Musik hatte) - alles auf VHS natürlich. Meine Güte, sobald dann die DVDs rauskam, direkt bei Modern Graphics (einem Comic- und Mangashop in Kreuzberg in Berlin) für 120 DM gekauft. Jetzt will man gebraucht dafür immer noch 100€? Jaja, ich weiß, man kann DM und € nicht mehr direkt 1:2 umrechnen, aber trotzdem, huiiii.
Ach was, erzähl uns nichts vom Pferd.
Du hast auf Vox damals die "Hentais" angeschaut. :lol:
Ah, Kite. Ich mein, was erzählst du da? :D
Golden Boy war meine erste Berührung mit "Hentais" danach gabs ja das Internet. :Häschen:
PS: Wenn du davon weißt, hast du sie auch geschaut, Sabienchen. ;-)

Ich weiß noch, dass ich früher großer Dragonball Fan war und als ich wusste, dass es die Geschichte wo er erwachsen ist als Bücher gab, musste ich die eben alle kaufen...bei 10 DM pro Stück war das ne ziemliche Summe am Ende...

Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5444
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von sabienchen » 10.07.2019 08:43

Ryan2k6 hat geschrieben:
10.07.2019 08:35
Weil du dir so viel Mühe gemacht und den Beitrag mehrfach nachträglich angepasst hast, zumindest ne kurze Antwort dazu: Ich meinte das eher generell, nach dem ich eure weitere Diskussion hier so verfolgt habe. Auf die konkreten Punkte bezogen hatte ich gar keine Einwände... Frau Pedantin. :Häschen:
Nunja, du sprachst von "nochmal mit Steuer" anfangen.. um dann mit
@sabienchen "Kleinigkeiten" zu beenden.

Da liegt die Interpretation nahe, dass sich dass darauf bezieht.
Ansonsten kannst du mich gerne in einem etwaigen gegenseitigen Disput, darauf hinweisen, dass ich mich an einer [mehr oder weniger] irrelevanten Kleinigkeit aufhalte. ;)
Ryan2k6 hat geschrieben:
10.07.2019 08:41
Golden Boy war meine erste Berührung mit "Hentais" danach gabs ja das Internet. :Häschen:
PS: Wenn du davon weißt, hast du sie auch geschaut, Sabienchen. ;-)
Golden Boy... süß :Häschen:


Zum PS
Sabienchen weiß, dass das damals auf VOX lief.
Wer das damals geschaut hat weiß das.
-> sabienchen hat das damals geschaut.

Das ist ein klassischer [logischer] Fehlschluss. ;)
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

DEMDEM
Beiträge: 1721
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von DEMDEM » 10.07.2019 23:38

Golden Boy lief aber auf MTV... und ist das überhaupt Hentai? Kann mich daran gar nicht erinnern, das war doch eher Komedy mit viel, sehr "Fanservice".

Zu den 120DM: ich will da jetzt auch nicht so sehr auf den Preis pochen. Es können auch 150 DM gewesen sein. Weiß nur, dass so ab 100DM damals losging und NGE im oberen Segment war. Für Berserker habe ich damals nicht mal 100 Mark bezahlt z. B.

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Ryan2k6 » 11.07.2019 09:26

sabienchen hat geschrieben:
10.07.2019 08:43
Zum PS
Sabienchen weiß, dass das damals auf VOX lief.
Wer das damals geschaut hat weiß das.
-> sabienchen hat das damals geschaut.

Das ist ein klassischer [logischer] Fehlschluss. ;)
Widersprochen hast du dem trotzdem nicht ;)

Bild

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2892
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von James Dean » 11.07.2019 11:16

Was seid ihr denn für Larrys? Golden Boy lief doch damals auf MTV

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8502
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Key-Reseller in der Kritik: "Lieber Schwarzkopien als Verkäufe auf G2A.com"

Beitrag von Stalkingwolf » 11.07.2019 11:22

Mir war G2A schon immer suspekt und ich habe dort auch nie etwas gekauft.
Die Preise sind teilweise so absurd niedrig das es nicht nur was an den Markt Unterschieden der einzelnen Länder liegen konnte.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Antworten