Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33203
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von JesusOfCool » 28.06.2019 11:17

okay, wenn man sich darauf beschränken will, dann mag das so sein.
finds aber ziemlich doof gemacht in FF7.

Benutzeravatar
kurimuzon aidoru
Beiträge: 2399
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von kurimuzon aidoru » 28.06.2019 11:25

Ich nehme an, weil man dann quasi einen Charakter vergebens gelevelt hat und das auf niemand anders übertragen wird oder wieso findest es ziemlich doof gemacht in FF7?

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 28.06.2019 11:32

kurimuzon aidoru hat geschrieben:
28.06.2019 11:25
Ich nehme an, weil man dann quasi einen Charakter vergebens gelevelt hat und das auf niemand anders übertragen wird oder wieso findest es ziemlich doof gemacht in FF7?
Haha, ganz ehrlich, damals war ich auch etwas sauer, dass mir die gute einfach genommen wurde, zumal ich bei den Limit Breaks schon recht weit war. Seit dem nehm ich sie gar nicht mehr groß mit und versuche auch das "Date" mit anderen zu bekommen (Tifa). :Blauesauge:

Bild

Benutzeravatar
kurimuzon aidoru
Beiträge: 2399
Registriert: 15.12.2017 09:21
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von kurimuzon aidoru » 28.06.2019 11:36

Ryan2k6 hat geschrieben:
28.06.2019 11:32
Seit dem nehm ich sie gar nicht mehr groß mit und versuche auch das "Date" mit anderen zu bekommen (Tifa). :Blauesauge:
Ich hatte den Vor- bzw. Nachteil (je nachdem wie man es auslegen möchte), dass ich die Sache mit Aerith schon wusste, bevor ich das Spiel gespielt habe (habe es erst 2000 oder 2001 gespielt). Fand sie aber auch nie wirklich toll als Charakter für die Party und hatte eher andere Charaktere im Team, allen voran Yuffie und Red XIII.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33203
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von JesusOfCool » 28.06.2019 12:02

kurimuzon aidoru hat geschrieben:
28.06.2019 11:25
Ich nehme an, weil man dann quasi einen Charakter vergebens gelevelt hat und das auf niemand anders übertragen wird oder wieso findest es ziemlich doof gemacht in FF7?
ich muss ehrlich sagen, dass ich sogar gewusst habe dass es passiert und wann es passiert. hab auch extra kein zeug für sie gekauft. aber irgendwie ergibt das für mich keinen sinn. wird einfach erstochen, gibt magie die leute wiederbeleben kann, nutzt aber keiner. dann ist es auch noch ziemlich dick aufgezogen gewesen obwohl es meiner erinnerung nach eigentlich eine ziemliche nebensächlichkeit war. passiert ja doch recht früh im spiel.
an der stelle hab ich dann aber auch aufgehört. mich konnte das spiel einfach überhaupt nicht fesseln.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3221
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von ICHI- » 28.06.2019 12:04

Levi  hat geschrieben:
28.06.2019 09:37
Ryan2k6 hat geschrieben:
28.06.2019 09:28
Davon lese ich zum ersten Mal und kommt mir auch recht weit hergeholt vor. Klingt eher nach Fan Theorien.
Ist es auch. Square hat sich dazu geäußert... Aber afair eher in der Richtung: was sich Fans nicht alles ausdenken...


@ichi... Hast ne Quelle zu den Äußerungen von square?

... PS: das fehlende Gesicht und zerfliesen von Erinnerungen ist eher mit der ZeitKompression in Kombination mit der gf induzierten Amnesie zu erklären.

... Warum man da jetzt neue Dinge erfindet, für die es direkt ingame Erklärungen gibt.... Fans...
Square tut das nicht einfach nur so
als Fan gerede ab. In Dissidia gibt es eine direkte Anspielung darauf.

Und hier das Bild spricht auch Bände.
Für mich ist dieses Alternative Ende
das "echte" aber das Squall stirbt halte ich
selbst nicht für schlüssig.
Hier aber macht alles bis ins kleinste Detail sinn und es wirkt einfach zu
gewollt diese Hinweise.

Bild

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 28.06.2019 12:07

kurimuzon aidoru hat geschrieben:
28.06.2019 11:36
Ich hatte den Vor- bzw. Nachteil (je nachdem wie man es auslegen möchte), dass ich die Sache mit Aerith schon wusste, bevor ich das Spiel gespielt habe (habe es erst 2000 oder 2001 gespielt). Fand sie aber auch nie wirklich toll als Charakter für die Party und hatte eher andere Charaktere im Team, allen voran Yuffie und Red XIII.
Ich finde als Heiler und Zauberer in der 2. Reihe ist sie sehr gut, Fernkämpfer sind ja eh ser stark im Vorteil durch den geringeren Schaden in der 2. Reihe. Ich nutze fast immer Cloud mit Fernkampf Materia, und dann Yuffi und oder Barrett.

Bild

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 28.06.2019 12:19

ICHI- hat geschrieben:
28.06.2019 12:04
Und hier das Bild spricht auch Bände.
Für mich ist dieses Alternative Ende
das "echte" aber das Squall stirbt halte ich
selbst nicht für schlüssig.
Hier aber macht alles bis ins kleinste Detail sinn und es wirkt einfach zu
gewollt diese Hinweise.
1. Ist es kein alternatives Ende, denn man hat absolut keinen Einfluss auf das Ende. Es ist eher eine alternative Interpretation des Endes bzw. des ganzen Spiels.
2. Natürlich nimmt, SE das auf, wenn sie damit Fanservice erzeugen und Käufe ankurbeln können.
3. Wirkt das Bild künstlich zusammengesetzt und eine Ähnlichkeit zwischen den zwei Hälften sehe ich auch absolut nicht, da hätte man auch Squall und Seifer nebeneinander setzen können und sagen sie wären Brüder. Damals waren die Grafikdetails einfach noch nicht so groß und die Gesichter wirken alle ziemlich ähnlich glatt und rund.
4. Weiß man genau, dass man nur lange genug nach etwas suchen muss, dann findet man auch "Beweise" dafür. Angebliche Hinweise könnten auch was völlig anderes oder eben gar nichts bedeuten. Es ist alles einfach Interpretation und genau so ist es auch gedacht. Was der Autor wirklich sagen wollte, kann nur er selbst sagen und da ich keine offizielle Info kenne, dass diese Theorien stimmen, bleiben sie für mich genau das, Theorien.

Bild

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33203
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von JesusOfCool » 28.06.2019 12:21

ICHI- hat geschrieben:
28.06.2019 12:04
Bild
ich hab es mehrfach durchgespielt und ich denke mir das mit rinoa wird doch im verlauf des spiels zumindest recht deutlich impliziert, wenn nicht sogar explizit erwähnt.
das squall sterben soll ergibt aber überhaupt keinen sinn.
und alternatives ende ist das sowieso keines.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 40824
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Levi  » 28.06.2019 12:24

JesusOfCool hat geschrieben:
28.06.2019 12:21
ICHI- hat geschrieben:
28.06.2019 12:04
Bild
ich hab es mehrfach durchgespielt und ich denke mir das mit rinoa wird doch im verlauf des spiels zumindest recht deutlich impliziert, wenn nicht sogar explizit erwähnt.
das squall sterben soll ergibt aber überhaupt keinen sinn.
und alternatives ende ist das sowieso keines.
Es wird explizit erwähnt, dass sie sich in rinoa quasi "versteckt".
Von daher kann ich da jetzt auch nicht sehen, was daran alternativ sein soll.


Dieser ganze Storyark wo rinoa bewusstlos wird dreht sich doch darum, dass die Hexe sich quasi von ihr gelöst hat... Bzw vertrieben wurde... Da war doch irgendwas mit nen Armreif.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 28.06.2019 12:37

Keine Ahnung wo ihr das rauslest, aber Rinoa ist nicht Ultimecia und dafür gibt es auch keine Hinweise im Spiel. Ich meine, Edea die von Ultimecia besessen ist versucht Rinoa (also sich selbs?) zu töten, worin ist da der Sinn?

Rinoa wird zeitweise von Ultimecia übernommen (so wie sie Edea übernommen hatte) um Dinge für sie zu erledigen, diese fremde Präsenz in ihr wird irgendwann vertrieben, aber mehr nicht.

Ich glaube da keine Sekunde dran, da ist es noch wahrscheinlicher, dass Squall tot ist.

Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4737
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von sabienchen » 28.06.2019 18:08

kurimuzon aidoru hat geschrieben:
28.06.2019 09:14
Schöne Szene damals. Wobei ich Eyes on Me auch toll fand. Hach ja, Laguna:
SpoilerShow
:cry:
kurimuzon aidoru hat geschrieben:
28.06.2019 09:14
Und bei den Action-Szenen bin ich recht langweilig. Da war mein Highlight immer die Dolletküste:
SpoilerShow
SpoilerShow
Ich liebe den Soundtrack :)
kurimuzon aidoru hat geschrieben:
28.06.2019 09:14
Wobei alles was mit der Ragnarok zu tun hatte auch toll inszeniert war. :Hüpf:
...oh ja.. die Blutmond Sequenz.
Herrlich :)
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3221
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von ICHI- » 28.06.2019 20:36

Nochmal kurz zu der Ultimecia Geschichte.

Hier steht alles Weitere wem es interessiert das ist mir zuviel alles zusammenzufassen.

http://www.fitforfinalfantasy.de/index. ... misia.html

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1368
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von rekuzar » 29.06.2019 01:13

ICHI- hat geschrieben:
28.06.2019 20:36
Nochmal kurz zu der Ultimecia Geschichte.

Hier steht alles Weitere wem es interessiert das ist mir zuviel alles zusammenzufassen.

http://www.fitforfinalfantasy.de/index. ... misia.html
Kenne die Theorie auch und kam mir immer als die Schlüssigste vor. Besonders, dass ihr GF immer so heißt wie der gewählte Name von Squalls Ring (und das im übrigens ebenfalls eine Herleitung für den Punkt mit dem Gedächtnisverlust wäre).

Benutzeravatar
TheoFleury
Beiträge: 220
Registriert: 06.11.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von TheoFleury » 29.06.2019 08:52

Nostalgische Synapsen tanzen bunt und voller Ekstase bis zum seelischen O-gasmus :D Lang lebe die finale Fantasie! 8)
Bild
Bild

Antworten