Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4737
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von sabienchen » 25.06.2019 23:16

rekuzar hat geschrieben:
25.06.2019 21:31
Und zum Topic: Die einzige Erleichterung über die ich mich gefreut hätte, wären überspringbare GF Sequenzen gewesen.
...dann wäre "anfeuern" aber nicht mehr möglich.
Und GFs sind ja eigentlich nur am Anfang wirklich interessant im Kampf, bzw. zwecks ihrer Abilities bzw. als "Schutzschild".
[Kartenwandler, Gegner-0 etc.]
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1368
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von rekuzar » 26.06.2019 00:41

sabienchen hat geschrieben:
25.06.2019 23:16
...dann wäre "anfeuern" aber nicht mehr möglich.
Und GFs sind ja eigentlich nur am Anfang wirklich interessant im Kampf, bzw. zwecks ihrer Abilities bzw. als "Schutzschild".
[Kartenwandler, Gegner-0 etc.]
Wer will muss ja auch nicht überspringen. Ich habe Anfeuern fast nie benutzt und nehme das bisschen weniger Schaden gerne in Kauf für unterm Strich flottere Kämpfe. Selbst wenn man sie ab einem gewissen Punkt nicht mehr braucht, hatte ich mich bis dahin doch mehr als satt gesehen an den teils langwierigen Attacken.

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 33203
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von JesusOfCool » 26.06.2019 07:54

rekuzar hat geschrieben:
26.06.2019 00:41
sabienchen hat geschrieben:
25.06.2019 23:16
...dann wäre "anfeuern" aber nicht mehr möglich.
Und GFs sind ja eigentlich nur am Anfang wirklich interessant im Kampf, bzw. zwecks ihrer Abilities bzw. als "Schutzschild".
[Kartenwandler, Gegner-0 etc.]
Wer will muss ja auch nicht überspringen. Ich habe Anfeuern fast nie benutzt und nehme das bisschen weniger Schaden gerne in Kauf für unterm Strich flottere Kämpfe. Selbst wenn man sie ab einem gewissen Punkt nicht mehr braucht, hatte ich mich bis dahin doch mehr als satt gesehen an den teils langwierigen Attacken.
bisschen?
bei eden macht das einen unterschied von 30k zu 80k oder sowas in der größenordnung wenn ich mich recht entsinne.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4737
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von sabienchen » 26.06.2019 08:43

JesusOfCool hat geschrieben:
26.06.2019 07:54
bisschen?
bei eden macht das einen unterschied von 30k zu 80k oder sowas in der größenordnung wenn ich mich recht entsinne.
Der MaxDamage mit anfeuern betrug 255% [evtl. auch 256.. definitiv über 250 und unter 260 ^^]
Die waren aber [zumindest für mich] nicht mit den schnelleren Aufrufen erreichbar.
Bei Eden hatte man dagegen ja alle Zeit der Welt. :)
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1368
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von rekuzar » 26.06.2019 09:28

JesusOfCool hat geschrieben:
26.06.2019 07:54
rekuzar hat geschrieben:
26.06.2019 00:41
sabienchen hat geschrieben:
25.06.2019 23:16
...dann wäre "anfeuern" aber nicht mehr möglich.
Und GFs sind ja eigentlich nur am Anfang wirklich interessant im Kampf, bzw. zwecks ihrer Abilities bzw. als "Schutzschild".
[Kartenwandler, Gegner-0 etc.]
Wer will muss ja auch nicht überspringen. Ich habe Anfeuern fast nie benutzt und nehme das bisschen weniger Schaden gerne in Kauf für unterm Strich flottere Kämpfe. Selbst wenn man sie ab einem gewissen Punkt nicht mehr braucht, hatte ich mich bis dahin doch mehr als satt gesehen an den teils langwierigen Attacken.
bisschen?
bei eden macht das einen unterschied von 30k zu 80k oder sowas in der größenordnung wenn ich mich recht entsinne.
Eden ist da auch die einzige Ausnahme und hat extra deswegen eine ellenlange Animation, wobei man an dem Punkt wo man Eden bekommt schon längst durch Zauber die Limit Breaks spammen kann, die trotzdem deutlich schneller mehr Damage machen.

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 26.06.2019 10:09

sabienchen hat geschrieben:
26.06.2019 08:43
Der MaxDamage mit anfeuern betrug 255% [evtl. auch 256.. definitiv über 250 und unter 260 ^^]
Die waren aber [zumindest für mich] nicht mit den schnelleren Aufrufen erreichbar.
Bei Eden hatte man dagegen ja alle Zeit der Welt. :)
Der Schaden, der durch das Anfeuern zustande kommt, beträgt zwischen 75% und 250% des eigentlichen Angriffswerts, was bedeutet, dass man bei Werten unter 100% weniger Schaden anrichten kann als es ohne Anfeuern der Fall gewesen wäre.
Die Frage ist, ob "ohne Anfeuern" bedeutet, einfach nur nicht drücken, oder ob man die Ability dann gar nicht erlernen darf.

Ansonsten muss man ja immer mindestens bis 100 anfeuern, da man sonst weniger Schaden macht.

Ich hab das jedenfalls genutzt, 150% ging ja immer recht locker und das sind schon 50% mehr Schaden. Gerade, wenn man die Spinne in Dollet töten wollte, war das nützlich. Und bei Eden obligatorisch. Und ich war da immer mies und musste öfter von vorne anfangen, weil ich zu oft gedrückt habe. :Blauesauge:

Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4737
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von sabienchen » 26.06.2019 19:47

Ryan2k6 hat geschrieben:
26.06.2019 10:09
Die Frage ist, ob "ohne Anfeuern" bedeutet, einfach nur nicht drücken, oder ob man die Ability dann gar nicht erlernen darf.
Wenn ich mich recht erinnere war man auf 100%, erst wenn du die entsprechende Taste drückst [kann ehrlich nimmer sagen was es war (R1? oder Viereck?)] startet das anfeuern "Buttonmashing".
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 26.06.2019 22:04

sabienchen hat geschrieben:
26.06.2019 19:47
Ryan2k6 hat geschrieben:
26.06.2019 10:09
Die Frage ist, ob "ohne Anfeuern" bedeutet, einfach nur nicht drücken, oder ob man die Ability dann gar nicht erlernen darf.
Wenn ich mich recht erinnere war man auf 100%, erst wenn du die entsprechende Taste drückst [kann ehrlich nimmer sagen was es war (R1? oder Viereck?)] startet das anfeuern "Buttonmashing".
Es war Select und woher weiß man denn, dass man 100% hat? sobald man Select drückt steht dort 75. :Vaterschlumpf:

Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4737
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von sabienchen » 26.06.2019 23:10

Ryan2k6 hat geschrieben:
26.06.2019 22:04
Es war Select und woher weiß man denn, dass man 100% hat? sobald man Select drückt steht dort 75. :Vaterschlumpf:
Gf Aufruf ohne drücken
GF Aufruf mit einmal drücken

..easy---
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1060
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von SaperioN » 27.06.2019 10:48

Ich habe den 8. Teil vor einem Jahr zu 30 % durchgespielt, weiss heute aber nicht mehr was ich schon gemacht habe und wo ich noch hin muss.
Einige meckern über Questlogs heutzutage aber ich merk warum es eingeführt wurde :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1060
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von SaperioN » 27.06.2019 10:52

rekuzar hat geschrieben:
26.06.2019 00:41
sabienchen hat geschrieben:
25.06.2019 23:16
...dann wäre "anfeuern" aber nicht mehr möglich.
Und GFs sind ja eigentlich nur am Anfang wirklich interessant im Kampf, bzw. zwecks ihrer Abilities bzw. als "Schutzschild".
[Kartenwandler, Gegner-0 etc.]
Wer will muss ja auch nicht überspringen. Ich habe Anfeuern fast nie benutzt und nehme das bisschen weniger Schaden gerne in Kauf für unterm Strich flottere Kämpfe. Selbst wenn man sie ab einem gewissen Punkt nicht mehr braucht, hatte ich mich bis dahin doch mehr als satt gesehen an den teils langwierigen Attacken.
Teilweise hat ja auch im späteren Spielverlauf ein Schwerthieb mehr Schaden verursacht, als ein 2 Minuten Drachenaufruf :-|

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 27.06.2019 13:42

Story und Charaktere war ja in Ordnung, aber Gameplay und Mechaniken waren bei FF8 einfach nicht meins. Beschwörungen, Draw-System, Levelmechanik, das alles fand ich bei Teil 7 deutlich besser und selbst 9 noch vor 8.

Bild

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3221
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von ICHI- » 27.06.2019 19:34

Final Fantasy 8 ist Story und Charakter technisch um Welten vor einem Final Fantasy 15 oder zb. 13

und mit Welten meine ich das ist absolut nicht miteinander Vergleichbar in Klasse ,
so wie ein Amateur der mal nebenbei ein Geschichte verfasst hat gegen einen der den Pulitzer-Preis gewonnen hat.

Jeder der eine gute Story erleben will sollte zu FF8 greifen , der rest spielt weiter Fantasy von der Stange.
(FF15 und anderen JRPG trash) selbst Persona 5 und Co. würde ich schlechter wie FF8 bewerten
bei den oben genannten Punkten.


Interessant an diesem Final Fantasy Teil ist auch das es mindestens 2 diskussionswürdige Alternative Enden
gibt die Square sogar direkt kommentiert hat.

Ryan2k6
Beiträge: 2692
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von Ryan2k6 » 27.06.2019 21:36

Ja gut, im Vergleich gegen 13 und 15 ist sogar das gameplay besser. :D

Aber was für alternative enden meinst du?

Bild

Benutzeravatar
HaxOmega
Beiträge: 271
Registriert: 20.03.2013 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Final Fantasy 8: Remastered - Zusätzliche Optionen im Vergleich zum Klassiker benannt

Beitrag von HaxOmega » 27.06.2019 21:41

ICHI- hat geschrieben:
27.06.2019 19:34
Final Fantasy 8 ist Story und Charakter technisch um Welten vor einem Final Fantasy 15 oder zb. 13

und mit Welten meine ich das ist absolut nicht miteinander Vergleichbar in Klasse ,
so wie ein Amateur der mal nebenbei ein Geschichte verfasst hat gegen einen der den Pulitzer-Preis gewonnen hat.
Lass mich raten, FF VIII war dein erstes FF? ;)

Also bei den gut geschriebenen Charakteren stimme ich dir zu, aber die Story fand ich z.B. in 7 und 6 wesentlich besser.
FF 8 verstrickt sich nachher so sehr und vieles ist unausgegoren. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu blöd :Häschen:, habe es schon länger nicht mehr gespielt . Trotzdem natürlich wesentlich besser als FF 15 oder 13 (wie eigentlich fast jedes FF zuvor).
Auch hatte ich das Gefühl 8 nimmt sich wesentlich ernster als bspw. 7 oder 9, manchmal sogar zu ernst (edgy Teenager Squall :mrgreen: ).

Auch muss ich, wie hier schon zuvor gesagt wurde, das Level- bzw. Kampfsystem kritisieren. Ok, sie haben was Neues versucht, aber das fühlte sich auch einfach unpassend an, ich hasse das Draw-System bis heute. Sollte aber keinen abhalten das Spiel zu genießen, dazu hat es zu viele andere positive Aspekte.
Remaster war auch lange überfällig, ich freu mich drauf!
Spielt gerade:
[PC] - Shadow Tactics: Blades of the Shogun, My Friend Pedro
[PS3] - /
[PS4] - Dragon Quest XI, Grand Theft Auto V
[PSP] - /
[Switch] - Octopath Traveler
[3DS] - /
[SNES Mini] - /

Antworten