Seite 2 von 4

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 17:37
von Twycross448
@Flojoe

Glaube ich persönlich nicht. Das Spiel soll ja über Steam vertrieben werden, und soweit mir bekannt, greift Steam durchaus auch mal ein, wenn der Content zuviele Schneeflocken triggert. Siehe Rapeday.
Und wenn man von Studio FOWs bisherigen Animationsfilmen ausgeht und sie inhaltlich ähnlich zu Werke gehen würden, dann währe eine Entfernung von Steam so sicher wie der Tod am Ende unseres Lebens.

Trifft uns Deutsche ja aber eh nicht, denn ich vermute mal, das aufgrund fehlernder Altersverifikationsmöglichkeiten bei Steam das Spiel auf dem deutschen Steam-Store ja eh nicht erscheinen wird, wenn das ganze tatsächlich ein AO/18+ Spiel wird.


@topic
Durchaus interessant. Ich hatte bisher davon garnichts mitgekriegt. Interessant, das FOW sich jetzt im Spiele-Sektor versucht. Vielmehr als billige Shovelware wird da spielerisch zwar wahrscheinlich nicht rauskommen, aber das scheint dem Erfolg ja scheinbar keinen Abbruch zu tun.

Einen kleinen Kommentar zum Inhalt des Newstextes kann ich mir allerdings nicht verkneifen.
Studio FOW bzw. FOW Interactive hatte in der Vergangenheit übrigens animierte Pornofilmchen mit Videospielcharakteren von zweifelhafter Qualität produziert.
Ich gebe zu, das man inhaltlich besser den Mantel des Schweigens über FOWs Produktionen legt (ob man den mag, muss jeder für sich im stillen Kämmerlein entscheiden), aber wenn man die rein technische Seite bewertet, sind die Produktionen alles andere als "von zweifelhafter Qualität". Besonders, wenn man bedenkt, das die mit dem Source Film Maker erstellt wurden, und nicht mit einem 3D-Schwergewicht wie Cinema, Maya, Max oder so.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 17:52
von Sephiroth1982
Thaldemete hat geschrieben:
22.04.2019 16:26
Triff mich und andere freche Mädchen hier: [ Spamlink entfernt ] Lets ein bisschen Spaß zusammen!
Sorry, stehe nicht auf frech. So ein Pech aber auch für euch....

[ Spamlink entfernt, Verwarnung erteilt. —dx1 ]

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 19:22
von sabienchen
News hat geschrieben:FOW Interactive hatte in der Vergangenheit übrigens animierte Pornofilmchen mit Videospielcharakteren von zweifelhafter Qualität produziert.
...spricht hier der Autor der News aus Erfahrung? ...^.^''

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 20:13
von mindfaQ
Todesglubsch hat geschrieben:
22.04.2019 14:13
Ich glaube das liegt daran, dass der Gedanke, dass jemand sich nur digital sexuell stimulieren lässt, weitaus trauriger ist, als jemand, der seine Gewaltfantasien zum Glück nicht real auslebt.
Du meinst wenn man sowas spielt, dann lässt man sich ausschließlich digital sexuell stimulieren?
Jemand mit Gewaltphantasien hat meiner Meinung nach ein größeres Problem als jemand, der so ein offenzügiges Spiel spielen will.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 20:24
von Flojoe
Also wenn es spielerisch solide wird und es ein wenig versaut zugeht ohne den Rape Aspekt der Animations Filmchen dann schaue ich da gerne mal rein. 😬

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 22:09
von Jazzdude
Kann man denn dann in dem Ding auch bumsen? Hab so Softcore-Zeug nie verstanden, vielleicht bin ich dafür zu stumpf für, aber wenn schon sexy dann auch bumsen. Allerdings habe ich auch Stripclubs nie verstanden.

Sorry für die Länguage.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 22:10
von Hamurator
Twycross448 hat geschrieben:
22.04.2019 17:37
Trifft uns Deutsche ja aber eh nicht, denn ich vermute mal, das aufgrund fehlernder Altersverifikationsmöglichkeiten bei Steam das Spiel auf dem deutschen Steam-Store ja eh nicht erscheinen wird, wenn das ganze tatsächlich ein AO/18+ Spiel wird.
Glaube ich nicht. Ich denke nicht, dass das Spiel der USK vorgelegt wird (weil reine Digital-Veröffentlichung) und demnach wird es keinen jucken.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 22:13
von Jazzdude
Twycross448 hat geschrieben:
22.04.2019 17:37


Trifft uns Deutsche ja aber eh nicht, denn ich vermute mal, das aufgrund fehlernder Altersverifikationsmöglichkeiten bei Steam das Spiel auf dem deutschen Steam-Store ja eh nicht erscheinen wird, wenn das ganze tatsächlich ein AO/18+ Spiel wird.
Kann sein dass ich mich irre, aber gibt es auf Steam nicht massenhaft Spiele ohne Altersverifikation? Ich dachte ein Fehlen einer solchen eröffnet nur direkt Indizierungsmöglichkeiten, welche sich mit entsprechender USK-Freigabe eben nicht ergeben. Im übrigen gibt es mit "Houseparty", das eine ganze Weile lang in den Steamtops war, ein Spiel, welches explizit Sexszenen zeigt und keine USK-Freigabe hat. Also müsste das kein Problem geben.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 22.04.2019 22:25
von James Dean
Jazzdude hat geschrieben:
22.04.2019 22:13
Twycross448 hat geschrieben:
22.04.2019 17:37


Trifft uns Deutsche ja aber eh nicht, denn ich vermute mal, das aufgrund fehlernder Altersverifikationsmöglichkeiten bei Steam das Spiel auf dem deutschen Steam-Store ja eh nicht erscheinen wird, wenn das ganze tatsächlich ein AO/18+ Spiel wird.
Kann sein dass ich mich irre, aber gibt es auf Steam nicht massenhaft Spiele ohne Altersverifikation? Ich dachte ein Fehlen einer solchen eröffnet nur direkt Indizierungsmöglichkeiten, welche sich mit entsprechender USK-Freigabe eben nicht ergeben. Im übrigen gibt es mit "Houseparty", das eine ganze Weile lang in den Steamtops war, ein Spiel, welches explizit Sexszenen zeigt und keine USK-Freigabe hat. Also müsste das kein Problem geben.
Also heute wurde bei mir auf Steam unter "Neuerscheinungen" auf dem obersten Platz das Spiel "Breeding Village" präsentiert mit sehr explizitem Content. Und jetzt ist es auch noch verfügbar.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 23.04.2019 00:06
von Dark Mind
Nett - ist schon ein kleiner Erfolg, jetzt müssen die liefern. Der Trailer ist schonmal gut gemacht und ganz lustig.

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 23.04.2019 00:31
von Xyt4n
Klingt spannend - Watchlist. Ich hoffe das es an Qualität besitzen wird und sich zu einem Verkaufsschlager entwickelt in dieser Marktlücke und andere Hersteller nachrücken. Das Spiel klingt echt spannend und ich finde es gut, dass es wirklich ein Spiel sein möchte mit dem Hauptfokus auf Gameplay (wie die Entwickler es versichern) und kein Aneinanderreihung von Sexszenen, sonst wäre es "billig". Genau das könnte für den komerziellen Erfolg und das Erwachsenwerden des Mediums gefehlt haben.
1 Million ist schon mal eine Leistung. Wenn ich dieses Spiel google finde ich nur deutschsprachige Nachrichten zu diesem Spiel von Pc Games und 4Players. Man hört von dem Spiel einfach nichts und trotzdem schaffen sie es 1 Million zu sammeln. Danke an 4Players für die Berichterstattung!

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 23.04.2019 07:03
von Amaunir
Ich bin ja auch nur ein Kerl, aber Spiele in dieser Art setzen nun mal verstärkt auf eben jenen einen Aspekt und der gesammte Rest der Gameplays lässt dann schwer zu wünschen übrig. Der Satz "...haben bis jetzt Spiele von zweifelhafter Qualität produziert..." verstärkt ja noch diesen Gedanken.

Nie und nimmer hätte ich da Geld reingeworfen, aber vielleicht wird das Spiel ja ein Kracher mit der ganzen Kohle, wer weiß... ;)

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 23.04.2019 12:51
von CroGerA
So, ich oute mich jetzt.

Animes und Mangas sind scheiße und den Begriff Waifu musste ich erstmal googeln.

*duckundweg*

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 23.04.2019 18:39
von Twycross448
Hinterher! Fangt ihn! Lasst ihn nicht entkommen!!! *schwenkt Fackel und Mistgabel*

:mrgreen:


Aber mal ehrlich, ist doch okay. Jeder wie so, wie er mag. Ich zum Beispiel finde MOBAs, Battle Royales und First-Person-Shooter zum kotzen. Letztere Aufgrund meines bedauerlicherweise ausgeprägten Hanges zu Simulation Sickness sogar wortwörtlich, wenn es schlecht läuft. ^_^"

Re: Subverse - Kickstarter-Erfolg: Mit Waifus durch das Universum

Verfasst: 23.04.2019 20:11
von Alanthir
Herrlich bescheuert, genau meins :mrgreen:
Danke für das darauf aufmerksam machen, wurde gebackt :D