Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

yopparai
Beiträge: 14030
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von yopparai » 21.04.2019 21:28

Achso, ja. Der ursprüngliche Post der Diskussion von Grunz grunz war auf die PS3 bezogen, daher hab ich mich auf die beschränkt. Bei der X360 muss ich beipflichten. Das war auch bei weitem die am besten ausgeglichene Konsole der Generation.

Benutzeravatar
Jetiii
Beiträge: 106
Registriert: 16.11.2018 22:05
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Jetiii » 21.04.2019 22:23

Switch Mini halte ich für sehr realistisch. Einfach weil der 3DS Markt so langsam wegfällt.

Switch Pro? Da fehlt mir die wirtschaftliche Machbarkeit. Die Leute heulen jetzt schon beim Preis der Switch rum, daweil kam raus, dass Nintendo an der einzelnen Konsole nicht viel verdient. Wie dann eine Pro Version, selbst wenn sie mehr kostet. Noch dazu die Probleme mit der Hitze. Hab hier eine PS4 Pro stehen. Das ist ein riesen Klotz und die wird heiß wie Bolle. Wie soll das ganze in portabel, kühl ohne lauten Lüfter in bezahlbar denn aussehen?

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11319
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Xris » 22.04.2019 04:44

Jetiii hat geschrieben:
21.04.2019 22:23
Switch Mini halte ich für sehr realistisch. Einfach weil der 3DS Markt so langsam wegfällt.

Switch Pro? Da fehlt mir die wirtschaftliche Machbarkeit. Die Leute heulen jetzt schon beim Preis der Switch rum, daweil kam raus, dass Nintendo an der einzelnen Konsole nicht viel verdient. Wie dann eine Pro Version, selbst wenn sie mehr kostet. Noch dazu die Probleme mit der Hitze. Hab hier eine PS4 Pro stehen. Das ist ein riesen Klotz und die wird heiß wie Bolle. Wie soll das ganze in portabel, kühl ohne lauten Lüfter in bezahlbar denn aussehen?
Die One X ist deutlich leiser und auch besser gekühlt. Das ist eine Kostenfrage. Aber ein Handheld mit dieser Leistung wuerde sicherlich mit drei bis vierfachem Preis zu Buche schlagen. Aber wegen dem Preis jammern eh hauptsächlich Leute wie ich. Ich brauche keinen Handheld und sehe die Konsole lediglich als stationäre Konsole im Vergleich zu PS4 und One. 300 Euro fuer Hardware aus dem letzten Jahrzehnt? Man haette die Pro Version auch als rein stationäre Konsole anbieten können.

Eliteknight
Beiträge: 1244
Registriert: 05.10.2010 16:31
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Eliteknight » 22.04.2019 22:07

Jetiii hat geschrieben:
21.04.2019 22:23
Switch Mini halte ich für sehr realistisch. Einfach weil der 3DS Markt so langsam wegfällt.

Switch Pro? Da fehlt mir die wirtschaftliche Machbarkeit. Die Leute heulen jetzt schon beim Preis der Switch rum, daweil kam raus, dass Nintendo an der einzelnen Konsole nicht viel verdient. Wie dann eine Pro Version, selbst wenn sie mehr kostet. Noch dazu die Probleme mit der Hitze. Hab hier eine PS4 Pro stehen. Das ist ein riesen Klotz und die wird heiß wie Bolle. Wie soll das ganze in portabel, kühl ohne lauten Lüfter in bezahlbar denn aussehen?
„Bezahlbar“ ist wohl relativ...die neusten Tabs oder. Smartphones sind für 99% der Leute nach deren Absatzzahlen zu Urteilen auch „bezahlbar“ und die Stecken die Switch mit dem Display, der Hardware, dem Akku und der Helligkeit schon lange in die Tasche...
Die Frage ist ob Nintendo in diesen Markt und den Preisrange will...ich denke nicht, sie verfolgen leider andere Ziele!

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 40837
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Levi  » 22.04.2019 22:28

Eliteknight hat geschrieben:
22.04.2019 22:07
und die Stecken die Switch mit dem Display, der Hardware, dem Akku und der Helligkeit schon lange in die Tasche...
Display und damit auch Helligkeit... Vielleicht...

Aber beim Rest? Nicht solange du beachtest, dass man auch mal etwas länger spielen möchte. Die sind gute Sprinter... Aber Langstrecke ist die Switch von einen Handy einfach immer noch nicht geschlagen.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

ronny_83
Beiträge: 8569
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von ronny_83 » 23.04.2019 10:51

Eliteknight hat geschrieben:
22.04.2019 22:07
„Bezahlbar“ ist wohl relativ...die neusten Tabs oder. Smartphones sind für 99% der Leute nach deren Absatzzahlen zu Urteilen auch „bezahlbar“ und die Stecken die Switch mit dem Display, der Hardware, dem Akku und der Helligkeit schon lange in die Tasche...
Die Frage ist ob Nintendo in diesen Markt und den Preisrange will...ich denke nicht, sie verfolgen leider andere Ziele!
Wenn du mit nem Tablet oder Handy spielst, hält das auch kaum länger als die Switch. Weil ja auch noch viel mehr Kram im Hintergrund läuft.

Außerdem sind Tablets und Smartphones Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs. Dafür geben Menschen gerne mehr Geld aus. Warum soll Nintendo mit einem reinen Spielgerät in diese Preisliga einsteigen. Das macht gar keinen Sinn, weil die Bedeutung für den Endnutzer eine ganz andere ist.

Astorek86
Beiträge: 1369
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Astorek86 » 23.04.2019 14:10

Zumal bei wirklich teuren Handys und Tablets in der Regel ein Vertragabschluss dahintersteckt, bei dem monatlich ein vergleichsweise geringer Betrag vom Besitzer abgebucht wird^^. Auch das ist mit einer Einmal-Investition der Switch eher schwer zu vergleichen...
Wenn ich auf die Schnelle ein Handy ohne Vertrag haben möchte, käme ich im Leben nicht auf die Idee, dafür 300 oder noch mehr € auf einen Schlag auszugeben^^...

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10125
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von casanoffi » 23.04.2019 14:40

Eliteknight hat geschrieben:
22.04.2019 22:07
Jetiii hat geschrieben:
21.04.2019 22:23
Switch Pro? Da fehlt mir die wirtschaftliche Machbarkeit. Die Leute heulen jetzt schon beim Preis der Switch rum, daweil kam raus, dass Nintendo an der einzelnen Konsole nicht viel verdient. Wie dann eine Pro Version, selbst wenn sie mehr kostet. Noch dazu die Probleme mit der Hitze. Hab hier eine PS4 Pro stehen. Das ist ein riesen Klotz und die wird heiß wie Bolle. Wie soll das ganze in portabel, kühl ohne lauten Lüfter in bezahlbar denn aussehen?
„Bezahlbar“ ist wohl relativ...die neusten Tabs oder. Smartphones sind für 99% der Leute nach deren Absatzzahlen zu Urteilen auch „bezahlbar“ und die Stecken die Switch mit dem Display, der Hardware, dem Akku und der Helligkeit schon lange in die Tasche...
Man kann diese zwei Märkte einfach nicht vermischen, daher sind Hardware- und Preis-Vergleiche sinnlos.

Und nein, "bezahlbar" ist im Konsolenmarkt definitiv nicht relativ.
Man hat hier aktuell die Auswahl zwischen 3 Anbietern, die preislich auch noch sehr stark in Konkurrenz zueinander stehen - wie viele hat man denn bei Smartphones/Tablets?
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2228
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Trimipramin » 24.04.2019 19:54

yopparai hat geschrieben:
21.04.2019 20:20
Edit:
Trimipramin hat geschrieben:
19.04.2019 23:31
Entweder es ist ein Trollpost oder er hat eine Switch Mini vor dem Release erhalten.. :D : https://www.computerbase.de/forum/threa ... t.1867891/
Dein „Leak“ ist jetzt berühmt ^^ (ab 3:45)
Haha, wie geil...ich feier das gerade. Danke fürs drauf aufmerksam machen! :lol: :lol: Aber ne, is ned mein Leak, habs ja nur hier geteilt.

Benutzeravatar
Ziegelstein12
Beiträge: 2774
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Beitrag von Ziegelstein12 » 01.05.2019 12:18

Ich hoffe sehr, dass dies nicht die ds lite version der Switch ist. Da der ds lite dem og DS fast in allem überlegen war und wenn die jetzt einfach eine Switch Mini mit weniger power aber besserem display verbauen würde ich schon traurig sein.

Ich hatt gehofft die Switch+ kommt zur selben Zeit, dann hätt ich mir die direkt kaufen können.
Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)

Antworten