Seite 4 von 6

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 19.04.2019 16:58
von yopparai
Ich nicht. Also nicht ohne ein paar Vorbedinungen. Erstens nicht wieder mit diesen gräßlichen Memory-Cards, und zweitens müsste das Spieleangebot deutlich aufstocken. Für den Japankrempel bräuchte ich sie jetzt ja nicht mehr, das war auf der alten Vita noch anders. Und da das Spieleangebot naturgemäß erst nach einigen Monaten wirklich zu bewerten ist, wär‘s dann für mich halt sicher nicht „Day One“.

Generell und unabhängig davon, ob ich das jetzt kaufen würde, wär ich aber durchaus dafür. Denn gerade in Japan ist Nintendo sonst gerade im Moment konkurrenzlos, und das ist nie gut für einen Markt.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 19.04.2019 22:48
von Dennis4022
casanoffi hat geschrieben:
19.04.2019 12:33


Eine rein stationäre PS5 werde ich mir jedenfalls nicht mehr zulegen (außer, es kommt Bloodborne 2 ^^).
Nachdem ich die enormen Vorteile der Flexibilität der Switch lieben gelernt habe.
Aber genau dafür haben doch sehr viele eine Switch. Die dicken Dinger werden auf PC/PS4/Xbox gezockt und die Nintendo Spiele und einige mobile Alternativen auf der Switch.
Eine mobile Playstation, die technisch als PS5 durchgeht, hätte wahrscheinlich eine Akkulaufzeit von 12 Minuten. Ob das so eine gute Idee ist?

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 19.04.2019 23:31
von Trimipramin
Entweder es ist ein Trollpost oder er hat eine Switch Mini vor dem Release erhalten.. :D : https://www.computerbase.de/forum/threa ... t.1867891/

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 19.04.2019 23:48
von yopparai
Trimipramin hat geschrieben:
19.04.2019 23:31
Entweder es ist ein Trollpost oder er hat eine Switch Mini vor dem Release erhalten.. :D : https://www.computerbase.de/forum/threa ... t.1867891/
:lol:

Janeisklar. 3D-Drucker waren ein Fehler... bzw. nee, das ist sogar nur gerendert. Das Ding wirft nichtmal Schatten.

Aber hey, wenigstens hat er dran gedacht die Modellnummer und die FCC-ID zu ändern.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 19.04.2019 23:54
von Trimipramin
yopparai hat geschrieben:
19.04.2019 23:48
:lol:

Janeisklar. 3D-Drucker waren ein Fehler... bzw. nee, das ist sogar nur gerendert. Das Ding wirft nichtmal Schatten.

Aber hey, wenigstens hat er dran gedacht die Modellnummer und die FCC-ID zu ändern.
:lol:

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 09:13
von casanoffi
Dennis4022 hat geschrieben:
19.04.2019 22:48
Eine mobile Playstation, die technisch als PS5 durchgeht, hätte wahrscheinlich eine Akkulaufzeit von 12 Minuten. Ob das so eine gute Idee ist?
Technik entwickelt sich. Wo früher 1,4 MB auf eine riesen Floppy Disk passten bekommt man heute 2 TB auf eine Micro SD.

Sicher wären wir bei der Leistung einer PS5 noch lange nicht in Bereichen, die sich mobil mit einem Fingerschnippen umsetzen lassen.

Aber mit der PS Vita hatte Sony schon mal bewiesen, dass man Leistung gut verpacken kann, ohne auf halbwegs vernünftige Akkulaufzeit verzichten zu müssen.

Abgesehen davon man könnte ja das Hybrid-System der Switch übernehmen und ausbauen. Ein Dock mit erweiterter Hardware, um stationär die Power zu liefern, die mobil nicht drin wäre, ist jetzt nichts, was es nicht schon gibt.

Das wäre zumindest meine Idee für eine zukünftige Switch ^^

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 09:23
von Levi 
Sony kann auch nicht zaubern...

Aus Neugier:ich mein: ja, die Vita war ein gutes Stück Hardware damals... Aber dass sie an die Leistung der Stationären ran kommt, hat auch nur das Marketing von Sony geglaubt....

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 09:31
von bl4ckj4ck
casanoffi hat geschrieben:
20.04.2019 09:13
Dennis4022 hat geschrieben:
19.04.2019 22:48
Eine mobile Playstation, die technisch als PS5 durchgeht, hätte wahrscheinlich eine Akkulaufzeit von 12 Minuten. Ob das so eine gute Idee ist?
Technik entwickelt sich. Wo früher 1,4 MB auf eine riesen Floppy Disk passten bekommt man heute 2 TB auf eine Micro SD.

Sicher wären wir bei der Leistung einer PS5 noch lange nicht in Bereichen, die sich mobil mit einem Fingerschnippen umsetzen lassen.

Aber mit der PS Vita hatte Sony schon mal bewiesen, dass man Leistung gut verpacken kann, ohne auf halbwegs vernünftige Akkulaufzeit verzichten zu müssen.

Abgesehen davon man könnte ja das Hybrid-System der Switch übernehmen und ausbauen. Ein Dock mit erweiterter Hardware, um stationär die Power zu liefern, die mobil nicht drin wäre, ist jetzt nichts, was es nicht schon gibt.

Das wäre zumindest meine Idee für eine zukünftige Switch ^^
Ich spreche Sony trotzdem ab, das sie das vernünftig umsetzen können.

Die Chance haben die sich mit der Xperia Play bereits vertan, ich habe viel Potential in dem Handy gesehen, den Sony aber mit karacho gegen die Wand gefahren hat. Jetzt gehen sie klammheimlich im Smartphone Markt vollends unter und können kaum noch mithalten. Sony kann einfach nicht mobil, das Problem hierbei liegt aber nicht in der Hardware, sondern um das ganze drumherum, falsche bzw. fehlende vernünftige vermarktung, jeder der Sony Fernsehwerbungen kennt weiss ganz genau was ich meine, alleine die PS2 Werbungen damals waren schon extrem creepy...



Dazu der Zwang das man ja nur Sony Vita eigene Speicherkarten benutzen kann, noch nichtmal Memory Stick, was schon bei der PSP einfach nur kacke war, die müssen kapieren, das die sich sowas nicht leisten können, wenn die sich erstmal auf dem Markt durchsetzen wollen.

Die PSP hatte verdammt gute Inhalte und eine sehr gute Hardware gehabt, mit der man auch viel machen konnte, aber die Vita hat das kaum weiter ausgebaut und obwohl man eine Top Hardware hatte, haben die Games gefehlt und hier hat insbesondere Sony selbst die eigene Konsole kaum mit Content gefüttert. Die könnten nen Handheld mit PS5 HW bringen und Akkulaufzeit eines Taschenrechners, aber würden trotzdem kein Erfolg haben.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 11:26
von yopparai
casanoffi hat geschrieben:
20.04.2019 09:13
Abgesehen davon man könnte ja das Hybrid-System der Switch übernehmen und ausbauen. Ein Dock mit erweiterter Hardware, um stationär die Power zu liefern, die mobil nicht drin wäre, ist jetzt nichts, was es nicht schon gibt.
Es ist aber vor allem auch nichts, was es zu einem Preis gibt, den normale Kunden zu zahlen bereit sind.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 12:34
von Dennis4022
casanoffi hat geschrieben:
20.04.2019 09:13

Technik entwickelt sich. Wo früher 1,4 MB auf eine riesen Floppy Disk passten bekommt man heute 2 TB auf eine Micro SD.

Ja super und diese Entwicklung hat nur lächerliche 50 Jahre gedauert, dann können wir uns ja auf die PS5 in 40 Jahren richtig freuen.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 13:37
von Krulemuk
Naja, die Switch hat ja heute schon eine Leistung über der PS3. Hier hinkt der Handheld der stationären Konsole also nichtmal eine Generation hinterher. Insgesamt ist die Leistung der Switch ziemlich beeindruckend und ich gehe davon aus, dass ein Handheld von Sony nicht deutlich schwächer wäre.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 20.04.2019 13:43
von Ryan2k6
Meiner Meinung nach, würde eine Vita 2 nur dann klappen, wenn es KEINE PS5 gibt. So als kleine Schwester nebenbei das funktioniert nicht. Da fehlt der Fokus der Entwickler, einfach weil man auf der PS5 mehr verkauft. Und damit fehlen auch die Spiele oder es kommen nur sehr nischige Spiele die man nicht unter die Massen bringt.

Eventuell ginge es noch, wenn die PS5 Spiele, wie auch immer, eventuell digital, exakt auch so auf der Vita 2 laufen, das man quasi das Spiel nur ein mal kauft. Playstation anywhere. Aber bei einer echten Trennung klappt das nicht.

Nintendo hat einfach den Vorteil, dass sie viele exklusive starke Marken haben. Dadurch können sie auch eine Mobile Konsole neben den drei großen Platformen noch gut verkaufen. Aber niemand kauft sich neben seiner PS5 noch ne mobile PS, wo die selben Spiele nur in abgespeckter Form vorhanden sind. Wozu Uncharted 5S auf Vita, wenn man Uncharted 5 auf PS5 hat?

Für mich lohnt sich neben dem PC derzeit nur eine Switch, einfach weil der Spielepool dort viel stärker variiert als zwischen PC und PS4/XBOXO.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 21.04.2019 10:05
von casanoffi
Ryan2k6 hat geschrieben:
20.04.2019 13:43
Aber niemand kauft sich neben seiner PS5 noch ne mobile PS, wo die selben Spiele nur in abgespeckter Form vorhanden sind. Wozu Uncharted 5S auf Vita, wenn man Uncharted 5 auf PS5 hat?
Weil man die PS5 nicht in die Jackentasche stecken kann. Ein Hybrid-Konzept ähnlich der Switch wäre in meinen Augen eine ideale Lösung.

Hatte es ja bereits weiter oben erwähnt - was spräche denn gegen ein Dock, dass die Leistung der Konsole für stationäre Zwecke erhöht?
Dann müsste man sich nicht den Kopf zerbrechen, weil die enorme Leistung einer PS5 mobil nicht drin ist.

Die Technik dafür existiert ja bereits.
Dockingstationen mit eigener Hardware ist nichts Neues.
Dennis4022 hat geschrieben:
20.04.2019 12:34
Ja super und diese Entwicklung hat nur lächerliche 50 Jahre gedauert, dann können wir uns ja auf die PS5 in 40 Jahren richtig freuen.
Ich wollte damit nur verdeutlichen, dass nicht immer alles gleich unmöglich ist, nur weil es die Vorstellungskraft übersteigt.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 21.04.2019 10:29
von Grunz Grunz
Krulemuk hat geschrieben:
20.04.2019 13:37
Naja, die Switch hat ja heute schon eine Leistung über der PS3.
Bereits die Wii-U hatte das Mehrfache der Hardwareleistung einer PS3.

Re: Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Verfasst: 21.04.2019 11:30
von Efraim Långstrump
Grunz Grunz hat geschrieben:
21.04.2019 10:29
Krulemuk hat geschrieben:
20.04.2019 13:37
Naja, die Switch hat ja heute schon eine Leistung über der PS3.
Bereits die Wii-U hatte das Mehrfache der Hardwareleistung einer PS3.
Nein.