Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von 4P|BOT2 » 11.02.2019 14:02

Der Free-to-play-Shooter Warface wird nicht länger bei Crytek entwickelt. Laut eines Berichts von Polygon haben die Entwickler mit Blackwood Games ein eigenes Studio formiert und werden sich in Zukunft die Arbeiten an dem Titel fortführen. Die Leitung hat Michael Khaimzon übernommen, Creative Director von Warface. Ihm sind offenbar zahlreiche Mitarbeiter gefolgt. Ob der Schritt gleichzeitig das Au...

Hier geht es zur News Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Rixas
Beiträge: 1678
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Rixas » 11.02.2019 14:23

lediglich an einem Projekt: der Jagdsimulation Hunt: Showdown
Jagdsimulation?
Also ich weiß ja nicht wie bei uns die Jäger drauf sind aber ich bezweifel sehr stark dass das Spiel den Jäger-Alltag widerspiegelt :lol:

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6289
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von MrLetiso » 11.02.2019 14:35

Crytek... Crytek... die hatten doch mal das Spiel gemacht... das mit der Grafik, ne? Wann war das? 2001?

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 572
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von nepumax » 11.02.2019 14:35

Also auch wenn es danach klingt ist das doch wohl keine Jagdsimulation. Zumindest sehen die Videos auf Steam nicht danach aus.

Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 593
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von 4P|Michael » 11.02.2019 14:41

Hehe, hab es mal geändert. Hatte es mit einem anderen Spiel verwechselt :D

Kirk22
Beiträge: 806
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Kirk22 » 11.02.2019 16:28

Wenn Crytek unbedingt Geld braucht, wieso bringen sie nicht einfach die Crysis-Trilogie auf die Konsolen? 1080p bzw. 4k mit 60 FPS und es wäre so gut wie gekauft.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15115
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Sir Richfield » 11.02.2019 16:29

Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:28
Wenn Crytek unbedingt Geld braucht, wieso bringen sie nicht einfach die Crysis-Trilogie auf die Konsolen? 1080p bzw. 4k mit 60 FPS und es wäre so gut wie gekauft.
Crysis... auf normaler Hardware... mit den Optionen... Janeee, is klaa!
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3632
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Eisenherz » 11.02.2019 16:36

Brauchen die Yerlis wieder einen neuen Porsche?

Kirk22
Beiträge: 806
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Kirk22 » 11.02.2019 16:52

Sir Richfield hat geschrieben:
11.02.2019 16:29
Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:28
Wenn Crytek unbedingt Geld braucht, wieso bringen sie nicht einfach die Crysis-Trilogie auf die Konsolen? 1080p bzw. 4k mit 60 FPS und es wäre so gut wie gekauft.
Crysis... auf normaler Hardware... mit den Optionen... Janeee, is klaa!
Auf den letzten Konsolen lief es doch auch. Und 4k sollte die Xbox One X wohl schaffen.

Dodo00d
Beiträge: 185
Registriert: 24.12.2009 11:05
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Dodo00d » 11.02.2019 17:12

Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:52
Sir Richfield hat geschrieben:
11.02.2019 16:29
Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:28
Wenn Crytek unbedingt Geld braucht, wieso bringen sie nicht einfach die Crysis-Trilogie auf die Konsolen? 1080p bzw. 4k mit 60 FPS und es wäre so gut wie gekauft.
Crysis... auf normaler Hardware... mit den Optionen... Janeee, is klaa!
Auf den letzten Konsolen lief es doch auch. Und 4k sollte die Xbox One X wohl schaffen.
Natürlich würde es laufen aber die Marke Crysis und deren Spiele gehören EA und die machen so gut wie keine Rem,aster.

Kolelaser
Beiträge: 366
Registriert: 19.01.2018 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Kolelaser » 11.02.2019 17:18

Dodo00d hat geschrieben:
11.02.2019 17:12
Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:52
Sir Richfield hat geschrieben:
11.02.2019 16:29

Crysis... auf normaler Hardware... mit den Optionen... Janeee, is klaa!
Auf den letzten Konsolen lief es doch auch. Und 4k sollte die Xbox One X wohl schaffen.
Natürlich würde es laufen aber die Marke Crysis und deren Spiele gehören EA und die machen so gut wie keine Rem,aster.
Crysis Crysis jaja erinnere mich. Teil 1 und 3 absoluter Schrott aber Crysis 2 war ein absoluter Genie Streich und das beste Spiel das Crytek je programmiert hat. "Iam Prophet" einfach mega episch mit diesen genialen Score komponiert von niemand anderen als Hans Zimmer .. Was hätte aus Crytek werden können hätten sie mit 3 nicht wieder so vollschrott abgeliefert. Schade drum.

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11319
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Xris » 11.02.2019 17:39

Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:52
Sir Richfield hat geschrieben:
11.02.2019 16:29
Kirk22 hat geschrieben:
11.02.2019 16:28
Wenn Crytek unbedingt Geld braucht, wieso bringen sie nicht einfach die Crysis-Trilogie auf die Konsolen? 1080p bzw. 4k mit 60 FPS und es wäre so gut wie gekauft.
Crysis... auf normaler Hardware... mit den Optionen... Janeee, is klaa!
Auf den letzten Konsolen lief es doch auch. Und 4k sollte die Xbox One X wohl schaffen.
Aber kein Crysis lief in der Last Gen auch nur in der Nähe der maximalen Settings auf den Konsolen. Spätestens Crysis 3 kann ich mir nichtmal in 30 Fps und nativen 4k auf der One X vorstellen. Jedenfalls nicht ohne Kompromisse.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1989
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Danny. » 11.02.2019 18:03

hab letztes Jahr erstmal Crysis 1 nachgeholt :Blauesauge:
wenn man bedenkt wie alt das Spiel ist, haben die da schon Videospielgeschichte geschrieben
wüsste allerdings nicht, warum das nicht auf der X laufen sollte, schon auf der letzten Generation liefen die 2 Teile astrein und mit genug Optimierung sollte das eigentlich machbar sein
gibt genug Spiele die beeindruckend verdeutlichen, was die Konsolen leisten können, gut 4K mit dreistelligen FPS keine Ahnung, so gut kenne ich mich da nicht aus, aber eine Grafikbombe wäre es trotzdem
ich persönlich bräuchte es nicht, aber gegen ein Crysis 4 hätte ich nichts einzuwenden :Hüpf:
Bild Bild

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6400
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von DonDonat » 11.02.2019 18:44

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, ob dass jetzt positiv oder negativ für Crytek ist?
Hunt Showdown fand ich bei meinem letzten Anspielen durchaus in Ordnung und mit mehr Entwicklungszeit könnte es für mich tatsächlich sogar sehr interessant werden. Die Frage nur, ob sich Crytek noch so lange hält oder ob der Wegfall von Warface nicht eventuell ein großes Loch in die Kasse reißt?
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15115
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Warface: Crytek trennt sich von Marke und Entwicklern

Beitrag von Sir Richfield » 11.02.2019 18:47

Danny. hat geschrieben:
11.02.2019 18:03
und mit genug Optimierung sollte das eigentlich machbar sein
Und genau DAS ist ja die Krux. Wer soll das Ding denn optimieren?
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Antworten