Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149395
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von 4P|BOT2 » 09.02.2019 10:55

Bei Steam sind die Gewinner der dritten Steam-Awards bekannt gegeben worden. Die Preise wurden von der Community gewählt. Im Zuge der Black-Friday-Aktion konnten Steam-Nutzer diverse Spiele nominieren. Die Titel mit den meisten Nominierungen konnten in einem zweiten Schritt dann gewählt werden. Jeder Steam-Nutzer konnte eine Stimme abgeben. Das "Spiel des Jahres 2018" ist PlayerUnknown's Battlegro...

Hier geht es zur News Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von casanoffi » 09.02.2019 11:07

1. PlayerUnknown's Battlegrounds
2. Monster Hunter: World
3. Kingdom Come: Deliverance
4. Hitman 2
5. Assassin's Creed Odyssey

Für eine Community-Wahl empfinde ich dieses Ergebnis schon für etwas überraschend.

PUBG wundert mich jetzt weniger und MH:W ist auch nachvollziehbar.
Aber mit 3-5 hätte ich jetzt nicht gerechnet.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6161
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von DonDonat » 09.02.2019 11:21

Alleine aufgrund der Anzahl PUBG Spielern finde ich dass ehrlich gesagt wenig verwunderlich, auch wenn dass nicht durch Qualität begründet ist^^
Dass MH:W aber soweit oben steht freut mich: als reines "Farming"/ Looten & Leveln Spiel ist es meiner Meinung nach aktuell das Beste auf dem Markt.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2111
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Trimipramin » 09.02.2019 11:52

Arbeit der Liebe 2018
"Dieses Spiel ist bereits seit einer ganzen Weile auf dem Markt. Das Entwicklerteam hat den Schleier seines kreativen Schatzes längst gelüftet, doch als die guten Eltern, die sie sind, feilen sie noch immer an Ihrer Kreation. Dieses Spiel wird bis heute unterstützt und bekommt nach all den Jahren noch immer neue Inhalte."
Ich kann das einfach nicht glauben..wie zur Hölle kann man da GTA 5 wählen? oO Ich sehe das sicher zu eng/einseitig, aber alle neuen Inhalte sind doch ausschließlich für die Gelddruckmaschine GTA Online! Also warum?! Argh...das geht nicht in meinen Kopf rein. Das´ so lächerlich... ^^

Dann lieber SCS für deren Support vom American Truck Simulator & Europa Truck Somulator 2. Aber klar, da ist die Fanbase nicht so hoch.

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3913
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Oshikai » 09.02.2019 11:59

Ich kann da einige Spiele kein Stück nachvollziehen.. aber naja - guck dir die Spieler an mit denen man tägl. zu tun hat.
Die ehemaligen CoD Kiddies beherrschen das Internet! :roll:
Zuletzt geändert von Oshikai am 09.02.2019 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

tacc
Beiträge: 1051
Registriert: 25.11.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von tacc » 09.02.2019 12:39

Und wie jedes Jahr hat kein Spiel gewonnen für das ich gestimmt hab. PLUNKBAT ey, das kam 2017 raus und hat 2018 nur verloren.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1047
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von adler.Kaos » 09.02.2019 12:43

Trimipramin hat geschrieben:
09.02.2019 11:52
Arbeit der Liebe 2018
"Dieses Spiel ist bereits seit einer ganzen Weile auf dem Markt. Das Entwicklerteam hat den Schleier seines kreativen Schatzes längst gelüftet, doch als die guten Eltern, die sie sind, feilen sie noch immer an Ihrer Kreation. Dieses Spiel wird bis heute unterstützt und bekommt nach all den Jahren noch immer neue Inhalte."
Ich kann das einfach nicht glauben..wie zur Hölle kann man da GTA 5 wählen? oO Ich sehe das sicher zu eng/einseitig, aber alle neuen Inhalte sind doch ausschließlich für die Gelddruckmaschine GTA Online! Also warum?! Argh...das geht nicht in meinen Kopf rein. Das´ so lächerlich... ^^

Dann lieber SCS für deren Support vom American Truck Simulator & Europa Truck Somulator 2. Aber klar, da ist die Fanbase nicht so hoch.
Also bei dieser "Wahl" musste ich auch ziemlich laut aufschnauben.
Good old times

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2111
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Trimipramin » 09.02.2019 12:45

Zumal das ja gar nicht in 2018 rauskam. Sry, aber da sollte man doch dann auch wirklich nur Spiele aus 2018 wählen können. Okay, dann ginbge auch kein SCS, aber das wäre ja völlig okay. Nuja.. ^^

Black Stone
Beiträge: 463
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Black Stone » 09.02.2019 13:02

Trimipramin hat geschrieben:
09.02.2019 11:52
Arbeit der Liebe 2018
"Dieses Spiel ist bereits seit einer ganzen Weile auf dem Markt. Das Entwicklerteam hat den Schleier seines kreativen Schatzes längst gelüftet, doch als die guten Eltern, die sie sind, feilen sie noch immer an Ihrer Kreation. Dieses Spiel wird bis heute unterstützt und bekommt nach all den Jahren noch immer neue Inhalte."
Ich kann das einfach nicht glauben..wie zur Hölle kann man da GTA 5 wählen? oO Ich sehe das sicher zu eng/einseitig, aber alle neuen Inhalte sind doch ausschließlich für die Gelddruckmaschine GTA Online! Also warum?! Argh...das geht nicht in meinen Kopf rein. Das´ so lächerlich... ^^
Weil genau das am meisten gezockt wird und heute scheint CashGrab kein Kriterium mehr zu sein, welches in der breiten Masse negativ auffällt.
Aus meiner"sentimentalen" Alt-Gamer Sicht hätte es ja am ehesten No Man's Sky verdient, da die ihr Spiel kostenfrei erweitern, aber die haben halt auch den "Vorteil" einer verdammt geringen Starthöhe...

Ich lag genau an einer Stelle deckungsgleich mit der Community und das war CDP Red - welche mich als Sieger positiv überraschen, wenn ich mir den Rest der Ergebnisse so ansehe.
Trimipramin hat geschrieben:
09.02.2019 12:45
Zumal das ja gar nicht in 2018 rauskam. Sry, aber da sollte man doch dann auch wirklich nur Spiele aus 2018 wählen können. Okay, dann ginbge auch kein SCS, aber das wäre ja völlig okay. Nuja.. ^^
Wobei es bei dem Award ja genau um den Langzeit-Support geht, da sind solche alten Spiele ja gewünschte. Aber ein PUBG oder ein Witcher 3 (2015?) erstaunen mich hier schon, so schlecht war doch 2018 auch wieder nicht.

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2111
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Trimipramin » 09.02.2019 13:26

Black Stone hat geschrieben:
09.02.2019 13:02
Wobei es bei dem Award ja genau um den Langzeit-Support geht, da sind solche alten Spiele ja gewünschte. Aber ein PUBG oder ein Witcher 3 (2015?) erstaunen mich hier schon, so schlecht war doch 2018 auch wieder nicht.
Stimmt, Du hast Recht. Da macht mein Einwand diesbezüglich keinen Sinn. Ein Geschmäckle bleibt aber. ^^

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10873
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Xris » 09.02.2019 15:30

Aus meiner"sentimentalen" Alt-Gamer Sicht hätte es ja am ehesten No Man's Sky verdient, da die ihr Spiel kostenfrei erweitern, aber die haben halt auch den "Vorteil" einer verdammt geringen Starthöhe...
Dh du willst die dafür belohnen das sie ihr Spiel fertig entwickeln? Gutes Beispiel fuer "Produkt reift beim Kunden". Und der freut sich auch noch darüber. Nee. Dann doch lieber GTA5. Auch wenn dieser Kiddiegangstermist online so überhaupt gar nicht mein Ding ist.

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1488
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von BigEl_nobody » 09.02.2019 17:42

Steam-Awards....
Wenn man sich mal ein bisschen in den Steamforen tummelt und den durchschnittlichen Steam User in Betracht zieht, wundert mich überhaupt nichts. Auch nicht das so ein Müll wie PUBG oder GTA 5 noch Awards einheimsen kann.
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Benutzeravatar
C64Delta
Beiträge: 233
Registriert: 05.06.2014 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von C64Delta » 09.02.2019 21:40

Das Handy des Jahres bei Apple ist: ein Applephone.
Warum? Weil sie nichts anderes haben.

Benutzeravatar
Mindchaos
Beiträge: 72
Registriert: 21.04.2007 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Steam: Gewinner der dritten Steam-Awards: PlayerUnknown's Battlegrounds wird "Spiel des Jahres 2018"

Beitrag von Mindchaos » 09.02.2019 23:17

BigEl_nobody hat geschrieben:
09.02.2019 17:42
Steam-Awards....
Wenn man sich mal ein bisschen in den Steamforen tummelt und den durchschnittlichen Steam User in Betracht zieht, wundert mich überhaupt nichts. Auch nicht das so ein Müll wie PUBG oder GTA 5 noch Awards einheimsen kann.
Die Definition von Müll geht zwischen dir und mir wohl gaaanz weit auseinander. Bei allen Kontrapunkten, die ich mir bei PUBG und GTAV zusammenklaube....das genügt keinesfalls für die Bezeichnung "Müll".

Edit: Da wünsche ich mir jetzt auch mal ein bisschen Objektivität...

Antworten