Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C: Rivals hinter den Erwartungen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

ronny_83
Beiträge: 7934
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von ronny_83 » 06.02.2019 08:51

Grulgor hat geschrieben:
06.02.2019 08:10
Erdbeermännchen hat geschrieben:
06.02.2019 02:09
Raskir hat geschrieben:
06.02.2019 02:06


Die meinten erst gestern dass die nicht an titanfall 3 arbeiten. Kann natürlich sein dass es ein anderes Titanfall wird, aber wenn Titanfall 3 dann wohl nicht von respawn.
Schade...
Titanfall 2 war genial. Egal wer es macht, ich hoffe sie machen es genauso gut.
Laut Twitter könnte doch Respawn dran arbeiten:
https://twitter.com/VinceZampella/statu ... 4199495686
Arbeitet Respawn nicht an diesem Apex Legends, was erst Titanfall 3 werden sollte und jetzt ein F2P-Battle Royale Shooter wird?

Für mich gibt es keine IP von EA, die mich wirklich abholen kann. Ein NFS vielleicht, wenn sie diesen überdrehten Hollywood-Bums lassen und sich auf klassische Elemente besinnen. Ein Star Wars vielleicht, wenn es kein MTA-Shooter ist. Ansonsten haben sie ja mittlerweile auch alle guten IPs beerdigt mit denen ich aufgewachsen bin.

Benutzeravatar
thoxx
Beiträge: 200
Registriert: 08.05.2010 15:15
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von thoxx » 06.02.2019 09:44

Klusi hat geschrieben:
06.02.2019 08:41
Titanfall mit besonderer Wendung?

DON'T YOU GUYS HAVE PHONES?!
Haha, da musste ich auch gleich dran denken :D
Heute Battle Royal, morgen mobile Game.
ronny_83 hat geschrieben:
06.02.2019 08:51
Arbeitet Respawn nicht an diesem Apex Legends, was erst Titanfall 3 werden sollte und jetzt ein F2P-Battle Royale Shooter wird?
Ist, nicht wird. Apex Legends ist bereits erschienen.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 14753
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Sir Richfield » 06.02.2019 09:46

Rixas hat geschrieben:
06.02.2019 08:00
Und dann? Einzige wen es wirklich treffen wird ist Bioware,
Was nicht wirklich schlimm ist, hinter diesem Namen stehen nicht mehr die Menschen, die für den Namen gesorgt haben.

Das bedeutet nicht, dass der Name ohne Wert wäre. Dein Satz ist Beweis für Markentreue. Und deren Wert kennt EA nur zu gut.
Darum ist das Mobile Spiel ein C&C. Darum haben die einem beschissenen Shooter den Namen "Syndicate" gegeben. Darum ist Apex Legends von Respawn und spielt angeblich im Titanfall Universum.
Darum haben die alle wichtigen Sport Lizenzen.

STAR WARS!!!

Und Markentreue stirbt verdammt langsam. Bis endlich mal alle eingesehen haben, dass man nichts kaufen sollte, nur weil "ATARI" drauf steht, hat *aufkalenderguck* 30 Jahre gedauert.
Publisher müssen richtig, RICHTIG Mist bauen, um eine Marke zu beschädigen. Anno seinen Charme nehmen und Daueronline in einem "Geruhsamen Single Player Aufbauspiel" einführen? Kein Problem, bei Anno 1800 holen sie alle wieder das "Shut up and take my money" Mem raus.
Das nächste Star Wars Spiel wird auch bestellt werden, nur weil Star Wars drauf steht und auch Activision Blizzard kann sich darauf verlassen, dass Diablo IV wie bekloppt vorbestellt wird, Immortal und Fehler 37 und alles andere wird sein, als wäre es nie gewesen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 16882
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Akabei » 06.02.2019 10:08

Sir Richfield hat geschrieben:
06.02.2019 09:46
Rixas hat geschrieben:
06.02.2019 08:00
Und dann? Einzige wen es wirklich treffen wird ist Bioware,
Was nicht wirklich schlimm ist, hinter diesem Namen stehen nicht mehr die Menschen, die für den Namen gesorgt haben.

Das bedeutet nicht, dass der Name ohne Wert wäre. Dein Satz ist Beweis für Markentreue. Und deren Wert kennt EA nur zu gut.
Darum ist das Mobile Spiel ein C&C. Darum haben die einem beschissenen Shooter den Namen "Syndicate" gegeben. Darum ist Apex Legends von Respawn und spielt angeblich im Titanfall Universum.
Darum haben die alle wichtigen Sport Lizenzen.

STAR WARS!!!

Und Markentreue stirbt verdammt langsam. Bis endlich mal alle eingesehen haben, dass man nichts kaufen sollte, nur weil "ATARI" drauf steht, hat *aufkalenderguck* 30 Jahre gedauert.
Publisher müssen richtig, RICHTIG Mist bauen, um eine Marke zu beschädigen. Anno seinen Charme nehmen und Daueronline in einem "Geruhsamen Single Player Aufbauspiel" einführen? Kein Problem, bei Anno 1800 holen sie alle wieder das "Shut up and take my money" Mem raus.
Das nächste Star Wars Spiel wird auch bestellt werden, nur weil Star Wars drauf steht und auch Activision Blizzard kann sich darauf verlassen, dass Diablo IV wie bekloppt vorbestellt wird, Immortal und Fehler 37 und alles andere wird sein, als wäre es nie gewesen.
Was aber auch und gerade EA nicht daran hindert, eine bekannte Marke verschwinden zu lassen oder sie auf die grandiose kommen lässt, sie mit noch viel weniger Kontext als bei Syndicate wieder auferstehen zu lassen. Wie heißt nochmal dieser Client, mit dem man deren Spiele auf dem PC laufen lässt? :cry:

Demnächst in ihrem Media Markt: Bioware - Die Gaming-Handschuhe mit Original-Lizenz von EA
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2317
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Bachstail » 06.02.2019 10:19

Sollte EA BioWare schließen, ohne vorher das neue Dragon Age veröffentlicht zu haben, wäre ich SEHR angefressen.

Isegrim74
Beiträge: 236
Registriert: 02.08.2006 14:24
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Isegrim74 » 06.02.2019 10:24

Da steht ja auch neues Titanfall - muss ja nicht Titanfall 3 sein - kann ja auch ein Prequel oder ein Teil 2 aus der Sicht der "bösen" Mächte sein! Also ich denke schon, dass Respawn daran arbeiten - ich hoffe es! :-P Teil 2 hatte eine geniale Kampagne. Und die Grenzlandkriege spiele ich heute immer noch gern!

Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 7987
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von monotony » 06.02.2019 10:28

Das neue Titanfall wird Mobile. Calling it.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21742
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Kajetan » 06.02.2019 10:34

Bachstail hat geschrieben:
06.02.2019 10:19
Sollte EA BioWare schließen, ohne vorher das neue Dragon Age veröffentlicht zu haben, wäre ich SEHR angefressen.
Wo ist da der Unterschied? :twisted:

Das nächste DA wird nämlich, laut Casey Hudson von Bioware, so ein Live-Service-Dingenskirchen, wo Du ein SP-Spiel mit allen technischen Nachteilen und Abhängigkeiten eines MMOs bekommen wirst. Yay!!!!

Persönlich bin ich meinem Pile of Shame von Matterhorn-Ausmaßen so dermaßen für seine Existenz dankbar, weil ich auf das, was EA regelmäßig auskotzt, so wenig angewiesen bin, dass mich das gar nicht mehr aufregt, ich entspannt darüber lachen kann :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2506
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Pioneer82 » 06.02.2019 10:58

Das Rivals floppt ist wohlverdient. BF5 verkauft sich meiner Meinung nach noch zu gut, da keine echte Kampagne.
Titanfall mal schauen was dieser besondere Twist ist weil es sich eher wie ne Drohung anfühlt. :D
Star Wars könnt cool werden da von Respawn. Apex mal angespielt, ist ganz witzig aber das man ein Squad braucht ist Fluch und Segen zugleich.

Solidus Snake
Beiträge: 1552
Registriert: 13.02.2003 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Solidus Snake » 06.02.2019 11:37

ich wäre auch sehr für ein Titanfall 3, weil ich Titanfall 2 als einen wirklich sehr guten SP Shooter in Erinnerung habe. ABER leider hat sich Titenfall 2 überhaupt nicht verkauft. Ich selbst habe es glaube ich damals für 29€ gekauft, neu und das vielleicht ein paar Wochen nach der Veröffentlichung.
Bild
Bild

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 8474
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von SethSteiner » 06.02.2019 11:57

Tja und da sag einer noch Mobile Spiele wären so eine sichere Bank. Hat sich doch gezeigt, dass C&C Rivals ein Fehler war.

@Sir Richfield
Grundsätzlich hast du Recht aber ich sehe schon Unterschiede. Bei Anno 1800 bspw. überzeugt man durch Back to the Roots von dem sich auch jeder überzeugen kann. Woanders bspw. bei Star Wars haben wir erlebt dass die Marke schon beschädigt wurde, da ist im Kino aber auch bei Spielen schon längst der Fall eingetreten, dass die Umsätze zurückgehen. Marken verderben sehr, sehr langsam. Das liegt in der Natur der Sache. Es gibt eben eine grosse Anzahl von Menschen die sich damit identifizieren und wenn viel Zeit vergeht oder wenn man Besserung gelobt und das auch zeigt, hat man die Chance verlorene Kunden zurück zu holen. Passiert das aber nicht... Dann kann es über kurz oder lang in die Hose gehen.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21742
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Kajetan » 06.02.2019 11:59

Solidus Snake hat geschrieben:
06.02.2019 11:37
ich wäre auch sehr für ein Titanfall 3, weil ich Titanfall 2 als einen wirklich sehr guten SP Shooter in Erinnerung habe.
TF2 SP-Kampagne ist den Leuten nur deswegen so angenehm im Gedächtnis hängen geblieben, weil man seitens Respawn dem Spieler wieder einen Teil der Bewegungs- und Entscheidungsfreiheit wiedergegeben hat, welche die SELBEN Entwickler im Zuge der COD-Serie dem SP-Spieler sukzessive immer mehr weggenommen haben :)

Nein, war schon ganz nett. Die Wallhopperei ist mir in manchen Abschnitten zwar auf den Senkel gegangen (ich will Shooter spielen, keine Plattformer), aber im Großen und Ganzen war das für ein Major Publisher-Shooter ein überraschend unnerviges Spielgefühl. Auf jeden Fall die richtige Richtung. Auf ein TF3 im Besitz von Respawn hätte ich sogar gewartet.

Das große Problem von TF2 ist nur der Umstand, dass es a) sich für EA-Verhältnisse beschissen verkauft hat und die Marke jetzt EA gehört und man dort ein potentiell mögliches TF3 mit aller Gewalt verunstalten und verhunzen wird. Nicht vielleicht, sondern WIRD!
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 313
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von e1ma » 06.02.2019 12:02

Pioneer82 hat geschrieben:
06.02.2019 10:58
BF5 verkauft sich meiner Meinung nach noch zu gut, da keine echte Kampagne.
Hast du den Kommentar schon bei BF 1942, Vietnam oder BF 2 gebracht? Die Reihe war stehts als reiner Multiplayer-Titel gedacht, auch damals. Es gab schon immer tolle Alternativen mit einer fantastischen SP-Erfahrung, keine Ahnung warum man nun krampfhaft versucht SP auch bei reinen Multiplayerspielen zu implementieren, gerade da das Ergebnis eigentlich immer Schrott ist. Ich zocke Shooter seit Doom und Wolf3D, mag gute Kampagnen sehr gerne, aber bei Titeln wie CS, BF, UT, Q3 und Co. brauche ich das persönlich nun wirklich nicht. Gilt natürlich auch umgekehrt, ein TLoU usw. braucht imo auch keinen durchwachsenen Multiplayer.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 8474
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von SethSteiner » 06.02.2019 12:30

Dito. Ich habe bei Battlefield als alter Battlefield Spieler die Kampagne als reine Ressourcenverschwendung gesehen. Es ist ein Multiplayertitel in den eine Singleplayer-Erfahrung reingequetscht wird, was Ressourcen vom eigentlichen Spiel nimmt. Genauso überflüssig wie ein Multiplayer in einem Rollenspiel wie Mass Effect.

Benutzeravatar
Hirtec
Beiträge: 73
Registriert: 27.08.2012 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Electronic Arts - Neue Spiele aus den Reihen Plants vs. Zombies, Need for Speed und Titanfall; BF5, FIFA 19 und C&C:

Beitrag von Hirtec » 06.02.2019 12:42

Klassisch EA, verkaufen Millionen von Einheiten und sind trotzdem nicht zufrieden (unter den Erwartungen, weil kein Wachstum). Deshalb sehe ich der Zukunft von Bioware nicht gerade rosig entgegen. Durch ME:A sind sie schon angezählt, die ersten Reviews der "Demo" von Anthem waren nicht berauschend, die Konkurrenz ist hart und etabliert.

Das Spiel wird sich für "normale" Verhältnisse wohl verkaufen, die eierlegende Wollmilchsau, die sich EA verspricht, wird es wohl nicht werden. Bye-bye Bioware. *Bitte jetzt jemand das Bild mit Papa EA und Kind Bioware alleine im Wald posten. Danke* ;)

Antworten