Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

ToterDodo
Beiträge: 64
Registriert: 02.05.2011 11:25
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von ToterDodo » 03.02.2019 04:22

Poolparty93 hat geschrieben:
02.02.2019 08:38
Ich finde es regelrecht erstaunlich, dass 8 Millionen bereit sind, für diesen Service zu zahlen 8O
Allein die NES Spiele haben auf Wii/WiiU/3DS noch 5€ pro Stück gekostet. So gesehen ist der Service spotbillig Verglichen mit den Preisen von Sony und Nintendos Online Zugang auch, und viel mehr bieten die auch nicht.

ToterDodo
Beiträge: 64
Registriert: 02.05.2011 11:25
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von ToterDodo » 03.02.2019 04:25

magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
aber hey es sind ja nur 30 €
Tipp erst informieren, dann schreiben. Kostet 20€ im Jahr für einen Solozugang, oder 34€ für bis zu 8 verschiedene Switch im Familienaccount. Aber wie auf reddit gibt es halt sehr wenig Leute die mehr können als Mist nachplappern.

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 192
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Poolparty93 » 03.02.2019 09:16

Nachdem ich hier gefühlt hundert mal zitiert wurde, sollte ich meine Verwunderung wohl besser erklären.
Wie bereits richtig festgestellt wurde, ist es keine Frage von "sich leisten können", sondern von "sich leisten wollen".
Die uralten NES-Spiele, die bereits auf zig Konsolengenerationen angeboten wurden, locken wohl kaum jemanden unter dem Ofen vor.
Sollten irgendwann GBA und N64 Spiele dazugehören, dann würde die Sache schon etwas besser aussehen.
Das Online-Gaming ist bei vielen Switch-Titeln recht stiefmütterlich implementiert. Das geht beim fehlenden Voice-Chat los und endet bei eingeschränktem Funktionsumfang wie bei Super Mario Party (nur die Minispiele spielbar, keine Brettspiel-Modi). Außerdem machen die Nintendo-Games im lokalen Multiplayer viel mehr Spaß. Ohne die verärgerten Gesichter meiner Mitspieler, wenn sie von einem Item getroffen werden, wäre Mario Kart ziemlich langweilig.
Bleiben nur noch Cloud-Saves. Ein Thema, dass ich persönlich nur bedingt nachvollziehen kann. Wenn ich ein Spiel durchgezockt habe, dann lege ich es zur Seite und würde meinem Savegame keine Träne hinterherweinen, wenn es gelöscht wird. Die einzige Ausnahme ist Hyrule Warriors, weil das mein Grind-Game für unterwegs ist, wenn ich grad kein frisches Switch-Spiel in Bearbeitung habe.
Als dann auch noch die News kam im letzten September, dass nicht alle Spiele Cloud-Saves unterstützen, war das Thema für mich komplett gegessen. ( http://www.4players.de/4players.php/spi ... index.html )
Entweder ganz oder gar nicht! Für selektive Backups ist mir das Geld dann echt zu schade, auch wenn es ein lächerlich geringer Betrag ist.

Vielleicht versteht jetzt der ein oder andere meine Verwunderung über die Zahlungsbereitschaft von fast einem Drittel der Switch-Besitzer etwas besser.

Benutzeravatar
DrGeenich
Beiträge: 49
Registriert: 03.11.2018 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von DrGeenich » 03.02.2019 11:09

Find die 8 Mio jetzt nicht so besonders. Klar für Nintendo leicht verdientes Geld, fast ohne Kosten ;). Aber sind ja nicht mal ein Viertel der Switch Besitzer, wenn man bedenkt, das einige Familyaccounts wirklich von Familien genutz werden, d.h. das eine Switch mehrere Accounts hat.

Außerdem muss man abwarten wieviele ihr Abo nach 1 Jahr verlängern, einige haben das bestimmt nur zum "ausprobieren".

Für mich fehlt da einfach der Mehrwert, möchte nur Online spielen wie zb Splatoon und das kann ich zum Glück noch auf der WiiU :)
Leben und leben lassen

20,-€ für Switch Online? - Niemals!

20,- € für 4Players? Klar, die Jungs und Mädels machen nen guten Job.

4P Community Choice Awards 2018

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9357
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von casanoffi » 03.02.2019 11:22

Poolparty93 hat geschrieben:
03.02.2019 09:16
Vielleicht versteht jetzt der ein oder andere meine Verwunderung über die Zahlungsbereitschaft von fast einem Drittel der Switch-Besitzer etwas besser.
Dass es hier nicht ums können, sondern ums wollen geht, haben, denke ich, alle kapiert.
Auch wenn dieser Seitenhieb natürlich gerne ausgepackt wird, keine Frage...

Und Deine persönlichen Gründe versteht wohl auch jeder.
Es sind allerdings Deine persönlichen, die Du hier als Messlatte nimmst.
Ist es wirklich so verwunderlich, dass andere eben andere Bedürfnisse haben ?

Ja, manche stehen auf die NES-Titel, die angeboten werden, spielen lieber online MP oder können nicht anders, weil sie z. B. niemanden um sich haben, der gerne zockt, soll's ja auch geben, stören sich nicht an der Online-App oder können Voice Chat einfach nicht leiden, also brauchen sie es gar nicht (wie ich z. B.).

Ich habe die Zahlen nicht im Kopf, aber allein die klassischen MP-Titel (die man sicherlich auch allein ode lokal zocken kann) haben sich sehr häufig verkauft, für die man den Service eben braucht, wenn man online zocken will.
Mario Kart 15 Mio., Smash Bros 12 Mio., Splatoon 5 Mio., usw.

Die Sache mit den Savegames wurde ja bereits umfangreich erklärt, ist nicht so schwer nachzuvollziehen, warum das jemand gerne in der Cloud hat.

Dass eine Hand voll (mehr sind es nämlich nicht) nicht unterstützt werden, kann ich teilweise auch nicht nachvollziehen.
Wobei das bei einigen Titeln vollkommen egal ist, weil diese über die MP-Server laufen, wie z. B. Splatoon oder Warframe. Da braucht es einfach keine Savegames.

Sicher ist das alles verbesserungswürdig, aber letztendlich genügt das gebotene, um 8 Mio Nutzer dazu zu bewegen, 20 Euro im Jahr dafür zu zahlen.
Ich zahle es einzig und allein wegen den Savegames.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12482
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von yopparai » 03.02.2019 11:29

25% nach der kurzen Zeit sind ein ziemlich guter Start würde ich sagen, insbesondere bei einer sonst eher wenig Online-affinen Kundschaft. PS+ liegt afaik bei etwa 40. Und das mit dem nur Ausprobieren halte ich für ein Gerücht. Es gibt ja genau dafür ne kostenlose Testphase.

Und zur ewigen Frage, wen man denn heute noch mit NES-Titeln hinter dem Ofen hervorlocken will:
https://gamingbolt.com/nes-classic-outs ... -npd-group
That said, it seems like the NES Classic performed like a freak of nature through 2018 in the US anyway. Piscatella revealed that in terms of unit sales, it outsold every other SKU on the market through 2018 other than the Neon Joycon Nintendo Switch bundle. This means that it effectively outsold PS4 and Xbox One in 2018! That said, the combined PS4 family and Xbox One family surely outsold it, since NES Classic is just one SKU.
Also irgendwie kann ich nachvollziehen dass Nintendo auf die Idee kommt, dass es dafür Interessenten geben könnte. Offensichtlich ja auch mehr als beim SNES.

Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 1998
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von magandi » 03.02.2019 14:52

Levi  hat geschrieben:
03.02.2019 00:20
...

Mhhh... Genau. Unspielbar.

Du wirst es wissen. Lustig auch dieser Kosename

... Wenigstens eine Sache könntest du korrekt in deinen Post haben... Aber selbst das hast du versaut. Es sind 20 Euro oder weniger, wenn man sich anstrengt...
wie viele stunden smash hast du online gespielt um dir eine meinung zu bilden ? reflexverteidigung weil jemand dein lieblingspielzeig beleidigt hat?
casanoffi hat geschrieben:
03.02.2019 00:36

Naja, auf reddit tummeln sich, meiner Erfahrung nach, eine ganze Menge Leute herum, die die Welt einfach nur brennen sehen wollen.
aber reddit ist meiner Meinung nach ein Moloch...
das stimmt zwar aber im fall von smash haben die recht. es ist zum totlachen dabei zu zusehen wie die sich ohne ende aufregen. ich habe das game schnell gedropt um mir den frust zu sparen.
ToterDodo hat geschrieben:
03.02.2019 04:25
magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
aber hey es sind ja nur 30 €
Tipp erst informieren, dann schreiben. Kostet 20€ im Jahr für einen Solozugang, oder 34€ für bis zu 8 verschiedene Switch im Familienaccount. Aber wie auf reddit gibt es halt sehr wenig Leute die mehr können als Mist nachplappern.
wen juckts wow ich lag 4€ daneben. ich denke auch nur die wenigsten werden sich nur den solozugang kaufen.

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 995
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Ultimatix » 03.02.2019 15:05

magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
scheiße verkauft sich anscheinend sehr gut.
aber hey es sind ja nur 30 €
Levi  hat geschrieben:
03.02.2019 00:20

... Wenigstens eine Sache könntest du korrekt in deinen Post haben... Aber selbst das hast du versaut. Es sind 20 Euro oder weniger, wenn man sich anstrengt...
magandi hat geschrieben:
03.02.2019 14:52
ToterDodo hat geschrieben:
03.02.2019 04:25
magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
aber hey es sind ja nur 30 €
Tipp erst informieren, dann schreiben. Kostet 20€ im Jahr für einen Solozugang, oder 34€ für bis zu 8 verschiedene Switch im Familienaccount. Aber wie auf reddit gibt es halt sehr wenig Leute die mehr können als Mist nachplappern.
wen juckts wow ich lag 4€ daneben. ich denke auch nur die wenigsten werden sich nur den solozugang kaufen.
Ich kann nicht mehr :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 1998
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von magandi » 03.02.2019 15:12

wollt ihr euch ernsthaft am preis aufhängen? wow 4 € man ich trottel wie konnte ich nur bei so einer wichtigen info falsch liegen. hier laufen echt einige kleingeister rum.

Edit: ich glaub ich lasses sein hierüber zu diskutieren. Ich weiß nicht was es ist aber wenn es um kritik an nintendo geht werden einige zu emotional. viel spaß beim Circlejerk.

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 192
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Poolparty93 » 03.02.2019 15:25

magandi hat geschrieben:
03.02.2019 15:12
wollt ihr euch ernsthaft am preis aufhängen? wow 4 € man ich trottel wie konnte ich nur bei so einer wichtigen info falsch liegen.
Nichts für ungut. Die Leute amüsieren sich nur so gut, weil du ihnen gerade erklären willst, dass 30-4=20 ergibt.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3588
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von sabienchen » 03.02.2019 16:02

Poolparty93 hat geschrieben:
03.02.2019 15:25
magandi hat geschrieben:
03.02.2019 15:12
wollt ihr euch ernsthaft am preis aufhängen? wow 4 € man ich trottel wie konnte ich nur bei so einer wichtigen info falsch liegen.
Nichts für ungut. Die Leute amüsieren sich nur so gut, weil du ihnen gerade erklären willst, dass 30-4=20 ergibt.
er meint 30+4...
Familendingsdabumsda..
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Poolparty93
Beiträge: 192
Registriert: 10.12.2018 10:40
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Poolparty93 » 03.02.2019 16:11

sabienchen hat geschrieben:
03.02.2019 16:02
er meint 30+4...
Familendingsdabumsda..
Okay, kann man natürlich so sehen.
Da man sich das Familien-Abo aber nur holt, wenn man es mit mindestens einer Person teilt, dann kostet es pro Kopf maximal 17€. Je mehr Personen, desto günstiger wird es dann natürlich pro Nase.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39519
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Levi  » 03.02.2019 17:32

Also ich "hänge mich daran auf", da es schlicht erstmal 20 Euro anstelle von 30 sind. Wenn ich schon über irgendwas lästern möchte, seh ich doch zu, dass die einfachsten Fakten wenigstens stimmen.
Zuletzt geändert von Levi  am 04.02.2019 08:15, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Trumperator
Beiträge: 420
Registriert: 21.03.2010 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Trumperator » 04.02.2019 07:38

magandi hat geschrieben:
03.02.2019 15:12
wollt ihr euch ernsthaft am preis aufhängen? wow 4 € man ich trottel wie konnte ich nur bei so einer wichtigen info falsch liegen. hier laufen echt einige kleingeister rum.

Edit: ich glaub ich lasses sein hierüber zu diskutieren. Ich weiß nicht was es ist aber wenn es um kritik an nintendo geht werden einige zu emotional. viel spaß beim Circlejerk.
Bild
Make 4players Great Again

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39519
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Levi  » 04.02.2019 08:14

magandi hat geschrieben:
03.02.2019 15:12
Edit: ich glaub ich lasses sein hierüber zu diskutieren. Ich weiß nicht was es ist aber wenn es um kritik an nintendo geht werden einige zu emotional. viel spaß beim Circlejerk.
Aber du kämpfst doch für das Gute!

Gib nicht auf, sonst könnte man noch glauben, wir hätten unser Ziel erreicht.

(vielleicht hast du aber auch einfach nur eingesehen, dass das ständige Gemecker eher ein sinnloses unterfangen ist, welches absolut niemanden was bringt. Wäre auch gut.)
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Antworten