Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von casanoffi » 02.02.2019 14:46

Ron64 hat geschrieben:
02.02.2019 14:25
...
Vielleicht bin ich heute besonders humorlos - aber, falls das ein Scherz gewesen sein sollte, fand ich diesen ziemlich geschmacklos.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7889
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Der Chris » 02.02.2019 14:48

Läuft ja wieder richtig geil hier. Beleidigungen, persönliche Angriffe...und das alles nur wegen einer Kaufentscheidung über 20€ jährlich.

Ich persönlich seh den Bedarf an Backups für Savegames erst gar nicht. Aber das ist nur meine persönliche Meinung und mein Nutzungsverhalten. Wenn wer anders in dem Paket genug Nutzen sehen kann um 20€ auszugeben...warum nicht? Es ist ja nicht so als würde es jetzt die mega Diskrepanz zwischen Preis und Leistung geben.

casanoffi hat geschrieben:
02.02.2019 14:46
Ron64 hat geschrieben:
02.02.2019 14:25
...
Vielleicht bin ich heute besonders humorlos - aber, falls das ein Scherz gewesen sein sollte, fand ich diesen ziemlich geschmacklos.
Ein bisschen arg hirnlos auch. Da wurde das gebotene Mindestniveau nochmal deutlich unterschritten.
Zuletzt geändert von Der Chris am 02.02.2019 15:07, insgesamt 2-mal geändert.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Aan Zee
Beiträge: 259
Registriert: 01.04.2018 09:13
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Aan Zee » 02.02.2019 14:49

Man kann Leute auch einfach auf Ignore setzen, fahre ich ganz gut mit. ;)

Ich habe auf Nintendo Online Verzichtet, da ich wenn eh nur wenig Online Spiele, und für Cloud Save wollte ich dann doch nicht zahlen, auch wenn ich die Funktion eigentlich will. Hatte auch erst vor mir das zu holen.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5742
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Redshirt » 02.02.2019 14:49

4players Newsthreads at their finest.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 7889
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Der Chris » 02.02.2019 14:57

Redshirt hat geschrieben:
02.02.2019 14:49
4players Newsthreads at their finest.
Da kommt der Connoisseur noch voll auf seine Kosten. :P
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

SmokeMCPott83
Beiträge: 18
Registriert: 20.09.2018 12:11
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von SmokeMCPott83 » 02.02.2019 17:45

casanoffi hat geschrieben:
02.02.2019 10:31
Poolparty93 hat geschrieben:
02.02.2019 08:38
Ich finde es regelrecht erstaunlich, dass 8 Millionen bereit sind, für diesen Service zu zahlen 8O
Ich zahle, obwohl ich weder Interesse an den NES Titeln noch an Online MP habe.

Ich will letztendlich nur die Cloud saves haben, auch mit der womöglich kommenden Switch Mini als Zweit-Gerät im Augenwinkel.

Der Casan

Das ist es mir definitiv wert.

Es sind 20 Euro, umgerechnet 1,67 pro Monat.
Da gebe ich jeden Tag mehr Geld beim Bäcker aus.

Sicher würde ich mir das Geld sparen, wenn Cloudsaves kostenlos wären. Und dass viele rein aus Prinzip für diesen Service nicht zahlen wollen, weil ihnen dieser nicht gut genug ist, verstehe ich.

Aber, ich wiederhole - es sind 1,67 Euro pro Monat.
Wenn man die alten Games gerne daddelt, von denen ja auch regelmäßig neue hinzukommen, man gerne MP zockt und man seine saves in der Cloud haben möchte, dann sind 20 Euro um Jahr definitiv nicht zu viel.
Der Casanoffi denkt nachhaltig an die Existenz der Firma. Is ja nicht verkehrt.. wär mir persönlich trotzdem zu blöd.

Warum bringt man nen Service von 1,67 Euro? Weil 8 Millionen bereit dafür sind, die Mark für so'n Schmadder hinzulegen. Man lässt einem ja nicht mal mehr die Wahl, cloud save's anzulegen, man könnte ja auch lokal speichern.. öööhhh nööö.. lass mer nit zu.. Is ja sowas von oldschool. Werden bestimmt noch mehr, die nachziehen weil man auf so nenn tollen Service nicht verzichten möchte.

Sry Casi, is echt nicht persönlich. Jeder soll ja machen dürfen was er will.. Soll ja auch Leute geben, die Klobürsten für 80 Euro kaufen.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39534
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Levi  » 02.02.2019 18:18

sabienchen hat geschrieben:
02.02.2019 12:52

BTW.. du hast deinen Hund als Avatar ... das seh ich in jedem Post von dir.. identifizierst dich wohl sehr stark darüber...
Und du ein velociraptor?

... Und ansonsten: jap. Tue ich ;)
Und es sollte nicht direkt beleidigend sein. Ich gebe aber zu, dass mich das tatsächlich nervt, dass du nicht müde wirst, immer wieder zu betonen, was du für eine Sammlung da hast. Da werden wir noch häufiger aneinander geraten. Nimms dann nicht zu persönlich.
(wäre schade, immerhin diskutiere ich mit die tatsächlich gerne :D)

Und an diesen peinlichen Deppen:
Mehr nicht? Versuchs nochmal.
Wessen zweit Account bist du eigentlich. Ich habe mich noch nicht per pm mit dir unterhalten.


@MKS: Du bist sowieso der größte Held mit deinen vierten Account, nachdem du immer wieder gesperrt würdest :ugly:
Zuletzt geändert von Levi  am 02.02.2019 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von casanoffi » 02.02.2019 18:24

SmokeMCPott83 hat geschrieben:
02.02.2019 17:45
Sry Casi, is echt nicht persönlich. Jeder soll ja machen dürfen was er will.. Soll ja auch Leute geben, die Klobürsten für 80 Euro kaufen.
Warum soll ich das persönlich nehmen, meine Klobürste ist von Aldi und hat 3 Euro gekostet :biggrin:

Ich denke mir halt: will ich aus Prinzip darauf verzichten, meine Savegames an einem sicheren Ort zu wissen und irgendwann bei Bedarf einfach auf eine andere Switch übertragen zu können - nur weil Nintendo für diesen Service zur Kasse bittet, während andere es kostenlos anbieten?

Prinzipiell schaue ich dann nämlich blöd aus der Wäsche, wenn mir die Switch abhanden kommt oder den Geist aufgibt.

Sicher wäre es netter, wenn Nintendo zumindest nur die Cloud kostenlos anbieten würde, weil mich der Rest nicht interessiert.

Tun sie aber nicht, ist halt so.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

SmokeMCPott83
Beiträge: 18
Registriert: 20.09.2018 12:11
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von SmokeMCPott83 » 02.02.2019 18:57

Hihi.. mehr muss man für ne Klobürste auch nicht ausgeben.

Recht hast ja.. aber ich mag das halt trotzdem nicht das meine Saves an meinen Account gebunden sein sollen. Als Option.. ok, aber nicht als einzigste Option.. ohne alternative Lösungswege. Dat is meiner Meinung nach Kundengängelung und nicht Serviceorientiert. Auch wenn man es uns als solches verkaufen möchte. Aber ja gut.. deswegen verzichte ich auch mittlerweile auf Konsolen. Und ich liebe Nintendospiele.. hab keine aktuelle Konsole, möchte aber gerne eine haben aber sowas möchte ich halt nicht unterstützen.. was bleibt mir übrig, beim PC bleiben und auf Zelda und Mario verzichten

SmokeMCPott83
Beiträge: 18
Registriert: 20.09.2018 12:11
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von SmokeMCPott83 » 02.02.2019 19:05

Haha.. und ich bin kein mks.. ich red nur gern am Thema vorbei. Sry.. Is echt nicht bös gemeint

Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 2002
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von magandi » 02.02.2019 19:49

scheiße verkauft sich anscheinend sehr gut.

edit: grad nochmal kurz durchs smash subreddit gescrollt... jap es hat sich nichts geändert. immer noch unspielbar und das einzige (zumindest mir bekannte) spiel ohne Verbindungsindikator. aber hey es sind ja nur 30 € und für die hardcore nintendogs ist es der erste Gehversuch mit online gaming. die kennen es halt nicht besser :lol:

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von casanoffi » 02.02.2019 21:44

SmokeMCPott83 hat geschrieben:
02.02.2019 18:57
Hihi.. mehr muss man für ne Klobürste auch nicht ausgeben.

Recht hast ja.. aber ich mag das halt trotzdem nicht das meine Saves an meinen Account gebunden sein sollen. Als Option.. ok, aber nicht als einzigste Option.. ohne alternative Lösungswege. Dat is meiner Meinung nach Kundengängelung und nicht Serviceorientiert. Auch wenn man es uns als solches verkaufen möchte. Aber ja gut.. deswegen verzichte ich auch mittlerweile auf Konsolen. Und ich liebe Nintendospiele.. hab keine aktuelle Konsole, möchte aber gerne eine haben aber sowas möchte ich halt nicht unterstützen.. was bleibt mir übrig, beim PC bleiben und auf Zelda und Mario verzichten
Wenn Du deswegen tatsächlich gleich ganz darauf verzichtest, dann muss ich echt meinen Hut vor Dir ziehen. Das nenne ich mal konsequent.

Und ich stimme Dir ja auch in eigentlich allen Punkten zu.
Allerdings bin Ich da deutlich nachgiebiger. Sicher hätte ich es gerne anders, aber so nehme ich halt die einzige Option (neben dem Verzicht) in Kauf und gebe mich damit zufrieden.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39534
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Levi  » 02.02.2019 23:29

SmokeMCPott83 hat geschrieben:
02.02.2019 19:05
Haha.. und ich bin kein mks.. ich red nur gern am Thema vorbei. Sry.. Is echt nicht bös gemeint
Keine Ahnung, wer du bist, aber gemeint war wer anders.... Trotzdem interessant, dass du dich angesprochen gefühlt hast...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39534
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von Levi  » 03.02.2019 00:20

magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
scheiße verkauft sich anscheinend sehr gut.

edit: grad nochmal kurz durchs smash subreddit gescrollt... jap es hat sich nichts geändert. immer noch unspielbar und das einzige (zumindest mir bekannte) spiel ohne Verbindungsindikator. aber hey es sind ja nur 30 € und für die hardcore nintendogs ist es der erste Gehversuch mit online gaming. die kennen es halt nicht besser :lol:
Mhhh... Genau. Unspielbar.

Du wirst es wissen. Lustig auch dieser Kosename

... Wenigstens eine Sache könntest du korrekt in deinen Post haben... Aber selbst das hast du versaut. Es sind 20 Euro oder weniger, wenn man sich anstrengt...
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online hat mehr als acht Millionen zahlende Abonnenten

Beitrag von casanoffi » 03.02.2019 00:36

magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
scheiße verkauft sich anscheinend sehr gut.
Aber hallo, frag mal im Gartencenter nach :D
magandi hat geschrieben:
02.02.2019 19:49
edit: grad nochmal kurz durchs smash subreddit gescrollt... jap es hat sich nichts geändert. immer noch unspielbar und das einzige (zumindest mir bekannte) spiel ohne Verbindungsindikator. aber hey es sind ja nur 30 € und für die hardcore nintendogs ist es der erste Gehversuch mit online gaming. die kennen es halt nicht besser :lol:
Naja, auf reddit tummeln sich, meiner Erfahrung nach, eine ganze Menge Leute herum, die die Welt einfach nur brennen sehen wollen.

Da wird halt auch gerne mal Mist, der schon lange nicht mehr wahr ist, einfach nachplappert, nur um sich wichtig zu machen, obwohl man selbst noch keine Sekunde gespielt und selbiges auch nie vor hat.

Findet man überall, auch hier im Forum, aber reddit ist meiner Meinung nach ein Moloch...
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten