Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2193
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von Spiritflare82 » 08.01.2019 16:10

Spider-Man war die totale Grütze, Open World Design von vor 5 Jahren, leblose Stadt, beknackte Stealth Sequenzen, Batman Freeflow Kampfsystem, Collectibles und Türme zum freischalten... war eins der Games das mich letztes Jahr richtig enttäuscht hat...das totale Casual Game, übelst langweilig und aus dem Ubi Baukasten. Hätte Ubisoft ein Spiderman Spiel gemacht, es wäre genauso ausgefallen wie Insomniacs Spiderman..

Aber wie man sieht, langweiliges/abgehangenes Gamedesign verkauft sich trotzdem wie geschnitten Brot wenn eine bekannte Marke dahinter steckt.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9354
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von DARK-THREAT » 08.01.2019 16:18

Das Thema Akku ist ganz interessant, hier mal ein Beispiel von meinem Surface Pro 3:
SpoilerShow
Bild
Heißt also, dass der Akku seit über 4 Jahren nun 28% weniger drauf hat. Bei 2343 Ladezyklen.

Allerdings sollte man auch noch schauen, ob der Akku im DS4 nicht sogar ein Lithium-Polymer Akku ist.
https://patona.de/blog/akkus/lithium-io ... terschiede


Thema:
Uff, naja. Wegen der Qualität hat sich die Konsole wohl nicht so verkauft. Meine beiden PS4 waren extremlaut die Controller hielten knapp 6 Stunden, bevor sie aufgeladen werden mussten. Was zB bei Until Dawn extrem nervig war und ich aufhören musste. (mit ellenlange Kabel zocke ich nicht!)
Das Menü finde ich nicht ansprechend. Sonst gab es aber einige gute Spiele.

Das sich Spiderman so gut verkauft hat liegt klar am Namen und Marketing. Zumal das Spiel Casualfreundlich ist, sowie das bietet was viele Spieler haben wollen (Open World, 3rd-Person, filmische Action).

CJHunter
Beiträge: 2635
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von CJHunter » 08.01.2019 16:23

Spiritflare82 hat geschrieben:
08.01.2019 16:10
Spider-Man war die totale Grütze, Open World Design von vor 5 Jahren, leblose Stadt, beknackte Stealth Sequenzen, Batman Freeflow Kampfsystem, Collectibles und Türme zum freischalten... war eins der Games das mich letztes Jahr richtig enttäuscht hat...das totale Casual Game, übelst langweilig und aus dem Ubi Baukasten. Hätte Ubisoft ein Spiderman Spiel gemacht, es wäre genauso ausgefallen wie Insomniacs Spiderman..

Aber wie man sieht, langweiliges/abgehangenes Gamedesign verkauft sich trotzdem wie geschnitten Brot wenn eine bekannte Marke dahinter steckt.
Wie lange hast für den Trollpost gebraucht?:-). Für mich ist Spiderman neben Detroit das beste Spiel des Jahres (ok, RDR 2 habe ich noch nicht gezockt). Mal abgesehen von den überragenden VKZ ist das Spiel auch wertungstechnisch hervorragend weggekommen...Selten so viel Spaß gehabt in letzter Zeit, dagegen fand ich God of War eher langweilig. Allein das Schwingen durch New York macht Spaß , die Story ist nett inszeniert, das Gameplay ist richtig gut, Grafik und Charaktere passen auch...Wie bereis erwähnt, Insomniac macht einfach gute Games!...

Ich könnte ja jetzt fragen was so ein "Edelgamer" wie du denn so spielt bzw. bevorzugt wenn er ein Spiderman so auseinandernimmt...Aber naja, interessiert mich nur nicht...
Zuletzt geändert von CJHunter am 08.01.2019 16:27, insgesamt 1-mal geändert.

rainynight
Beiträge: 518
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von rainynight » 08.01.2019 16:26

JeffreyLebowski hat geschrieben:
08.01.2019 09:14
Sony könnte sich ja wenigstens mal bei Microsoft bedanken. Ohne die beschissene Pressekonferenz wäre die Gen nicht so gelaufen ^^
Naja, die hat sicher auch eine Rolle gespielt. Denke aber nicht, dass das der alleinige Grund für den Erfolg der PS4 ist.
Denn Sony überzeugt in dieser Generation ganz besonders mit dem, was am Ende wirklich bei einer Konsole zählt: Games.
Das hat ja auch MS inzwischen kapiert und geht deswegen seit einiger Zeit Studios shoppen.
Sony hat da einfach schon gewaltig abgeliefert und werden es wohl auch noch.
Und das hätten sie wohl mit oder ohne dem schlechten Start der One.
Wäre er besser gewesen, hätte sich Sony ja noch mehr ins Zeug legen müssen. Wer weiß, was wir dann erst bekommen hätten?

CJHunter
Beiträge: 2635
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von CJHunter » 08.01.2019 16:26

DARK-THREAT hat geschrieben:
08.01.2019 16:18
Das Menü finde ich nicht ansprechend. Sonst gab es aber einige gute Spiele.

Das sich Spiderman so gut verkauft hat liegt klar am Namen und Marketing. Zumal das Spiel Casualfreundlich ist, sowie das bietet was viele Spieler haben wollen (Open World, 3rd-Person, filmische Action).
Das Menü ist etwas spartanisch aufgebaut, aber immerhin noch besser als das komplett überladene Menü der One. Und ja, es gab sogar sehr viele gute Spiele (Exkluisves)...

Das sich Spiderman so gut verkauft hat liegt NATÜRLICH auch am Marketing, aber eben auch daran das das Spiel einfach richtig gut geworden ist, da hat Insomniac einfach gute Arbeit geleistet. Der metascore liegt bei einer 87...

CJHunter
Beiträge: 2635
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von CJHunter » 08.01.2019 16:28

rainynight hat geschrieben:
08.01.2019 16:26
JeffreyLebowski hat geschrieben:
08.01.2019 09:14
Sony könnte sich ja wenigstens mal bei Microsoft bedanken. Ohne die beschissene Pressekonferenz wäre die Gen nicht so gelaufen ^^
Naja, die hat sicher auch eine Rolle gespielt. Denke aber nicht, dass das der alleinige Grund für den Erfolg der PS4 ist.
Denn Sony überzeugt in dieser Generation ganz besonders mit dem, was am Ende wirklich bei einer Konsole zählt: Games.
Das hat ja auch MS inzwischen kapiert und geht deswegen seit einiger Zeit Studios shoppen.
Sony hat da einfach schon gewaltig abgeliefert und werden es wohl auch noch.
Und das hätten sie wohl mit oder ohne dem schlechten Start der One.
Wäre er besser gewesen, hätte sich Sony ja noch mehr ins Zeug legen müssen. Wer weiß, was wir dann erst bekommen hätten?
Schön auf den Punkt gebracht!

Benutzeravatar
Scorplian190
Beiträge: 5161
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von Scorplian190 » 08.01.2019 16:29

Spiritflare82 hat geschrieben:
08.01.2019 16:10
Spider-Man war die totale Grütze, Open World Design von vor 5 Jahren, * leblose Stadt, beknackte Stealth Sequenzen, Batman Freeflow Kampfsystem, Collectibles und Türme zum freischalten... war eins der Games das mich letztes Jahr richtig enttäuscht hat...das totale Casual Game, übelst langweilig und aus dem Ubi Baukasten. Hätte Ubisoft ein Spiderman Spiel gemacht, es wäre genauso ausgefallen wie Insomniacs Spiderman..

** Aber wie man sieht, langweiliges/abgehangenes Gamedesign verkauft sich trotzdem wie geschnitten Brot wenn eine bekannte Marke dahinter steckt.
Selbst als Gegner des aktuellen Spider-Man-Spiels, muss ich doch zwei Dinge anmerken (markiert):

* Ich weiß wirklich nicht, wie man eine Stadt um so ein Gameplay lebhafter gestalten sollte als in diesem Spiel. Es ist ein Punkt der mir einfach komplett Schnuppe ist, aber er ist faktisch eigentlich ziemlich gut gemacht.

** Auf keinen Fall war die Marke allein der Grund. Ansonsten wären ja auch die vielen anderen Spider-Man-Spiele zuvor deutlich erfolgreicher gewesen. Zum Einen ist es ja ein ziemlich sauber poliertes AAA-Game und zum anderen wartet das Spiel mit starken cineastischen Szenen auf. Das, zusammen mit der Marke, passt dann schon eher.

Mich hat z.B. sogar wirklich nur die Spider-Man IP daran interessiert. Daher hab ich es mir auch nur ausgeliehen und nicht gekauft und tatsächlicherweise war ich auch nicht wirklich begeistert vom Spiel.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 2. Grand Prix Season (Back in Time) am 2. August

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7175
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von douggy » 08.01.2019 16:33

dOpesen hat geschrieben:
08.01.2019 11:18
so ist es ja auch, ansonsten hätte ich gerne von denen die "schlechte qualität" schreien irgendwelche ausfall und/oder beschädigungsraten nach normalen gebrauch.
greetingz
Schlechte Qualität heißt ja nicht gleich Defekt, genauso wie eine gute Qualität nicht automatisch vor Defekten schützt.

Unter schlechte Qualität kann halt Temperaturentwicklung, Lüftungskonzept, Materialauswahl und Verarbeitung dessen gehören oder der Akku des Controllers.

Ich hab keine PS4/Pro, deshalb erlaube ich mir kein Urteil.

Zumindest Wärmeentwicklung und Lüftungskonzept scheinen aber keine gute Qualität zu haben laut Aussagen.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10229
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von Flextastic » 08.01.2019 17:15

Das änderte sich mit der letzten Revision. Ich habe die seit November und kann sagen: bei Titeln wie uc4, hdz, spiderman, GoW etc. bleiben die Lüfter nun leise.

@dark: 6 Stunden hielten nur deine Controller? Kann ich nicht nachvollziehen.

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2810
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von just_Edu » 08.01.2019 17:17

dOpesen hat geschrieben:
08.01.2019 13:35
just_Edu hat geschrieben:
08.01.2019 13:27
Was verbaut MS so in ihren Akkus? Gefühlt hat da jedes zweite P&C-Kit nen Memory Effekt nach nem halben Jahr.
lithium ionen akkus lassen grundsätzlich nach einer gewissen zeit nach, nur liegt das aber nicht am falschen aufladen und oder ihn die ganze zeit auf 100% zu halten.
Leon-x hat geschrieben:
08.01.2019 13:34
Es geht nicht um den Effekt. Es wird auch für heutige Akku empfohlen. Findest genug im Netz dazu.
ja, man findet empfehlungen aber ohne irgendwelche begründungen dahinter.

greetingz
Ergänzung: Selbst in meinem Sennheiser Momentum 2 war nach 10 Ladungen Feierabend. Eingeschickt, Akku getauscht und selbst der Neue hat nach nur 1 einzigen Ladung schon Probleme im Bereich <25%.
Bild

LongAlex
Beiträge: 177
Registriert: 01.07.2007 09:23
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von LongAlex » 08.01.2019 17:39

Spider Man hat mir dir ersten paar std Mega Spaß gemacht, aber leider ist die offene Welt Mega scheisse. Es langweilig extrem auf Ereignisse einzugehen und lebendig wirkt es auch nicht. Das Problem war schon bei infamous. Diese komische polierte Grafik weckt bei mir kein mittendrin Gefühl. Das passt einfach nicht zum gamen. Dem Studio fehlt es etwas an Gefühl für spiele....

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11319
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von Xris » 08.01.2019 17:54

Peter__Piper hat geschrieben:
08.01.2019 13:06
Leon-x hat geschrieben:
08.01.2019 13:02
Peter__Piper hat geschrieben:
08.01.2019 12:51

Was ihr alle mit der Akkuleistung und dem Controller habt, vertsehe ich den ganzen Tag nicht :Kratz:
Aber das ist ja eh eine subjektive Meinung in einem objektivem Gewand verpackt :Blauesauge:
Weil das Teil halt nach 2 Tagen schon leer ist wenn man einige Stunden spielt. Da hat die "Überarbeitung" von 800 auf 1000 mAh auch nicht so viel gebracht. Dagegen halten die Pro Controller der Wii U und Switch eine ganze Woche. Im Xbox haust wir halt 2500-2700 mAh rein und kommst auch mehrere Tage hin. Das Teil hat sogar 4 Rumblemotoren die stärker sind als im DS4.

Im Vergleich zur Konkurrenz ist es nun mal eine Ecke schwächer.
Wird wohl an meiner Nutzung liegen.
Ich hatte noch nie das Problem das der Controller leer geworden ist, weil ich das Ding halt auch gleich nach einer Spielesession wieder an den USB lege.
Was aber nicht so toll fuer den Akku ist. Bei mir ist so ein Gamepad je nach dem schon an einem Nachmittag leer. Ich hab das Problem mit einem zweiten Gamepad gelöst. Einer lädt, mit dem anderen wird gespielt. Und wenn alle Stricke reißen hab ich auch noch nen langes USB Kabel das direckt per USB Anschluss in der Steckdosenleiste neben der Couch angeschlossen werden kann.

Egal. Der Akku ist kacke. 6-8 Stunden je nach Spiel (hängt vermutlich mit der Rumble Nutzung zusammen) sind einfach zu wenig.

Benutzeravatar
Vejieta
Beiträge: 2815
Registriert: 19.12.2007 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von Vejieta » 08.01.2019 18:27

Flextastic hat geschrieben:
08.01.2019 17:15
Das änderte sich mit der letzten Revision. Ich habe die seit November und kann sagen: bei Titeln wie uc4, hdz, spiderman, GoW etc. bleiben die Lüfter nun leise.

@dark: 6 Stunden hielten nur deine Controller? Kann ich nicht nachvollziehen.
oha, dann hole ich mir vllt doch nochmal eine pro... habe sie beide wieder verkauft. das erste mal, weil ich nicht viel gespielt hab, obwohl ich das ein oder andere spiel zocken wollte und das andere mal wegen dem lüfter. das stört mich mittlerweile doch mehr wie ich dachte.

bei mir haben die controller auch nicht lange gehalten. irgendwas um die 6-8 stunden.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4746
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von sabienchen » 08.01.2019 20:58

DARK-THREAT hat geschrieben:
08.01.2019 16:18
Uff, naja. Wegen der Qualität hat sich die Konsole wohl nicht so verkauft. Meine beiden PS4 waren extremlaut die Controller hielten knapp 6 Stunden, bevor sie aufgeladen werden mussten. Was zB bei Until Dawn extrem nervig war und ich aufhören musste. (mit ellenlange Kabel zocke ich nicht!)
Also bei mir hält der gedimmte DS4 über 10 Stunden im Dauerbetrieb.
..Und ansonsten jibbet halt den Zweitcontroller, sollten 10Stunden nicht ausreichend sein. :Häschen:

//hab allerdings auch als Einstellung drin, dass der Controller sich bei Nichtbenutzung direkt abschaltet etc.
evtl. frisst das bei dem ein oder anderen auch jede menge Saft in den "leerlaufphasen".. :wink:
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Atlan-
Beiträge: 224
Registriert: 04.05.2015 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: Sony: Mehr als 91,6 Mio. PS4-Konsolen verkauft; Marvel's Spider-Man knackt Neun-Millionen-Marke

Beitrag von Atlan- » 08.01.2019 21:54

Nehme einfach meine Powerbank und zocke krass weiter. :idea:

Antworten