The Last Campfire: Hello Games (No Man's Sky) kündigt Puzzle-Adventure an

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Kolelaser
Beiträge: 366
Registriert: 19.01.2018 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Campfire: Hello Games (No Man's Sky) kündigt Puzzle-Adventure an

Beitrag von Kolelaser » 08.12.2018 22:39

Skabus hat geschrieben:
07.12.2018 13:39
Oynox hat geschrieben:
07.12.2018 13:19
Soweit ich das mitbekommen habe, hat sich No Man's Sky aber um ein vielfaches verbessert. Ich finde die Motivation des Teams lobenswert, immer weiter an dem Produkt zu feilen. Lieber so was als AAA Developer die einen Dreck um ihre Spielerschaft geben (Fallout 76 als aktuelles Paradebeispiel oder auch die ganzen CoDs).
Schon klar. Finde ich auch gut, dass sich "No Man's Sky" langsam ordentlich entwickelt. Ich meine halt nur: Der Schaden ist halt angerichtet, auch wenn "No Man's Sky" jetzt langsam besser wird.

Ich hätte mich wahrscheinlich wirklich eher neu formiert und hätte Sean Murray rausgeworfen :D Einfach weil ich andernfalls Angst hätte, dass man bei dem Namen "Hello Games" nur schlechte Assoziierungen hat. Was ja auch der Fall ist, zumindest bei mir.

MfG Ska
Da ist wohl jemand bisschen falsch informiert und weiß nicht was wirklich abgeht. Fakt ist No Mans Sky verkauft sich selbst heute noch großartig und die breite Masse hat Hello Games schon lange verziehen. Schäden sind eher nicht vorhanden manche AAA Spiele wünschten die würden Geld scheffeln wie No Mans Sky.

Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1862
Registriert: 22.08.2010 02:30
Persönliche Nachricht:

Re: The Last Campfire: Hello Games (No Man's Sky) kündigt Puzzle-Adventure an

Beitrag von Skabus » 09.12.2018 10:47

Kolelaser hat geschrieben:
08.12.2018 22:39
Da ist wohl jemand bisschen falsch informiert und weiß nicht was wirklich abgeht. Fakt ist No Mans Sky verkauft sich selbst heute noch großartig und die breite Masse hat Hello Games schon lange verziehen. Schäden sind eher nicht vorhanden manche AAA Spiele wünschten die würden Geld scheffeln wie No Mans Sky.
Da hat wohl eher jemand seine schnelle, uninformierte Vorverurteilung ausgepackt. ;)

Was hat das mit dem Thema zu tun, dass sich NMS "großartig" verkauft?(Quelle?)

Das ändert nichts, an der Art und Weise, wie Sean Murray und "Hello Games" seine Kunden verarscht hat. Und woher hast du die Info, dass die "breite Masse" Hello Games verziehen hat? Hast du dafür einen stichhaltigen Beweis? Ansonsten würde ich an deiner Stelle nicht mit Urteilen ala "da ist jemand falsch informiert" um mich werfen, wenn mein eigener Beitrag nur aus unbewiesenen Behauptungen besteht ;)

Aber es stimmt wohl, dass es immer Menschen gibt, die einfach alles verzeihen, egal was die entsprechenden Personen getan haben. Warum auch immer. Gibt auch immer genug Leute, die immer wieder CDU, SPD und Co. wählen, egal wie oft sie von ihnen verarscht worden sind. Das heißt weder, dass ich falsch informiert bin, noch das die Skepsis im Bezug auf Hello Games unberechtigt ist.

Also bleib mal auf dem Teppich.

MfG Ska
"Remember the golden era of computer gaming, where creativitiy was king!" - Brian Fargo

"Wer ein Spiel für alle macht, macht ein Spiel für niemanden!" - Soren Johnson

Ein offener Geist, der meine Meinung nicht teilt, ist mir lieber, als die engstirnige Ansicht eines Konformisten, der mir zustimmt!

"Sehr angenehmer Typ." - Danke an Redshirt :D

Antworten