Seite 1 von 6

The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 04:57
von 4P|BOT2
Bei den Game Awards 2018 hat BioWare einen kurzen Teaser zum nächsten Dragon-Age-Spiel gezeigt. Laut Kotaku wurde die Entwicklung das Rollenspiels kürzlich neu gestartet und daher befindet sich das Spiel noch sehr früh in der Produktion, weswegen der Trailer so ziemlich gar keine Einblicke erlaubt, aber zumindest die Existenz des Titels mit einem Twitter-Hashtag (#TheDreadWolfRises) mit Bezug zu S...

Hier geht es zur News The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 05:07
von Bachstail
Endlich !

Ich bin SEHR gespannt auf zukünftige News zum Spiel.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 06:53
von flo-rida86
bei dragon age warte ich diesmal defintiv.
da:i war einfach nur miserabel obwohl ich anfangs gar nicht die Kritik verstehen konnte aber das änderte sich ganz schnell.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 07:38
von DrClank
flo-rida86 hat geschrieben:
07.12.2018 06:53
bei dragon age warte ich diesmal defintiv.
da:i war einfach nur miserabel obwohl ich anfangs gar nicht die Kritik verstehen konnte aber das änderte sich ganz schnell.
Kann ich genau so unterschreiben. Hab irgendwann den Schwierigkeitsgrad runtergestellt und zumindest die Main Story durchzurushen. Und selbst das hat sich nicht gelohnt.

Hoffe sie besinnen sich wieder in Richtung Dragon Age; Origin. Das war wirklich ein tolles Spiel.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 07:58
von mafuba
Ich hoffe auch, dass es mehr Richtung DA:O geht.

Ich habe Origins letztens nochmal durchgespielt und das Spiel hat von seiner Faszination immer noch nichts eingebüßt. Alleine die Anfangsquest wischen mit Inqusition den Boden auf.

Bin mal gespannt wie der "4." Teil wird

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 07:58
von Runebasher
Biowares letzte Chance, hab sie eigentlich schon für tot erklärt :oops:

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 08:07
von SethSteiner
Können sie behalten, meine letzte Chance hatte BioWare schon bei ME3, irgendwann ist dann auch Mal gut mit Chancen. Sie sollten den Weg von Telltale gehen.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 09:16
von X5ander
Dragon Age Inquisition fand ich zumindest besser als Dragon Age 2, das war ja nur noch gruselig. Die Klonlevel sind mir bis heute in Erinnerung. 8O :lol:

Da ich die Welt und die Story (speziell natürlich durch Origins) wirklich mag, bin ich trotzdem mal gespannt und hoffe sie bringen mal wieder was gutes raus.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 09:30
von Amaunir
Vermutlich machen sie das aber nicht aus Nächstenliebe zu den Fans, sondern weil sie ganz, ganz viele davon verkaufen möchten. Was werden sie wohl tun, um dieses Ziel zu erreichen... :?

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 10:39
von JunkieXXL
Ich fand die Dragon Age Teile bisher sehr schön. Finde schade, dass sich der nächste Teil erst in einer frühen Entwicklungsphase befindet. Die heftige Kritik an den letzten beiden Teilen konnte ich nie nachvollziehen. Inquisition war trotz vereinzelter Schwachstellen stark und fiel nur bei einer kleinen Minderheit durch, zu der auch Jörg gehörte. Und DA 2 war trotz Maprecycling immer noch okay, gemessen am Standard damals.

ME Andromeda - DAS war Scheiße!

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 10:44
von Triadfish
Ich bin echt froh, dass ich DA:O samt Erweiterung damals wirklich genießen durfte und den 2. und 3. Teil niemals auch nur angespielt habe. So blieb mir die Serie bis Heute als absolutes RPG Highlight in Erinnerung.

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich es gerne nochmal durchspielen.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 10:54
von JunkieXXL
Triadfish hat geschrieben:
07.12.2018 10:44
Ich bin echt froh, dass ich DA:O samt Erweiterung damals wirklich genießen durfte und den 2. und 3. Teil niemals auch nur angespielt habe. So blieb mir die Serie bis Heute als absolutes RPG Highlight in Erinnerung.

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich es gerne nochmal durchspielen.
Inquisition solltest du wirklich ausprobieren. Guck auf Metacritic, das Spiel kam an.

https://www.metacritic.com/game/playsta ... nquisition

Nur eine sehr laute, kleine Minderheit hat Inquisition abgelehnt. Ich wäre froh, wenn ich es noch mal das erste mal spielen könnte.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 11:39
von Hirtec
Mir hat der Test zu Inquisition hier schon gereicht. Sammelwahn par excellence.

Teil 1 wird für mich immer ein Highlight bleiben.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 12:03
von Todesglubsch
Inquisition hat mir Spaß gemacht, trotz Sammelquests. Die fand ich nicht so schlimm, wie einige hier tun.
Die Damm-Quest hingegen... da hat mein Hirn rebelliert.

Ansonsten weiß ich nicht wirklich, ob ich noch ein Dragon Age will. Mir schaudert's, was BEAoware daraus macht.

Re: The Dread Wolf Rises: BioWare entwickelt neues Dragon-Age-Spiel

Verfasst: 07.12.2018 12:05
von TheLaughingMan
JunkieXXL hat geschrieben:
07.12.2018 10:39
Ich fand die Dragon Age Teile bisher sehr schön. Finde schade, dass sich der nächste Teil erst in einer frühen Entwicklungsphase befindet. Die heftige Kritik an den letzten beiden Teilen konnte ich nie nachvollziehen. Inquisition war trotz vereinzelter Schwachstellen stark und fiel nur bei einer kleinen Minderheit durch, zu der auch Jörg gehörte. Und DA 2 war trotz Maprecycling immer noch okay, gemessen am Standard damals.

ME Andromeda - DAS war Scheiße!
Zu dieser Minderheit zähle dann wohl auch ich. Aber was dieses Game alles falsch gemacht hat, darüber wurde schon zur Genüge diskutiert.

Ein neues DA müsste schon verdammt gut werden damit ich überhaupt in Betracht ziehe mich damit zu beschäftigen. Die letzten Erfahrungen sprechen allerdings eher dagegen.