Seite 1 von 3

Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 12:41
von 4P|BOT2
Brad Sams von Thurrott hat weitere Details über die zukünftige Xbox-Strategie von Microsoft verraten. Schon in der Vergangenheit hatte er mehrere Informationen in diesem Themenbereich vorab verbreitet, die sich später als korrekt herausgestellt haben (zum Beispiel Xbox Scarlett und Project Xcloud). Dennoch handelt sich bei den folgenden Angaben um unbestätigte Gerüchte.Demnach soll die nächste Xbo...

Hier geht es zur News Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:08
von Sir Richfield
MS, könntet ihr bitte Discord in Ruhe lassen? Aktuell scheint das Tool ja zu funktionieren.
Kein Grund, das zu skypen!

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:09
von Caramarc
Bitte nicht Discord auch noch kaputt machen, hat doch schon gereicht, das mit Skype zu machen.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:16
von Sir Richfield
Caramarc hat geschrieben:
06.12.2018 13:09
Bitte nicht Discord auch noch kaputt machen, hat doch schon gereicht, das mit Skype zu machen.
Meinst du jetzt Skype oder Skype for Business?
Weil das eine ist Skype und klappt irgendwie (oder? Hab den Client jetzt zwei Jahre lang nicht mehr genutzt) und das andere war Lync und ist ein Haufen gequirlter Schokopudding...
MS halt, nur weil Dinge den gleichen Namen haben, muss das noch lange nicht kompatibel sein.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:17
von dx1
Meine Vermutung seit langem: Die Leute hinter Discord (und deren vier* Risikokapitalheber) _wollen_, dass das aufgekauft wird.

* Korrektur: sechs

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:20
von syl3r.86
dx1 hat geschrieben:
06.12.2018 13:17
Meine Vermutung seit langem: Die Leute hinter Discord (und deren vier Risikokapitalheber) _wollen_, dass das aufgekauft wird.
Das brauchst du nicht vermuten, das ist doch die ganze strategie hinter risikokapital. In kleine Firmen investieren damit die wertvoll genug werden damit se für viel Gewinn verkauft werden können.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:22
von yopparai
dx1 hat geschrieben:
06.12.2018 13:17
Meine Vermutung seit langem: Die Leute hinter Discord (und deren vier Risikokapitalheber) _wollen_, dass das aufgekauft wird.
Ja, das klingt ziemlich wahrscheinlich.

Ich frag mich nur was MS mit denen anfangen sollte. Wegen der Technik werden sie die wohl kaum wollen, das können sie meiner Ansicht nach selbst, wenn sie sich bemühen. Vor allem täte es dann auch eine normale Kooperation. Kann also eigentlich nur um die Userbasis gehen.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:28
von MrLetiso
Der Ansatz ist auf jeden Fall für MS nicht verkehrt. An 4k-Gaming mit 60fps auf einer Konsole glaube ich zwar erst, wenn ich es sehe, aber mich freut, dass sich MS jetzt offenbar ob der Wichtigkeit der Bildrate bewusst ist.

Und da der "mehrstufige Ansatz" sowohl für Sony als auch MS wohl Früchte zu tragen scheint bzw. es die Kunden annehmen, macht das durchaus Sinn.

Bin ich Fan einer "mehrstufigen" Konsolen-Politik? Eher nicht.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:31
von ronny_83
Nutze Discord für die Switch. Hab eigentlich keinen Bock, dass das jetzt auch noch Microsoft mit involviert ist. Nutze Skype deswegen auch schon gar nicht mehr. Kleine, freie Tools sind irgendwie schöner als Konzern-Apps.

Aber gut. Wenn Discord es eh drauf anlegt und deren Eigentümer nur auf das schnelle Geld aus sind, kann ich auch nix machen.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:35
von Sir Richfield
yopparai hat geschrieben:
06.12.2018 13:22
Ich frag mich nur was MS mit denen anfangen sollte.

Du gibst dir die Anwort selbst:
das können sie meiner Ansicht nach selbst, wenn sie sich bemühen.
MS bemüht sich nicht. MS kauft irgendwas auf, was funktioniert, versucht dann ihre CI drüberzubügeln und wundert sich dann, dass die Foren voll mit seltsamen Beschwerden sind.
Das ist alles gerade ganz großes Flickwerk.
Und ich meine damit deren Businessangebote.
Also nicht Win10 für Heimanwender, ich meine das teure Zeug!
Weil ich ja der Anekdoten nicht müde werden, wir reden hier von dem Laden, der in Teams vergessen zu haben scheint, dass es mal eine Option namens "Speichern unter" gab.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:35
von kurimuzon aidoru
Sir Richfield hat geschrieben:
06.12.2018 13:16
Caramarc hat geschrieben:
06.12.2018 13:09
Bitte nicht Discord auch noch kaputt machen, hat doch schon gereicht, das mit Skype zu machen.
Meinst du jetzt Skype oder Skype for Business?
Weil das eine ist Skype und klappt irgendwie (oder? Hab den Client jetzt zwei Jahre lang nicht mehr genutzt) und das andere war Lync und ist ein Haufen gequirlter Schokopudding...
Ach, Skype for Businees/Lync funktioniert doch supi. Einfach den Client beenden oder auf Do Not Disturb stellen und man bekommt keine Benachrichtigung über verpasste Anrufe. Macht das Arbeiten doch viel entspannter, wenn man nicht ständig daran erinnert wird, dass man doch den total tollen Kollegen/Kunden/Lieferanten zurückrufen muss.

@topic:
Mit Discord hatte ich bislang nur einmal was zu tun , von daher wäre es für mich kein großer Verlust. Aber immer noch besser als wenn sie von Google aufgekauft werden würden. Bei MS ist die Überlebensdauer immerhin gefühlt etwas größer.

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:47
von Sir Richfield
Crimson Idol hat geschrieben:
06.12.2018 13:35
Ach, Skype for Businees/Lync funktioniert doch supi. Einfach den Client beenden oder auf Do Not Disturb stellen und man bekommt keine Benachrichtigung über verpasste Anrufe. Macht das Arbeiten doch viel entspannter, wenn man nicht ständig daran erinnert wird, dass man doch den total tollen Kollegen/Kunden/Lieferanten zurückrufen muss.
Ja, SfB funktioniert tatsächlich am Besten, wenn man es gar nicht erst startet.
Falls wir uns jemand live bei einem Bier sehen sollten, dann frag mich da doch mal, wie gut ein ausgeschaltetes SfB funktioniert, wenn du neben der Desktop App (Ich mag das nicht Programm nennen, das hat sich das "App" verdient!) noch die iOS App installiert hast. ;)

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 13:55
von DancingDan
yopparai hat geschrieben:
06.12.2018 13:22
dx1 hat geschrieben:
06.12.2018 13:17
Meine Vermutung seit langem: Die Leute hinter Discord (und deren vier Risikokapitalheber) _wollen_, dass das aufgekauft wird.
Ja, das klingt ziemlich wahrscheinlich.

Ich frag mich nur was MS mit denen anfangen sollte. Wegen der Technik werden sie die wohl kaum wollen, das können sie meiner Ansicht nach selbst, wenn sie sich bemühen. Vor allem täte es dann auch eine normale Kooperation. Kann also eigentlich nur um die Userbasis gehen.
Vor allem dann Microsoft Store und Discord Store?

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 14:03
von hydro skunk 420
MrLetiso hat geschrieben:
06.12.2018 13:28
Der Ansatz ist auf jeden Fall für MS nicht verkehrt. An 4k-Gaming mit 60fps auf einer Konsole glaube ich zwar erst, wenn ich es sehe, aber mich freut, dass sich MS jetzt offenbar ob der Wichtigkeit der Bildrate bewusst ist.
:?:

Gibt bereits auf der X1X verschiedene Spiele, die mit 60fps in nativen 4K laufen.

@anderes Topic

Sollte MS Electronic Arts kaufen, wäre das ein unfassbarer Schlag in die Magengegend von Sony. Alleine der Wegfall von Fifa...

Re: Microsoft-Gerüchte: Xbox Scarlett mit AMD-Technologie; 4K-Gaming mit 60fps; Discord als Übernahmekandidat

Verfasst: 06.12.2018 14:17
von Sir Richfield
hydro skunk 420 hat geschrieben:
06.12.2018 14:03
Sollte MS Electronic Arts kaufen, wäre das ein unfassbarer Schlag in die Magengegend von Sony. Alleine der Wegfall von Fifa...
So behämmert kann eigentlich nicht mal MS sein, die Einkünfte nicht auch mitnehmen zu wollen.
Also nicht, dass ich es "der Führungsriege" nicht zutrauen würde, sich wegen der Lizenzgebühren an SONY einzunässen, aber im Vergleich mit dem Gewinn sollte das doch marginal sein.

Und wieso Fifa? EA hat da noch ne handvoll Lootboxdistributoren im Angebot, als Spunkgargleweewee getarnt. Die würden SONY auch fehlen, wenn MS so blöd sein sollte.

Ich überlege auch, ob das nicht ein noch größeres Fuck you wäre, wenn MS unter EA (oder EA unter MS?) weiterhin die Blockbuster auch auf PS4 bringt. Sprich, an der Existenz der Konsole immer noch verdienen.