Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11839
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von yopparai » 30.11.2018 23:39

Richtig. Wenn man überhaupt vergleicht, dann mit der PS4 zur gleichen Zeit im Lebenszyklus. Und da sieht’s auch gar nicht mal so schlecht aus...

Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2117
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von an_druid » 30.11.2018 23:44

Warscheinlich hauptsächlich wegen Pokemon lets go. Vorhersagen sind meistens Luft u. richten sich nach Kurven die sich ändern mehh. Börsen hoffen sich auch von publizierten Prognosen an sich einen Effect zu erzeugen. Geht schon ewig so.
Meine Prognose: Nintendo wird sinken, wenn sie nicht die alte Fanbase (25-45) zurückholen, die auf ein Wunder wartet.
Hoffe erlich gesagt auch, das wenigstens die Handhealdserie weiter fortgestzt wird. Vieleicht wirds mit der nächsten Konsole was werden. Ansonsten bin ich solange mit dem DS u. 3DS gut bedient.
Zuletzt geändert von an_druid am 30.11.2018 23:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von casanoffi » 30.11.2018 23:46

Brevita hat geschrieben:
30.11.2018 23:36
Ist aber auch keine große Kunst.
Du denkst, es ist keine Kunst, in Sachen Konsolen-Verkäufen Sony zu schlagen, wo regelmäßig System-Seller erscheinen?

Bild

Nach so einem Lebenszyklus sind die Verkaufszahlen einer PS4 mehr als beachtlich, keine Frage.

Aber es ist ja nicht so, dass die Switch sich deshalb so gut verkauft, weil es sonst nichts mehr gibt ^^
Zuletzt geändert von casanoffi am 30.11.2018 23:54, insgesamt 1-mal geändert.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11839
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von yopparai » 30.11.2018 23:49

casanoffi hat geschrieben:
30.11.2018 23:46
Software sells Hardware, ohne Spiele würde die Switch auch keiner haben wollen...
Den Satz hab ich früher auch immer für sehr zentral gehalten. Dann kam die U. Die Spiele auf dem Ding waren qualitativ wirklich gut. Hat nix gebracht. Eigentlich kann man noch weiter zurückgehen, zum Dreamcast. Echte Tragödie. Daher ja, Software sells Hardware, aber nicht wenn die Hardware kacke ist oder die Konkurrenz sich mit der vorherigen Generation einen solchen Namen gemacht hat, dass man kein Land mehr sieht (DVD-Player hat natürlich auch geholfen).

Es ist ne Mischung aus allem :/

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von casanoffi » 30.11.2018 23:56

yopparai hat geschrieben:
30.11.2018 23:49
Es ist ne Mischung aus allem :/
Definitiv - deshalb hab ich meinen Post auch geändert, weil ich selbst gemerkt habe, dass es letztendlich auf wesentlich mehr ankommt :-D
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3374
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von sabienchen » 01.12.2018 00:34

also Sony hat knapp 85MIo PS4s verkauft.. ob Sie bis Ende nächsten Jahres die 100Mio knacken finde ich auch sehr spannend.
Wen wundert es also, dass Nintendo, sofern sie liefern, nächstes Jahr bei den HW-Verkaufszahlen vorne liegen könnte.. :wink:

Ich habe aktuell ca. 10 Spiele [einiges ist noch in der Post, bzw. vorbestellt, könnte auch mehr sein]..
Bin ja gespannt, wann IKARUGA endlich kommt. Darius ist seit Wochen vorbestellt.
Sind allerdings ausschließlich Plattformer und Shmups.. Nintendo Kram taugt mir halt net und AAA spielt sich anderweitig besser...
Nur ne Switch hab ich immer noch net...Könnte also nächstes Jahr auch bei mir soweit sein. :Häschen:
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von casanoffi » 01.12.2018 00:43

sabienchen hat geschrieben:
01.12.2018 00:34
also Sony hat knapp 85MIo PS4s verkauft.. ob Sie bis Ende nächsten Jahres die 100Mio knacken finde ich auch sehr spannend.
Wen wundert es also, dass Nintendo, sofern sie liefern, nächstes Jahr bei den HW-Verkaufszahlen vorne liegen könnte.. :wink:
Eben - sofern sie liefern.
Und zwischen 10 und 20 Mio Konsolen im Jahr muss man erstmal schaffen, unabhängig davon, was andere machen.

Daher fand ich den Einwand des Kollegen, dass es keine große Kunst wäre, Sony zu schlagen, so lustig ^^
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3374
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von sabienchen » 01.12.2018 01:01

casanoffi hat geschrieben:
01.12.2018 00:43
Daher fand ich den Einwand des Kollegen, dass es keine große Kunst wäre, Sony zu schlagen, so lustig ^^
Nunja.. PS4 Verkaufszahlen werden jetzt vorausscihtlich "sehr stark" zurückgehen, denn wer zockt, der hat halt schon eine.
"Gefahr" seh ich für die Switch sich abseits von Nischentiteln zur "Resterampe" für AA-Titel zu entwickeln.
Daher muss in meinen Augen Nintendo mit seinen IPs punkten, um Verkaufszahlen hoch zu halten.

Mich tangiert das aber kaum.
Wenn profitiere ich davon, da ich eh die Nische spiele.. und hohe Verkaufszahlen zu höheren "Spieleauflagen" und damit zu stetig sinkenden Softwarepreisen führen.
Im Moment schaffe ich mir nur an was eh günstig, bzw. nicht die Aussicht hat wirklich günstiger zu werden.
z.B. die Darius Cosmic Collection CE, kostet zwar ca. 170€ aber wird wohl nicht im Westen erscheinen.. und die enthaltenen Spiele auf anderen Plattformen sind deutlich teurer in der Anschaffung.. :Hüpf:
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von casanoffi » 01.12.2018 01:42

sabienchen hat geschrieben:
01.12.2018 01:01
"Gefahr" seh ich für die Switch sich abseits von Nischentiteln zur "Resterampe" für AA-Titel zu entwickeln.
Daher muss in meinen Augen Nintendo mit seinen IPs punkten, um Verkaufszahlen hoch zu halten.
Sehe ich ähnlich. Wobei ich diese Gefahr als relativ gering erachte, weil ich immer noch der Meinung bin, dass die Switch auch ohne (überraschend erfolgreiche) Resteverwertung erfolgreich bleiben dürfte.

Viel wichtiger halte ich dabei den Nachschub an exklusiven Nischentiteln. Und der dürfte auch nicht ausbleiben.

Was mich aktuell etwas stört, ist die kaum aufzuhaltende Flut an Shovelware, die mittlerweile fast tagtäglich im eStore erscheint.
In den Anfängen war es deutlich einfacher, eine Perle zu finden - aber wenn da so weitergeht, bekommt das bald Steam-artige Auswüchse, wo man entweder eine Perle einfach übersieht oder heute schon wieder vergessen hat, dass sie gestern erschien...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

SHADOW6969
Beiträge: 515
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von SHADOW6969 » 01.12.2018 01:52

Bachstail hat geschrieben:
30.11.2018 22:03
casanoffi hat geschrieben:
30.11.2018 18:11
Falls 2019 keine PS5 erscheint, wird die Switch weiterhin an der Spitze bleiben.
Ich bin mir ehrlich gesagt gar nicht so sicher, ob eine PS 5 einen ähnlichen Erfolg hinlegen würde wie die PS 4.

Gamer sind sehr nachtragend und Sony hat sich innerhalb der letzten Monate nicht unbedingt mir Ruhm bekleckert.

Zum einen war da die Cross Play-Geschichte, welche bestimmt noch etwas nachhängt und zum anderen ist da derzeit Sonys merkwürdige "Zensur"-Politik japanischer Spiele, welche nicht gerade wenig Spieler auf die Palme bringt.

So etwas kann schon mal ein ganzes Konsolengeschäft entscheiden (PS 3, Wii U, XBox One).
Was für eine Zensur?

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3374
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von sabienchen » 01.12.2018 02:05

SHADOW6969 hat geschrieben:
01.12.2018 01:52
Was für eine Zensur?
ToeJam and Earl
Omega Labyrinth Z
Senran Kagura Burst
usw.

wegen neuer "Richtlinien" bzgl. Spielen auf der Playstation Plattform.
casanoffi hat geschrieben:
01.12.2018 01:42
Sehe ich ähnlich. Wobei ich diese Gefahr als relativ gering erachte, weil ich immer noch der Meinung bin, dass die Switch auch ohne (überraschend erfolgreiche) Resteverwertung erfolgreich bleiben dürfte.

Viel wichtiger halte ich dabei den Nachschub an exklusiven Nischentiteln. Und der dürfte auch nicht ausbleiben.

Was mich aktuell etwas stört, ist die kaum aufzuhaltende Flut an Shovelware, die mittlerweile fast tagtäglich im eStore erscheint.
In den Anfängen war es deutlich einfacher, eine Perle zu finden - aber wenn da so weitergeht, bekommt das bald Steam-artige Auswüchse, wo man entweder eine Perle einfach übersieht oder heute schon wieder vergessen hat, dass sie gestern erschien...
Ich denke Nische wird langfristig gut versorgt.
Aber Nische pusht keine HW-Verkäufe, bzw. nicht sonderlich.
Was Verkäufe anziehen lässt sind Nintendo's eigene IPs.

Gibt ja heute schon den ein oder anderen, der sich über mangelnden "Mainstream" Spielenachschub in diesem Jahr beschwert.
Das wird nächstes Jahr noch nicht so einschlagen, aber umso näher wir der nächsten Konsolengeneration rücken, umso mehr wird hier Nintendo "unter Zugzwang" geraten. Eventuell dann auch mit ner potenteren "New Switch"

Ich erachte die Mobilität als nicht sooo entscheidend, wie das denk ich du bspw. machst.
Da mag ich mich auch irren, muss ja selbst sagen, dass ich genau deswegen die Vita so lieb gewonnen habe,
[Handheld ist einfach n anderes Spielgefühl als vor der "Glotze]

//Und zu Shovelware.. nunja.. für Indies war die Switch anfangs ne Goldgrube.. aber mit dem Erfolg kommt natürlich auch mehr "Dreck".. das wird jetzt auch deutlich schwerer für kleinere Entwickler, abseits der "HardcoreGamer" [also Leute die sich viel über Spiele informieren] Käufer für ihr Spiele zu finden.
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39044
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von Levi  » 01.12.2018 03:00

casanoffi hat geschrieben:
01.12.2018 01:42
[...] oder heute schon wieder vergessen hat, dass sie gestern erschien...
Wunschliste... Nutze sie.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von casanoffi » 01.12.2018 03:14

sabienchen hat geschrieben:
01.12.2018 02:05
Ich erachte die Mobilität als nicht sooo entscheidend, wie das denk ich du bspw. machst.
Da hast Du schon Recht, es ist eine blanke Vermutung meinerseits, dass die Mobilität neben den Nintendo-IPs das zweite große Zugpferd der Switch ist.

Wirklich erfahren, wie viel dieses Pferdchen tatsächlich wiegt, werden wir wohl nie ^^

Letztendlich könnte das eigentlich nur halbwegs verlässlich eine Statistik darstellen - wenn ein Spiel zeitgleich auf allen Plattformen erscheint und nur die Käufer gezählt werden, die sowohl eine der stationären als auch die Switch haben - für welche sie sich dann entscheiden.

Denn der Mobilität steht oftmals die bessere Bildqualität/Performance gegenüber, die vielen eben sehr wichtig ist.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8927
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von casanoffi » 01.12.2018 03:15

Levi  hat geschrieben:
01.12.2018 03:00
Wunschliste... Nutze sie.
Wohl wahr, die nutze ich tatsächlich nicht :oops:
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 796
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Marktprognose für 2019: Nintendo Switch wird PlayStation 4 und Xbox One schlagen

Beitrag von Vin Dos » 01.12.2018 09:03

Wenn es keine MS threads gibt, versammeln sich die fanboys im Nintendo thread oder wie läuft das hier?

Antworten