Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.10.2018 17:53

Electronic Arts und DICE haben einen Trailer veröffentlicht, der den Einzelspieler-Modus von Battlefield 5 zeigt. Wie bei Battlefield 1 werden in diesem Solo-Modus mehrere "Kriegsgeschichten" erzählt, die an unterschiedlichen Schauplätzen spielen und mit verschiedenen männlichen und weiblichen Charakteren besetzt sind. Neben Feuergefechten und Sturmangriffen darf man in Norwegen auch eine Runde Sk...

Hier geht es zur News Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

WulleBulle
Beiträge: 458
Registriert: 23.04.2007 20:40
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von WulleBulle » 17.10.2018 08:04

Ich verstehe immer noch nicht, warum alle von Battlefield 5 sprechen. Das ist allenfalls ein 1.5 Refresh.
Und naja....bisher habe ich alle Teile immer vorbestellt. Diesmal lasse ich es. Die Boni sind es nicht wert, außerdem gibt es keine Hardcore Server. Da kann man ruhig noch ein halbes Jahr warten.

Billy_Bob_bean
Beiträge: 1115
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von Billy_Bob_bean » 17.10.2018 09:27

WulleBulle hat geschrieben:
17.10.2018 08:04
Ich verstehe immer noch nicht, warum alle von Battlefield 5 sprechen. Das ist allenfalls ein 1.5 Refresh.
Und naja....bisher habe ich alle Teile immer vorbestellt. Diesmal lasse ich es. Die Boni sind es nicht wert, außerdem gibt es keine Hardcore Server. Da kann man ruhig noch ein halbes Jahr warten.
Ungefähr 2 Wochen war BF1 das beste Spiel aller Zeiten im Hardcore Modus. Weil die Community gewhinet hat, haben sie dann den Modus so genervt, dass man irgendwie fast genauso viel ausgehalten hat wie im normalen, ohne die Sniper zu nerfen.

Tja, und dann war er scheisse, Ob sie es wohl wieder so verkacken?
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 3998
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von D_Sunshine » 17.10.2018 10:19

Na mal sehen ob es diesmal was wird mit dem BF-SP. Immerhin interessant, dass man sich an eine deutsche Kriegsgeschichte wagt.
So oder so wertet Mark Strongs Stimme alles automatisch etwas auf :) .

WulleBulle
Beiträge: 458
Registriert: 23.04.2007 20:40
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von WulleBulle » 17.10.2018 11:05

Billy_Bob_bean hat geschrieben:
17.10.2018 09:27
WulleBulle hat geschrieben:
17.10.2018 08:04
Ich verstehe immer noch nicht, warum alle von Battlefield 5 sprechen. Das ist allenfalls ein 1.5 Refresh.
Und naja....bisher habe ich alle Teile immer vorbestellt. Diesmal lasse ich es. Die Boni sind es nicht wert, außerdem gibt es keine Hardcore Server. Da kann man ruhig noch ein halbes Jahr warten.
Ungefähr 2 Wochen war BF1 das beste Spiel aller Zeiten im Hardcore Modus. Weil die Community gewhinet hat, haben sie dann den Modus so genervt, dass man irgendwie fast genauso viel ausgehalten hat wie im normalen, ohne die Sniper zu nerfen.

Tja, und dann war er scheisse, Ob sie es wohl wieder so verkacken?
Oh ich hoffe nicht....ich möchte den Hardcore-Modus von Battlefield 3 :D. Bitte bitte bitte.

Benutzeravatar
Klemmer
Beiträge: 657
Registriert: 16.06.2010 17:16
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von Klemmer » 17.10.2018 11:12

Ich versteh nicht warum man unbedingt einen Schlauch-Single-player bei Battlefield haben muss. (ich geh mal stark davon aus, dass es einer wird, wie bei den Teilen davor). Wieso nicht die Kohle in die Hand nehmen und ne halbwegs anständige KI für die MP-Modi basteln? Dann könnte man die Karten erkunden, mit Fahrzeugen üben oder einfach n bisschen Coop Spaß gegen Bots haben...

Diese kurzweiligen Kampagnen braucht doch wirklich kein Mensch.
Wieso wollen Sie einen kleinen Bruder?
- Sag nicht "aus Rache"! Sag nicht "aus Rache"!
- Aus Rache!
- So, das wars. Ich bin weg!

Benutzeravatar
xKepler-186f
Beiträge: 250
Registriert: 01.07.2007 15:36
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5: Verschiedene Kriegsgeschichten im Einzelspieler-Trailer

Beitrag von xKepler-186f » 17.10.2018 11:32

Klemmer hat geschrieben:
17.10.2018 11:12
Ich versteh nicht warum man unbedingt einen Schlauch-Single-player bei Battlefield haben muss. (ich geh mal stark davon aus, dass es einer wird, wie bei den Teilen davor). Wieso nicht die Kohle in die Hand nehmen und ne halbwegs anständige KI für die MP-Modi basteln? Dann könnte man die Karten erkunden, mit Fahrzeugen üben oder einfach n bisschen Coop Spaß gegen Bots haben...

Diese kurzweiligen Kampagnen braucht doch wirklich kein Mensch.
Sehe ich auch so. Der CoD Singleplayer macht wenigstens aufgrund der Over the top Action ein wenig Spaß. Die Inszenierung war ja in der Regel ordentlich Aber bei BF1 waren die "War Stories" wirklich nichts Halbes und nichts Ganzes. Sie waren ein Witz. BF3 SP war auch nur zum vergessen geeignet.

Antworten