GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Sir_Lactron
Beiträge: 16
Registriert: 03.12.2013 08:19
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Sir_Lactron » 25.07.2018 10:32

Wo bekomm ich das Game (legal... ernsthaft ) noch her?
Meines Wissens ist das Spiel nur indiziert und nicht beschlagnahmt... sollte also kaufbar sein... finde nur nichts auf anhieb.

Danke

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22439
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Kajetan » 25.07.2018 10:55

Sir_Lactron hat geschrieben:
25.07.2018 10:32
Wo bekomm ich das Game (legal... ernsthaft ) noch her?
Auf GOG: https://www.gog.com/game/postal_2

Privates Browserfenster, VPN-Plugin mit z.B. US-Server und Du kannst das Spiel LEGAL kaufen.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7650
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Usul » 25.07.2018 11:04

Oder in irgendeinem Keystore Steam-Key kaufen und bei Steam aktivieren - was meines Wissens bei Postal 2 gehen müßte, ohne daß ich es jetzt garantieren kann.

Benutzeravatar
Pantsu
Beiträge: 142
Registriert: 01.06.2018 13:41
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Pantsu » 25.07.2018 16:30

Kajetan hat geschrieben:
25.07.2018 10:55
Sir_Lactron hat geschrieben:
25.07.2018 10:32
Wo bekomm ich das Game (legal... ernsthaft ) noch her?
Auf GOG: https://www.gog.com/game/postal_2

Privates Browserfenster, VPN-Plugin mit z.B. US-Server und Du kannst das Spiel LEGAL kaufen.
Wer mir solche Steine in den Weg legt, will wohl nicht gekauft werden :ugly:

abcde12345
Beiträge: 306
Registriert: 11.06.2013 00:08
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von abcde12345 » 26.07.2018 13:42

Kann das bitte jemand fuer Idioten wie mich aufbroeseln, bitte? Die Erklaerung auf der ersten Seite von LePie hat meinem Verstaendnis leider nicht weitergeholfen...
Was ist "Gamergate"? Ist das das mit dieser Anita S.? Ist das schon so lange her? Wieso hat das "Leben zerstoert", wie im Text zitiert wurde?

Das alles klingt fuer mich (aufgrund fehlenden Wissens vllt) nach einem Kind das Wolf schreit...


abcde12345
Beiträge: 306
Registriert: 11.06.2013 00:08
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von abcde12345 » 26.07.2018 13:56

Danke, fuer die 60 Sekunden hat meine Aufmerksamkeitsspanne gerade noch gereicht. Sogar fuer die 90s! :D
In dem Video wird ja ausschliesslich absolut und von Fakten gesprochen. Ich akzeptiere das nun ohne weitere Ueberpruefung:

Dann versteh ich nicht, was sich die Leute so einkoten. Als Unbeteiligter wuerde ich sagen, ja mein Gott Korruption, Vetternwirtschaft und gebrechliche Egos die sich zur Kompensation als Gutmenschen darstellen wollen gibt es doch in jedem Wirtschaftszweig. "Ihr Journalisten" wurdet jetzt halt mehrfach beim Luegen erwischt. Handelt halt damit, in ein paar Jahren ist es vergessen und euch wird doch eh wieder geglaubt.
Als Beteiligter... denke ich mir meinen Teil. Sehe keinen hinreichenden Grund mit GamerGate NICHT in Verbindung gebracht werden zu wollen.

DEMDEM
Beiträge: 1607
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von DEMDEM » 26.07.2018 16:04

Kajetan hat geschrieben:
21.07.2018 19:44
DEMDEM hat geschrieben:
21.07.2018 19:36
...
Ich sehe hier nur eine Person, die hier sehr hochemotional Gift und Galle spuckt und vor allem, sehr entlarvend, mit stark verallgemeinernden "Ihr"- und "Die"- und "Euch"-Begrifflichkeiten verbalen Grabenkrieg führt.
Das ausgerechnet du dich dabei auch angesprochen fühlst, tut meiner Seele nur gut. Bitte bestätige mich weiter, danke!

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22439
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Kajetan » 26.07.2018 17:18

DEMDEM hat geschrieben:
26.07.2018 16:04
Das ausgerechnet du dich dabei auch angesprochen fühlst, tut meiner Seele nur gut. Bitte bestätige mich weiter, danke!
Hasi, ich tue Deiner Seele sehr gerne gut :) Wenn es Dich glücklich macht, erfülle ich doch gerne die Rolle, die Du mir zudenkst.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
old z3r0
Beiträge: 1529
Registriert: 05.02.2009 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von old z3r0 » 26.07.2018 17:49

abcde12345 hat geschrieben:
26.07.2018 13:56
SpoilerShow
Danke, fuer die 60 Sekunden hat meine Aufmerksamkeitsspanne gerade noch gereicht. Sogar fuer die 90s! :D
In dem Video wird ja ausschliesslich absolut und von Fakten gesprochen. Ich akzeptiere das nun ohne weitere Ueberpruefung:

Dann versteh ich nicht, was sich die Leute so einkoten. Als Unbeteiligter wuerde ich sagen, ja mein Gott Korruption, Vetternwirtschaft und gebrechliche Egos die sich zur Kompensation als Gutmenschen darstellen wollen gibt es doch in jedem Wirtschaftszweig. "Ihr Journalisten" wurdet jetzt halt mehrfach beim Luegen erwischt. Handelt halt damit, in ein paar Jahren ist es vergessen und euch wird doch eh wieder geglaubt.
Als Beteiligter... denke ich mir meinen Teil. Sehe keinen hinreichenden Grund mit GamerGate NICHT in Verbindung gebracht werden zu wollen.
Weil seit numehr 4 Jahren die "Journalisten" die mit der Hand in der Keksdose erwischt wurden, nicht damit aufhören können, darüber zu schreiben.
GG ist der neue schwarze Peter dem immer die Schuld zugeschoben wird, wann immer es eine neue Kontroverse gibt.
Von daher
SpoilerShow
Bild

Antworten