Seite 1 von 1

Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 19.07.2018 18:03
von 4P|BOT2
Blizzard Entertainment testet gerade einige Helden-Anpassungen bei Overwatch auf dem PC-Testrealm. Die vorgesehenen Änderungen schwächen Mercy als Heilerin, da der Heilstrahl fortan nur noch "50 Heilung pro Sekunde" gewährt (vorher 60). Außerdem werden andere Heiler (Ana, Lúcio, Moira) leicht verbessert.
Allgemeine UpdatesAllgemein

Junkrats Skin Bukanier wurde in Bilgeratte umbenannt.
Zenyatta, L...

Hier geht es zur News Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 19.07.2018 18:41
von SethSteiner
Schon wieder ein Nerf für Mercy, schon wieder ein Nerf für Brigitte. Es ist absurd, anstatt endlich zu realisieren, dass der ganze Mercy Rework vollkommen unnötig war und nur Probleme verursacht hat, macht man damit weiter da rumzufummeln. Der nächste Kandidat wird wohl Lucio sein, nach dem man den armen Heiler seiner Möglichkeiten beraubt hat, so dass er kaum noch von Nutzen war, wird er jetzt wieder verbessert. Am Ende ist ein Haufen Supports wieder nur solala einsetzbar, während andere im Licht stehen und irgendwann findet man das auch nicht richtig und dreht das ganze wieder um. Getestet wird hier mit Sicherheit auch nichts, man hat sich längst entschieden und setzt es einfach um, unabhängig davon ob das ganze Sinn macht oder nicht. Die DPS und Suicide Tanks wirds aufjedenfall freuen, die können wieder rücksichtslos ins Gefecht springen, ohne irgendwelche Folgen bedenken zu müssen.

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 19.07.2018 18:50
von -Scythe-
Mercy wird halt von patch zu patch immer schlechter zu spielen, behält aber weiterhin ihre elementar wichtige Rolle und bleibt deswegen immernoch relevant. Es macht kein Spaß sie zu spielen aber einer muss es tun um im 6er Stack erfolg zu haben. Ich bin mir sicher, dass sie auch nach dem Nerf noch immer Support Nummer 1 bleibt, einfach weil das Wiederbeleben so dermaßen stark ist.

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 19.07.2018 22:33
von diablogebi
Ich spiel meine Mercy wirklich gerne aber langsam wird es echt absurd. Aber das kennt man ja von Blizzard leider nicht anders. Balancing konnten sie leider noch nie.

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 20.07.2018 00:25
von Pantsu
Zuviele Helden, zuviele Eigenheiten, keine Konstante. Ich finde das Spiel mittlerweile zu ... komplex. Und das neue Quake verhunzen sie garantiert auch damit. Und wenn gerade keine Arenashooter kaputtgemacht werden, erfindet man zich neue Battle-Royal-Spiele, damit alles richtig den Bach runtergeht.

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 20.07.2018 08:16
von treib0r
Kaidou hat geschrieben:
19.07.2018 22:33
Balancing konnten sie leider noch nie.
Siehe Starcraft, Warcraft etc. ;)

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 20.07.2018 09:06
von DonDonat
Ich hab OW die Tage mal wieder geladen und gespielt und mir ist das Ballancing ehrlich gesagt nicht negativ aufgefallen.
Ob Mercy den Debuff nun verdient hat, kann ich nach nur ein Paar Stunden nicht genau sagen, übermäßig oft habe ich Spieler mit Mercy aber nicht gesehen, wobei meiner Erfahrung nach die Leute eh nicht gerne Support spielen, so dass das dann meist an mir hängen bleibt^^
Da ich OW allerdings auch ne Weile nicht mehr gespielt habe, musste ich erst mal die neuen Chars ausprobieren (die beiden neuen Supports, weiß nicht genau wie die heißen sowie Doomfist) und fand die spielerisch schon ganz nett, so dass die Abwechselung weiter erhöht wird.

Was mir ehrlich gesagt aber fehlt ist ein neuer Objective-Based-Modi...

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 20.07.2018 20:31
von MrLetiso
Mercy zu spielen ist immer noch super. Ihr Grp Rezz hatte sie damals zu einem dämlichen Versteckspiel gezwungen, bei dem man mit ihr lieber gar nicht geheilt und lieber den Rezz genutzt hat. Es hieß auch mal, Moira sei das Maß aller Dinge. Jetzt ist es wieder Mercy. Der Nerf ändert das ein wenig. Ihr Heal-Output ist aber immernoch immens. Von daher gibt es schlimmeres als diesen Balancing Patch.

Re: Overwatch: Blizzard testet Helden-Anpassungen: Abschwächung von Mercy und Stärkung anderer Heiler

Verfasst: 20.07.2018 23:37
von SethSteiner
Dieses Versteckspiel hatte es so nie gegeben. Mercy ist dann abgehauen, wenn es eng wurde und die Gruppe ohnehin am Arsch war. Durch den Rework wurde kluges Positioning bestraft, während Stumpfsinnigkeit und Dummheit belohnt wurde. Einfach nur laut möglichst rumheulen, wie fies es ja sei, dass der Heiler sich nicht einfach mit dem Rest umlegen lässt, wo man selbst doch einfach nicht drauf geachtet hat, entsprechende Prioritäten zu setzen oder aber zumindest sich der Umgebung bewusster zusein. Mercy kann jetzt nicht mal einen Winston outhealen, das ist schon ziemlich arm. Dieser Balance Patch dient einfach nur dazu, die Rangliste der Supports zu ändern, nicht aber wirklich etwas am Balancing zutun. Denn dann würde man Mercy wieder in den Pre-Rework Zustand zurückversetzen und Brigitte unangetastet lassen. Aber Blizzard geht eben seinen eigenen Weg und bei dem ist noch nie was rumgekommen. Starcraft ist das einzige Spiel, bei dem sie jemals so etwas wie eine Balance hinbekommen haben aber das ein einziges Mal hinzubekommen ist nicht besonders herausragend. 1998 ist auch schon lange her.