Seite 9 von 11

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 14:03
von Krulemuk
Es soll doch auch mehr geben. Die Einzelgeschichten sollen ab einem gewissen Punkt zusammengeführt werden. Wie elegant das gelingt kann ich noch nicht beurteilen.

Und unabhängig davon, dass wir bzgl. der Charaktertiefe bei MassEffect wohl unterschiedlicher Auffassung sind: Ich spiele gerne ein episches RPG am Stück und habe mit Octopath meinen Spaß - daran kann es also nicht liegen. Hab allein an den Wochenendtagen jeweils 6-8h Octopath am Stück gesuchtet und unter der Woche etwa 1,5-2h. Von wegen kleine mobile Happen.
Ich kann verstehen, dass die Struktur nicht jedermanns Sache ist, das heißt aber nicht, dass sie schlecht ist. Ist halt ähnlich wie bei einer Serie (Game of Thrones habe ich ja bereits genannt) die auch eine andere Struktur aufweist als ein Spielfilm. Auch eine Serie weicht vom klassischen Spannungsbogen, wie er von KaioShinDE gepostet wurde, ab. Ich mag das z.B. nicht - schaue lieber Filme als Serien. Ist halt Geschmackssache.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 14:12
von KaioShinDE
Krulemuk hat geschrieben:
20.07.2018 14:03
Auch eine Serie weicht vom klassischen Spannungsbogen, wie er von KaioShinDE gepostet wurde, ab.
Nein, die hat diesen Spannungsbogen normalerweise einfach je Folge und dann nochmal darübergelegt über den Verlauf der ganzen Staffel. Das ganze läuft da über mehrere Ebenen.

Um jetzt dem Einwand vorwegzunehmen dass Octopath doch genauso wäre wobei jede Story einer Serienfolge gleichzusetzen ist - dass ist eben nicht das gleiche weil hier jede Story so für sich steht das man wieder bei 0 anfängt und man durch die Spielstruktur nicht der Story eines Charakters bis zum Ende folgen kann.

In der Serienwelt wäre das eher so als wenn man die ersten 5 MInuten aller Folgen einer Staffel hintereinander guckt, und dann die nächsten 5 MInuten alle hintereinander.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 14:19
von Krulemuk
KaioShinDE hat geschrieben:
20.07.2018 14:12
Um jetzt dem Einwand vorwegzunehmen dass Octopath doch genauso wäre wobei jede Story einer Serienfolge gleichzusetzen ist - dass ist eben nicht das gleiche weil hier jede Story so für sich steht das man wieder bei 0 anfängt und man durch die Spielstruktur nicht der Story eines Charakters bis zum Ende folgen kann.
Das verstehe ich nicht, warum fängt man immer wieder bei 0 an und inwiefern unterscheidet sich das von einer Serienfolge. Oder sprichst du jetzt nur von den ersten Kapiteln von Octopath? Ich bin bei 6/8 zweiten Kapiteln und bisher hatte jede "Folge" ihren eigenen kleinen Plot und Spannungsbogen. Das finde ich sogar teilweise störend, weil sich die einzelnen Kapitel strukturell so ähnlich sind. Eine Serie arbeitet ja auch viel mit Cliffhangern - das fehlt bei Octopath (bisher).

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 14:34
von KaioShinDE
Du hast recht dass die Stories für sich genommen einen normalen Spannungsbogen haben. Dass die Stories nur sehr simpel sind lassen wir jetzt mal außen vor. Aber der übergreifende Staffel Spannungsbogen ist halt komplett zerstört.

Mal in Zahlen ausgedrückt:
- Du machst das erste Kapitel von Primrose: Spannung geht von 0 bis 5.
- Du machst das erste Kapitel von Tessa: Spannung geht von 0 bis 5.
- die restlichen ersten Kapitel analog
...
- Du machst das zweite Kapitel von Primrose: Spannung geht von 3 bis 8 (du fängst nicht wieder bei 5 an weil du da 10h vergangen sind komplett aus der Story raus bist!)
- Du machst das zweite Kapitel von Tessa: 3-8
usw.

Das ist halt eine Zerstückelung mit keinem Flow.

Und klar, man kann mal von der Norm abweichen und was anderes machen. Das ist das Alleinstellungsmerkmal des Spiels. Aber es hat halt einen Grund warum es normalerweise nicht so gemacht wird.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 15:13
von Krulemuk
Da magst du nicht Unrecht haben. Ich bin jedenfalls bereit dieser Erzählweise eine Chance zu geben. Ob sie mich am Ende überzeugt werden wir sehen.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 15:22
von Cas27
Korrigier mich, aber sind Charakter Arcs in länger TV Serien nicht genau das? Wenn ich an Lost zurückdenke, dann war das voll von einzelnen Hintergrundstory Folgen zu den Charakteren wo man immer nur kleine Happen erfahren hat.

Und die Kapitel von OT enden nie mit einem Cliffhanger, der eigentliche Plot des Kapitels wird immer beendet und der Charakter reist weiter.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 15:48
von KaioShinDE
Da bestehen sicher Ähnlichkeiten. Wobei da die Charakter Backstories die Würze waren um die Handlung insgesamt anzureichern und aufzulockern (und im Falle von Lost sicher um Zeit zu schinden). Bei Octopath hast du halt *nur* das und das Gesamte fehlt (oder kommt erst sehr sehr spät überhaupt).

Was einen guten Charakter Ark auszeichnet ist auch dass der Charakter sind irgendwie entwickelt und irgendwie wächst. Für mich nach all den Jahren immer noch das tollste Beispiel ist der Wissenschaftler Rodney aus Stargate Atlantis der zu Beginn der Serie ein unausstehliches Arschloch ist und am Ende trotz seiner immer noch vorhandenen Schwächen und Eigenheiten liebenswert wird und sogar vollkommen verdient die Freundin bekommt.

Bei Octopath frage ich mich bei einigen Charakteren wie die sich überhaupt entwickeln sollen weil sie von Anfang an "perfekt" sind. Der Apotheker z.B. Er will Menschen helfen und ist einfach herzensgut. Der wird sich sicher nicht in einen Schurken verwandeln, also welche Entwicklung ist da zu erwarten? Ähnlich ist es bei der Händlerin.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 17:54
von TheSoulcollector
Ich will jetzt Cyrus 2. Kapitel starten, hatte davor Tressa gemacht. Habe die Stadt verlassen aber ich komm nicht dazu Cyrus Geschichte zu starten. Was mach ich falsch?

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 18:08
von KaioShinDE
Geh mal ins Gasthaus und wähle "Geschichte lauschen". Da kannst du es aktivieren.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 21:31
von Cas27
Bei Octopath frage ich mich bei einigen Charakteren wie die sich überhaupt entwickeln sollen weil sie von Anfang an "perfekt" sind. Der Apotheker z.B. Er will Menschen helfen und ist einfach herzensgut. Der wird sich sicher nicht in einen Schurken verwandeln, also welche Entwicklung ist da zu erwarten? Ähnlich ist es bei der Händlerin.
Bei Alfyn geht es um die Frage ob man jedem Menschen helfen sollte, egal ob er ein Verbrechen begangen hat und potenziell böse ist und bei Tressa um die Frage ob der ideelle Wert eines Gegenstands wichtiger ist als der materielle.

Es sind halt Stories mit einer Moral, keine großen Epen.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 20.07.2018 21:46
von SethSteiner
Also wenn sich ein Charakter entwickelt, ist das gleich ein großes Epos?

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 21.07.2018 13:37
von Steffensteffen
Ich glaube, man muss einfach den Vergleich mit FF6 sein lassen, wenn man nicht enttäuscht werden möchte. Octopath Traveler erinnert zwar vage daran und war womöglich auch in vielerlei Hinsicht vom FF6 inspiriert, aber das Konzept ist einfach ein anderes, mit anderen Stärken und Schwächen.

Ich hatte darauf gehofft, dass sich die Geschichte vor allem um die Charaktere und deren Beziehung zueinander dreht, was aber nicht der Fall zu sein scheint. Ist jetzt auch nicht weiter schlimm, da das Spiel andere Qualitäten hat.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 21.07.2018 14:40
von JohnDoe1234567
Mir gefällt es bisher (~10 Std) recht gut, aber die Frequenz der Zufallskämpfe ist mMn hart an der Grenze.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 21.07.2018 15:29
von yopparai
Find die Zufallskampfrate eigentlich gar nicht so hoch, da kenn ich schlimmeres. Aber du kannst die Hilfsfähigkeit „Ausweichmanöver“ ausrüsten, falls du die hast (Cyrus glaub ich hat die bei mir), dann halbiert sich die Rate.

Re: Octopath Traveler: Überblick-Trailer zum Verkaufsstart des exklusiven Switch-Japan-Rollenspiels

Verfasst: 21.07.2018 16:37
von JohnDoe1234567
Ok, danke.

Ich habe es eigentlich lieber, wenn man die Gegner sieht (DQ8) und somit die Wahl hat.