Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Omnibrain
Beiträge: 7
Registriert: 23.05.2013 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von Omnibrain » 22.06.2018 20:43

Crime Solving Cat hat geschrieben:
22.06.2018 15:19
Wie ist denn hier die Meinung? Lohnt es D:OS 1 nachzuholen?
Ich habe es gemacht, weil ich nicht genug bekommen konnte - mein D:OS Bedarf wurde damit aber auch übererfüllt - ab einem gewissen Punkt hab ich D:OS 1 dann mit Walkthough durch gespielt.

Für mich hat sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt - aber so gut wie D:OS 2 ist es nicht.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 3630
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von dx1 » 22.06.2018 21:06

Todesglubsch hat geschrieben:
22.06.2018 16:40
Auch der Soundtrack ist, Krankheits-geschuldet, nicht so toll.
Was bedeutet hier "Krankheits-geschuldet"?
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 7992
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von Todesglubsch » 22.06.2018 21:51

dx1 hat geschrieben:
22.06.2018 21:06
Todesglubsch hat geschrieben:
22.06.2018 16:40
Auch der Soundtrack ist, Krankheits-geschuldet, nicht so toll.
Was bedeutet hier "Krankheits-geschuldet"?
Der Komponist fiel während der Entwicklung aus, weswegen der Soundtrack zu großen Teilen aus recycelten alten Stücken bestand und unfertig war. z.B. gab es keine eigene Bosskampfmusik. Dass es sich bei der Krankheit nicht um einen harmlosen Schnupfen handelte, wissen wir ja mittlerweile leider.

Benutzeravatar
Kobba
Beiträge: 479
Registriert: 01.07.2014 03:34
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von Kobba » 23.06.2018 05:27

Marketing ganz nach meinem Geschmack, Win-Win...
"Gutmensch" ist die Nazikeule der Rechten!

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 5865
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von DonDonat » 23.06.2018 10:09

mafuba hat geschrieben:
22.06.2018 10:32
Heinz-Fiction hat geschrieben:
22.06.2018 10:24
mafuba hat geschrieben:
22.06.2018 05:12
Habe irgendwann aufgehört, da mich das Kampfsystem komplett gernervt hat.

Wenn Sie diese ätzende Rüstungsmechanik entfernen/ändern werde ich da nochmal reinschauen
Ich finde das neue Kampfsystem auch eher suboptimal. Zwar verbessert es das Balancing zum Vorgänger deutlich, aber irgendwie fühlt sich dieses Rüstungssystem ziemlich seltsam an ... bin kein Freund davon
Meiner Meinung nach wird man durch das System gezwungen eine Gruppe nur mit normalem oder nur mit magischem Schaden zusammen zu stellen.

Da ich solche Spiele meistens mit einem Tank, Mage, Hunter/Rouge und einem Support spiele ist das System wirklich sehr suboptimal.
Da hast du DOS2 wohl einfach nicht lange genug gespielt oder dich mit dem System des Kämpfens nicht intensiv genug auseinander gesetzt ;)

Ich habe eine wunderbar gemischte Gruppe, bestehend aus 2x Magier und 2x Physisch gehabt (um genau zu sein: 1x Bogenschütze, 1x Nekromancer mit Nahkampfwaffen, 1x Schwert und Schild und 1x Blitz Magier) und bis zum Ende nur wenige Male das Gefühl gehabt, das Ballancing benachteiligt mich: einfach ein paar Level-Ups machen, etwas Gear holen und dann war eigentlich kaum eine Situation noch so aussichtslos wie davor.

Insgesamt fande ich das Kampfsystem nach >100h Spielzeit und dem Ende doch sehr gelungen: es gibt viele Möglichkeiten, es gibt genug Tiefgang und die Umgebung wird sinnvoll mit eingebunden.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 7992
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von Todesglubsch » 23.06.2018 10:35

DonDonat hat geschrieben:
23.06.2018 10:09

Da hast du DOS2 wohl einfach nicht lange genug gespielt oder dich mit dem System des Kämpfens nicht intensiv genug auseinander gesetzt ;)
Im Gegenteil. Er hat einen der größten Kritikpunkte des Kampfsystems genannt.
Du bist gezwungen bei einem Gegner dich auf einen Schadenstyp zu konzentrieren. Wenn du zwei physische Kämpfer hast, einen Schützen und einen Magier, so ist der Schütze besser beraten die Kämpfer mit physischen Schäden zu unterstützen um die Rüstung niederzuknüppeln - der Magier ist dann entweder dazu verdammt ganz alleine die magische Rüstung anzugehen (und zu scheitern) - oder als Buffer zu arbeiten. Wohlgemerkt: Nur als Buffer, denn für Debuffs und Crowd Control müsste er ja auch erstmal die Rüstung niederschießen.

In den meisten Kämpfen gibt es aber genug Gegner, sodass der Magier meist wenigstens einen mit wenig Magierüstung hat, auf den er sich einlassen kann, bzw. jeder Zauberbaum hat genug Buffs, sodass er eigentlich immer etwas zu tun hat. Aber das System ist trotzdem nicht ganz durchdacht.

beercrash
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2010 03:43
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von beercrash » 23.06.2018 15:01

Ich hab DOS2 mit 2 Chars,mit dem einsamer Wolf Talent,gespielt und dabei nur auf Zauber Fähigkeiten gesetzt.
Spielte sich erstaunlichGut.Später war man leider sogar überpowert,weshalb ich das interesse mitten in Arx verloren habe.
Aber mit den 2 "Schildtypen" hatte ich keine Schwierigkeiten.Irgendwie gibt es immer eine Möglichkeit sie runterzukriegen.
Was ich geil an dem System finde,ist das wenn man den Schild erstmal runter hat,man selbst dickste Gener z.b.
verzaubern kann.Also auch sehr mächtige Zauber bei dicken Gegnern funktionieren.Bei AD&D Games z.b. ist sowas bei fetten Gegnern,aufgrund der Resistenzen oftmals sehr schwer.

Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 550
Registriert: 13.05.2007 14:28
Persönliche Nachricht:

Re: Divinity: Original Sin 2 - Definitve Edition wird kostenlos für Besitzer des PC-Spiels sein

Beitrag von MaxDetroit » 23.06.2018 15:24

Eat this, Dark Souls Remastered! ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: D_Sunshine, DaOriginalHerb, eigentlichegal, James Dean, Nuracus und 17 Gäste