Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 6560
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von Raskir » 20.04.2018 16:28

DARK-THREAT hat geschrieben:
20.04.2018 15:07
Das hört sich doch nach einer ganz normalen E3 PK an, eine Mischung aus exklusiven Spielen und Multiplattformspielen. Die Liste zeigt 8 Exklusive zu 5 Multi für 2018 und für 2019 4 Exklusive & ein Zeitexklusive zu 3 Multi.
Also anders sind die PKs von Sony zb auch nicht aufgebaut in den letzten Jahren. In 2017 war die Sony PK mit 6 Exklusiven und einen DLC zu Horizon am Start und daneben gab es auch 4 Multis... dazu noch der VR-Trailer.
2017 hatte Microsoft 9 Exklusive & 4 Zeitexklusives zu 6 Multis.... dazu noch der ID@XBOX-Trailer.


Wenn das mit Banjo Kazooie wirklich wahr wird, wird ein Traum wahr werden. :Hüpf: Das Spiel ist, für mich, der beste 3D Plattformer gewesen.


PS. Ich denke aber nicht, dass auf der MS PK Madden19 gezeigt wird. Seit mehreren Jahren wird kein Sportspiel von EA präsentiert. Ist ja auch Zeitverschwendung.
Denke nicht dass die Kritik der Summe der Titel entspricht. Quantität ist schon ausreichend, so ist nicht.
Zu dem markierten: Stimme dir da fast zu. Es war 15 Jahre lang mein lieblings 3d Plattformer. Bis ich dann das hd remaster von jak and daxter gespielt habe. Teil 2 und vor allem Teil 3 waren da nochmal besser, die waren so gut. Aber das waren keine reinrassigen Plattformer, es war ein bisschen ein Genremix. Reine 3d Plattformer, da stimme ich zu. Aber mir fehlt auch noch mario Odyssee. Ach ja Banjo war schon hammer.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 3954
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von D_Sunshine » 20.04.2018 16:51

Splinter Cell: [Reboot, Open-World, First on Xbox One, Fall 2019]
Bild

Gimli276
Beiträge: 190
Registriert: 22.10.2006 01:36
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von Gimli276 » 20.04.2018 17:07

Ein open World Splinter Cell macht wahrlich gar keinen Sinn. Die werden die Ubi-Formel hinklatschen und der Marke den Gnadenstoß geben. Warum überhaupt zeitexklusiv? SC war doch immer Multi. Erinnere mich zwar an irgendwas was mit Chaos Theory auf der Original Xbox war, aber ich komme nicht mehr drauf...

Ich muss gestehen, dass ein Perfect Dark in 3rd Person mein Interesse doch wecken würde. Auf nen Ego Shooter hätte ich keinen bock, aber Agentenspiele aus der 3rd Person gibts zu wenige. Es sei denn Rockstar bringt Agent auf den Markt :D

Der Rest ist Qualitativ nichts, womit man gegen Sony anstinken könnte. Als Besitzer einer X und Pro ist mir das eigentlich schnuppe, aber MS hat einfach gute Marken in der Hinterhand aus denen sie nichts machen. Und das was sie machen ist auch nur määäh.

Ich meine Screamride 2, come on. Was rechtfertigt bitte die Freigabe von Ressourcen für einen Titel der maximal dafür gut ist, dass Dark seine Exklusivlisten aufpeppen kann? Der Erstling war schon nichts, vorallem kommerziell nicht.

Edit: Habe die Liste vorhin gefunden, ist auf einigen Seiten zu finden mittlerweile:

https://gadgets.ndtv.com/games/news/xbo ... rt-1839869

Außerdem wurden die neuen Avatare geleaked. Ebenfalls ein unnötiges Feature....

https://windowsunited.de/leak-video-zei ... e-avatare/

SHADOW6969
Beiträge: 409
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von SHADOW6969 » 21.04.2018 09:38

gEoNeO hat geschrieben:
19.04.2018 16:49
Wird eh vermutlich wie immer der gleiche Ablauf.

Forza Horizon - wie ich diese Serie hasse. Lieber ein neues Project Gotham Racer.
Gears - Ich mag die Serie, aber macht doch mal was anderes.
Halo - übersättigt ohne ende.
Crapdown - Seit 4 Jahre in entwicklung und sieht absolut langweilig aus, selbst GoW war nicht so lange in Produktion. Dieses Spiel wird vermutlich eh nur Mittelmaß, wie fast jedes Spiel zur Zeit von MS.
und 1 bis 10 neue kleine ID's. 1, oder 2 neue aber billige IP's wie ReCore, wobei bis kurz vor schluß es richtig laune gemacht hat.

Fokus wird vermutlich Enhanced sein und wie toll es auf der X aussieht und eventuell einige BC Orginal Xbox Games. Das reicht den eingefleischten Xbox Gamer doch heute.

Freu mich nur auf The Last Night, welches mir von den letzten 3 Jahre MS E3 am besten gefallen hat, der Rest war Mittelmaß und nix besonderes.
Bei Nintendo hab ich vermutlich die gleiche Befürchtung. Wobei Wave Race und Metroid schon mega geil wären. Smash interessiert mich nur bedingt.
Sony wird bestimmt wieder eine Bombe nach der anderen zünden und allen zeigen was sache ist. Schade, dass ich mich für die falsche Konsole damals entschieden habe.
Und Uncharted ist nicht übersättigt?
Kauf dir doch einfach eine gebrauchte Playsi für den Preis von 2 Vollpreisspielen dazu, wo ist das Problem.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8413
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von DARK-THREAT » 21.04.2018 12:24

SHADOW6969 hat geschrieben:
21.04.2018 09:38
Und Uncharted ist nicht übersättigt?
Kauf dir doch einfach eine gebrauchte Playsi für den Preis von 2 Vollpreisspielen dazu, wo ist das Problem.
Dem kann ich mir nur anschließen. Eine 3. Revision PS4 gibt es um 150 Euro (die Ersten von 2013 sind sicher noch günstiger) , dazu die meisten Singleplayer-Top-Games Spiele um 15-20 Euro (und auch GoW gibt es im Sommer/Herbst fürn Zwanni). Und die weniger bekannten SP-Games um 5-10 Euro. Kann man nix falsch machen.

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2601
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von zmonx » 21.04.2018 14:03

Gimli276 hat geschrieben:
20.04.2018 17:07
Ein open World Splinter Cell macht wahrlich gar keinen Sinn. Die werden die Ubi-Formel hinklatschen und der Marke den Gnadenstoß geben. Warum überhaupt zeitexklusiv? SC war doch immer Multi. Erinnere mich zwar an irgendwas was mit Chaos Theory auf der Original Xbox war, aber ich komme nicht mehr drauf...

Ich muss gestehen, dass ein Perfect Dark in 3rd Person mein Interesse doch wecken würde. Auf nen Ego Shooter hätte ich keinen bock, aber Agentenspiele aus der 3rd Person gibts zu wenige. Es sei denn Rockstar bringt Agent auf den Markt :D

Der Rest ist Qualitativ nichts, womit man gegen Sony anstinken könnte. Als Besitzer einer X und Pro ist mir das eigentlich schnuppe, aber MS hat einfach gute Marken in der Hinterhand aus denen sie nichts machen. Und das was sie machen ist auch nur määäh.

Ich meine Screamride 2, come on. Was rechtfertigt bitte die Freigabe von Ressourcen für einen Titel der maximal dafür gut ist, dass Dark seine Exklusivlisten aufpeppen kann? Der Erstling war schon nichts, vorallem kommerziell nicht.

Edit: Habe die Liste vorhin gefunden, ist auf einigen Seiten zu finden mittlerweile:

https://gadgets.ndtv.com/games/news/xbo ... rt-1839869

Außerdem wurden die neuen Avatare geleaked. Ebenfalls ein unnötiges Feature....

https://windowsunited.de/leak-video-zei ... e-avatare/
Die Liste wurde doch schon eine Seite davor gepostet :)

Und was du für unnötig hälst, ist für andere ein nettes Feature. Ich fands auch immer sehr nett als Zusatz und "spielerei".

Gimli276
Beiträge: 190
Registriert: 22.10.2006 01:36
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von Gimli276 » 21.04.2018 16:05

zmonx hat geschrieben:
21.04.2018 14:03
Gimli276 hat geschrieben:
20.04.2018 17:07
Ein open World Splinter Cell macht wahrlich gar keinen Sinn. Die werden die Ubi-Formel hinklatschen und der Marke den Gnadenstoß geben. Warum überhaupt zeitexklusiv? SC war doch immer Multi. Erinnere mich zwar an irgendwas was mit Chaos Theory auf der Original Xbox war, aber ich komme nicht mehr drauf...

Ich muss gestehen, dass ein Perfect Dark in 3rd Person mein Interesse doch wecken würde. Auf nen Ego Shooter hätte ich keinen bock, aber Agentenspiele aus der 3rd Person gibts zu wenige. Es sei denn Rockstar bringt Agent auf den Markt :D

Der Rest ist Qualitativ nichts, womit man gegen Sony anstinken könnte. Als Besitzer einer X und Pro ist mir das eigentlich schnuppe, aber MS hat einfach gute Marken in der Hinterhand aus denen sie nichts machen. Und das was sie machen ist auch nur määäh.

Ich meine Screamride 2, come on. Was rechtfertigt bitte die Freigabe von Ressourcen für einen Titel der maximal dafür gut ist, dass Dark seine Exklusivlisten aufpeppen kann? Der Erstling war schon nichts, vorallem kommerziell nicht.

Edit: Habe die Liste vorhin gefunden, ist auf einigen Seiten zu finden mittlerweile:

https://gadgets.ndtv.com/games/news/xbo ... rt-1839869

Außerdem wurden die neuen Avatare geleaked. Ebenfalls ein unnötiges Feature....

https://windowsunited.de/leak-video-zei ... e-avatare/
Die Liste wurde doch schon eine Seite davor gepostet :)

Und was du für unnötig hälst, ist für andere ein nettes Feature. Ich fands auch immer sehr nett als Zusatz und "spielerei".
Ich weiß, dass die Liste schon gepostet wurde. Die Quelle war nur unklar. Aus den Avataren hätte man mehr rausholen müssen. Man hat es auf der 360 versucht, einige Spiele damit entworfen, nachdem Nintendo auf der Wii so viel Erfolg damit hatte, aber in dieser Gen hat man es links liegen gelassen, deshalb unnötig. Wenn man eine Verwendung dafür hätte, wie zum Beispiel in Kombi mit dem Kart Spiel wozu es ja Gerüchte gibt, dann fänd ich es auch witzig.

SHADOW6969
Beiträge: 409
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von SHADOW6969 » 21.04.2018 18:00

DARK-THREAT hat geschrieben:
21.04.2018 12:24
SHADOW6969 hat geschrieben:
21.04.2018 09:38
Und Uncharted ist nicht übersättigt?
Kauf dir doch einfach eine gebrauchte Playsi für den Preis von 2 Vollpreisspielen dazu, wo ist das Problem.
Dem kann ich mir nur anschließen. Eine 3. Revision PS4 gibt es um 150 Euro (die Ersten von 2013 sind sicher noch günstiger) , dazu die meisten Singleplayer-Top-Games Spiele um 15-20 Euro (und auch GoW gibt es im Sommer/Herbst fürn Zwanni). Und die weniger bekannten SP-Games um 5-10 Euro. Kann man nix falsch machen.
Richtig. Bis jetzt konnte ich mir auch einfach alle Games ausleihen, da SP. Habe auch nur bisschen mehr als 100 bezahlt und kam bis jetzt ohne weitere Kosten in den Genuss der PS-Exklusives wobei ich gestehen muss das mich persönlich nicht all zuviele ansprechen.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 43961
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von hydro skunk 420 » 22.04.2018 09:28

Sollte diese Liste, die hier gepostet wurde, wirklich das sein, was MS auf der E3 im Programm hat, wäre ich doch ganz schön enttäuscht (wobei ich mich inzwischen dran gewöhnt habe).

Allerdings wurde im letzten Jahr zu einer ähnlichen Zeit ebenfalls eine solche Liste geleaked, die am Ende hinten und vorne nicht stimmte. Von daher bleibe ich entspannt.

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2601
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von zmonx » 23.04.2018 17:17

Gimli276 hat geschrieben:
21.04.2018 16:05
zmonx hat geschrieben:
21.04.2018 14:03
Gimli276 hat geschrieben:
20.04.2018 17:07
Ein open World Splinter Cell macht wahrlich gar keinen Sinn. Die werden die Ubi-Formel hinklatschen und der Marke den Gnadenstoß geben. Warum überhaupt zeitexklusiv? SC war doch immer Multi. Erinnere mich zwar an irgendwas was mit Chaos Theory auf der Original Xbox war, aber ich komme nicht mehr drauf...

Ich muss gestehen, dass ein Perfect Dark in 3rd Person mein Interesse doch wecken würde. Auf nen Ego Shooter hätte ich keinen bock, aber Agentenspiele aus der 3rd Person gibts zu wenige. Es sei denn Rockstar bringt Agent auf den Markt :D

Der Rest ist Qualitativ nichts, womit man gegen Sony anstinken könnte. Als Besitzer einer X und Pro ist mir das eigentlich schnuppe, aber MS hat einfach gute Marken in der Hinterhand aus denen sie nichts machen. Und das was sie machen ist auch nur määäh.

Ich meine Screamride 2, come on. Was rechtfertigt bitte die Freigabe von Ressourcen für einen Titel der maximal dafür gut ist, dass Dark seine Exklusivlisten aufpeppen kann? Der Erstling war schon nichts, vorallem kommerziell nicht.

Edit: Habe die Liste vorhin gefunden, ist auf einigen Seiten zu finden mittlerweile:

https://gadgets.ndtv.com/games/news/xbo ... rt-1839869

Außerdem wurden die neuen Avatare geleaked. Ebenfalls ein unnötiges Feature....

https://windowsunited.de/leak-video-zei ... e-avatare/
Die Liste wurde doch schon eine Seite davor gepostet :)

Und was du für unnötig hälst, ist für andere ein nettes Feature. Ich fands auch immer sehr nett als Zusatz und "spielerei".
Ich weiß, dass die Liste schon gepostet wurde. Die Quelle war nur unklar. Aus den Avataren hätte man mehr rausholen müssen. Man hat es auf der 360 versucht, einige Spiele damit entworfen, nachdem Nintendo auf der Wii so viel Erfolg damit hatte, aber in dieser Gen hat man es links liegen gelassen, deshalb unnötig. Wenn man eine Verwendung dafür hätte, wie zum Beispiel in Kombi mit dem Kart Spiel wozu es ja Gerüchte gibt, dann fänd ich es auch witzig.
Ach so, na dann ein Danke für die Mühe :)

Das finde ich nämlich auch, dass da sogar Potential drin steckt, wenn man es für kleinere Anwendungen benutzt. Was ja auch getan wurde bei Spielen, wie zB "a world of Keflings"... Ich selbst, habe das nie gespielt, aber die Idee fand ich super. Leider ist es oft so, dass gute Ideen nicht weiter verfolgt werden ^^

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10627
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von yopparai » 30.04.2018 15:39

Ist zwar schon ne Woche alt der Thread aber egal. Phil Spencer deutet japanischen Support an auf der E3: https://www.dualshockers.com/phil-spenc ... ese-games/

Bin gespannt. Vielleicht zieh ich mir das dieses Jahr doch mal rein.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8413
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von DARK-THREAT » 19.05.2018 10:12

DARK-THREAT hat geschrieben:
19.04.2018 16:05
Ich gehe von folgendes Szenario aus:
- Forza Horizon 4
....

Und heute wurden die vermeidlichen Concept Arts geleaked:
https://www.gamepur.com/news/29054-forz ... eaked.html

Schaut nach Hong Kong bzw asiatisches Festland aus.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7394
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von Leon-x » 19.05.2018 10:24

Geil. Ich freu mich auf das japanische Setting. Da man da nur Städte sieht bin ich gespannt wie sie die Natur umgesetzt haben und welche Regionen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 10627
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von yopparai » 19.05.2018 10:45

Leon-x hat geschrieben:
19.05.2018 10:24
Geil. Ich freu mich auf das japanische Setting. Da man da nur Städte sieht bin ich gespannt wie sie die Natur umgesetzt haben und welche Regionen.
Japanisch? Das sieht mir auf den ersten Blick nicht so richtig japanisch aus, jedenfalls nicht die Schilder in dem Stadtbild. Außer sie haben es geschafft Beschriftungen zu finden die ich ausnahmslos nicht lesen kann und die keinerlei Kana enthalten, was natürlich nicht völlig unmöglich ist ^^ ... Hong Kong kann schon gut sein, da ich auch keine vereinfachten Zeichen sehe.

Edit: Halt Stopp, zumindest das Feuerwerksbild hat rechts Leuchtreklame mit eindeutig japanischen Zeichen (いらっしゃいませ, irasshaimase, „Willkommen“). Vielleicht generelles „Asien-Setting“?

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7394
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft: E3-Pläne konkretisiert: "Xbox E3 2018 Briefing" wird auch auf Deutsch übertragen

Beitrag von Leon-x » 19.05.2018 12:42

yopparai hat geschrieben:
19.05.2018 10:45

Edit: Halt Stopp, zumindest das Feuerwerksbild hat rechts Leuchtreklame mit eindeutig japanischen Zeichen (いらっしゃいませ, irasshaimase, „Willkommen“). Vielleicht generelles „Asien-Setting“?
Denke es wird wie bei Horizon 2 laufen. Da wurde doch Frankreich bis Italien auch gemischt. Kann sein dass eine Region Hong Kong und ein Teil Japan ist.

Aber da es nur Konzept Arts sind könnte es auch sein dass man sich dann doch nur für ein Land entschieden hat. Japan war schon Letztens das häufigste Gerücht.

Kann mir nicht vorstellen dass man nur Hong Kong nimmt.
Japanmotto für diese E3 bei MS kann ich mir immer mehr vorstellen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, Doc Angelo, Nuracus und 3 Gäste