Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 968
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von winkekatze » 22.03.2018 18:33

Leon-x hat geschrieben:
22.03.2018 18:13
Sehe da irgendwie nicht warum sich ein Hersteller mit dem Vertriebsweg ausruhen kann.
Gerade MS hat doch in den letzten Jahren bewiesen, dass sie so einiges machen, was man eigentlich nicht machen kann :Häschen:
__________________________________________________________________
AmigaPcSNESN64DreamcastPS2GamecubeXbox360PS3WiiVitaWiiU3DSPS4Switch

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7045
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Leon-x » 22.03.2018 19:04

Natürlich. Dann brauchen sie sich auch nicht wundern wenn die Kundschaft aus bleibt. Dann können sie aber gleich die Gamingsparte dicht machen wenn man noch weniger bringt.
Wenn die jetzt wegen dem Gamepass, übertrieben ausgedrückt, Halo, Forza, Fable, Gesrs nur noch mit 4 Stunden Spielzeit ausstatten bleibt doch Keiner bei der Marke. Selbst mut vergünstigten Gamepass nicht.

Sollte eher erkannt haben dass man zulegen muss. Nicht nur Hardware ala One X und Abwährtskompatibilität.
Wenn da nächste E3 nicht viel kommt braucht man auch auf keinen Erfolg vom Gamepass setzen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

CJHunter
Beiträge: 1933
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von CJHunter » 22.03.2018 20:32

Leon-x hat geschrieben:
22.03.2018 19:04
Sollte eher erkannt haben dass man zulegen muss. Nicht nur Hardware ala One X und Abwährtskompatibilität.
Wenn da nächste E3 nicht viel kommt braucht man auch auf keinen Erfolg vom Gamepass setzen.
Ich kann mir nicht vorstellen das MS auf der nächsten E3 kaum was ankündigt. Sie wissen was die Stunde geschlagen hat und haben sehr wohl die Kritik (laut eigener Aussage) in den letzten Monaten vernommen. Man kann schon davon ausgehen das sie neben den üblichen Verdächtigen zumindest mal 2-3 große, exklusive Triple A-Games ankündigen die dann 2018/2019 erscheinen dürften. MS fehlt es einfach nachwievor an sogenannten "Hype-Titeln" die dann auch mal einschlagen und erfolgreich sind. Es geistern ja mittlerweile einige IP´s durchs Netz, also mal abwarten. Die One X ist zweifellos eine geile Konsole, jetzt müssen halt einfach auch mal schlagkräftige Exklusivargumente kommen. Mit einem 4k TV würde ich dann auch die One X in Betracht ziehen da ich den win store nicht nutzen will. Die diesjährige E3 wird für mich entscheidend wohin MS will und ob sie mich als Kunden gewinnen können...

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 7508
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Todesglubsch » 22.03.2018 20:47

CJHunter hat geschrieben:
22.03.2018 20:32
Man kann schon davon ausgehen das sie neben den üblichen Verdächtigen zumindest mal 2-3 große, exklusive Triple A-Games ankündigen die dann 2018/2019 erscheinen dürften. MS fehlt es einfach nachwievor an sogenannten "Hype-Titeln" die dann auch mal einschlagen und erfolgreich sind.
Dann kann ich für MS nur hoffen, dass diese 2-3 exklusiven Titel auch tatsächlich exklusiv sind.
Und nicht zeitexklusiv für ein Jahr eingekauft.
Oder exklusiv für Xbox und PC.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 7958
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von DARK-THREAT » 22.03.2018 21:21

Todesglubsch hat geschrieben:
22.03.2018 20:47
Oder exklusiv für Xbox und PC.
Jedes Konsolenspiel von Microsoft wird ein Play Anywhere Spiel sein, dass man auf XBOX One und Windows 10 zocken kann.
Und mittlerweile sind das nicht nur noch Spiele von Microsoft selbst, gerade Indies werden auf dieser Plattform immer mehr. Ein mal kaufen, auf XBOX und Windows 10 PC zocken können.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_X ... here_games

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5375
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Grauer_Prophet » 22.03.2018 21:22

Raskir hat geschrieben:
21.03.2018 23:02
Grauer_Prophet hat geschrieben:
21.03.2018 22:55
Leider haben meine RL Freunde alle nur eine PS ... mit Randoms möchte ich sowas nicht spielen ... Sieht sehr Lustig aus
Frag doch einfach mal hier im forum an ob jemand Lust hat. Habe selber schon die Erfahrung gemacht dass hier nette Leute unterwegs sind mit denen man gut und gerne zockt.
Ist eben nicht das selbe wie mit Leuten zu zocken die man dann auch Persönlich trifft ...
Nichts gegen die Leute hier im Forum ,ich zocke eigentlich alles was Team passiert ist online mit RL Freunden ...

Edit :Grad gesehen ein PC reicht auch gibt es Crossplay ? Dann bin ich dabei
Bild
Bild


Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4990
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Raskir » 22.03.2018 21:24

Todesglubsch hat geschrieben:
22.03.2018 20:47
CJHunter hat geschrieben:
22.03.2018 20:32
Man kann schon davon ausgehen das sie neben den üblichen Verdächtigen zumindest mal 2-3 große, exklusive Triple A-Games ankündigen die dann 2018/2019 erscheinen dürften. MS fehlt es einfach nachwievor an sogenannten "Hype-Titeln" die dann auch mal einschlagen und erfolgreich sind.
Dann kann ich für MS nur hoffen, dass diese 2-3 exklusiven Titel auch tatsächlich exklusiv sind.
Und nicht zeitexklusiv für ein Jahr eingekauft.
Oder exklusiv für Xbox und PC.
Naja windows exklusiv wenn dann. Aber egal. Letztes Jahr hatten wir die gleichen Gespräche, da hieß es von unserer Seite auch dass ms liefern muss und in der e3 große Spiele ankündigen muss. Zumindest exklusivtechnisch ist das nicht passiert. Jetzt ist es ein Jahr später, die Xbox gibts immer noch. Wenn Sie diese e3 wieder nichts bringen, werden wir nächstes Jahr wieder sagen, dass spätestens jetzt was kommen muss.

Abwarten und Tee trinken. Ich für meinen Teil habe mich damit arrangiert in dieser gen keine Xbox zu holen. Schade, aber gibt halt keinen Grund für mich. Wenn doch was kommt, umso besser. Glauben tu ich nicht mehr dran. Wir bekommen noch Forza Horizon 4, fzm 8, Gears 5, Halo 6 und vielleicht noch zwei weitere onlinespiele im großen Stile. Dazu noch ein paar kleine und das Wars. Mit mehr rechne ich nicht. Ich rede natürlich von nicht angekündigten Games. Ori und Co kommen ja auch.

Denke sie hauen dann nächste gen auf den Putz und klotzen zu Beginn um möglichst gut zu starten. Vermutlich sogar als crossgen Titel.

Wenns anders kommt bin ich aber der erste der sich freut.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4990
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Raskir » 22.03.2018 21:25

Grauer_Prophet hat geschrieben:
22.03.2018 21:22
Raskir hat geschrieben:
21.03.2018 23:02
Grauer_Prophet hat geschrieben:
21.03.2018 22:55
Leider haben meine RL Freunde alle nur eine PS ... mit Randoms möchte ich sowas nicht spielen ... Sieht sehr Lustig aus
Frag doch einfach mal hier im forum an ob jemand Lust hat. Habe selber schon die Erfahrung gemacht dass hier nette Leute unterwegs sind mit denen man gut und gerne zockt.
Ist eben nicht das selbe wie mit Leuten zu zocken die man dann auch Persönlich trifft ...
Nichts gegen die Leute hier im Forum ,ich zocke eigentlich alles was Team passiert ist online mit RL Freunden ...

Edit :Grad gesehen ein PC reicht auch gibt es Crossplay ? Dann bin ich dabei
Jo crossplay gibts
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5375
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Grauer_Prophet » 22.03.2018 21:28

Raskir hat geschrieben:
22.03.2018 21:25
Grauer_Prophet hat geschrieben:
22.03.2018 21:22
Raskir hat geschrieben:
21.03.2018 23:02


Frag doch einfach mal hier im forum an ob jemand Lust hat. Habe selber schon die Erfahrung gemacht dass hier nette Leute unterwegs sind mit denen man gut und gerne zockt.
Ist eben nicht das selbe wie mit Leuten zu zocken die man dann auch Persönlich trifft ...
Nichts gegen die Leute hier im Forum ,ich zocke eigentlich alles was Team passiert ist online mit RL Freunden ...

Edit :Grad gesehen ein PC reicht auch gibt es Crossplay ? Dann bin ich dabei
Jo crossplay gibts
Gut dann wird es wohl noch was :mrgreen:
Bild
Bild


Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7045
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Leon-x » 22.03.2018 22:47

Raskir hat geschrieben:
22.03.2018 21:24

Naja windows exklusiv wenn dann. Aber egal. Letztes Jahr hatten wir die gleichen Gespräche, da hieß es von unserer Seite auch dass ms liefern muss und in der e3 große Spiele ankündigen muss. Zumindest exklusivtechnisch ist das nicht passiert. Jetzt ist es ein Jahr später, die Xbox gibts immer noch. Wenn Sie diese e3 wieder nichts bringen, werden wir nächstes Jahr wieder sagen, dass spätestens jetzt was kommen muss.
Irgendwann ist der Zug aber auch mal abgefahren. Wenn MS Anspruch ist nur noch Nummer 2 bzw dann Nummer 3 am Markt in den Kundenzahlen zu sein mag es hinkommen. Nur selbst das Vertrauen in einen neue Gen wird doch geschmälert wenn man jetzt 2 weitere Jahre gar nichts macht. So viel Vorarbeiten für eine neue Gen kann man auch nicht. Da werden keine 10 Titel vom MS zum Start der Xbox Two bereitstehen. Sie haben ja jetzt erst als Letztes neue Hardware präsentiert. Glaub kaum dass man jetzt gleich der Erste ist der mit der nächsten Gen schon da steht. Sicher wird man auf Sony reagieren wann die ihren Zug machen.

Denke schon dass noch bisschen was kommt was in der Gerüchteküche kocht. So einen hängenen Abschluss wie bei der 360 sollte man nicht noch mal brigen. Wobei natürlich trotzdem noch Titel wie Forza Horizon 2 oder Tomb Raider für die 360 kamen.
WEnn man jetzt noch paar Titel auffährt hätte man wieder die Aufmerksamkeit um dann auch vernünftig für die neue Gen in 2 Jahren zu werben.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 4990
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Raskir » 22.03.2018 23:21

SpoilerShow
Leon-x hat geschrieben:
22.03.2018 22:47
Raskir hat geschrieben:
22.03.2018 21:24

Naja windows exklusiv wenn dann. Aber egal. Letztes Jahr hatten wir die gleichen Gespräche, da hieß es von unserer Seite auch dass ms liefern muss und in der e3 große Spiele ankündigen muss. Zumindest exklusivtechnisch ist das nicht passiert. Jetzt ist es ein Jahr später, die Xbox gibts immer noch. Wenn Sie diese e3 wieder nichts bringen, werden wir nächstes Jahr wieder sagen, dass spätestens jetzt was kommen muss.
Irgendwann ist der Zug aber auch mal abgefahren. Wenn MS Anspruch ist nur noch Nummer 2 bzw dann Nummer 3 am Markt in den Kundenzahlen zu sein mag es hinkommen. Nur selbst das Vertrauen in einen neue Gen wird doch geschmälert wenn man jetzt 2 weitere Jahre gar nichts macht. So viel Vorarbeiten für eine neue Gen kann man auch nicht. Da werden keine 10 Titel vom MS zum Start der Xbox Two bereitstehen. Sie haben ja jetzt erst als Letztes neue Hardware präsentiert. Glaub kaum dass man jetzt gleich der Erste ist der mit der nächsten Gen schon da steht. Sicher wird man auf Sony reagieren wann die ihren Zug machen.

Denke schon dass noch bisschen was kommt was in der Gerüchteküche kocht. So einen hängenen Abschluss wie bei der 360 sollte man nicht noch mal brigen. Wobei natürlich trotzdem noch Titel wie Forza Horizon 2 oder Tomb Raider für die 360 kamen.
WEnn man jetzt noch paar Titel auffährt hätte man wieder die Aufmerksamkeit um dann auch vernünftig für die neue Gen in 2 Jahren zu werben.
Vielleicht hast du Recht. Ich hoffe es. Aber wir hatten das ganze schon vor einem Jahr. Denn 2016 hat MS schon nicht wirklich ein neues großes Spiel angekündigt, außer man zählt halt State of Decay als großes Spiel. Und halt das jährliche Forza. Da hieß es von unserer Seite aus, genau das gleiche wie dieses Jahr. Jetzt wird es Zeit, Sony liefert, Nintendo kommt und wir haben gerade die heiße Zeit im Lebenszyklus. Dieses Jahr sehr ähnlich. Statt seit 2 Jahren kaum neues, heißst es nun, seit 3 Jahren kaum neues. Und die PS4 bekommt immer noch viel, und Nintendo ist jetzt schon da. Und wir nähern uns langsam aber sicher dem Ende des Konsolenzyklus.

Wie gesagt, es würde mich sehr freuen wenn ich mich irre. Aber ich rechne neben den jährlichen und großen Marken mit maximal 2 neuen großen Titeln in dieser Generation. Und aller wahrscheinlichkeit nach wieder gaas. Tippe eher darauf dass wir noch weitere Service Inhalte bekommen. Mehr crossplay Titel, Spiele von GwG können dauerhaft behalten werden, vergrößerter Gamepass, mehr 4k BC Titel. Irgendwie sowas und vielleicht noch etwas an das ich gar nicht denke.

Ich hoffe sehr ich irre mich. Aber es spricht halt nicht viel dafür. Ein neues Fable könnte kommen, ok. Rechne damit aber nicht vor 2020, eher 2021. Ich gehe diesmal mit wenig Erwartungen rein. Die letzten zwei Jahre wurde ich herbe enttäuscht. Jetzt schaue ich aus Neugier rein. Im schlimmsten Fall habe ich recht, im besten Fall irre ich mich komplett :)
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Gamer Eddy
Beiträge: 764
Registriert: 06.02.2008 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Gamer Eddy » 23.03.2018 07:39

Sir Richfield hat geschrieben:
22.03.2018 11:52
P0ng1 hat geschrieben:
22.03.2018 11:47
Ok, netter Versuch Sony ...
Nun bitte Microsoft mit einem neuen Halo und Gears of War - Danke! ;)
OK, netter Versuch, Grafikmuskelprotze

Nun bitte Nintendo mit 4 - Danke! ;)
Dieser Gedanke... Wenn man eine Switch hat. Und bald Metroid kommt....

Ich könnte wieder vor glück weinen.
Es gibt nur einen Gott !!! HIDEO KOJIMA !!!!

Dein Teddybaer
Beiträge: 556
Registriert: 11.01.2017 15:03
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Dein Teddybaer » 23.03.2018 10:36

Grauer_Prophet hat geschrieben:
22.03.2018 21:28
Raskir hat geschrieben:
22.03.2018 21:25
Grauer_Prophet hat geschrieben:
22.03.2018 21:22


Ist eben nicht das selbe wie mit Leuten zu zocken die man dann auch Persönlich trifft ...
Nichts gegen die Leute hier im Forum ,ich zocke eigentlich alles was Team passiert ist online mit RL Freunden ...

Edit :Grad gesehen ein PC reicht auch gibt es Crossplay ? Dann bin ich dabei
Jo crossplay gibts
Gut dann wird es wohl noch was :mrgreen:
Der Gamepass funktioniert übrigens auch für Play Anywhere Titel am PC.

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3797
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Oshikai » 23.03.2018 12:32

Jondoan hat geschrieben:
22.03.2018 05:11
... Im Grunde genommen kann man also ganz gechillt allein am Steuer stehen. Einzig und allein die Navigation kann dann noch problematisch werden, wenn man immmer mal wieder runter in den Kartenraum rennen muss, um den Kurs zu checken. Aber auch das ist machbar...
Auf der Schaluppe kannste hinter dem Steuerrad einfach runter auf den Kartentisch gucken, somit ist die Navigation auch hier gar kein Problem ! :)

Sonst stimme ich den Meisten Aussagen hier zu:
Das Spiel hätte DAS SPIEL werden können, weil es einfach extrem Spaß macht mit Freunden umherzusegeln. Leider ist nach wie vor so gut wie gar kein Content vorhanden, weswegen ich froh bin das Spiel vorerst 14 Tage lang kostenlos spielen zu können.

Wo ich grad beim Game Pass bin.. der wird ja nach Ablauf der 14 Tage automatisch verlängert.. wenn ich den jetzt schon küdige (bevor ich das vergesse und mir 10€ abgezogen werden) kann ich die vollen 14 Tage dann dennoch spielen, oder ist der sofort weg ?
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Cheraa
Beiträge: 2134
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Sea of Thieves: Über eine Million Spieler und Server-Probleme durch Überlastung

Beitrag von Cheraa » 23.03.2018 13:26

EvilTwin2017 hat geschrieben:
22.03.2018 15:36
Cheraa hat geschrieben:
22.03.2018 11:40
Ok, netter Versuch Microsoft.
Nun Sony bitte. Warte bereits auf God of War und Detroid, wie auch Spiderman.
God of War ... :mrgreen:

"Hey, ein Kind hat als Sidekick schon bei Last of us so gut funktioniert. Lass uns das auch Mal einbauen."
Wirkt auf mich wie Triple A am Reißbrett entworfen.
So kreativ wie sich abends eine Stulle Brot mit Wurst zu schmieren ...
Bei einer so langlebigen Serie wie God of War würde es durchaus Sinn machen, einen vielleicht künftigen neuen Hauptcharakter langsam einzuführen. Der kleine soll ja ebenfalls ein Gott sein und die Reihe nach diesem Teil weitergeführt werden. Sollte man sich also von Kratos trennen wollen, dann lieber auf diesem Weg, wie einfach den harten Cut und jemand unbekannten servieren.

@Sea of Thieves
Habe gestern den Stream von Gronkh verfolgt und finde das ganze sehr unspannend auf Dauer. Das beste am Spiel dürfte wohl die Simulation des Meer sein.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Falagar und 8 Gäste