Seite 1 von 2

Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 20.03.2018 23:13
von 4P|BOT2
Nintendo hat in der "Nindies Showcase Spring 2018" eine Ladung neuer Spiele von unabhängigen Entwicklern für Switch angekündigt. Alle Titel sollen im Laufe dieses Jahres im Nintendo eShop erscheinen. Vorgestellt wurden u. a. Mark of the Ninja Remastered von Klei Entertainment, Lumines Remastered von Enhance Games und der Bullet-Hell-Shooter Just Shapes and Beats. Außerdem wurde bestätigt, dass die...

Hier geht es zur News Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 09:10
von casanoffi
Mark of the Ninja und The Banner Saga hatte ich bisher ausgelassen.
Trifft sich gut :-)

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 09:57
von Otaku85
Ein Spiel langweiliger als das andere. Bis auf Banner Saga. Aber das gibt es ja schon seit Ewigkeiten auf der Konkurrenz. Nintendo macht auch in Sachen Indies seinem Port-Image alle Ehre. Schwach.

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 09:58
von Flojoe
Hätte die Switch mehr Leistung würden die ALLES für das Ding Porten was es gibt. Ich muss mir ne Switch holen... :Häschen:

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 10:40
von Levi 
Otaku85 hat geschrieben:
21.03.2018 09:57
Ein Spiel langweiliger als das andere. Bis auf Banner Saga. Aber das gibt es ja schon seit Ewigkeiten auf der Konkurrenz. Nintendo macht auch in Sachen Indies seinem Port-Image alle Ehre. Schwach.
Mal ein Test:
Kannst du auch antworten, wenn man dir eine Frage stellen würde?

@topic:
Warum wurden nun eigentlich nur die Neuauflagen in der überschritt genannt, aber keines der wirklich neuen Spiele?

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 10:44
von Der Chris
Levi  hat geschrieben:
21.03.2018 10:40
Otaku85 hat geschrieben:
21.03.2018 09:57
Ein Spiel langweiliger als das andere. Bis auf Banner Saga. Aber das gibt es ja schon seit Ewigkeiten auf der Konkurrenz. Nintendo macht auch in Sachen Indies seinem Port-Image alle Ehre. Schwach.
Mal ein test:
Kannst du auch antworten, wenn man dir eine Frage stellen würde?
Das ist nicht Teil des Konzepts. Dummdreck labern und schnell wieder abhauen...so ist es gedacht. :wink:

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:00
von Snake8
Wie sieht es eigentlich mit der Virtual Console aus?
Gibt es da neues über die Switch (N64, Game Cube spiele)

Ports a la Super Mario 64 wären genial.
Ich liebe das Spiel 😘

Schade das Ports a la Metal Gear Solid 3 und 4 nicht kommen.

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:04
von Levi 
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:00
Schade das Ports a la Metal Gear Solid 3 und 4 nicht kommen.
Ist das irgend ne komische Masche? Oo.


Ansonsten: zur virtual-console wurde sich noch nicht geäußert.
Es war mal die Rede von monatlichen "erweiterten" retro games im Zusammenhang mit dem bezahl-online-service... Aber was von der Planung noch offen ist, steht in den Sternen

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:06
von Ahti the Janitor
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:00
Schade das Ports a la Metal Gear Solid 3 und 4 nicht kommen.
Unter uns: Teil 4 ist höchst unwahrscheinlich. :wink:

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:16
von Snake8
Levi  hat geschrieben:
21.03.2018 11:04
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:00
Schade das Ports a la Metal Gear Solid 3 und 4 nicht kommen.
Ist das irgend ne komische Masche? Oo.


Ansonsten: zur virtual-console wurde sich noch nicht geäußert.
Es war mal die Rede von monatlichen "erweiterten" retro games im Zusammenhang mit dem bezahl-online-service... Aber was von der Planung noch offen ist, steht in den Sternen
Nein, ich wollte nur wissen ob da ein paar Experten was wissen.🤷🏻‍♂️
Und da es sich bei diesem Thema um Ports dreht...

OK, in Kombi mit bezahldienst,
Würde mir eher einen normalen Store wünschen wo ich die
Titel einfach kaufen kann. Mal sehen was da kommt.
CryTharsis hat geschrieben:
21.03.2018 11:06
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:00
Schade das Ports a la Metal Gear Solid 3 und 4 nicht kommen.
Unter uns: Teil 4 ist höchst unwahrscheinlich. :wink:
OK dann eventuell Plan B:
Vom Kumpel PS3 leihen und dann
"Metal Gear Solid - The Legacy Collection 1987 - 2012"
Kaufen.😎

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:18
von Ahti the Janitor
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:16
CryTharsis hat geschrieben:
21.03.2018 11:06
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:00
Schade das Ports a la Metal Gear Solid 3 und 4 nicht kommen.
Unter uns: Teil 4 ist höchst unwahrscheinlich. :wink:
OK dann eventuell Plan B:
Vom Kumpel PS3 leihen und dann
"Metal Gear Solid - The Legacy Collection 1987 - 2012"
Kaufen.😎
Guter Plan! :wink:

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:22
von Levi 
Snake8 hat geschrieben:
21.03.2018 11:16
[
Nein, ich wollte nur wissen ob da ein paar Experten was wissen.🤷🏻‍♂️
Und da es sich bei diesem Thema um Ports dreht...
Da du etwas ähnliches selbst bei einer Labo-news gemacht hast..
Abgesehen davon geht es in dieser news nicht um Ports, sondern allgemein um Indis für die switch (womit mgs absolut nichts zu tun hat... )

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:24
von Todesglubsch
Also ich bin eigentlich ziemlich enttäuscht. Nach einem gelungenen Start, weswegen ich mir das Teil auch geholt habe, hab ich jetzt ne richtige Durststrecke. Der nächste Titel wird bei mir wohl erst Octopath Traveler - außer die PS4 läuft zwischendurch aus, dann hol ich mir vielleicht noch irgendwann Xenoblade.

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:25
von casanoffi
Der Chris hat geschrieben:
21.03.2018 10:44
Levi  hat geschrieben:
21.03.2018 10:40
Otaku85 hat geschrieben:
21.03.2018 09:57
Ein Spiel langweiliger als das andere. Bis auf Banner Saga. Aber das gibt es ja schon seit Ewigkeiten auf der Konkurrenz. Nintendo macht auch in Sachen Indies seinem Port-Image alle Ehre. Schwach.
Mal ein test:
Kannst du auch antworten, wenn man dir eine Frage stellen würde?
Das ist nicht Teil des Konzepts. Dummdreck labern und schnell wieder abhauen...so ist es gedacht. :wink:
Ich denke, Levi wollte testen, ob es sich hier um einen Spam-Bot handelt :mrgreen:

Re: Nintendo Switch: Mark of the Ninja Remastered, Lumines Remastered, Banner-Saga-Trilogie und mehr Indie-Spiele

Verfasst: 21.03.2018 11:32
von Der Chris
casanoffi hat geschrieben:
21.03.2018 11:25
Der Chris hat geschrieben:
21.03.2018 10:44
Levi  hat geschrieben:
21.03.2018 10:40


Mal ein test:
Kannst du auch antworten, wenn man dir eine Frage stellen würde?
Das ist nicht Teil des Konzepts. Dummdreck labern und schnell wieder abhauen...so ist es gedacht. :wink:
Ich denke, Levi wollte testen, ob es sich hier um einen Spam-Bot handelt :mrgreen:
Ich denke das ist auch so. Aber wird doch ein menschlicher Spam-"Bot" sein. Oder ist überliefert, dass es da draußen KIs zum Scheiße labern gibt? Die Idee ist auf jeden Fall spannend.