Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2403
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Pioneer82 » 13.03.2018 17:05

Ribizli hat geschrieben:
13.03.2018 15:46
D_Radical hat geschrieben:
13.03.2018 15:40
Mal sehen... ...
Blacklist war als Kompromiss ziwschen Stealth und Action ganz ok, aber Ubis letzter Pseudo-Taktik-Shooter Wildlands stimmt mich nicht gerade hoffnungsvoll.
Ghost Recon war doch nie für "Stealth" bekannt. Das war früher die stärke von Splinter Cell. Daher lässt sich das eher schwierig vergleichen. Aber Wildlands war wirklich müll. Da stimme ich dir voll zu!
Wer in Ghost Recon 1 nicht vorsichtig sich angeschlichen hat und taktisch vorging war schnell erledigt. Was nach teil 2 kam hat nich mehr viel mit dem Namen zu tun.

Ein neues Splinter Cell wär auf jeden Fall cool.
Zuletzt geändert von Pioneer82 am 13.03.2018 17:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1861
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Spiritflare82 » 13.03.2018 17:06

Da vermute ich mal ein Reboot mit Open World und Co op ala Ghost Recon Wildlands. Das war ja praktisch auch ein Reboot von Ghost Recon. Würde Splinter Cell auch ganz gut stehen. Und es wird zeit das zurück zu bringen, Blacklist ist nun 5 Jahre her...

Benutzeravatar
Klemmer
Beiträge: 657
Registriert: 16.06.2010 17:16
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Klemmer » 13.03.2018 17:28

Heruwath hat geschrieben:
13.03.2018 16:54
Pineapple-Pete hat geschrieben:
13.03.2018 16:29
...
Abstraffen ist nicht das richtige Wort, denn Dishonored und Deus Ex staffen dich ja nicht ab, sie belohnen dich für stealth. An dieser Stelle wird es recht vielschichtig. Die Belohnung basiert zu einem sehr großen Teil auf dem zusätzlichen Aufwand. Unbemerkt irgendwo reinzuschleichen und die Aufgabe zu erledigen ist in diesen Spielen mit mehr Aufwand verbunden. Man muss sich mehr mit der Umgebung und den Gegnern befassen, allein das kostet zusätzliche Zeit.

Ich bin für stealth als gleichwertige Alternative und genau das sehe ich in Dishonored und Deus Ex. Ich bekomme mehr dafür, dass ich mehr Aufwand betreibe. Wenn du dich nicht mit dem Aufwand befassen möchtest, dann solltest du auch nicht die selbe Belohnung bekommen, das ist gleichwertig für mich.
Ich glaube er wollte eher darauf hinaus, dass tödlicher und nicht tödlicher Stealth gleich gewertet wurde. Nicht Rambo und Stealth im Vergleich. In vielen Spielen kann man zwar wählen zwischen tödlich und nicht tödlich, erhält aber weniger EP oder whatever mit dem tödlichen Weg - Stealth kann ja beides sein und der Aufwand ist ja dann der gleiche.

Blacklist hat mir eigentlich sehr für gefallen. Wurde mich über einen Nachfolger freuen. Find es sehr schade, dass es keine PS4/One Version davon gibt.
Wieso wollen Sie einen kleinen Bruder?
- Sag nicht "aus Rache"! Sag nicht "aus Rache"!
- Aus Rache!
- So, das wars. Ich bin weg!

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3094
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von ICHI- » 13.03.2018 17:36

James Dean hat geschrieben:
13.03.2018 15:55
Oh nein, bitte nicht. Kann man Ubisoft denn nicht anzeigen wegen Störung der Totenruhe?
Ich habe gerade das Gleiche gedacht^^

Aber allein schon des Namens wegen "Tom Clancy’s Splinter Cell" kann man beliebig oft irgendwelchen
Müll verwursten wie bei Ghost Recon. Von daher überrascht es mich nicht das Ubisoft den Namen irgendwan
wieder ausgräbt. Ist halt ein Name wo man praktisch alles mögliche an Gameplay einbauen kann.

Ob das früher mal ein reiner Stealth Shooter war rafft dann eh keiner mehr. Zumindest nicht der Standard Kunde
der nach Namen kauft.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 1583
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Danny. » 13.03.2018 17:46

komm so langsam aus Ubisofts Zielgruppe raus :Blauesauge:
Conviction fand ich damals klasse, besonders das Personen verhören war ganz schick, Blacklist war auch gut, kam aber mMn nicht an den Vorgänger ran
mir gefiel der ernstere Ton in Conviction einfach besser, auch die Orte waren bodenständiger und passten gut zusammen
Chaos Theory bleibt aber ungeschlagen :)

die Entwicklung von GR fand ich gar nicht schön, was aber auch daran liegt, dass ich MP Titeln generell nichts abgewinnen kann
mich würde es aber doch sehr wundern, wenn sie mit SC den gleichen Weg einschlagen würden, von daher warte ich mal ganz unvoreingenommen ab
Bild

Gimli276
Beiträge: 242
Registriert: 22.10.2006 01:36
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Gimli276 » 13.03.2018 18:06

Imo war das letzte gute Spiel mit Tom Clancy drauf Ghost Recon Advanced Warfighter. War glaube ich damals 360 exklusiv, da es die PS3 noch gar nicht gab. Hab es gesuchtet. Alles danach konnte mich nicht packen. Aus der SC Reihe hatte ich zuletzt Conviction. War ok, im Grunde ne Art Jason Bourne zum nachspielen, aber kein Vergleich mehr zu den ersten drei Splinter Cell Spielen...

Gol77
Beiträge: 91
Registriert: 29.09.2016 14:13
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Gol77 » 13.03.2018 19:22

Exklusiv für xbox wäre Klasse :mrgreen:

E_merpu_S
Beiträge: 13
Registriert: 24.05.2009 09:54
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von E_merpu_S » 13.03.2018 19:29

Nach SC 3 ging es Bergab mit der Reihe.

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2375
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Jondoan » 13.03.2018 19:31

D_Radical hat geschrieben:
13.03.2018 16:23
Ich müsste glaube lachen, wenn es wirklich Open-World wird.
Ich meine grundlegend wäre das Konzept für ein SplinterCell imo nicht völlig deplaziert - Die Idee vielleicht z.B. einen Kleinstaat zu infiltrieren/destabilizieren und in Nebenmissionen Dissidenten zu befreien oder Informationen zu sammeln, klingt auf dem Papier gar nicht mal so uncool.
Aber es wäre auch ziemlich Ubi-Schema-F und würde SplinterCell und GhostRecon noch weiter zu einem Brei vermischen lassen.
Stelle mit gerade ein Open World Spiel vor, indem die einzige Mission lautet "Töte den Diktator". Dann wird man reingeworfen und muss selber rausfinden, wie man das am geschicktesten anstellt. Dann gibt man dem Spieler subtile Hinweise, das Attentat bei einem seiner öffentlichen Auftritt durchzuführen, weil es da scheinbar am leichtesten ist - und es ist ein Double 8O ab da ist die ultrafortschrittliche KI dann auf den Spieler aufmerksam und macht aktiv Jagd auf einen.

Hach, man wird ja wohl noch träumen dürfen ...
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

der_geraet
Beiträge: 93
Registriert: 27.08.2014 12:20
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von der_geraet » 13.03.2018 19:46

Take my money und bringt ein remake der ersten drei splinter cells auf die nintendo switch.

Das wäre so unendlich großartig..

Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 1370
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Xyt4n » 13.03.2018 19:54

Fand Blacklist sehr stark und auf einer Höhe mit Chaos Theory, wobei Chaos Theory für seine Zeit natürlich besser war. Insbesondere der Überlebensmodus in Blacklist war süchtig machend. Ich hoffe eigentlich nur darauf, dass ein neuer Teil weiterhin die Stealth Schiene fährt und auch intellektuell anspruchsvoller wird.
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within, The Witcher 3, Life is Strange

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 36359
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von greenelve » 13.03.2018 20:00

Jondoan hat geschrieben:
13.03.2018 19:31
Stelle mit gerade ein Open World Spiel vor, indem die einzige Mission lautet "Töte den Diktator". Dann wird man reingeworfen und muss selber rausfinden, wie man das am geschicktesten anstellt. Dann gibt man dem Spieler subtile Hinweise, das Attentat bei einem seiner öffentlichen Auftritt durchzuführen, weil es da scheinbar am leichtesten ist - und es ist ein Double 8O ab da ist die ultrafortschrittliche KI dann auf den Spieler aufmerksam und macht aktiv Jagd auf einen.

Hach, man wird ja wohl noch träumen dürfen ...
Klingt ein bisschen wie Hitman... Bild
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
Simon667
Beiträge: 120
Registriert: 01.11.2009 19:13
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Simon667 » 13.03.2018 20:32

Also Splinter Cell Blacklist fand ich richtig gut; würde mich echt freuen, wenn wieder ein neues Splinter Cell mit ähnlichem Einschlag kommt. Bin da aber irgendwie skeptisch; wenn das mal nicht auf eine Remasterd-Version hinausläuft oder so :/

Andererseits hieß es ja schon öfter, dass daran gearbeitet wird. Wieso also nicht langsam mal eine Ankündigung. Die Reihe ist ja durchaus bekannt und ein Nachfolger längst überfällig. Also: Bitte, lass es wahr sein :D Bitte mit Splitscreen Modus und nicht nur Online Coop.

Vermisse ohnehin spiele, die man schön Coop an der Konsole spielen kann. "A way out" klang da für mich interessant, aber das gestern/heute erschienene Gameplay-Video hat mir nicht so gefallen. Da muss ich nochmal abwarten.
"Er ist eine Gefahr für die Gesellschaft!"
"Quatsch!! Er tötet nur Mütter! Eigene! Und davon sind keine mehr übrig!" (Alan Shore - Boston Legal)


Benutzeravatar
Garrett
Beiträge: 102
Registriert: 08.05.2010 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Garrett » 13.03.2018 21:20

Grafisch war Chaos Theory auf der UrXbox natürlich bombe, aber ich hab die kleinen Levels, die nochmals durch kleinere Zonen zerstückelt waren, spielspasskillend empfunden: was man hüben gemacht hat, hat drüben niemanden interessiert. Da haben mir Teil 1 und 2 besser gefallen, was vielleicht auch daran liegt, dass sie praktisch was rel. Neues erschaffen haben und mit Teil 3 kam einfach ne verbesserte Grafikengine dazu, aber man hat den Rest schon 2x so oder so ähnlich gesehen.

Insgesamt hätte ich schon Lust auf einen neuen Teil, ich würde mir aber eine Rückkehr zum Hardcore-Stealth wünschen. Die verwässerten Nachfolger auf der Last-Gen haben mich nicht mehr so fesseln können. Nach insgesamt glaub ich 6 Teilen brauchts aber was Neues. Am liebsten wäre mir ja ein Thief Teil im Stile von Teil 1+2....

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2375
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Tom Clancy's Splinter Cell 2018 - Gerücht: Soll auf der E3 enthüllt werden

Beitrag von Jondoan » 13.03.2018 21:45

greenelve hat geschrieben:
13.03.2018 20:00
Jondoan hat geschrieben:
13.03.2018 19:31
Stelle mit gerade ein Open World Spiel vor, indem die einzige Mission lautet "Töte den Diktator". Dann wird man reingeworfen und muss selber rausfinden, wie man das am geschicktesten anstellt. Dann gibt man dem Spieler subtile Hinweise, das Attentat bei einem seiner öffentlichen Auftritt durchzuführen, weil es da scheinbar am leichtesten ist - und es ist ein Double 8O ab da ist die ultrafortschrittliche KI dann auf den Spieler aufmerksam und macht aktiv Jagd auf einen.

Hach, man wird ja wohl noch träumen dürfen ...
Klingt ein bisschen wie Hitman... Bild
Ja, haste auch wieder recht. Hitman Open World, anyone? :ugly: ok ich verschwinde ja schon
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Antworten