Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4406
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von Serious Lee » 16.02.2018 12:23

Sales interessieren mich nicht mehr. Spiele, die ich bislang nicht gekauft habe, sind aus gutem Grund liegengeblieben. Was mich wirklich interessiert kaufe ich sofort zum Normalpreis.
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

heretikeen
Beiträge: 709
Registriert: 19.12.2012 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von heretikeen » 16.02.2018 13:12

Raksoris hat geschrieben:
16.02.2018 11:31
Ein weiterer wertloser Sale mit schlechten Angeboten wow. Enttäuscht zu werden von Valve ist jetzt anscheinend die Norm geworden
Herrje. Man kann seine Prioritäten auch seltsam setzen ...

Was genau erwartest du? Alles geschenkt jede zweite Woche?

Benutzeravatar
Dark Mind
Beiträge: 352
Registriert: 26.04.2006 12:58
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von Dark Mind » 16.02.2018 13:17

Ist wirklich gut zu sehen wie Steam die Preise oben hält um dann 60% Rabatt zu geben damit die Leute ihr Hirn aus schalten und kaufen. Ich glaube fast das einige Preise bewusst hoch angestzt werden da die Hersteller wissen das es mit einem Sale doch viel besser wirkt.

Und dann gibt es auch noch die Leute die das feiern - aber ja man kann auch gute Schnäppchen machen.

Benutzeravatar
ZackeZells
Beiträge: 3381
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von ZackeZells » 16.02.2018 13:26

Erinnert mich ein wenig an den Handyladen bei "Leg dich nicht mit Zoran an", der immer "Ausverkauf!" hatte :)

bloub
Beiträge: 1161
Registriert: 22.05.2010 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von bloub » 16.02.2018 13:37

die preise setzt nicht steam fest, sondern die publisher/entwickler. auf valve deswegen einzuprügeln, hilft kein stück weiter.

DitDit
Beiträge: 1019
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von DitDit » 16.02.2018 15:49

ZackeZells hat geschrieben:
16.02.2018 13:26
Erinnert mich ein wenig an den Handyladen bei "Leg dich nicht mit Zoran an", der immer "Ausverkauf!" hatte :)
Zohan. Aber ja :lol:
Generell ein super Film. Ich feier den total obwohl ich Adam Sandler und fast alle anderen seiner Filme nicht mag.

In zwei Wochen ist Oster Sale vielleicht sind die Preise dann besser :ugly:

Ich überlege die ganze Zeit ob ich mir Tokyo Xanadu kaufen soll aber irgendwie keine Lust für ein Vita Port das sogar 40% Rabatt hat immer noch 33€ zu blechen.

Ich glaub ich werde dennoch schwach werden :/

Aber die Rabattaktionen gerade der großen Publisher sind echt komisch. Dark Souls 3 Deluxe Edition Normalpreis 85€? WTF?
Besteht auch nur aus Hauptspiel + Season Pass. Gab es beides schon viel viel günstiger in getrennt.

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3053
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von ICHI- » 17.02.2018 12:18

Dark Mind hat geschrieben:
16.02.2018 13:17
Ist wirklich gut zu sehen wie Steam die Preise oben hält um dann 60% Rabatt zu geben damit die Leute ihr Hirn aus schalten und kaufen. Ich glaube fast das einige Preise bewusst hoch angestzt werden da die Hersteller wissen das es mit einem Sale doch viel besser wirkt.

Und dann gibt es auch noch die Leute die das feiern - aber ja man kann auch gute Schnäppchen machen.
Ja , bei Okami HD oder Hellblade: Senua's Sacrifice zb. weil es diese Spiel meines Wissen nach nur
über Steam gibt. Also weder über Keyseller noch über den Handel als Retail. Da liegt zwar auch nur ein Code
in der DvD Hülle aber kann halt billiger sein als über Steam selber.

Da ich Hellblade auf dem Radar hab ist die Aktion für mich gerade richtig.

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5147
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von FuerstderSchatten » 19.02.2018 22:03

Also ich denke da haben einige falsche Erinnerungen, inklusive mir. Ich hatte mir auch mal irgendwann die Mühe gemacht und gekaufte Preise an alten Sales mit neuen Sales verglichen, da mir die Sales auch so schlecht vorkamen. Das kann man recht easy, weil Steam so eine Art Buchhaltungsfunktion enthält. Fazit die Sales sind nicht schlechter, sondern ungefähr gleich, vereinzelt schlechter oder besser.

Warum haben wir dann das Gefühl die wären so viel schlechter: Erstens denke ich wir sind inzwischen an diese Massenrabatte im Spielemarkt gewöhnt und zweitens andere wie Konsolen haben massiv nachgezogen und stehen den Pc im Digitalmarkt in nichts bis kaum mehr nach. Drittens es gibt diese Keyhändler Sites die sind natürlich so gut wie immer günstiger als Steam selbst. Jemand hier hat mal sinngemäß gemeint die Preise zum Sale sind wie die Keypreise zu ganz normalen Handelstagen bei den Keyhändlern.

Die normalen Retailhändler haben aber nur wirklich vereinzelt die Nase vorn und dann eher bei neueren bis mittelalten Spielen wie eben Doom. Solche Dinger hole ich mir aber erst nach Jahren.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6630
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von ChrisJumper » 19.02.2018 22:44

Die Sales sind gedacht für Leute die eh wenig Interesse an den Spielen hatten, ihnen die Games noch mal anzubieten.

Die schwarzen Schafe bei den Keyhändler kaufen halt Hehlerware aus Kreditkartenbetrug auf und die seriösen Keyhändler spekulieren wohl über die Preisunterschiede bei einem Fremdwährungskauf um dadurch ihre Magen zu erzielen.

Jeder der ein Spiel unbedingt zeitnah zum Release spielen will hat es eh schon. Wenn dann sind das eh nur spontane Käufe. Wenn jemand wirklich auf ein Spiel wartet, macht es doch keine Unterschied ob er 6 oder 12 Monate wartet...

Hellblade hatte ich auf der PS4 glaube ich sogar zum Release für 20 oder 25 Euro erworben, wohl aber mit Plus-Rabatt.

Man sollte einfach nicht vergessen das die Nutzergruppen dank Internet sehr genau erfasst werden. Da lässt sich das Gewinnmaximum pro Zielgruppe sehr genau erfassen. Zudem sind die Preise die man ja sieht auch auf den Betrachter abgestimmt. Eben damit dieser ganz genau auch den Eindruck bekommt das er günstig kauft oder ein Schnäppchen macht.

Aber das wird bald besser, die EU hatte glaube ich so eine Richtlinie in Planung das für alle Nutzer, aller EU-Länder die Preise und Angebote überregional, also ohne Regionale-Vorzüge angepasst werden müssen. Es ist aber schon blöd das die UK dann wahrscheinlich nicht mehr in der EU ist. Aber für Retail-Gamer könnte das auch wieder interessant werden. ;D

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5147
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von FuerstderSchatten » 20.02.2018 01:59

ChrisJumper hat geschrieben:
19.02.2018 22:44
Die Sales sind gedacht für Leute die eh wenig Interesse an den Spielen hatten, ihnen die Games noch mal anzubieten.
Es gibt aber auch Leute wie mich, die nie Vollpreis zahlen, ich kaufe sehr selten ein Spiel über 10 Euro und dann auch nur mit allen DLCs, geschehen bei Planet Coaster zum Weinachtssale. Da habe ich das Gesamtopaket für 40 Euro erstanden, Sicherlich zu teuer, aber ich hatte sehr großen Bock auf nen Freizeitpark Manager.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 6630
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Steam - Jahr des Hundes: Rabattaktion zum neuen Mondjahr gestartet

Beitrag von ChrisJumper » 20.02.2018 20:20

FuerstderSchatten hat geschrieben:
20.02.2018 01:59
ChrisJumper hat geschrieben:
19.02.2018 22:44
Die Sales sind gedacht für Leute die eh wenig Interesse an den Spielen hatten, ihnen die Games noch mal anzubieten.
Es gibt aber auch Leute wie mich, die nie Vollpreis zahlen, ich kaufe sehr selten ein Spiel über 10 Euro und dann auch nur mit allen DLCs, geschehen bei Planet Coaster zum Weinachtssale. Da habe ich das Gesamtopaket für 40 Euro erstanden, Sicherlich zu teuer, aber ich hatte sehr großen Bock auf nen Freizeitpark Manager.
Ich muss gestehen ich hab das auch so bei Cities Skylines gemacht. Aber auch weil ich absolut nicht einschätzen konnte ab wann das Spiel komplett ist. Nach dem EA Sim City Desaster (was man so gelesen hat, hab es selber nie gekauft) oder der Erfahrung wie EA die Sims vermarktet (mir immer noch ein Graus, aber für Teenager ok, weil die das ja geschenkt bekommen).

Aber ist es nicht meist so, das man neben den Lieblings-Titeln viele hat die man ausprobieren würde, aber eben nicht zu dem Preis den man sonst immer zahlt (total egal wie hoch der ist) und fallen die Games dann darunter, nimmt man sie trotzdem mit weil es ja fast gar nix mehr ist und schaut mal rein. Bei dir liegt diese Grenze dann wahrscheinlich unter 10 Euro und so bei 99 Cent bis 8 Euro.

Antworten