Seite 1 von 1

Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 12:09
von 4P|BOT2
Der "Hardcore-MMO-Shooter" Escape from Tarkov wird bald auf Deutsch und in weiteren Sprachen verfügbar sein. Bislang war der Titel nur auf Englisch und Russisch spielbar. Die neuen Sprachversionen wurden durch die Unterstützung der internationalen Community ermöglicht - mehr als 7.000 Spieler haben mitgeholfen. Unter translate.escapefromtarkov.com ist die vollständige Liste der zusätzlichen Sprach...

Hier geht es zur News Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 12:46
von SirPrize
Uiuiui. Hoffentlich kommt es irgendwann mal auch auf die Konsolen.

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 12:55
von DonDonat
SirPrize hat geschrieben:
12.02.2018 12:46
Uiuiui. Hoffentlich kommt es irgendwann mal auch auf die Konsolen.
Und du willst wirklich einen Shooter, der den Anspruch hat "Hardcore" zu sein auf Konsole spielen :Blauesauge: ?
Ohne Aim-Assist, ohne Map mit komplexer Tastenbelegung wird dass absolut kein Spaß :wink:


@Topic
Ich finde das Spiel auf jeden Fall interessant, bin aber nicht gewillt den aktuellen Preis zu zahlen.
Auch ist die Performance alles andere als gut und der Umfang aktuell ebenso.

Ich frage mich dennoch, wie das Spiel weiter laufen soll: die "Open Beta" soll ja irgendwann dieses Jahr kommen, wird das Spiel denn dann F2P oder wird es teurer/ günstiger und wie wird das Später mit den "Loot Boxen" ablaufen? Aktuell bekommen Presse-Vertreter ja einen Account mit X Boxen mit Gear, was zumindest schon andeutet, dass man später eventuell diese Boxen ebenfalls wird für Echtgeld kaufen können...

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 14:18
von Grimmbold
Was bringen denn da die Lootboxen? Die ganzen Presskits sind doch in 0,Nix bei Fence zum Verkauf...

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 15:17
von SirPrize
DonDonat hat geschrieben:
12.02.2018 12:55
Und du willst wirklich einen Shooter, der den Anspruch hat "Hardcore" zu sein auf Konsole spielen :Blauesauge: ?
Ohne Aim-Assist, ohne Map mit komplexer Tastenbelegung wird dass absolut kein Spaß :wink:
Genau weil es keinen Assist und keine Map gibt. Und genau weil es eben Hardcore ist. Ich stehe auf diese Spannung wenn um jede Ecke die Gefahr lauert und man seine Ausrüstung riskiert. Und wegen der Tastenbelegung mache ich mir keine Sorgen. Elite Dangerous hat schon gezeigt, dass man viel auf den Controller bringen kann. :wink:

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 15:34
von DonDonat
SirPrize hat geschrieben:
12.02.2018 15:17
DonDonat hat geschrieben:
12.02.2018 12:55
Und du willst wirklich einen Shooter, der den Anspruch hat "Hardcore" zu sein auf Konsole spielen :Blauesauge: ?
Ohne Aim-Assist, ohne Map mit komplexer Tastenbelegung wird dass absolut kein Spaß :wink:
Genau weil es keinen Assist und keine Map gibt. Und genau weil es eben Hardcore ist. Ich stehe auf diese Spannung wenn um jede Ecke die Gefahr lauert und man seine Ausrüstung riskiert. Und wegen der Tastenbelegung mache ich mir keine Sorgen. Elite Dangerous hat schon gezeigt, dass man viel auf den Controller bringen kann. :wink:
Elite ist aber in allen Punkten was ganz anderes als Tarkov ;)
Ich verstehe den Wunsch nach einem Konsolen-Shooter ohne Map etc. aber dadurch dass du da dann auch keinerlei Aim-Assist haben wirst, wird das Schießen selbst alles andere als spaßig^^

Grimmbold hat geschrieben:
12.02.2018 14:18
Was bringen denn da die Lootboxen?
Wie der Name schon sagt: Loot ala Waffen, Rüstungen, Helme etc.

Grimmbold hat geschrieben:
12.02.2018 14:18
Die ganzen Presskits sind doch in 0,Nix bei Fence zum Verkauf...
Es geht nicht darum, ob du als Endnutzer die Presse-Accounts kaufen kannst, es geht darum dass das Spiel eine Mechanik für Lootboxen besitzt.

Ebenfalls sollte man erwähnen, dass die Inventar-Größe (also die des Account-Inventars, nicht des Charakter-Inventars) vom Kaufpreis abhängen UND dass man für mehr Geld auch spielerische Vorteile bekommt.

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 15:55
von heretikeen
Eine Community-Übersetzung, bei der 7000 Leute mitgeholfen haben? Na das MUSS doch super sein.

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 16:32
von SirPrize
DonDonat hat geschrieben:
12.02.2018 15:34
Elite ist aber in allen Punkten was ganz anderes als Tarkov ;)
Ich verstehe den Wunsch nach einem Konsolen-Shooter ohne Map etc. aber dadurch dass du da dann auch keinerlei Aim-Assist haben wirst, wird das Schießen selbst alles andere als spaßig^^
Es war ja auch nicht die Beziehung zwischen Elite und Tarkov gemeint sondern mehr die Tatsache, dass auch doppelte Tastenbelegungen durchaus ihren Standpunkt vertreten können, wenn es um komplexe bzw. vielseitige Steuerung geht. :wink: Und wenn, spielen sowieso alle auf den Konsolen mit Controller und ohne Assist. Könnte spaßig werden. :lol: Mal abgesehen von Splitfish und Co.

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 16:38
von Isegrim74
DonDonat hat geschrieben:
12.02.2018 15:34

Ebenfalls sollte man erwähnen, dass die Inventar-Größe (also die des Account-Inventars, nicht des Charakter-Inventars) vom Kaufpreis abhängen UND dass man für mehr Geld auch spielerische Vorteile bekommt.
Der Vorteil ist nur die Lagergrösse und des Gammacontainers, der aber im späteren Spiel auch mit Ingame-Währung gekauft werden kann. Ansonsten sehe ich keinen grossen Vorteile. Die mächtige Überrüstung bringt dir auch gar nichts, wenn Du einem Trupp in die Hände läufst, von denen Du vielleicht 2 still legst und der dritte Dich dann doch überrumpelt - dann bist Du Deine Rüstung auch schon los! Genauso verhält es sich mit Waffen. Wie gehabt, Tarkov setzt auf Spielerskill. Kann schon sein, dass Du auch für Echtgeld solche Boxen kaufen kannst - aber in Tarkov würde ich mir das dreimal überlegen, denn gegen ein richtig gut eingespieltes Team bring Dir das gar nichts und Du hast das Geld für andere investiert.

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 17:09
von Pioneer82
SirPrize hat geschrieben:
12.02.2018 12:46
Uiuiui. Hoffentlich kommt es irgendwann mal auch auf die Konsolen.
Dito. Aber bitte erst wenn es nicht mehr Alpha Beta ist. ^^

Re: Escape from Tarkov ist bald auf Deutsch verfügbar

Verfasst: 12.02.2018 21:11
von DonDonat
Isegrim74 hat geschrieben:
12.02.2018 16:38
DonDonat hat geschrieben:
12.02.2018 15:34

Ebenfalls sollte man erwähnen, dass die Inventar-Größe (also die des Account-Inventars, nicht des Charakter-Inventars) vom Kaufpreis abhängen UND dass man für mehr Geld auch spielerische Vorteile bekommt.
Der Vorteil ist nur die Lagergrösse und des Gammacontainers, der aber im späteren Spiel auch mit Ingame-Währung gekauft werden kann. Ansonsten sehe ich keinen grossen Vorteile. Die mächtige Überrüstung bringt dir auch gar nichts, wenn Du einem Trupp in die Hände läufst, von denen Du vielleicht 2 still legst und der dritte Dich dann doch überrumpelt - dann bist Du Deine Rüstung auch schon los! Genauso verhält es sich mit Waffen. Wie gehabt, Tarkov setzt auf Spielerskill. Kann schon sein, dass Du auch für Echtgeld solche Boxen kaufen kannst - aber in Tarkov würde ich mir das dreimal überlegen, denn gegen ein richtig gut eingespieltes Team bring Dir das gar nichts und Du hast das Geld für andere investiert.
Egal wie du es argumentierst: der Fakt bleibt dass man bei Tarkov spielerische Vorteile für Echtgeld bekommst.
Ob du das dann nutzen kannst, ändert nichts an diesem Sachverhalt.



PS:
Nur so am Rande: Pay2Win wird als genau das definiert, spielerische Vorteile für Echtgeld :oops: