Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 22884
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Chibiterasu » 12.02.2018 08:36

Man muss sich bei Videospielen einfach langsam umstellen. Eben wie schon längst bei Musik, Büchern oder Filmen/Serien.
Dort schaffen wir es ja auch aus dem ganzen Mist die Dinge rauszufiltern, die für uns interessant sind.

Dass dabei - trotz Qualität - Spiele auch übersehen werden oder komplett unter den Tisch fallen (also floppen) liegt in der Natur der Sache und muss man wohl einfach akzeptieren.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 7518
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von casanoffi » 12.02.2018 09:18

Akabei hat geschrieben:
11.02.2018 20:43
Wobei man für dieses Spiel jetzt wirklich nicht zwingend die physikalischen Steuerungselementen der Switch benötigt.

Das kann man (trotz des anderes vermutend lassenden Namens) tatsächlich ohne Einschränkungen auch am Tablet/Smartphone spielen.

Ob und wenn ja, warum, die Switch-Besitzer eher nicht so gerne auf einem Smartphone spielen, ist natürlich eine andere Sache (die sich mir auf Anhieb auch nicht erschließen mag).
Ich kann nur von mir selbst sprechen - selbst wenn man ein Spiel ohne jegliche Einschränkungen auf einem Touch-Device spielen könnte, habe ich im Laufe der Jahre eine Abneigung gegen Smartphone/Tablet-Spiele entwickelt und würde immer die Version für die dedizierten Spiele-Plattformen vorziehen, selbst wenn diese teurer sind.

Das letzte Beispiel war Thimbleweed Park. 20 Euro auf der Switch, Android/iOS die Hälfte.

In den "ersten Jahren", als die AppStores noch nicht ganz so überlaufen waren, habe ich viel auf dem Smartphone und Tablet gezockt, obwohl ich 3DS und Vita immer dabei hatte.
Irgendwann verlor es immer mehr an Reiz und heute nutze ich das Smartphone nur noch als Kommunikations-Plattform (mit Ausnahme von Pokemon Go ^^) und das Tablet ist gänzlich in der Schublade verschwunden.

Für die meisten Spiele gingen mir ganz eindeutig die klassischen Steuerungsmöglichkeiten ab.
Ich hasse es, mit meinen Fingern auf den Display herumtatschen (das mache ich auch bei der Switch nur in "Notfällen").

Beim 3DS ist das was anderes. Dafür hat man ein zweites Display, welches nur hin und wieder dafür genutzt wird.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

ronny_83
Beiträge: 6278
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von ronny_83 » 12.02.2018 09:32

Akabei hat geschrieben:
11.02.2018 20:43
Ob und wenn ja, warum, die Switch-Besitzer eher nicht so gerne auf einem Smartphone spielen, ist natürlich eine andere Sache (die sich mir auf Anhieb auch nicht erschließen mag).
Ich denke es geht nicht um nicht wollen oder mögen. Sonder eher um die Einstellung "Warum auf mehreren Geräten zocken, wenn das eine alles mitbringt".

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 7518
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von casanoffi » 12.02.2018 09:50

ronny_83 hat geschrieben:
12.02.2018 09:32
Akabei hat geschrieben:
11.02.2018 20:43
Ob und wenn ja, warum, die Switch-Besitzer eher nicht so gerne auf einem Smartphone spielen, ist natürlich eine andere Sache (die sich mir auf Anhieb auch nicht erschließen mag).
Ich denke es geht nicht um nicht wollen oder mögen. Sonder eher um die Einstellung "Warum auf mehreren Geräten zocken, wenn das eine alles mitbringt".
Das ist sicher auch ein Argument, aber in meinem Fall wäre es das gar nicht.

Und es gibt ja auch unglaublich viele Spiele exklusiv für Android/iOS, von denen ich gerne das eine oder andere auf 3DS/Vita/Switch sehen würde. Aber das sind Ausnahmen.

Ich denke, ein großer Punkt (zumindest für mich) ist die schiere Übersättigung des Marktes.
Die AppStores bieten ja wortwörtlich Millionen Spiele an, bei denen dann die 0,01% (wenn überhaupt) der Spiele, die es wert wären, vollkommen untergehen.
Mir ist ja mittlerweile schon Steam zu viel geworden, für das mittlerweile im Durchschnitt über 20 Spiele pro Tag erscheinen.

Ich hab einfach keine Lust mehr, den Goldgräber zu spielen und die wenigen Nuggets aus der Scheiße auszusieben...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

ronny_83
Beiträge: 6278
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von ronny_83 » 12.02.2018 13:18

Gemessen an Scheiße im Online-Store ist für mich aber auch schon die Switch hart an der Grenze des erträglichen. Jeder Müll, der bereits auf anderen Plattformen veröffentlich wurde und vielleicht gescheitert ist, kommt jetzt auch für die Switch, weil da ja eine neue Chance besteht, die Kacke an den Spieler zu bringen. Es ist jetzt schon schwer, überhaupt noch gute Spiele zu finden, wenn man sich nicht detailliert erkundigt und der Shop bereits mit Kram übersäat, der besser nie hätte erscheinen dürfen.

Meine Einstellung geht klar in die Richtung, dass ich es nicht komplett ablehne, auf Tablet und Smartphone zu spielen. Aber ich lieber alles für die Switch hätte, weil das Gerät diesselben Features von Mobilgeräten mitbringt, aber eben auch noch bessere Steuerungsmöglichkeiten und Eingabegeräte. Und die Flexibilität des Spielens noch größer ist.

Benutzeravatar
Levi ?
Beiträge: 37600
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Levi ? » 12.02.2018 13:21

ronny_83 hat geschrieben:
12.02.2018 13:18
Gemessen an Scheiße im Online-Store ist für mich aber auch schon die Switch hart an der Grenze des erträglichen. Jeder Müll, der bereits auf anderen Plattformen veröffentlich wurde und vielleicht gescheitert ist, kommt jetzt auch für die Switch, weil da ja eine neue Chance besteht, die Kacke an den Spieler zu bringen. Es ist jetzt schon schwer, überhaupt noch gute Spiele zu finden, wenn man sich nicht detailliert erkundigt und der Shop bereits mit Kram übersäat, der besser nie hätte erscheinen dürfen.
Geh auf die Charts Seite. Et voilà. Problem gelöst.


Jetzt mal wirklich: gehst du in den Shop mit der Idee: "Ich will jetzt Geld für irgend ein Spiel ausgeben.", und scrollst dann alles durch?
Zuletzt geändert von Levi ? am 12.02.2018 13:23, insgesamt 2-mal geändert.
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 22884
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Chibiterasu » 12.02.2018 13:21

Ich seh das auch entspannter. Meine Wunschliste an Spielen, die mich auf der Switch interessieren ist jetzt schon sehr sehr groß, sodass ich das nie alles zocken werde.
Wenn da mal was an mir vorbeigeht ist es halt so. Geht die Welt nicht davon unter.
Die Perlen bekommt man in der Regel eh noch in Directs etc. vorgestellt und dann hat man da mehr ein Auge drauf.

ronny_83
Beiträge: 6278
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von ronny_83 » 12.02.2018 13:22

Charts sagen dir doch auch nur, was oft gekauft wird und nicht, was qualitativ hochwertig ist. Zu mal es oft schwer ist, Charts mit dem eigenen Geschmack zu vereinbaren. Für mich ist die Problematik momentan auch noch nicht sehr gravierend. Weil ich noch genug Spiele habe. Aber gemessen an der Anzahl der Neuerscheinungen im eShop könnte es auf Dauer noch sehr spaßig werden.

Benutzeravatar
Levi ?
Beiträge: 37600
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Levi ? » 12.02.2018 13:24

ronny_83 hat geschrieben:
12.02.2018 13:22
Charts sagen dir doch auch nur, was oft gekauft wird und nicht, was qualitativ hochwertig ist. Zu mal es oft schwer ist, Charts mit dem eigenen Geschmack zu vereinbaren.
Jop.
Dann frag ich dich, wie du sonnst digitale Titel kaufst?
(siehe auch mein edit oben)
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

ronny_83
Beiträge: 6278
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von ronny_83 » 12.02.2018 13:26

Levi ? hat geschrieben:
12.02.2018 13:24
Dann frag ich dich, wie du sonnst digitale Titel kaufst?
Fast gar nicht. Und wenn, dann in dem ich stundenlang im Internet recherchiere, was zu mir passt.

Benutzeravatar
Levi ?
Beiträge: 37600
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Levi ? » 12.02.2018 13:27

Und die Flut an Mist im eshop/steam würde daran was verändern?
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

ronny_83
Beiträge: 6278
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von ronny_83 » 12.02.2018 13:33

Levi ? hat geschrieben:
12.02.2018 13:27
Und die Flut an Mist im eshop/steam würde daran was verändern?
Wahrscheinlich, dass ich noch mehr Stunden investieren muss, um mir interessante Sachen herauszusuchen. Kostet jetzt schon immens viel Zeit, sichzu den ganzen Indie- und Minispielen Infos und Einschätzungen zu holen, um auszubalanciere, ob irgendein Titel dabei ist, den ich kaufen oder spontan kaufen würde. Wobei Spontankauf kann man das ja dann nicht mehr nennen.

Benutzeravatar
Levi ?
Beiträge: 37600
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Levi ? » 12.02.2018 13:46

Also gehst du wirklich zuerst in den Shop, siehst ein Spiel und informierst dich darüber, oder wie?


Ich probiere es gerade wirklich zu verstehen.
Bei mir läuft es halt so ab: Ich höre irgendwo etwas über ein Spiel, was mich interessieren könnte... Suche ein zwei Seiten auf (wo ich die Bewerter einschätzen kann) und erst dann besuche ich überhaupt den eShop.
Zuletzt geändert von Levi ? am 12.02.2018 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ ||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 2060
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von sabienchen » 12.02.2018 14:03

Levi ? hat geschrieben:
12.02.2018 13:46
Also gehst du wirklich zuerst in den Shop, siehst ein Spiel und informierst dich darüber, oder wie?
..nirgends steht er müsse erst in den Shop schauen.. aber umso größer das Angebot, umso höher der Aufwand interessantes zu "FINDEN"...

Und ist ja nicht so, als würde nur der eshop "überschwemmt" werden, mir tut jeder Switch FullSet Sammler sehr sehr Leid.. :wink:

Ich kann nur von mir selbst sprechen - selbst wenn man ein Spiel ohne jegliche Einschränkungen auf einem Touch-Device spielen könnte, habe ich im Laufe der Jahre eine Abneigung gegen Smartphone/Tablet-Spiele entwickelt und würde immer die Version für die dedizierten Spiele-Plattformen vorziehen, selbst wenn diese teurer sind.
...der Vorteil an der Smartphone Fassung ist, dass dieses immer dabei ist... die Switch muss man als dedizierte Spiele-Plattform extra einpacken.
Also bei nem Downloadtitel, würd ich (sofern es nicht wirkliche Unterschiede gibt) die Smartphone Fassung immer bevorzugen.. ist mene Meinung..
Und das sag ich als Käufer von physischen auf Vita portierten Smartphone Spielen
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 22884
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Sechs Switch-Umsetzungen benannt, darunter ClusterTruck, Punch Club, Party Hard und Hello Neighbor

Beitrag von Chibiterasu » 12.02.2018 14:13

Ich würde ja fast eher sagen "umso größer das Angebot umso leichter ist es etwas Interessantes zu finden".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488810582CXGRx, Antiidiotika, MPCrawler und 6 Gäste