Seite 17 von 17

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 06.02.2018 16:16
von yopparai
Ich glaub bei den weiteren Teilen hat man aber die weiteren Plattformen gleich berücksichtigt. Während ich mir da bei der Switch hier nicht so sicher bin. Daher die Skepsis.

Ich freu mich aber natürlich wenn‘s besser wird.

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 06.02.2018 19:34
von casanoffi
yopparai hat geschrieben:
06.02.2018 15:43
Ich würde dann ja einfach abwarten. Also die Gefahr, dass der Switch-Port etwas grottig wird ist durchaus real. Ich mein... es _ist_ From Software. ^^
Ist sicher ein Argument.
Ich bilde mir ein, irgendwo gelesen zu haben, dass den Port nicht From Software machen wird, sondern an ein externes Studio ausgelagert wurde.
Kann aber sein, dass es sich hier um ein anderes Spiel handelt und ich das verwechsle...

yopparai hat geschrieben:
06.02.2018 15:43
Bei mir sticht die Mobilität, daher stellt sich die Frage net.

Die meisten Sorgen mach ich mir ja fast drum, dass das zu dunkel wird. An sich ist der Switch-Screen hell genug, aber bei nem Spiel wie DS... draußen in der Hängematte... hm. Na mal abwarten.
Bezüglich Helligkeit hoffe ich mal auf die verwendete Engine.
Das Original war in der Hinsicht schon verdammt schlecht.

Klar, die Leuchtkraft des Switch-Displays ist schon sehr gut, wünschenswert wäre aber eine zusätzliche Gamma-Einstellung im Spiel, wie es z. B. Darkest Dungeon bietet.

Ich nutze die Switch geschätzt zu 90% mobil und bisher hatte ich mit den kleinen Sticks noch überhaupt keine Probleme.
Ob das auch bei DS der Fall sein wird, möchte ich momentan noch kein Geld drauf wetten ^^

Naja, mal abwarten und auf einen vernünftigen Port hoffen ^^

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 10.02.2018 12:24
von mcRebe
casanoffi hat geschrieben:
06.02.2018 19:34

Klar, die Leuchtkraft des Switch-Displays ist schon sehr gut, wünschenswert wäre aber eine zusätzliche Gamma-Einstellung im Spiel, wie es z. B. Darkest Dungeon bietet.
Hatten nicht alle DkS-Teile eine Gamma-Einstellung? Oder zumindest die Helligkeit? Also meine war teilweise zu hoch, sodass eine Fackel kaum Sinn gemacht hat. Hab se dann etwas heruntergeschraubt, damit DarkSouls nicht zu DarkGreySouls wird. ;)

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 10.02.2018 14:55
von casanoffi
Gut, eine Gamma-Einstellung bietet ja fast jedes Spiel - aber die Engine des ersten Teils war so miserabel, dass es bei helleren Einstellungen einfach nur hässlich wurde.
Weiche Übergänge waren nicht vorhanden, alles sah total abgerissen aus, schrecklich.

Ich muss aber dazu sagen, dass ich im Bezug auf Darstellungsqualität extrem empfindlich bin und dafür auch sehr penibel meine Monitore auswähle ^^

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 10.02.2018 19:05
von padi3
Eine Verschwendung, dass das Spiel nicht gleich ein Remake bekommt. lange Liste, was man verbessern könnte.

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 10.02.2018 19:28
von Flojoe
padi3 hat geschrieben:
10.02.2018 19:05
Eine Verschwendung, dass das Spiel nicht gleich ein Remake bekommt. lange Liste, was man verbessern könnte.
Von der Technischen Seite sicher aber sonst?

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 11.02.2018 15:40
von padi3
@Flojoe
Wir haben uns früher zu Zeiten von DS2 die Fingerkuppen verschlissen und ich haben mehr Kritikpunkte, wie jeder andere aufgezählt, die auch nicht bestritten wurden, sondern eher als nebensächlich hingestellt. Lieber lassen wir das Thema mal. Doch wenn da Spiel erstmal da ist, dann fällt allen plötzlich auf, was man hätte verbessern müssen. Das kann man sich von den Nachfolgern abgucken.

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 11.02.2018 17:43
von James Dean
padi3 hat geschrieben:
11.02.2018 15:40
@Flojoe
Wir haben uns früher zu Zeiten von DS2 die Fingerkuppen verschlissen und ich haben mehr Kritikpunkte, wie jeder andere aufgezählt, die auch nicht bestritten wurden, sondern eher als nebensächlich hingestellt. Lieber lassen wir das Thema mal. Doch wenn da Spiel erstmal da ist, dann fällt allen plötzlich auf, was man hätte verbessern müssen. Das kann man sich von den Nachfolgern abgucken.
Kann ich so nicht unterschreiben. Habe letztens mal wieder die Dark Souls-Teile gespielt und finde immer noch, dass Teil 1 in Sachen Gameplay (ich sag nur: Poise) deutlich besser ist als 2 und in etwa auf einer Stufe mit 3. Auch in Sachen Weltendesign, Erkundungsaspekte, versteckte Räume / Level und so weiter.

Es gibt nur eine Sache, die in den Nachfolgern, namentlich in Dark Souls 2, besser gemacht wurde als in Dark Souls 1 und 3: Das New Game Plus System. Ich kann immer noch nicht verstehen, warum sie das in Teil 3 wieder rausgeschmissen und durch das Standardsystem ersetzt haben.

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 13.02.2018 18:55
von mcRebe
James Dean hat geschrieben:
11.02.2018 17:43
Es gibt nur eine Sache, die in den Nachfolgern, namentlich in Dark Souls 2, besser gemacht wurde als in Dark Souls 1 und 3: Das New Game Plus System. Ich kann immer noch nicht verstehen, warum sie das in Teil 3 wieder rausgeschmissen und durch das Standardsystem ersetzt haben.
Du meinst damit aber nicht die Möglichkeit, je Area den Schwierigkeitsgrad (aber auch die NPC's usw.) auf NG+ oder höher zu heben? Stichwort: Asketenleuchtfeuer. Das fand ich ziemlich gut gelöst und verbunden mit den begrenzten Respawns ein Stinkefinger ins Gesicht aller Grinder. ;)

Habe jetzt Teil2-SotfS wieder angefangen, da ich mir die Vorfreude auf Teil1-Remastered nicht vermasseln mag... und Teil 3 ist noch zu klar in Erinnerung. Manchmal wünscht man sich als DkS-Spieler etwas Demenz. :D Schließlich macht die komplette Reihe mehr Spass beim Entdecken, wenn man nicht schon vorher weiss, was ein erwartet.

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Verfasst: 13.02.2018 20:01
von James Dean
mcRebe hat geschrieben:
13.02.2018 18:55

Du meinst damit aber nicht die Möglichkeit, je Area den Schwierigkeitsgrad (aber auch die NPC's usw.) auf NG+ oder höher zu heben? Stichwort: Asketenleuchtfeuer. Das fand ich ziemlich gut gelöst und verbunden mit den begrenzten Respawns ein Stinkefinger ins Gesicht aller Grinder. ;)
Das war in der Tat gar nicht mal so blöd, daran hatte ich gar nicht mehr gedacht. Mir ging es eher um die Gravelord-Funktion, die bei DaS2 ins NG+ eingebaut wurde: Zusätzlich zu den normalen Gegnern gibt's jetzt auch rote Phantome (NPCs), ich glaube manche Gegner stehen auch anders und manche Bosskämpfe sind ebenfalls in ihren Abläufen anders. Wenn ich daran denke, wie es war, das erste Mal in NG+ zu spawnen und anhand der Falkner zu sehen, dass dieses Mal echt die Kacke am Dampfen ist ... Nicht zu vergessen, dass noch ein paar Zauber und Wunder gab, die es nur in NG+ zu finden gab (und ich rede hier nicht von [Zaubername Stufe 2], sondern von einzigartigen Zaubern / Wundern).