Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2266
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Flojoe » 26.01.2018 04:25

Die Fakewände sehen auch immer etwas anders aus bzw. Es fehlt immer etwas. Z.b. Pflanzenbewuchs oder es sieht so aus als wäre da eine Treppe z.b. sieht man dort die erste Stufe oder einen Torbogen.

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5634
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von superboss » 28.01.2018 18:43

hab noch 2 Wände gefunden und hänge jetzt bei sulyvahn
Der Weg dahin ist erträglich, da man durch die Abkürzungen fast unbehelligt durchlaufen kann aber packen werd ich den mit meinem 58 Level Char garantiert nicht.
Da muss man das Kämpfen irgendwo beherschen und das tu ich nicht.
Also muss ich wohl irgendwo Hilfe beschwören, was aufgrund der Gegner auch ein bisschen blöd ist....
momentan spiele ich....
BildBildBild












Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5634
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von superboss » 29.01.2018 19:42

Black Hand Gotthard hilft mir auch nur in der ersten Phase des Bosskampfes.......
momentan spiele ich....
BildBildBild












Danyo2014
Beiträge: 93
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Danyo2014 » 30.01.2018 01:09

mcRebe hat geschrieben:
12.01.2018 11:57
Danyo2014 hat geschrieben:
12.01.2018 08:05
Wurde die Frage mittlerweile geklärt warum nicht erstmal Demon´s Souls ein Remaster verdient hat?
Ja und zwar mehrfach. ;) Sony hat die Marke Demon's Souls gekauft, d.h. es ist exklusiv und kann nicht einfach von From portiert oder remastered werden... Zumindest nicht ohne Sonys Zustimmung.

Da hätte ich auch selber drauf kommen können, deshalb musste from Software glaube ich auch den "Nachfolger" DarkSouls nennen...^^
Danyo2014 hat geschrieben:
12.01.2018 08:05
Und DS war für einige echt das einfachste Souls Spiel?
Kann ich auch nicht begreifen. Aber es kommt sicherlich darauf an, mit welchen Teil man Souls angefangen hat. Hätte ich vor DarkSouls auch DemonSouls gehabt, wäre ich bestimmt besser auf das Handling von DkS vorbereitet gewesen. Aber als einfachsten Teil sehe ich DarkSouls 2 an, die Leuchtfeuer waren ziemlich eng platziert und man konnte schnell die benötigten Steine grinden. Und wenn die Gegner ausgingen (no respawn), dann einfach nen Asketenleuchtfeuer verbrennen und man kann nochmal die Stelle abklappern, wenn auch schwerer. Wobei... die DLC-Gebiete inkl. Bosse waren dann schon eine harte Herausforderung.
Also ich glaube auch das Demon´s Souls so frustrierend war, dass man keine Leuchtfeuer hatte und es ohne Abkürzung einfach immer ewig gedauert hat, um einen Boss neu zu versuchen. Wer DS ohne Vorwissen/Guides etc. problemlos durchgespielt hat....Respekt. Ich hatte z.b. schon eine "schwache" Startklasse, bestimmte wichtige Items nicht gefunden, falsch geskillt, das "Moralsystem" nicht gecheckt, NPC verpasst/getötet und irgendwann nicht weiter. Hab mich bestimmt 50x min 30min zu diesem Flammenboss durchgekämpft und hatte dann einfach die Schnauze so dermaßen voll. Das durch DS ein solcher Hype enstanden ist, verwundert mich echt...entweder bin ich einfach nur grottig schlecht oder zu alt für sowas.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von sourcOr » 30.01.2018 13:34

Danyo2014 hat geschrieben:
30.01.2018 01:09
Also ich glaube auch das Demon´s Souls so frustrierend war, dass man keine Leuchtfeuer hatte und es ohne Abkürzung einfach immer ewig gedauert hat, um einen Boss neu zu versuchen. Wer DS ohne Vorwissen/Guides etc. problemlos durchgespielt hat....Respekt. Ich hatte z.b. schon eine "schwache" Startklasse, bestimmte wichtige Items nicht gefunden, falsch geskillt, das "Moralsystem" nicht gecheckt, NPC verpasst/getötet und irgendwann nicht weiter. Hab mich bestimmt 50x min 30min zu diesem Flammenboss durchgekämpft und hatte dann einfach die Schnauze so dermaßen voll. Das durch DS ein solcher Hype enstanden ist, verwundert mich echt...entweder bin ich einfach nur grottig schlecht oder zu alt für sowas.
Den Flamelurker hab ich damals mit Diebring und Giftwolke erledigt. Hab allgemein geglitcht was das Zeug hält, hauptsache ich kam irgendwie durch. Das Wiki war auch stets parat, bzw. ich hab dort alles im Voraus überflogen damit ich keine größeren Überraschungen erlebe.

War ne andere Zeit.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41185
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Levi  » 30.01.2018 13:52

Wow. Hört sich echt langweilig an, so zu spielen. Gratz. Könnte ich nicht. Mir wäre meine Zeit zu schade dafür, mir meine "Unterhaltung" aus der Unterhaltung zu stehlen.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12825
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von sourcOr » 30.01.2018 16:12

Ganz im Gegenteil, das war trotzdem geil. Spricht fürs Spiel, denn es hatte ja noch mehr zu bieten. Kling vllt auch heftiger als es war, aber gerade bei Bossen hab ich immer vorher grob geschaut, was mich erwartet.
Den Wert darin, sowas blind zu spielen, hab ich erst bei DS1 erkannt.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20249
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Ahti the Janitor » 30.01.2018 16:25

superboss hat geschrieben:
28.01.2018 18:43
Der Weg dahin ist erträglich, da man durch die Abkürzungen fast unbehelligt durchlaufen kann aber packen werd ich den mit meinem 58 Level Char garantiert nicht.
Da muss man das Kämpfen irgendwo beherschen und das tu ich nicht.
Also muss ich wohl irgendwo Hilfe beschwören, was aufgrund der Gegner auch ein bisschen blöd ist....
Was`n Zufall, da war ich vorhin noch. :) Ist definitiv kein leichter Gegner. Kommt aber immer auch darauf an, wie man`s spielt. Ich musste die Taktik, die ich nahezu immer verwende, komplett über Bord werfen. Und dann hat`s geklappt.

Levi  hat geschrieben:
30.01.2018 13:52
Wow. Hört sich echt langweilig an, so zu spielen. Gratz. Könnte ich nicht. Mir wäre meine Zeit zu schade dafür, mir meine "Unterhaltung" aus der Unterhaltung zu stehlen.
Same here. Für mich liegt der Reiz gerade darin, es selbst hinzukriegen. Und Lösungen raussuchen gehört definitiv nicht dazu.

Astorek86
Beiträge: 1467
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Astorek86 » 30.01.2018 17:20

Das Belohnungsgefühl, wenn man dann einen dieser **** (hier lesen wohl auch Minderjährige mit, deswegen verzichte ich lieber auf etwa drei Zeilen ausufernde Beleidigungen) Bosse erledgt hat, gibt halt kaum ein anderes Spiel her; ist für mich der einzige Grund, Dark Souls zu spielen^^.

Da ich aber bei zuviel Frust schnell in eine "Null Bock"-Stimmung komme, habe ich bisher noch kein DS durchgespielt. Mich wunderts, dass ich den ersten Teil überhaupt solange gespielt habe, dass ich es in den Katakomben zu dem einen Boss geschafft habe (und dann keinen Bock mehr auf die Dünkelheit hatte, die mich weiter erwartete^^)...

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5634
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von superboss » 30.01.2018 19:56

CryTharsis hat geschrieben:
30.01.2018 16:25
superboss hat geschrieben:
28.01.2018 18:43
Der Weg dahin ist erträglich, da man durch die Abkürzungen fast unbehelligt durchlaufen kann aber packen werd ich den mit meinem 58 Level Char garantiert nicht.
Da muss man das Kämpfen irgendwo beherschen und das tu ich nicht.
Also muss ich wohl irgendwo Hilfe beschwören, was aufgrund der Gegner auch ein bisschen blöd ist....
Was`n Zufall, da war ich vorhin noch. :) Ist definitiv kein leichter Gegner. Kommt aber immer auch darauf an, wie man`s spielt. Ich musste die Taktik, die ich nahezu immer verwende, komplett über Bord werfen. Und dann hat`s geklappt.
Taktik ??? einfach drauf gehen und ein bisschen ausweichen :Hüpf: ok ich glaub es gibt nen Grund, weshalb ich ihn selbst mit NPC Hilfe(der den ersten Teil des Bosses übernimmt aber spätestens in der 2. Phase schnell tot ist) nicht packe......
Nur wenn ich sie in ne Ecke locke, hab ich ne kleine Chance und es 2 mal fast geschaft.

Gibts da in der Nähe keinen Ort zum Mitspieler beschwören???

na ja ich könnt noch ein paar Level grinden und hätte dann wohl ne bessere Chance.....keine Ahnung
Hab jetzt erstmal kein Bock mehr und treib mich gerade woanders rum, was mir auch wenig Spaß macht (will dich jetzt nicht spoilern)

Wenn mir das Spiel zu unangenehm wird , hör ich irgendwann warscheinlich einfach auf. Bllodborne ging mir nachher mit seinen nicht sterbenden Gegnern und einigen anderen nervenden Geschichten auch ziemlich auf den Keks.
keine Ahnung ob ich da nochmal Bock drauf hab.
Zuletzt geändert von superboss am 30.01.2018 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
momentan spiele ich....
BildBildBild












Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20249
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Ahti the Janitor » 30.01.2018 20:08

superboss hat geschrieben:
30.01.2018 19:56
Taktik ??? einfach drauf gehen und ein bisschen ausweichen :Hüpf: ok ich glaub es gibt nen Grund, weshalb ich ihn selbst mit NPC Hilfe(der den ersten Teil des Bosses übernimmt aber spätestens in der 2. Phase schnell tot ist) nicht packe......
Kleiner Tipp: solltest du mit "Ausweichen" -Wegrollen- meinen, dann wird`s nicht klappen. :wink:

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5634
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von superboss » 30.01.2018 20:42

CryTharsis hat geschrieben:
30.01.2018 20:08
superboss hat geschrieben:
30.01.2018 19:56
Taktik ??? einfach drauf gehen und ein bisschen ausweichen :Hüpf: ok ich glaub es gibt nen Grund, weshalb ich ihn selbst mit NPC Hilfe(der den ersten Teil des Bosses übernimmt aber spätestens in der 2. Phase schnell tot ist) nicht packe......
Kleiner Tipp: solltest du mit "Ausweichen" -Wegrollen- meinen, dann wird`s nicht klappen. :wink:
Dass diese Methode ohne Glück, Hilfe und dem Gegner seine Beweglichkeit zu nehmen , nicht funktioniert, ist mir auch schon aufgefallen. WAr beim Abgrund Ritter ja auch schon so.....Aber mit Blocken oder dem Seitschritt komm ich auch nicht klar. Auf Blocken ist mein Char eh nicht geskilled.
momentan spiele ich....
BildBildBild












Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20249
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Ahti the Janitor » 30.01.2018 20:55

superboss hat geschrieben:
30.01.2018 20:42
Aber mit Blocken oder dem Seitschritt komm ich auch nicht klar. Auf Blocken ist mein Char eh nicht geskilled.
Ich auch nicht. Muss man hier aber auch nur bedingt. Um ihn herumlaufen reicht meistens aus, dann gehen seine Attacken häufig ins Leere.

Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5634
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von superboss » 31.01.2018 22:14

CryTharsis hat geschrieben:
30.01.2018 20:55
superboss hat geschrieben:
30.01.2018 20:42
Aber mit Blocken oder dem Seitschritt komm ich auch nicht klar. Auf Blocken ist mein Char eh nicht geskilled.
Ich auch nicht. Muss man hier aber auch nur bedingt. Um ihn herumlaufen reicht meistens aus, dann gehen seine Attacken häufig ins Leere.
na ja vielleicht sollte ich wie bei Bloodborne ne Waffe nehmen, die mehr Reichweite hat. Spiele ja mit ner simplen Axt.
Ein, 2 Treffer mehr(mit Hilfe natürlich) und er wäre ja schon Geschichte gewesen.

Aber momentan hab ich kein Bock mehr auf ihn und treib mich
Show
im Kerker
rum, wo ich gerade mit den letzten Energiereserven ne Abkürzung freigeschaltet hab. Ok bin auch selber schuld, da ich gar nicht gemerkt hab, dass ich beim Runterspringen TP verloren hab. :roll:

Welchen Level bist du eigentlich momentan (bin schon 58)?

Gerade fällt mir auf, dass ich hier recht viel schreibe, weil ich keinen gut besuchten Souls 3 Thread gefunden hab.
Das war bei BB noch anders.
momentan spiele ich....
BildBildBild












Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2266
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls Remastered: Weitere Gerüchte um einen Remaster für PlayStation 4

Beitrag von Flojoe » 01.02.2018 16:44

Ich spiele gerne mit einem Groß-Schwert. z.B. Claymore, langsam aber große Reichweite und Angriffsradius. Dazu ein Groß-Schild. Zum Ende hin hatte ich dann das wolfritter großschild und das wolfritter Groß-Schwert

Antworten