Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.11.2017 14:48

Zum Ende der Minecon hat Mojang die Neuigkeiten aus dem Livestream auf der offiziellen Webseite zusammengefasst, der zudem bald als Download zur Verfügung gestellt werden soll: Das Update Aquatic betrifft - wie der Name es schon vermuten lässt - die Meere der Spielwelt und wird zahlreiche neue Objekte von Korallen über Delfine bis hin zu versunkenen Schiffwracks hinzufügen. Darüber hinaus soll auc...

Hier geht es zur News Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Benutzeravatar
Malkav Demoriel
Beiträge: 30
Registriert: 16.01.2010 11:02
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Malkav Demoriel » 20.11.2017 15:50

Aber die Switch Umsetzung gibt es doch schon :?:
Oder ist die Umsetzung von dem Superduper Graphics packet gemeint? o.O

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11565
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von yopparai » 20.11.2017 15:51

Malkav Demoriel hat geschrieben:
20.11.2017 15:50
Aber die Switch Umsetzung gibt es doch schon :?:
Oder ist die Umsetzung von dem Superduper Graphics packet gemeint? o.O
Letzteres :)


thegucky
Beiträge: 152
Registriert: 21.05.2010 02:19
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von thegucky » 20.11.2017 16:18

Ich hoffe das das Update für die Java kommt. Denn Minecraft lebt mithilfe von Mods, die Win 10 Version hat nur eine dürftige Mod-unterstützung und ist ein Money-Grab.

Liesel Weppen
Beiträge: 2823
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Liesel Weppen » 20.11.2017 16:26

Mir kam da auch pauschal als erstes die Frage, von welcher Version hier denn überhaupt die Rede ist? Gibt ja mittlerweile mehrere Versionen, von der Javaversion habe ich allerdings schon lange nichts mehr gehört. Gabs da überhaupt noch Updates in den letzten 1-2 Jahren?

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8772
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Todesglubsch » 20.11.2017 17:10

Liesel Weppen hat geschrieben:
20.11.2017 16:26
Gabs da überhaupt noch Updates in den letzten 1-2 Jahren?
Das letzte große Contentupdate gab's im Juni.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von unknown_18 » 20.11.2017 18:20

Eben, Java ist nicht wirklich tot. Allerdings muss ich schon zugeben, dass die Win10 Version doch einiges performanter ist, da kann man die Weitsicht deutlich höher drehen. Aber das kann die besseren Mods der Java Version auch nicht aufwiegen. Alles was die Entwickler hier in die Win10 Edition einführen will, gibts dank Mods schon seit einiger Zeit in der Java Version. Die Entwickler bedienen sich hier also auch teils fleißig von Ideen, die sie aus Mods haben könnten.

Die Super Duper Graphics gibt es dank Shader schon lange in der Java Version. Für bessere Wasser Physik gibt es auch Mods, genauso wie für mehr Sachen im Wasser, wie auch Schiffswracks. Sind alles keine Dinge, die man nicht schon in der Java Version haben kann und das zum Teil schon seit vielen Jahren.

Nun aber das große "ABER": es ist gut das diese Dinge ihren Weg in die Vanilla Version finden, hätte schon viel früher passieren müssen. Aber Minecraft ist halt das Paradebeispiel für "Game as a Service"... es ist nie fertig. ;)

Liesel Weppen
Beiträge: 2823
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Liesel Weppen » 20.11.2017 22:19

Balmung hat geschrieben:
20.11.2017 18:20
Die Super Duper Graphics gibt es dank Shader schon lange in der Java Version.
Naja, die gibts zwar, aber die sind eine Perfomancekatastrophe, weil die auf der CPU laufen. Das ist ungefähr so effizient wie ein Wettrennen zwischen einer F-16 und einem Weltmeistersprinter.
Zumindest das was ich zuletzt ausprobiert hatte.

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2067
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Trimipramin » 20.11.2017 23:34

Malkav Demoriel hat geschrieben:
20.11.2017 15:50
Aber die Switch Umsetzung gibt es doch schon :?:
Oder ist die Umsetzung von dem Superduper Graphics packet gemeint? o.O
Bei Golem stand glaube ich was für Öffnen des Multiplayerpartys für die anderen Systeme (also das alle miteinader spielen können).

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8772
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Todesglubsch » 20.11.2017 23:40

Balmung hat geschrieben:
20.11.2017 18:20
Eben, Java ist nicht wirklich tot. Allerdings muss ich schon zugeben, dass die Win10 Version doch einiges performanter ist, da kann man die Weitsicht deutlich höher drehen. Aber das kann die besseren Mods der Java Version auch nicht aufwiegen. Alles was die Entwickler hier in die Win10 Edition einführen will, gibts dank Mods schon seit einiger Zeit in der Java Version. Die Entwickler bedienen sich hier also auch teils fleißig von Ideen, die sie aus Mods haben könnten.
Auf die meisten Mods kann ich verzichten. Leider gehören ja auch die Tilesets dazu - und die misse ich nur ungern.
Da ich aber eh nicht weiß, wie ich meine Java-Bastelei in die Win 10-Version portiere, erübrigt sich das für mich eh :D

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von unknown_18 » 20.11.2017 23:56

Also gerade die ganzen Textursets sind mir größtenteils egal, gibt kaum eines das wirklich besser wäre als Vanilla. Viele ruinieren auch ganz den Charme des Spiels. Daher spiele ich am liebsten Vanilla mit Shadern, das ist genug Aufwertung. ;)

Und natürlich kann ich auch auf 99% der Mods verzichten, aber so viele Mods wie es gibt sind selbst die 1% immer noch mehr als genug Mods. ;) Inzwischen habe ich da definitiv meine Must Haves, die primär die Atmosphäre aufwerten und weniger das Gameplay ändern.
Liesel Weppen hat geschrieben:
20.11.2017 22:19
Balmung hat geschrieben:
20.11.2017 18:20
Die Super Duper Graphics gibt es dank Shader schon lange in der Java Version.
Naja, die gibts zwar, aber die sind eine Perfomancekatastrophe, weil die auf der CPU laufen. Das ist ungefähr so effizient wie ein Wettrennen zwischen einer F-16 und einem Weltmeistersprinter.
Zumindest das was ich zuletzt ausprobiert hatte.
Die laufen auf der GPU, sonst ging wohl durch die Shader kaum die Grafikkarten Auslastung nach oben. Sonst darfst du mir gerne eine Quelle nennen.

Liesel Weppen
Beiträge: 2823
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Liesel Weppen » 21.11.2017 09:42

Balmung hat geschrieben:
20.11.2017 23:56
Die laufen auf der GPU, sonst ging wohl durch die Shader kaum die Grafikkarten Auslastung nach oben. Sonst darfst du mir gerne eine Quelle nennen.
Bei mir, und allen die ich damals gesehen habe, ging eben nicht die GPU-Auslastung nach oben, da war dann GPU 5%, CPU 120% bei 3fps.
Vielleicht haben sie das ja mittlerweile hingekriegt, dass die Shader wirklich auf der GPU laufen, ist bestimmt schon 2 Jahre her als ich das das letzte mal ausprobiert habe.
Quelle das die Shader (damals zumindest) eben nicht auf der GPU liefen: Tausende Youtubevideos die die Shader erklären und dazusagen, warum man am besten eine 2000€ CPU haben sollte und das deutsche Minecraftforum, speziell das Moddingunterforum uA. von Shaderentwicklern selbst.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8706
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von casanoffi » 21.11.2017 10:50

Mich würde mal interessieren, wie sich das Teil für die Switch verkauft.
Der Preis liegt immerhin bei frechen 50 Euro...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

DEMDEM
Beiträge: 1238
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von DEMDEM » 21.11.2017 13:15

casanoffi hat geschrieben:
21.11.2017 10:50
Mich würde mal interessieren, wie sich das Teil für die Switch verkauft.
Der Preis liegt immerhin bei frechen 50 Euro...
30 Euro.

Antworten