Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 06.11.2017 07:41

Krass wie viele Posts hier gibt mit Leuten, welche sich echauffieren, dass keine M+T Steuerung unterstütz wird

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 06.11.2017 07:41

Eisenherz hat geschrieben:
04.11.2017 15:02
Balmung hat geschrieben:
04.11.2017 07:31
Erbärmlicher als Spiele ohne Tastatur+Maus Support sind mit Abstand PC Spieler, die bei allem auf Tastatur+Maus Steuerung beharren.
Schweig still, oh PC-Verächter! Wir halten immerhin seit vielen Jahren die Mauern gegen ein Meer aus stumpfen Konsolenzombies samt ihrer erbärmlichen Hardware! :mrgreen:

Bild
:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 06.11.2017 07:43

Mentiri hat geschrieben:
04.11.2017 18:58
Balmung hat geschrieben:
04.11.2017 18:55
Mentiri hat geschrieben:
04.11.2017 18:53
Ich werde es ja auch nicht spielen. Ich wollte mich nur beschweren und das Spiel kritisieren. Selbst mit Maussteuerung hätte ich diesen unterdurchschnittlichen Kram nicht angefasst
Den letzten Satz hättest du dir besser sparen sollen, so kann ich dich jetzt nicht mehr wirklich ernst nehmen. ;)
Selbst wenn ich nicht erwähnen würde, das ich Souls Spiele einfach nicht leiden kann, so erinnert mich die Figur doch zu sehr and Geralt von Riva. Sogar seine Stimme klingt ihm ähnlich, sollte der Hexer mal heißer sein. Das nervt mich irgendwie erst recht
Ja ja wenn man nicht mehr weiter weis das Spiel schlecht machen. Sehr erwachsen :D

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3119
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Veldrin » 10.11.2017 08:41

Hirtec hat geschrieben:
05.11.2017 11:44
Lebensmittelspekulant hat geschrieben:
04.11.2017 14:06
Es gibt genug andere Spiele auf dem PC, die ohne Maussteuerung auskommen, ohne das Theater gemacht wird. Bei Rennspielen, diversen Sportspielen und Prügelspielen wird sich darüber auch nicht beschwert.
Vielleicht liegt es daran, dass es doch ein paar mehr Leute gibt, die mit M+T spielen wollen. Die o.g. Spielearten lassen sich mitunter auch nur mit Tastatur spielen, was vielen dann reicht.
Aber wenn wir schon dabei sind: [Ironie] Wer spielt denn Rennspiele noch mit Gamepad, "echte" Gamer haben doch ein Lenkrad inklusive Pedale. Und Street Fighter und Konsorten spielt man doch auch mit einem Arcade-Stick. Wie kann man es nur wagen solche Perlen mit Gamepad zu spielen? [/Ironie] :lol:

Außerdem scheint diese M+T-Abneigung eher ein Ding der japanischen Entwickler zu sein (From Software). Der "Rest" der Entwickler bekommt es eigentlich immer hin, eine ordentliche Steuerung bei 3rd-Person-Spielen zu implementieren. Bei Assassin's Creed, den Batman-Spielen, den Mittelerde-Spielen, Hitman, Tomb Raider, Witcher usw. usw. geht das alles ohne Probleme. Da hört man auch keine Beschwerden.

Ich verstehe auch nicht, warum 3rd-Person so unterschiedlich zu 1st-Person sein soll und was daraus resultiert. Es ist doch eigentlich allgemeiner Konsens, dass für 1st-Person/Ego-Shooter die Kombination aus M+T als sehr optimal angesehen wird. Aber kaum zoomt die Kamera 3 Meter nach hinter und man schaut dem Protagonisten über die Schulter, gelangen alle in Schnappatmung und man solle doch bitte sofort zum Gamepad greifen, weil sonst das Spiel quasi unspielbar wird. Dass ich noch nicht im Fegerfeuer der Spielerhölle brenne, weil ich beim Perspektivwechsel in Skyrim oder Jedi-Knight weiterhin mit M+T spiele, ist eigentlich ein Wunder.

Ich hab mir jetzt nicht stundenlang Gameplaymaterial zu Nioh angesehen, aber es scheint doch jetzt von der Kamera und dem Movement nichts zu sein das mit der M+T inkompatibel oder mit Gamepad automatisch besser wäre.

Das Abrollen kann man einfach auf eine Maus-Seitentaste legen und mit WASD die Richtung des Abrollens bestimmen.
In Spielen mit Anspring-/Teleportmove kann man diese Bewegung auf Q oder E setzen (wenn es ein Teleport ist wo die richtung in die man schaut bestimmt wohin man springt ist die Taste E oder Q eigentlich ideal da es nichts verzögert) und ist immer noch nicht eingeschränkt. Stunfähigkeiten oder Fähigkeiten die kein Aufladen benötigen gehen auch um die WASD-Tasten herum sehr sehr gut. Einzig Fähigkeiten die man gedrückt hält oder mehrfach drückt die müssen auf der Maus platziert werden, aber auch da gibt es ein reichhaltiges Angebot an Mäusen mit verschiedener Anzahl an Tasten und -Tastenpositionen.

Ich bin davon überzeugt, dass man Nioh mit Tastatur und Maus mindestens genauso gut spielen könnte und man weder vom Movement noch von den Fähigkeiten her eingeschränkt wäre, vielleicht sogar im Gegenteil. Beim Controller ist halt der Nachteil dass viele Funktionen vermischt werden müssen damit alles auf die Tasten passt. Bei der Tastatur und Maus genau das Gegenteil.

Die meisten Gamermäuse haben mindestens fünf Maustasten plus eine Sondertaste die sie als sechste Taste zweckentfremden können. Dann hat man mit den Tasten Q, E, R F, C, V, Leertaste, Shift und Tab ne Menge Tasten die man direkt von WASD aus ohne Probleme erreicht und Y und X sind auch noch gut erreichbar, da kann man dann eben Aktionen drauflegen die man nihct so häufig einsetzt da es da ergonomisch etwas unangenehm ist.

Diese ganze Freiheit und Kombinationsvielfalt habe ich doch beim Controller so gar nicht, vom angenehmen Aiming mit der Maus noch gar nicht zu sprechen.

Jump and Runs mit Tastatur? Warum nicht, geht sehr gut. Für Sportspiele klar Gamepad, das geht mit M+T wirklich nicht, aber Soulsartige Spiele? Kommt schon. Man kann es auch übertreiben mit der Gamepadliebe.
Zuletzt geändert von Veldrin am 10.11.2017 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3119
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Veldrin » 10.11.2017 08:44

Marobod hat geschrieben:
05.11.2017 12:48
Tapetenmetzger hat geschrieben:
05.11.2017 11:09
D_Radical hat geschrieben:
05.11.2017 07:36
Tastenbelegung wird doch möglich sein, da eine Tastatursteuerung vorhanden ist - "nur" auf die Maus muss man verzichten.
Nichtsdestotrotz ist Barrierefreiheit ein guter und valider Punkt.
Findet immer noch viel zu selten Beachtung.
Sehe ich aehnlich, ein Freund von mir ist mit nur einer Hand und einem Stumpf geboren worden, er hat an dem Stumpf jetzt zwei Finger (chirurgische Meisterleistung) , das bedeutet, er kann mit Gamepads so gut wie gar nicht oder eher schlecht spielen (gibt es Gamepads fuer Linkshaender?) , weil seine "gesunde" Hand die linke ist.
An Maus und Tastatur, da ist der Kerl wirklich flink und ich bin immer beeindruckt , wie er das so ohne weiteres hinbekommt, mich sogar schon mal in diversen Spielen uebertoelpelt hat .

Ich gestehe ,an Barrierefreiheit habe ich bei M+T noch nichteinmal gedacht, eher an der Moeglichkeit, selber auszuwaehlen.


Bei Spielen wie GTA oder Sleeping Dogs et,wo man ein Auto zur Verfuegung hat, greife ich mangels eines Lenkrades immer zum Pad und fahre dann mit dem Auto, steige ich aus, wechsel ich wieder zu M+T (wobei ich nicht weiß ob Lenkraeder ueberhaupt unterstuetzt werden)

So sehr ich die Japaner schaetze , in einigen zivilisatorischen Bereichen haben sie noch eine etwas sagen wir mal "andere Ansicht" , zB was Behhinderungen angeht , und eben auch ihre konservative Einstellung zum PC (Arbeitsgeraet nicht Spielekonsole)

Vielleicht kommt Maus Support ja noch , wenn sie merken wieviele das aufregt. Ich meine ein Nioh ist was anderes als ein Dynasty Port
Und wenn sie merken wie verschieden, flexibel und befriedigend Steuerung mit Tastatur und Maus sein kann. Ich glaub die denken über WASD und Leertaste und Maus zum umgucken nicht hinaus.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Antworten