Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10060
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von casanoffi » 03.11.2017 12:56

P0ng1 hat geschrieben:
03.11.2017 11:12
Warum sollte man Nioh auch mit Maus und Tastatur spielen? :?
Es geht dabei nicht ums sollen, sondern wollen :D

Manche zocken das mit einer Tanzmatte und verbundenen Augen durch, nur aus Jux an der Freude...
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Mentiri
Beiträge: 1449
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Mentiri » 03.11.2017 13:15

Weil ich zb gerne alle Spiele, bei dem man die Kamera drehen kann, eine Maus benutzen möchte. Auf einem Gamepad gibt es leider Probleme wie zb die etwas trägere Kamerasteuerung und oft muss man zwischen den vier Aktionstasten oder Analogstick entscheiden.
Wenn man nicht gerade eine 3 Tastenmaus benutzt, kann man eine Menge Aktionen auf die Mauslegen. Mit einer Maus die 12 Tasten alleine auf der Daumenseite hat und mit kleinen Makros über die Mausmanager (zb wenn man 2 Tasten gleichzeitig drücken muss), geht das alles problemlos.
Zum Ausgleich gibt es ja die beliebte Lock On Funktion, damit man den Gegner immer im Blick hat. Wie Aim Assist halte ich davon gar nichts.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 03.11.2017 13:16

Letztens hatten wir hier eine interessante diskussion ob PC Spiele unbedingt M+T Steuerung benötigen.

Mein Standpunkt ist weiterhin, dass es ein großes Shitstorm geben wird, wenn die Entwickler es nicht implementieren.

Bin jetzt sehr gespannt was passiert :)

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 03.11.2017 13:17

Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 11:27
Todesglubsch hat geschrieben:
03.11.2017 11:05
Mh. Keine Maussteuerung? Das wird nen Whine geben...
Ich habe auch nichts anderes erwartet. Wer Koei Tecmo kennt, der weiß das sie sich nicht dafür interessieren. Generell sind nicht wenige japanische Entwickler nicht in der Lage oder wollen einfach keine Maussteuerung einbauen. Was ein wenig unprofessionel ist
Nein ist es nicht. Es ist eine Entscheidung und hat nichts mit Professionalität zu tun.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6357
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von DonDonat » 03.11.2017 13:27

Leon-x hat geschrieben:
03.11.2017 09:07
Video sollte auch nicht die Grafik darstellen. Meinte eher dass man sehen kann ob es stabil läuft.
Die anderen Sachen kann man daraus natürlich nicht beurteilen.
Mit den dort verwendeten Specs wäre es auch ein Wunder, wenn es NICHT flüssig läuft :lol:
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

flo-rida86
Beiträge: 3751
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von flo-rida86 » 03.11.2017 13:34

spielt einer souls oder sowas wie nioh überhaupt mit m/t?ich kenn nicht mal einen man hat doch bei sowas mit pad nur Vorteile.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8558
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Leon-x » 03.11.2017 13:45

DonDonat hat geschrieben:
03.11.2017 13:27


Mit den dort verwendeten Specs wäre es auch ein Wunder, wenn es NICHT flüssig läuft :lol:
Ich sag nur Nier Automata. Kannst 2x Titan drin haben und es stockt trotzdem noch ab und zu. Weniger als auf der PS4 aber dennoch. ;)

Ist ja nur ein kleiner Einblick dass es gut 60 Bilder hält. Welche Hardware dazu nötig ist werden Test dann zeigen.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Mentiri
Beiträge: 1449
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Mentiri » 03.11.2017 13:55

mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 13:17
Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 11:27
Todesglubsch hat geschrieben:
03.11.2017 11:05
Mh. Keine Maussteuerung? Das wird nen Whine geben...
Ich habe auch nichts anderes erwartet. Wer Koei Tecmo kennt, der weiß das sie sich nicht dafür interessieren. Generell sind nicht wenige japanische Entwickler nicht in der Lage oder wollen einfach keine Maussteuerung einbauen. Was ein wenig unprofessionel ist
Nein ist es nicht. Es ist eine Entscheidung und hat nichts mit Professionalität zu tun.
Natürlich hat es das. Man erwartet in seinem Auto ja schließlich auch ein Lenkrat und keinen Joystick. Auf einer Konsole ist nun mal Gamepadpflicht , da erwartet auch niemand, das es nur mit M+T spielbar ist.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 03.11.2017 14:02

Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 13:55
mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 13:17
Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 11:27


Ich habe auch nichts anderes erwartet. Wer Koei Tecmo kennt, der weiß das sie sich nicht dafür interessieren. Generell sind nicht wenige japanische Entwickler nicht in der Lage oder wollen einfach keine Maussteuerung einbauen. Was ein wenig unprofessionel ist
Nein ist es nicht. Es ist eine Entscheidung und hat nichts mit Professionalität zu tun.
Natürlich hat es das. Man erwartet in seinem Auto ja schließlich auch ein Lenkrat und keinen Joystick. Auf einer Konsole ist nun mal Gamepadpflicht , da erwartet auch niemand, das es nur mit M+T spielbar ist.
Finde den Vergleich unpassend. Das Spiel wurde auf Gamepads optimiert. Die müssen es gar nicht erst auf PC rausbringen. Anstatt rumzumeckern kann man sich auch freuen, dass man dieses Wundersbare Spiel auch ohne PS4 zocken DARF.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6357
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von DonDonat » 03.11.2017 14:36

Leon-x hat geschrieben:
03.11.2017 13:45
DonDonat hat geschrieben:
03.11.2017 13:27


Mit den dort verwendeten Specs wäre es auch ein Wunder, wenn es NICHT flüssig läuft :lol:
Ich sag nur Nier Automata. Kannst 2x Titan drin haben und es stockt trotzdem noch ab und zu. Weniger als auf der PS4 aber dennoch. ;)

Ist ja nur ein kleiner Einblick dass es gut 60 Bilder hält. Welche Hardware dazu nötig ist werden Test dann zeigen.
Nier Automata ist aber auch kein guter PC Port: so weit ich weiß, gab es da bisher immer noch keinen Patch der die vorhandenen Bugs gefixt hat...

Prinzipiell geht es mir auch nicht darum, dass das Spiel nie Frame-Drops haben soll, nur eben bitte nicht regelmäßig in einen Bereich in dem die Spielbarkeit leidet. Hatte da z.B. bei Zeld BoW doch des öfteren spürbare Drops bei denen dann leider auch die Spielbarkeit etwas gelitten hat...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Mentiri
Beiträge: 1449
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Mentiri » 03.11.2017 14:40

mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 14:02
Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 13:55
mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 13:17


Nein ist es nicht. Es ist eine Entscheidung und hat nichts mit Professionalität zu tun.
Natürlich hat es das. Man erwartet in seinem Auto ja schließlich auch ein Lenkrat und keinen Joystick. Auf einer Konsole ist nun mal Gamepadpflicht , da erwartet auch niemand, das es nur mit M+T spielbar ist.
Finde den Vergleich unpassend. Das Spiel wurde auf Gamepads optimiert. Die müssen es gar nicht erst auf PC rausbringen. Anstatt rumzumeckern kann man sich auch freuen, dass man dieses Wundersbare Spiel auch ohne PS4 zocken DARF.
Sie wollen nun mal unser Geld. Und das sie es können haben sie ja mit Dragon Quest Heroes bewiesen. Denke aber auch nur, weil Squeenix da nen Wort mitzureden hatte. Und es ist wirklich nicht schwer. Linke Maustaste und Rechte Maustaste und Kamera damit steuern können und fertig. Der Rest kann man sich selbst einrichten.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2048
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 03.11.2017 14:44

Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 14:40
mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 14:02
Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 13:55


Natürlich hat es das. Man erwartet in seinem Auto ja schließlich auch ein Lenkrat und keinen Joystick. Auf einer Konsole ist nun mal Gamepadpflicht , da erwartet auch niemand, das es nur mit M+T spielbar ist.
Finde den Vergleich unpassend. Das Spiel wurde auf Gamepads optimiert. Die müssen es gar nicht erst auf PC rausbringen. Anstatt rumzumeckern kann man sich auch freuen, dass man dieses Wundersbare Spiel auch ohne PS4 zocken DARF.
Sie wollen nun mal unser Geld. Und das sie es können haben sie ja mit Dragon Quest Heroes bewiesen. Denke aber auch nur, weil Squeenix da nen Wort mitzureden hatte. Und es ist wirklich nicht schwer. Linke Maustaste und Rechte Maustaste und Kamera damit steuern können und fertig. Der Rest kann man sich selbst einrichten.
Ich habe eine Idee. Gib denen einfach nicht dein Geld oder kauf dir einen Controller. Ich habe gehört die von der Xbox sind gut. Ich benutze die auch an meinem Gamer PC...

Ich hab das Gefühl, Nioh port wird sich trozdem lohnen. Ist einfac ein geiles Spiel und zukindest in meinem Freundeskreis hat jeder Gamer auch midestens einen Controller für seinen PC

Dennis4022
Beiträge: 494
Registriert: 06.12.2011 08:57
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Dennis4022 » 03.11.2017 16:36

Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 11:27
Todesglubsch hat geschrieben:
03.11.2017 11:05
Mh. Keine Maussteuerung? Das wird nen Whine geben...
Ich habe auch nichts anderes erwartet. Wer Koei Tecmo kennt, der weiß das sie sich nicht dafür interessieren. Generell sind nicht wenige japanische Entwickler nicht in der Lage oder wollen einfach keine Maussteuerung einbauen. Was ein wenig unprofessionel ist
Ich habe Nioh schon gespielt und ich kann mir beim besten Willen niemanden vorstellen, der das ernsthaft mit etwas anderem als einem Controller spielen möchte.

Benutzeravatar
thormente
Beiträge: 579
Registriert: 03.11.2017 16:15
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von thormente » 03.11.2017 16:44

Is schon ein starkes Stück. PC Heulsusis jammern, dass ihnen eine von Konsolenseite unterstütztes und möglich gemachte AA Produktion nicht verfügbar gemacht wird, aber kommt es doch, wird trotzdem geheult bis der Notarzt kommt. Über Kleinigkeiten. Weil bei einem Spiel, das von grundauf auf eine Art der Peripherie zugeschnitten ist, keine extra Arbeit geleistet wird. Warum auch? Man zahlt ja auch nicht mehr. Unablässig nörgeln und mehr verlangen wollen, ja, dafür hat man Zeit und Energie.

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Marobod » 03.11.2017 16:46

flo-rida86 hat geschrieben:
03.11.2017 13:34
spielt einer souls oder sowas wie nioh überhaupt mit m/t?ich kenn nicht mal einen man hat doch bei sowas mit pad nur Vorteile.
Ich hab die Souls Spiele mit M+T gespielt,und das obwohl ich 4 Gamepads habe.

Lief irgendwie besser ab.
Es gibt sogar Leute ,die Suls mit Gitarren oder Drums durchgespielt haben,so kompliziert oder gar schwer, sind die Spiele nicht,wie immer jeder gerne behauptet (mir waren die Souls zB immer zu einfach).

Antworten