Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildlands schlägt The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 9891
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von Flextastic » 24.04.2017 16:02

damit du ruhig schlafen kannst und andere user meine aussage vielleicht besser verstehen:

Nintendo ist meine Kindheit, vom nes bis wii (frag mal levi, in welcher sektion ich mich jahrelang hier rumtrieb) , ich habe es geliebt! habe am freitag von onekles hier eine mini nes classic abgekauft. (danke an onekles an dieser stelle!)

für mich, also ganz persönlich, bietet nintendo einfach nichts mehr. Ich habe das gefühl alles schon gesehen/gespielt zu haben. Ich bin mitte/ende 80er zum hobby gekommen, habe also mindestens mein halbes leben mit der grafik gelebt und nie ein problem damit gehabt... dann kam eine ps3 mit uncharted & killzone 2 ins wohnzimmer und ich war wie weggeblasen, ohne scheiß. diese entwicklung ist mir als damaliger nintendo-jünger völlig unbekannt gewesen, aber verdammte axt, ja mit guter grafik kann man mich abholen, trotzdem darf das spiel tiefe haben und sogar spass machen :D, aber seit dem will ich auch einfach nicht zurück, geht einfach nicht.

ich bin zufrieden für meine ansprüche, hasse deswegen jetzt aber nicht nintendo, warum auch?

Benutzeravatar
Mordender-Raubender-Bastard-Link
Beiträge: 1089
Registriert: 13.01.2017 01:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von Mordender-Raubender-Bastard-Link » 24.04.2017 16:07

Ja, tut mir leid, ich habe nur den einen Beitrag gelesen und etwas missverstanden. Es ist gut und richtig, irgendwann etwas neues auszuprobieren und dort zu bleiben, wenn es einem gefällt.

Die Wahrheit ist, auch ich habe längst nicht mehr so viel Spaß mit vielen Main Reihen von Nintendo wie früher, werde viele sogar ganz aufgeben, einfach um Zeit zu haben, um etwas neues auszuprieren.

noggaman
Beiträge: 686
Registriert: 11.02.2013 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von noggaman » 24.04.2017 17:40

Flextastic hat geschrieben:
24.04.2017 14:55
meinst du scorpio schlägt ein? Ich glaube eher nicht. sony kann ganz entspannt die strecke abfahren und einen nachfolger zur gegebenen zeit bringen. jetzt kommen ja erstmal spiele spiele spiele :)
Ka, mal schauen, bei der PS4 war es ja auch erstmal nur 1080p 1080p 1080p und erst 2017 Spiele Spiele Spiele.
Aber wenn Sony das Image der stärksten Konsole behalten will muss was kommen.

Benutzeravatar
Mordender-Raubender-Bastard-Link
Beiträge: 1089
Registriert: 13.01.2017 01:33
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von Mordender-Raubender-Bastard-Link » 24.04.2017 17:50

Wird warscheinlich eine änliche Gerätschaft wie die Switch sein und die Steuerungsgeräte werden VitaCons heißen. Wir wissen doch alle das Sony immer auf save spielt und auch VR, kam erst nach dem Erfolg der ps4, wo solche Risken durchaus einschlagen. Nur save spielen wird diesmal nicht ausreichen.

Benutzeravatar
sourcOr
Beiträge: 12235
Registriert: 17.09.2005 16:44
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von sourcOr » 24.04.2017 18:03

Alanthir hat geschrieben:
24.04.2017 12:47
Man kann es auch so betrachten:

Wer sich eine PS4 oder eine XBone innerhalb der ersten drei Jahre nach release gekauft hat war wohl ein ziemlicher Vollpfosten. Immerhin gab es alle, bis auf jeweils zwei oder drei mäßig gute Exclusives, Spiele in besser und günstiger auf einem mittelstarken PC zu spielen.
Ja, diese mäßigen Spiele wie Uncharted 4, Bloodborne und Forza. Als hoffnungslos verkappter Fanboy kommt einem da natürlich nicht mehr als ein "mäßig" über die Lippen.

Benutzeravatar
Leuenkönig
Beiträge: 2683
Registriert: 19.06.2011 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von Leuenkönig » 24.04.2017 19:15

DEMDEM hat geschrieben:
24.04.2017 07:58

Aber merkst du was? Du kannst gleich mehrere Spiele aufzählen und dabei hast du noch nicht alle aufgezählt. Das sind alles Massenmarkt-Spiele, die den Massen-Geschmack getroffen haben. Daher sind Aussagen wie "dass es bei der PS4 am Anfang halt auch nicht so richtig toll aussah" einfach nur falsch. Ein richtig schlechten Line-Launchup sehen wir jetzt aktuell auf der Switch. Den letzten bei Sony gab es auf der PS3. Aber seit der PS3-Ära hat nun mal ein kompletter Umschwung Richtung Multiplatt stattgefunden, wovon PS4 und Xbox One zum Launch profitiert haben. Und genau dieser Schwung fehlt auf der Switch und wird aller Voraussicht nach weiterhin fehlen.
Was genau merke ich? Dass die einzigen "System-seller" auf jetzigen Konsolen, Fifa GTA und CoD ist? Und das Zelda eine Attachrate von 100% hat? Das Mario Kart auf der Wii sich mehr verkauft hat als jedes Sony exklusiv Spiel? Dass WiiSports mit jedem Spiel den Boden aufgewischt hat wenns um verkäufe geht?

und willst du mir jetzt allen ernstes weißmachen, dass es bei der ps4 voll toll aussah von den Spielen her? Außer Knack und KZ konnte man doch sogut wie jedes Spiel auch einfach auf der ps3 spielen. Und woher willst du wissen, dass der Multiplatt Schwung fehlt?
Mich kümmern westliche 3rds kein bisschen, ich will die japanischen und da gibt es bis jetzt sehr gute Anzeichen :)
Falls jemand Lust hat mit mir CSGO zu spielen (Silver 4 keke) pn ! MM alleine macht keinen Spaß!

Bild

Danke an Sir Richfield an der Stelle :)

Gaspedal
Beiträge: 690
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von Gaspedal » 24.04.2017 20:39

Ist ja wie im Kindergarten hier... schrecklich!!
Nichts als Mimimi... und mein Spielzeug ist viel besser als deins. OMG
kommt mal alle wieder runter!

Benutzeravatar
Dizzle
Beiträge: 490
Registriert: 12.01.2016 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von Dizzle » 26.04.2017 00:06

Was bringt es mir wenn die PS4 weniger exklusive "System-Seller" (Wort des Jahres 2017) hat, als die Switch in einem Jahr? :D Ich spiele lieber das was mir gefällt als "System-Seller".
Gaspedal hat geschrieben:
24.04.2017 20:39
Ist ja wie im Kindergarten hier... schrecklich!!
Nichts als Mimimi... und mein Spielzeug ist viel besser als deins. OMG
kommt mal alle wieder runter!
Falsch, weil alles außer Nintendo ist scheiße.
Thrills! Chills! Kills!

noggaman
Beiträge: 686
Registriert: 11.02.2013 16:04
Persönliche Nachricht:

Re: Verkaufscharts: USA - März 2017: Gesamtumsatz deutlich gestiegen; Switch schlägt PlayStation 4; Ghost Recon Wildland

Beitrag von noggaman » 26.04.2017 09:53

Falsch, weil alle die sich eine Switch kaufen sind dumm.
War irgendwie klar das am Ende wieder jemand wegen den bösen PS4 hatern rum heult.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488810582CXGRx, Arkatrex, Peter__Piper, Sinntaler, TMC, Wigggenz und 21 Gäste