Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturierung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149391
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturierung

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.12.2016 17:04

Crytek hat heute eine Reihe von Veränderungen für die zukünftigen Geschäftspläne bekanntgegeben. Demnach möchte das Unternehmen zu seinen Wurzeln zurückkehren und sich auf die Kernkompetenzen "Technologieentwicklung auf höchstem Niveau und innovative Spiele" konzentrieren. Alles soll sich in Zukunft in den Studios in Frankfurt und Kiew abspielen. Alle anderen Entwicklungsstudios (Budapest, Istanbu...

Hier geht es zur News Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturierung

Rixas
Beiträge: 1672
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von Rixas » 20.12.2016 17:07

Der einzig richtige Schritt, bleibt zu hoffen das er nicht schon zu spät kommt.

Benutzeravatar
matzab83
Beiträge: 1011
Registriert: 10.08.2009 13:54
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von matzab83 » 20.12.2016 17:12

Und wie wollen die an hochtalentierte Entwickler kommen, wenn die nicht bezahlen? Sehr eigenartig...
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, aber nicht für das was andere verstehen.

"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")
"Fünf Ausrufezeichen sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung." (Terry Pratchett in "Reaper Man")
"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (Terry Pratchett in Maskerade")

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46097
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von hydro skunk 420 » 20.12.2016 17:13

Ich hoffe sie werden scheitern.

Gibt kein unsympathischeres Studio für mich.

Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von Paranidis68 » 20.12.2016 17:17

Wer so einen Dünnschiss labert, der schließt schon bald seine Tore. Türken eben. Und das schreibe ich nicht, weil ich diese Gruppe nicht leiden kann(das gebe ich auch so zu). Die haben so viel Dreck am Stecken, weil sie über ihre Verhältnisse gelebt haben. Erinnert einen an Köln und dicke Autos. Sollen sie abstinken. Ich werde sie nicht vermissen.

Wir dulden hier keine rassistischen Äußerungen. Verwarnt. - gez. Oynox

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21907
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von Kajetan » 20.12.2016 17:21

Paranidis68 hat geschrieben:Und das schreibe ich nicht, weil ich diese Gruppe nicht leiden kann(das gebe ich auch so zu).
Warum schreibst Du es so? Erzähl doch mal ...
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
3agleOn3
Beiträge: 197
Registriert: 17.02.2009 21:18
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von 3agleOn3 » 20.12.2016 17:25

Paranidis68 hat geschrieben:Wer so einen Dünnschiss labert, der schließt schon bald seine Tore. Türken eben. Und das schreibe ich nicht, weil ich diese Gruppe nicht leiden kann(das gebe ich auch so zu). Die haben so viel Dreck am Stecken, weil sie über ihre Verhältnisse gelebt haben. Erinnert einen an Köln und dicke Autos. Sollen sie abstinken. Ich werde sie nicht vermissen.
Selten so einen Mist gelesen. "Türken eben"?


Topic: So viele Studios hatte Crytek? Was wurde denn dort überall entwickelt?

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 1884
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von winkekatze » 20.12.2016 17:25

Paranidis68 hat geschrieben:Wer so einen Dünnschiss labert, der schließt schon bald seine Tore. Türken eben. Und das schreibe ich nicht, weil ich diese Gruppe nicht leiden kann(das gebe ich auch so zu). Die haben so viel Dreck am Stecken, weil sie über ihre Verhältnisse gelebt haben. Erinnert einen an Köln und dicke Autos. Sollen sie abstinken. Ich werde sie nicht vermissen.
ekelhaft!

ronny_83
Beiträge: 8058
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von ronny_83 » 20.12.2016 17:33

Die Chance, innovative Spiele zu erstellen, haben sie ja nun schon oft genug verbockt. Da besteht eben keine Kompetenz. Sollen sie Engines bauen. Das können sie gut.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11542
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von LePie » 20.12.2016 17:42

3agleOn3 hat geschrieben:So viele Studios hatte Crytek? Was wurde denn dort überall entwickelt?
U.a. das Moba Arena of Fate und das Koop-Actionspiel Hunt. Sollten beide Free-To-Play-Titel werden, wurden aber immer wieder verschoben und mittlerweile sehr wahrscheinlich gänzlich gecancelt.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9490
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von Todesglubsch » 20.12.2016 17:48

ronny_83 hat geschrieben:Sollen sie Engines bauen. Das können sie gut.
Die muss dann aber noch jemand an den Mann bringen - und das können sie nicht gut :P

Benutzeravatar
3agleOn3
Beiträge: 197
Registriert: 17.02.2009 21:18
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von 3agleOn3 » 20.12.2016 18:06

LePie hat geschrieben:
3agleOn3 hat geschrieben:So viele Studios hatte Crytek? Was wurde denn dort überall entwickelt?
U.a. das Moba Arena of Fate und das Koop-Actionspiel Hunt. Sollten beide Free-To-Play-Titel werden, wurden aber immer wieder verschoben und mittlerweile sehr wahrscheinlich gänzlich gecancelt.
Von beiden nie gehört. Hunt sieht auf dem Video ganz ordentlich aus, jedoch ist das Video auch schon 2 Jahre alt.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11542
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von LePie » 20.12.2016 18:24

3agleOn3 hat geschrieben:Hunt sieht auf dem Video ganz ordentlich aus, jedoch ist das Video auch schon 2 Jahre alt.
Muss mich an der Stelle auch korrigieren, die Entwicklung von Hunt wurde schon anno 2014 an das Studio in Frankfurt übergeben. Allerdings hörte man seit der für Dezember 2014 angedachten, jedoch gestrichenen Beta nichts mehr von dem Spiel.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Opy92
Beiträge: 342
Registriert: 06.02.2009 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von Opy92 » 20.12.2016 18:28

Paranidis68 hat geschrieben:Wer so einen Dünnschiss labert, der schließt schon bald seine Tore. Türken eben. Und das schreibe ich nicht, weil ich diese Gruppe nicht leiden kann(das gebe ich auch so zu). Die haben so viel Dreck am Stecken, weil sie über ihre Verhältnisse gelebt haben. Erinnert einen an Köln und dicke Autos. Sollen sie abstinken. Ich werde sie nicht vermissen.
Naja haben jedoch vielen Deutschen Arbeitsplatze geschaffen und Peter Molyneux labert auch sehr viel, weil er ein Franzose ist. Crytek ist einer der wenigen deutschen Firmen, die international bekannt sind, und neben dieser rassistischne Aussage von diesem Idioten noch dem ganzen Unternehmen wegen ihrer Führung den Untergang zu wünschen anstatt mehr Erfolg erklärt einiges über euren Charakter. Was die Führung mit IHREM Geld macht bleibt IHNEN überlassen.
Bild

Benutzeravatar
Lebensmittelspekulant
Beiträge: 1725
Registriert: 04.04.2013 10:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Crytek - Zukünftige Geschäftspläne bekanntgegeben: Rückkehr zu den Wurzeln, Schließung von Studios und Umstrukturier

Beitrag von Lebensmittelspekulant » 20.12.2016 18:29

ronny_83 hat geschrieben:Die Chance, innovative Spiele zu erstellen, haben sie ja nun schon oft genug verbockt. Da besteht eben keine Kompetenz. Sollen sie Engines bauen. Das können sie gut.
Naja, das erste Crysis hatte schon ein paar Innovationen in die Ballerspielkultur gebracht. Ist allerdings auch das einzige Beispiel, was ich von ihnen kenne. Wenn sie allerdings vorhaben so etwas wieder zu tuen soll es mir nur recht sein.
Paranidis68 hat geschrieben:Türken eben.
Diese "Türken", sofern es überhaupt welche sind, haben am deutschen Spielestandort immer noch mehr auf die Beine gestellt als jeder Biodeutsche.
Ich bewerte deren Scheitern eher als "typisch deutsch". Wir sind, was Videospiele angeht, höchstens die 2. Welt, eingeschlossen auch noch zwischen zwei Videospielgroßmächten.

Deutschland kommt nur vorwärts, wenn es fähig ist sich selbst zu kritisieren :D
opium92 hat geschrieben:Peter Molyneux labert auch sehr viel, weil er ein Franzose ist.
Engländer ^^
Nicht auf Lebensmittel spekulieren ;)

Antworten