Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149414
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.09.2016 11:36

Heute erscheint das Action-Adventure Recore für PC und Xbox One. Anstatt eines gewöhnlichen Launch-Trailers zeigen die Entwickler von Armature Studio heute was Joules mechanischer Begleiter Mack so an seinem freien Tag treibt.

Hier geht es zur News Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Chris2501
Beiträge: 148
Registriert: 22.11.2006 18:01
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von Chris2501 » 13.09.2016 11:51

Heute? Laut Händler am 16.9.16

ShadowXX
Beiträge: 243
Registriert: 14.03.2007 20:48
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von ShadowXX » 13.09.2016 13:27

Chris2501 hat geschrieben:Heute? Laut Händler am 16.9.16
In den USA schon heute....hier in D erscheint es tatsächlich erst am 16......

Das Spiel soll aber nicht so pralle sein, Metacritic Score von 63 (http://www.metacritic.com/game/xbox-one/recore?ref=hp), schlechte Technik, Bugs, Glitches, ewige Ladezeiten und das Gameplay soll mehr an PS2-Titel als an moderne Games erinnern.
Bild

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2112
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von Randall Flagg78 » 13.09.2016 13:32

ShadowXX hat geschrieben:
Chris2501 hat geschrieben:Heute? Laut Händler am 16.9.16
In den USA schon heute....hier in D erscheint es tatsächlich erst am 16......

Das Spiel soll aber nicht so pralle sein, Metacritic Score von 63 (http://www.metacritic.com/game/xbox-one/recore?ref=hp), schlechte Technik, Bugs, Glitches, ewige Ladezeiten und das Gameplay soll mehr an PS2-Titel als an moderne Games erinnern.
Total verlässlich, wie immer! Da haben die ganzen Kinder wieder, nach der Schule, fleißig gevotet, vom Browser der Playsi aus.
Das Spiel muss schlecht sein, wenn die Kinder das sagen!
Nicht falsch verstehen, ich erwarte von dem Spiel auch nicht wirklich viel und werde es wohl auch nicht kaufen. Aber hier mit Metacritics um sich zu werfen, obwohl kaum jemand es wirklich gespielt hat, weil es für die Mehrheit noch gar nicht erhältlich ist, dass hat schon was.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8658
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von DARK-THREAT » 13.09.2016 13:44

Ich spiele keine Wertungen sondern Spiele.
Ich zocke oder zocke nicht, um anderen Leuten ihre Meinung zu bestätigen, damit diese sich in ihrem Übermut oder Hass sonnen können.
Solche Seiten wie Metacritic schüren nur den Neid, Hass, die Missgunst gegenüber anderen Systemen und Spielen. Zudem "Tester" auch nur Menschen mit einem eigenen Spielegeschmack sind. Manchen gefällt Recore, manchen gefällt es eben nicht.
Laut IGN, das mMn größte und neutralste Unternehmen vergibt 73% - kann man als Indiz nehmen ,muss man aber nicht.

Leider liefert Conrad.de erst zum 23.09. Wenn ich es gezockt habe, werde ich es ja wissen, wie es ist. Dazu brauche ich keine vorgekaute Meinung einer fremden Person oder Mehreren. Mein Spielgeschmack spiegelt nicht euren, aber eurer spiegelt auch nicht meinen wieder.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11794
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von yopparai » 13.09.2016 14:00

Die Meinungen anderer sind nun mal eine Entscheidungshilfe. Ich finde zwar auch dieses Prozentgezähle völlig daneben, aber Reviews haben ihre Berechtigung. Wenn ich jedes Spiel erst ausgiebig Spielen müsste um zu einer Entscheidung zu kommen hätte ich sehr viel weniger Geld und noch viel weniger Zeit.

Jedenfalls sehen die ersten Reviews mittelmäßig aus. Für ein Spiel, dass man immer schön mit großen Namen beworben hat ziemlich peinlich. Hätte man sich das gespart, wär das nicht weiter schlimm gewesen. Es zeigt eigentlich nur, dass wohl weder Inafune noch die paar Metroid-Jungs die hauptsächlichen Gründe für die hohe Qualität von MP und MegaMan waren. Und dass man sich nicht von großen (?) Namen blenden lassen darf.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8946
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von Todesglubsch » 13.09.2016 14:01

Randall Flagg78 hat geschrieben: Das Spiel muss schlecht sein, wenn die Kinder das sagen!
Pst. Die 63% ist nicht die Kiddiewertung, sondern die der Magazine. Darunter auch größere wie IGN, Jim Sterling, GameSpot und Destrucoid. - Und auch wenn die Wertung schwankt kann man sagen, dass das Spiel kein so richtig toller Wurf geworden ist. In Verbindung mit dem niedrigeren Verkaufspreis (der laut MS natürlich nur dafür da ist, dass das Spiel sich gegen die bekannteren Titel behaupten kann, zwinker, zwinker) scheinen mir die 63% für glaubwürdig - auch ohne das Spiel gespielt zu haben.

Benutzeravatar
EvilReaper
Beiträge: 1575
Registriert: 01.02.2013 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von EvilReaper » 13.09.2016 14:04

Randall Flagg78 hat geschrieben:
ShadowXX hat geschrieben:
Chris2501 hat geschrieben:Heute? Laut Händler am 16.9.16
In den USA schon heute....hier in D erscheint es tatsächlich erst am 16......

Das Spiel soll aber nicht so pralle sein, Metacritic Score von 63 (http://www.metacritic.com/game/xbox-one/recore?ref=hp), schlechte Technik, Bugs, Glitches, ewige Ladezeiten und das Gameplay soll mehr an PS2-Titel als an moderne Games erinnern.
Total verlässlich, wie immer! Da haben die ganzen Kinder wieder, nach der Schule, fleißig gevotet, vom Browser der Playsi aus.
Das Spiel muss schlecht sein, wenn die Kinder das sagen!
Nicht falsch verstehen, ich erwarte von dem Spiel auch nicht wirklich viel und werde es wohl auch nicht kaufen. Aber hier mit Metacritics um sich zu werfen, obwohl kaum jemand es wirklich gespielt hat, weil es für die Mehrheit noch gar nicht erhältlich ist, dass hat schon was.
Ich glaube der meinte die Wertungen von den Testern, nicht die User-Wertungen. Davon mal abgesehen, kann man die X1-Version schon seit Samstag kaufen in manchen Läden (USA), wenn man das denn wirklich möchte. In Deutschland bekommt man das Spiel ab heute auch schon in einigen Läden.

ShadowXX
Beiträge: 243
Registriert: 14.03.2007 20:48
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von ShadowXX » 13.09.2016 14:08

Randall Flagg78 hat geschrieben: Total verlässlich, wie immer! Da haben die ganzen Kinder wieder, nach der Schule, fleißig gevotet, vom Browser der Playsi aus.
Das Spiel muss schlecht sein, wenn die Kinder das sagen!
Nicht falsch verstehen, ich erwarte von dem Spiel auch nicht wirklich viel und werde es wohl auch nicht kaufen. Aber hier mit Metacritics um sich zu werfen, obwohl kaum jemand es wirklich gespielt hat, weil es für die Mehrheit noch gar nicht erhältlich ist, dass hat schon was.
Genau....Gamesport, Destructoid, Gameradar & Co. sind alles Schulkiddies. Sorry, aber das sind professionelle Tester, genau wie hier bei 4 Players. Und das das Game in den USA nun mal schon draußen ist (und die Reviewer das Game dann natürlich nochmal vorher von MS bekommen haben), dafür kann ich nichts.
Die Tester von denen ich die Reviews gelesen habe, haben das Spiel durchgespielt.....

Es tut mir leid das die Wertungen nicht deinen Vorstellungen entsprechen, aber dagegen kann man nun mal nichts machen.
EvilReaper hat geschrieben: Ich glaube der meinte die Wertungen von den Testern, nicht die User-Wertungen. Davon mal abgesehen, kann man die X1-Version schon seit Samstag kaufen in manchen Läden (USA), wenn man das denn wirklich möchte. In Deutschland bekommt man das Spiel ab heute auch schon in einigen Läden.
Ja, natürlich meine ich die Wertung der Tester, nicht die der User......
Zuletzt geändert von ShadowXX am 13.09.2016 14:13, insgesamt 3-mal geändert.
Bild

ShadowXX
Beiträge: 243
Registriert: 14.03.2007 20:48
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von ShadowXX » 13.09.2016 14:11

sorry, doppelpost....
Bild

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8658
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von DARK-THREAT » 13.09.2016 14:13

Das Problem bei Metacritic ist auch, dass nur die schnellsten Kritiken Beachtung geschenkt wird. Die Reviewanzahl ist meiner Information dazu dort bei jedem Spiel begrenzt.
Daher sieht man oft dort entweder Hypewertungen (GTA, Uncharted, Gears, Forza) mit 100%er oder eher negative Reviews (The Order, Beyond 2 Souls, ReCore) obwohl diese Spiele oftmals deutlich besser sind, als diese Reviews es aussagen.
Daher sind Reviews in Zahlen auch nicht mehr up-to-date.

Benutzeravatar
Randall Flagg78
Beiträge: 2112
Registriert: 27.12.2012 13:15
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von Randall Flagg78 » 13.09.2016 14:13

ShadowXX hat geschrieben:
Randall Flagg78 hat geschrieben:

Es tut mir leid das die Wertungen nicht deinen Vorstellungen entsprechen, aber dagegen kann man nunmal nichts machen.
Wie gesagt, die Wertungen sind mir wurscht, da mich das Spiel von Anfang an nicht interessiert hat. Und ich meine explizit nicht die Wertungen von den Fachmagazinen.
Wenn das so rüber gekommen ist, dann nehme ich das zurück. Allerdings kann ich MC trotzdem nicht wirklich ernst nehmen.
Ein Blick auf die User Wertungen sagt mir auch, warum das so ist. Und damit meine ich nicht nur nur die 0er Wertungen, sondern genauso die 10er, die alles in den Himmel loben, weil es von ihrer "besten Konsole der Welt ist".

ShadowXX
Beiträge: 243
Registriert: 14.03.2007 20:48
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von ShadowXX » 13.09.2016 14:20

Randall Flagg78 hat geschrieben:
ShadowXX hat geschrieben: Wie gesagt, die Wertungen sind mir wurscht, da mich das Spiel von Anfang an nicht interessiert hat. Und ich meine explizit nicht die Wertungen von den Fachmagazinen.
Wenn das so rüber gekommen ist, dann nehme ich das zurück. Allerdings kann ich MC trotzdem nicht wirklich ernst nehmen.
Hmmm....warum hälst du nichts von den Wertungen der Fachmagazine. Der Sinn und Zweck von Metacritic ist ja gerade das ganze abzuflachen, quasi die Ausreißer von ganz oben und von ganz oben raus zu bekommen.
Wir reden hier immerhin von inzwischen 29 Reviews....selbst wenn man nicht mit jeder Wertung einverstanden ist (was ich nachvollziehen kann), ergibt das ganze durchaus ein Bild bzw. eine Richtung.

Es kann für einen selbst immer mal eine Metacritic-Wertung rauskommen mit der man überhaupt nicht übereinstimmt (jeder ist anders und manchmal liebt man Games die der Rest der Welt hasst), aber im großen und ganzen ist die Tendenz der Durchschnittswertung eigentlich Richtig.
DARK-THREAT hat geschrieben:Das Problem bei Metacritic ist auch, dass nur die schnellsten Kritiken Beachtung geschenkt wird. Die Reviewanzahl ist meiner Information dazu dort bei jedem Spiel begrenzt.
Das ist Falsch. Das kommt einem manchmal so vor, da viele Wertungen ausgelendet sind, aber man kann sich diese auch einblenden lassen.
Daher sieht man oft dort entweder Hypewertungen (GTA, Uncharted, Gears, Forza) mit 100%er oder eher negative Reviews (The Order, Beyond 2 Souls, ReCore) obwohl diese Spiele oftmals deutlich besser sind, als diese Reviews es aussagen.
Deiner Meinung nach besser sind als die Reviews es aussagen....das ist es doch. Ich garantiere dir, das ich dort auch verdammt viele Games finden werde, wo auch du sagt: diese Durchschnittswertung passt wie die Faust aufs Auge.

Und genau darum geht es. Es geht nicht um deinen oder meinen Geschmack. Es geht um die durchschnittliche Bewertung über viele viele Meinungen hinweg. Ein Durchschnittsgeschmack quasi. Der muss nicht immer treffen und trifft auch bei mir nicht immer....aber die Richtung stimmt bei objektiver Betrachtung eigentlich immer, selbst bei Games, die ich selber besser sehe als die Durchschnittwertung bei Metacritic.
Daher sind Reviews in Zahlen auch nicht mehr up-to-date.
Sehe ich absolut nicht so. Ohne Wertung ist das ganze reines Larifari und nichts halbes und nichts ganzen (und nebenbei: auch in Reviews ohne Zahlen sind diese Zahlen vorhanden, Sie sind nur im Text verwebt....), eben völlig "Politisch Korrekt". Wollen wir das wirklich? Sind wir wirklich so empfindlich geworden, das eine Zahl einen so aus dem Konzept bringt bzw. so beleidigt? Und meinst du wirklich das ein rein schriftlicher Verriss, ohne Zahl, soviel anders ist?
Zuletzt geändert von ShadowXX am 13.09.2016 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7773
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von Leon-x » 13.09.2016 14:29

Gibt ja durchaus Wertungen mit 8/10 oder 7/10. Denk mal im Durchschnitt einen mittleren 60er Bereicht geht in Ordnung.

Jeder stört sich an unterschiedlichen Dingen. Hätte schlimmer kommen können. Interesse ist immer noch da.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7456
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Recore: Erscheint heute für PC und Xbox One; Eindrücke von Macks freiem Tag

Beitrag von Raskir » 13.09.2016 15:15

Doppelpost
Zuletzt geändert von Raskir am 13.09.2016 15:17, insgesamt 1-mal geändert.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Antworten