Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149391
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.07.2016 13:43

Wer in den vergangenen Tagen einen Fuß vor die Tür gesetzt hat, wird bereits erlebt haben, wie vertieft viele Spieler von Pokémon GO durchs Freie stolpern. Deutlich teurer wird es vermutlich für einen Auto fahrenden Monsterjäger aus Baltimore, wie Polygon.com berichtet: Beim Spielen am Steuer ist er in ein Polizeiauto gekracht, welches in zweiter Reihe auf der Straße stand. Glücklicherweise saß ge...

Hier geht es zur News Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9467
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Todesglubsch » 20.07.2016 13:54

Verdient.

Wäre er aber ein Darwin Award-Anwärter, würde ich auch keine Träne vergießen.

Benutzeravatar
MagicHH
Beiträge: 46
Registriert: 29.05.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von MagicHH » 20.07.2016 13:55

Geht garnicht, ich spiele es ja nun auch und kann die Begeisterung verstehen. Aber um Gotteswillen: NIEMALS im Auto. In diesem Fall kam nur Blech zu schaden, aber möchte man wirklich sein Leben und das der Anderen dafür aufs Spiel setzen?

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Bedameister » 20.07.2016 13:57

Es gibt also dumme Menschen auf dieser Welt. Wer hätte das gedacht.

Benutzeravatar
Newo
Beiträge: 6790
Registriert: 29.11.2007 16:54
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Newo » 20.07.2016 14:15

Kein Mitleid mit dem Unfallverursacher :P

Zum Glück ist niemand zu Schaden g.ekommen :/
Bild

positive Flohmarkt-Bewertung: S. 400, 401, 404 (2x), 457, 514.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7936
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von RuNN!nG J!m » 20.07.2016 14:30

Schade, dass er sich dabei nicht beide Hände gebrochen hat. So ein fahrlässiges Verhalten gehört spürbar bestraft - auch wenn nix passiert ist.
Bild

->Trade-Thread<-

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von unknown_18 » 20.07.2016 14:37

Keine Sorge, der kriegt seine Strafe. ;)

Und gerade langsam war er ja nicht unterwegs.

Das_lachende_Auge
Beiträge: 1304
Registriert: 11.12.2014 10:17
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Das_lachende_Auge » 20.07.2016 14:38

Ja Pokemon Go ist dämlich und auch die Pokemongos gehen mir auf den Sack. Aber ihr tut ja alle so, als ob sonst noch nie Leute beim Autofahren aufs Smartphone geglotzt haben. Und ich wette JEDER hier hat es schon getan.

Bild
Bild

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 38478
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von greenelve » 20.07.2016 14:41

Das_lachende_Auge hat geschrieben:Ja Pokemon Go ist dämlich und auch die Pokemongos gehen mir auf den Sack. Aber ihr tut ja alle so, als ob sonst noch nie Leute beim Autofahren aufs Smartphone geglotzt haben. Und ich wette JEDER hier hat es schon getan.
Also in bisherigen Pokemon Go Diskussionen wurde bereits geklärt, Leute verlassen ihre Wohnung nur wegen dem Spiel. Demzufolge ist durchaus anzunehmen, auch Autounfälle kommen nur durch das Spiel zustande. :Buch:
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Das_lachende_Auge
Beiträge: 1304
Registriert: 11.12.2014 10:17
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Das_lachende_Auge » 20.07.2016 14:42

greenelve hat geschrieben:
Das_lachende_Auge hat geschrieben:Ja Pokemon Go ist dämlich und auch die Pokemongos gehen mir auf den Sack. Aber ihr tut ja alle so, als ob sonst noch nie Leute beim Autofahren aufs Smartphone geglotzt haben. Und ich wette JEDER hier hat es schon getan.
Also in bisherigen Pokemon Go Diskussionen wurde bereits geklärt, Leute verlassen ihre Wohnung nur wegen dem Spiel. Demzufolge ist durchaus anzunehmen, auch Autounfälle kommen nur durch das Spiel zustande. :Buch:
Ja klar aber... aber... verdammt gegen so eine schlüssige Argumentation komme ich nicht an :Kratz:

Bild
Bild

ronny_83
Beiträge: 8054
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von ronny_83 » 20.07.2016 14:43

In den USA ist auch einer beim Spielen mit dem Auto gegen einen Baum gefahren. Man muss schon geistig beschränkt sein, um während dem Autofahren mit dem Handy zu spielen.

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Wigggenz » 20.07.2016 14:50

Jetzt muss schon für Idioten Nr. 1238, der wegen Handyglotzens beim Autofahren verunfallt ist, extra eine Meldung auf Spieleseiten her? Nur weil es diesmal Pokemon Go anstatt Facebook/Whatsapp/Whatever war? Oder SMS in Zeiten vor dem Smartphone? :roll:

4Players auf Bild-Niveau, Hype ausnutzen wo es nur geht.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5784
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Redshirt » 20.07.2016 15:02

Früher gab es täglich 25 Meldungen, wann immer Sarkeesian husten musste. Nun ist PKMN GO dran. Das nächste Phänomen wird folgen. Das ist ja leider so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 9467
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von Todesglubsch » 20.07.2016 16:05

Redshirt hat geschrieben: Das ist ja leider so sicher, wie das Amen in der Kirche.
Wäre zur Abwechslung mal schön, wenn's ein Phänomen wäre, mit dem ich was anfangen kann. Die ganzen Pokemon und Overwatch-Meldungen gehen mir nämlich aufs Gemächt :D

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9435
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Pokémon GO: Im Auto spielender Pokémon-Jäger kracht in parkendes Polizeiauto

Beitrag von casanoffi » 20.07.2016 16:32

Wer beim Autofahren mit dem Handy zockt, dem sollte so oder so gnadenlos der Schein gezwickt werden.
Diese Idioten sollten froh sein, wenn man sie nicht gleich dafür einbuchtet...
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten